Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zack Snyder’s Justice League

Kritik Details Trailer Galerie News
Userkritik von filmfanfb

Zack Snyder’s Justice League Kritik

Zack Snyder’s Justice League Kritik
2 Kommentare - 21.03.2021 von filmfanfb
In dieser Userkritik verrät euch filmfanfb, wie gut "Zack Snyder’s Justice League" ist.
Zack Snyder’s Justice League

Bewertung: 4.5 / 5

Ein kleines Vorwort

Das DCEU hat mit Zack Snyders Man of Steel begonnen und ist der Grundstein für das Universum, was jetzt zu einen Multiversum wird.

Trailer zu Zack Snyder’s Justice League

Kann man Filme objektiv bewerten, wenn man sie liebt? Vielleicht, aber es ist verdammt schwierig. Ich habe nie wirklich die Superman-Figur interessant gefunden. Dann kam Man of Steel und hat mich von dieser Figur begeistert, welche eine pure Verkörperung für Hoffnung ist. Heute liebe ich auch die älteren Superman-Filme und das dank Man of Steel, welcher für mich der perfekte Superman-Film ist. Dann kam Batman V Superman... Ich war von der Kinofassung begeistert. Wir sahen dort neben Superman als Symbol für Hoffnung, eine Superheld welcher zum Antiheld geworden ist. Einen gebrochenen Batman zu sehen war so gut für den Charakter, weil es eben anders war und auch mit Ben Affleck extrem gut besetzt ist. Dann kam der Ultimate Cut und dieser Film wurde einer meiner Lieblingssuperheldenfilme. Dementsprechend war ich wirklich sehr gehypt auf Justice League, welchen ich übrigens damals nie im Kino sah, weil ich in einer Kleinstadt wohne und er nicht gezeigt wurde.

Doch ich habe ihn dann geschaut... Er hat mich gespalten. Ich wollte nicht so rumhaten wie andere weil ich die Versionen der Figuren so mag und das tat ich auch nicht. Aber es war keine gute Fortsetzung zu MoS und BvS. Der zwanghafte Versuch Marvel zu kopieren ist spürbar und alle wurden zur Witzfigur. Man merkt, dass da nicht mehr Snyder wirklich aktiv am Endprodukt beteilgt war.

Dann kamen die Gerüchte zum Snyder Cut und ich wollte ihn. Und dann kam er. Ich war/bin so gehypt auf dieses Projekt.

Zack Snyders Justice League (Hier können Spoiler enthalten sein)

Wo soll ich da nur anfangen... Dieser Film setzt genau da an, wo BvS aufhört und das liebe ich. Es schafft eine Kontinuität.

Meinen vielen Pluspunkte:

Ich muss es einfach so sagen. Ich liebe den Film und er ist so perfekt als Fortsetzung und auch als Einführung für die Charaktere.

Batman ist einfach viel besser entwickelt. Er ist den Paradämonen nicht hilflos ausgesetzt. Er hat neue Gadgets und verdammt cool Actionen-Szenen in den Filmen. Mir gefällt Ben Affleck so gut in der Rolle. Bruce macht eine tolle Entwicklung durch und geht in der Figur als Anführer richtig auf. Wonder Woman ist so perfekt in Szene gesetzt. Die Kampfsequenzen sind wirklich atemberaubend mit ihr in der Verbindungen mit ihren musikalischen Theme. Dann Aquaman... Wir lernen Atlantis kennen und das wäre eine tolle Vorstellung für den späteren Solofilm gewesen. Früher wurde Aquaman verspottet und jetzt hat Momoa dieser Figur wieder Respekt gegeben. Das ist toll! Cyborgs Geschichte geht wirklich unter die Haut. Er wirkt extrem anders als in der Kinofassung und das ist wirklich gut für die Tiefe des Charakters. Doch für mich die absolut größte Überraschung ist wirklich Ezra Miller. Ich bin kein Fan von zu viel Humor in Filmen. Deswegen finde ich persönlich DC auch stärker als Marvel, was die Filme angeht. Ich finde es gut, wenn es ein oder zwei Charakter gibt, welcher dann für den Humor stehen. Flash ist da natürlich total geeignet. Ich weiß, dass Ezra Miller sehr oft kritisiert wird. Ich finde ihn perfekt. Mir gefällt sein Humor und eben auch die Mischung mit sehr ernsten Themen. Er ist für mich ein Herzstück geworden und ich freue mich jetzt noch mehr auf The Flash. Man muss es einfach dazu sagen: Jede Figur gewinnt einfach soviel. Jeder bekommt mehr Tiefe und alle wirken viel menschlicher und sympatischer. Das bestätigt aber meine Aussage: Snyder besetzt perfekt. Natürlich sollte man auch Alfred nicht vergessen, welcher extrem schöne Momente in den Film hat.

