Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ohne Dich

Kritik Details Trailer Galerie News
Endlich wieder ein guter Film aus Deutschland

Ohne Dich Kritik

Ohne Dich Kritik
0 Kommentare - 27.08.2014 von NoAccount
In dieser Userkritik verrät euch NoAccount, wie gut "Ohne Dich" ist.

Bewertung: 5 / 5

Ich habe den Film im Sommer auf dem Festival in Ludwigshafen gesehen. Sogar der Regisseur und Katja Riemann waren da. „Ohne Dich“ ist ein Liebesfilm, der die Geschichten von mehreren Personen erzählt, die alle im Verlaufe der Zeit ihr Leben miteinander verknüpfen. Katja Riemann spielt eine Hebamme, und Charly Hübner einen Therapeuten.
Die beiden sind ein Paar und eigentlich sehr glücklich, bis sie eine schlimme Nachricht erhalten. Ich will nicht zuviel von der Geschichte verraten, aber es gibt traurige und glückliche Momente und auch Action. [b]Spoiler:[/b] Außerdem gibt es noch die Geschichte um ein Mädchen, dass von ihrem besten Freund, der schwul ist, schwanger wird. Sie will eigentlich kein Kind, sondern lieber allein sein. Und als das Baby geboren wird, steht sie vor einer schwierigen Entscheidung. Ich war sehr positiv überrascht, dass es plötzlich wieder so einen guten Film aus Deutschland gibt, gerade weil Dramas hier ja oft sehr trocken sind. Das kann ich über diesen Film nicht behaupten, am Ende der Vorstellung haben viele geweint. Ich freue mich, dass er bald im Kino läuft und wünsche ihm viele Zuschauer, vielleicht gehe ich mit meiner Mutter auch nochmal ins Kino.

Ohne Dich Bewertung
Bewertung des Films
1010

Weitere spannende Kritiken

Eternals Kritik

Quo Vadis MCU ?

Poster Bild
Kritik vom 17.01.2022 von DrStrange - 9 Kommentare
Nachdem ich den Film nun auf Disney+ ebenfalls nachgeholt habe, hier also meine Meinung zum letzten Beitrag des MCU. ACHTUNG EVTL. SPOILER Kurzfassung: ich mag den Film nicht; Langfassung: Nachdem ich bereits mit "Black Widow" schon nichts anfangen konnte und Shang Chi (welchen ich im nachhinein...
Kritik lesen »

Spencer Kritik

Spencer Kritik

Poster Bild
Kritik vom 16.01.2022 von ProfessorX - 4 Kommentare
Anfang der 1990er Jahre lebt die Prinzessin von Wales im Unglück. Diana (Kristen Stewart), ehemals Diana Spencer kann nicht mit dem Ruhm um ihre Person umgehen. Und so ist weder ihr Gatte Prinz Charles (Jack Farthing) noch ihre Position im Königshaus ihr recht. Daher überlegt sie, die...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeN