Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Jurassic Park

Kritik Details Trailer Galerie News
Wir werden gerade gejagt...

Jurassic Park Kritik

Jurassic Park Kritik
3 Kommentare - 21.05.2011 von cayman2300
In dieser Userkritik verrät euch cayman2300, wie gut "Jurassic Park" ist.
Jurassic Park

Bewertung: 5 / 5

[b]„Willkommen im Jurassic Park“[/b], mit diesen Worten beginnt der Eintritt in den neuartigen und atemberaubenden Vergnügungspark mit sehr besonderen Attraktionen, aber soweit sind wir noch nicht. Der Multimillionaire Dr. John Hammond (Richard Attenborough) hat es mit Hilfe seiner zahlreichen Forschern geschafft Dinosaurier zu klonen und sie auf der Isla Nubla anzusiedeln, dem Standort des Jurassic Park.   Um die Sicherheit des Parks zu beweisen und den Anwalt seiner Investoren Donald Gennero zu überzeugen, lädt Hammond ihn und die zwei Archäologen Dr. Alan Grant (Sam Neill) und Dr. Ellie Sattler, sowie den Chaostheoretiker Dr. Ian Malcolm (Jeff Goldblum) auf ein Demonstrationswochenende ein. Doch es läuft nicht so wie geplant. Der pleite gegangene Computer Programmierer Dennis Nedry stiehlt, die in der Anlage gelagerten, Dinosaurier Embryos, welche er teuer verkaufen will, und setzt dabei die ganze Stromversorgung des Parks außer Kraft. Dies erweist sich als fataler Fehler, weil die Dinosaurier, welche von Starkstromzäunen in den Gehegen gehalten werden, kurz darauf ausbrechen und der Albtraum beginnt…     Der Film basiert dabei auf den Bücher von Michael Crichton und Leser werden manch eine Szene wieder erkennen. Neben dieser starken Vorlage tragen die Schauspieler, allen voran Sam Neill, der anfangs sehr dichten Story ebenfalls einen positiven bei. Aber eben nur anfangs, nach der ersten Hälfte legt der Film mehr wert auf Schockeffekte, was kein Nachteil ist, und eine saubere Darstellung der Dinosaurier.   Hiermit meine ich aber wirklich sauber, weil T-Rex und Co. sahen bis dato nirgends lebendiger aus und tun es heute immer noch. Denn oft kann man die Tiere kaum von der realen Umgebung unterscheiden und die Dichte Atmosphäre spitzt sich noch mehr zu. Bei all dem Lob über die Visuelle Kraft des Filmes, ist es schwierig die Geräuschkulisse und die musikalische Front entsprechend zu loben. Sagen wir es so, es hat einen der besten Musik Themen aller Filme und der charakteristische Schrei des T-Rex ist heute einfach nur Kult.   Mit diesem Film setzt sich somit Steven Spielberg ein furchteinflößendes und darstellungsstarkes Denkmal. Deshalb kann ich diesem filmischen Meisterwerk einfach nur die höchst Punktzahl zusprechen und wer ihn noch nicht gesehnen hat, [b]SOFORT NACHHOLEN![/b]

Jurassic Park Bewertung
Bewertung des Films
1010
Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Im hohen Gras Kritik

Kein Durchblick möglich!

Poster Bild
Kritik vom 08.12.2019 von Rubbeldinger - 0 Kommentare
Im hohen Gras! Klingt erstmal nach dem alltäglichen Arbeitsalltag, entpuppt sich aber schnell als surreales Durcheinander! Ha! Auflösung, die es nicht gibt! Perfekt! Nach dem ersten Trailer und dem wirklichen durchsehen des Films liegen viele Wochen. Trotzdem ist mir dieser Film im Hinte...
Kritik lesen »

Hard Powder Kritik

Netter Versuch, mehr aber leider auch nicht.

Poster Bild
Kritik vom 03.12.2019 von sublim77 - 16 Kommentare
Vorab wie immer der Hinweis, dass man den Film erst gesehen haben sollte, bevor man (m)eine Review dazu liest. Ich hab mich aufgrund er Trailer sehr auf Hard Powder gefreut und war recht begeistert, als ich sah, dass er im kostenfreien Repertoire eines Streaminganbieters zur Verfügung steht. I...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
cayman2300 : : Rocker
22.05.2011 15:03 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.11 | Posts: 1.480 | Reviews: 49 | Hüte: 10
Ja, hast recht. Ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen ;)
Avatar
patros1801 : : Grummeldrache
22.05.2011 11:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 683 | Reviews: 6 | Hüte: 9
Gute Kritik.
Allerdings basiert der Film nur auf dem Buch (Singular) von Micheal Crichton. The Lost World schrieb er erst nach dem ersten Film.
Avatar
patertom : : Fieser Fatalist
21.05.2011 21:28 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.10 | Posts: 4.401 | Reviews: 95 | Hüte: 23
recht ordentliche kritik.

vielleicht ein bisschen zu viel handlung, knapp 50%. aber insgesamt gut.
(=0:
Forum Neues Thema