Allgemein muss ich sagen, dass die Mischung aus überwiegend sehr dramatisch und actionreich mit einen toll eingesetzten Humor extrem gut gelungen ist.

Doch zu einen guten Superheldenfilm gehört auch ein guter Schurke. Und omg. Gänsehaut! Steppenwolf taucht ja kurz in BvS auf und endlich sieht er auch in Justice League so episch aus. Er wirkt so viel bedrohlicher. Er hat endlich ein Handlungsmotiv. Seine Actionszenen sind der Hammer. Dann natürlich die anderen Bösewichte (natürlich vorallem Darkseid). Nach diesen Film steht fest: Ich möchte mehr von Darkseid sehen. Das ist eh ein Gefühl, was ich den ganzen Film hatte... Ich will mehr von diesen Charakteren sehen.

Die ganze Atmosphäre wurde so gut geschaffen. Dabei helfen natürlich die tollen Effekte (andere werden es anders sehen, aber das ist mir relativ egal), die Schauspieler und der tolle Score von Junkie XL, welchen ich nur in einen Punkt kritiseren würde, aber dazu mehr in den negativen Teil).

Die Geschichte wirkt viel besser erklärt und man erkennt die Verbindungen und bekommt einfach auch besser Antworten. Die 4 Stunden haben sich auch nicht wie 4 Stunden angefühlt. Für mich hat es sich wie ein 2-2 1/2 Film angefühlt und ich habe mich an keiner einzigen Stelle eingeführt.

Auch die ganzen neuen Entwicklungen bzw. die neuen Charaktere sind gut plaziert. Es sind auch tolle Möglichkeiten geschaffen wurden für zukünftige bzw. neue Helden mit Ryan Choi (welcher in den Comics zu den Hel Atom wird) und natürlich der Gänsehaut-Auftritt von Martian Manhunter.

Desweiteren möchte ich auch die deutsche Synchro loben. Ich hatte etwas Angst, weil es eben keine Synchro für ein Kinofilm mehr war, sondern eine Streaming-Synchro und ich die deutsche (gute) Synchronarbeit liebe. Aber sie ist echt gut geworden (außer zwei kleine Ausnahmen). Es wurden fast alle wie in den Vorgängern oder halt der Kinofassung besetzt. Tilo Schmitz war mein Wunschkandidat für Darkseid und er ist es auch geworden. Sie ist wirklich gut geworden. Thomas Fritsch kann ja leider nicht mehr synchronieren. Deshalb musste ein Ersatz für Jeremy Irons Alfred her, was mich als einen der gerne kontinuierliche Synchros liebt, ein bisschen traurig macht. Doch: Lutz Riedel passt perfekt zu der Rolle und bringt der Figur unglaublich viel Charme. Mich störte es irgendwann auch nicht mehr, weil Riedel wirklich sehr gut passt.

Also für mich ein fast perfekter Film mit nur extrem kleinen negativen Kritikpunkten.

Meine wenigen kleinen Minuspunkte:

Mir haben zwei Dinge bei den Score gefehlt. Der Snyder Cut ist ja letztes und dieses Jahr entstanden und die Musik ist ja auch in diesen Zeitraum entstanden. Jetzt gibt es ja den Aquaman-Film und ich hätte mir so gewünscht, dass sie Aquamans Theme aus den Film einbauen. Ich weiß Zack Snyders Justice League ist nicht Kanon im DCEU, aber so hätten sich Fans ihren eigenen Kanon basteln können, weil Justice League ja kaum Thema in Aquaman war. Deshalb kommt auch noch ein weiterer Kritikpunkt und zwar durch nur einen Satz wurde diese Möglichkeit verhindert. Mera spricht davon, dass ihre Eltern tod sein und in Aquaman sehen wir halt ihren Vater. Dann hätte ich mir prägnantere Themes für Aquaman und Cyborg gewünscht, wo man die Melodie hört und sofort den Held dazu weiß wie es ja auch bei WW und MoS der Fall ist. Doch Flashs Theme und Batman neues Theme sind gut

Dann gab es noch einen kleinen Kritikpunkt zur Synchro: Ich fande eine Stimme nicht optimal besetzt und zwar JK Simmons Gordon. In der Kinofassung wurde er von Jan Spitzer gesprochen und es passt einfach perfekt, vorallem weil Spitzer gut zu den Look passt, aber auch weil Spitzer Gordon schon in den Arkham-Spielen sprach. Jetzt wird er von Joachim Tennstedt gesprochen, welcher auch in die Rolle und zu der Figur passt und welcher ein extrem guter Sprecher ist, aber ich verbinde seine Stimme immer vorallem mit Michael Keaton, also wurde in meinen Kopf irgendwie Gordon von einen meiner Lieblingsbatmans gesprochen.

Und dann: Das Ende ist wirklich gemein, wenn keine Fortsetzung kommt.

Fazit: Ein fast perfekter Film mit nur extrem kleinen Kritikpunkten. Ich bin Fan und finde, dass Snyder so gut zur DC-Welt passt. Ich hoffe auf mehr und sage einfach mal: #ReleaseTheAyerCut und #restorethesnyderverse .

Zack Snyder’s Justice League Bewertung
Bewertung des Films
910
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Starship Troopers Kritik

Starship Troopers Kritik

Poster Bild
Kritik vom 01.08.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Nach einem verherenden Krieg gegen die Außeridischen Bugs lebt die Menschheit unter der Regierung der Födereration aus Genf. Die Highschoolschüler Johnny Rico (Casper Van Dien), Carl Jenkins (Neil Patrick Harris), Carmen Ibanez (Denise Richards) und Isabel "Dizzy" Flores (Dina Meyer)...
Kritik lesen »

Jungle Cruise Kritik

Userkritik von Raven13

Poster Bild
Kritik vom 31.07.2021 von Raven13 - 1 Kommentar
Gestern habe ich mir Jungle Cruise im Kino angesehen. Auf den Film habe ich mich vorab bereits sehr gefreut, denn ich liebe solche Fantasy-Abenteuer-Filme mit solchen Settings. Da eine Ähnlichkeit mit Fluch der Karibik klar erkennbar ist und dieser auch wohl stark als Vorbild fungiert hat, werd...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
21.03.2021 14:41 Uhr | Editiert am 21.03.2021 - 14:51 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 164 | Reviews: 2 | Hüte: 23

@Raven13

Ich weiß trotzdem finde ich es sehr schade und ich sage ja auch, dass Riedel ein guter Ersatz war/ist und auch extrem gut zu der Figur passt. Trotzdem fande ich es eben schade... Aber ich habe es nochmal umgeschrieben, damit keine Missverständnisse entstehen.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
21.03.2021 14:28 Uhr
1
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 3.934 | Reviews: 41 | Hüte: 376

@ filmfanfb

Thomas Fritsch wird leider keine Synchronisierungen mehr machen, weil er an Demenz leidet und mit dem Sprechen bereits Probleme hat.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Forum Neues Thema
Anzeige