Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Obi-Wan Kenobi

News Details Reviews Trailer Galerie
Überarbeitung beginnt

Dem "Mandalorian" zu ähnlich: "Obi-Wan"-Serie liegt auf Eis, Episoden gekürzt

Dem "Mandalorian" zu ähnlich: "Obi-Wan"-Serie liegt auf Eis, Episoden gekürzt
75 Kommentare - Fr, 24.01.2020 von N. Sälzle
Schock bei vielen "Star Wars"-Fans: Die "Obi-Wan"-Serie liegt vorerst auf Eis. Der Grund: Die Drehbücher müssen grundlegend übearbeitet werden.
Dem "Mandalorian" zu ähnlich: "Obi-Wan"-Serie liegt auf Eis, Episoden gekürzt

Am vergangenen Wochenende machten Gerüchte die Runde, die Obi-Wan Kenobi-Serie sei gecancelt. Diese Gerüchte gingen auf eher fragwürdige Quellen zurück, weshalb wir die Situation lieber im Auge behielten, statt die Star Wars-Fangemeinde in Panik zu versetzen. Doch jetzt zeigt sich: Zumindest ein klein wenig Wahrheit steckte tatsächlich in den Gerüchten.

Eingestellt ist die Obi-Wan Kenobi-Serie (noch) nicht. Aber vorerst liegt das ganze Vorhaben auf Eis. Dem Collider teilten zwei voneinander unabhängige Quellen mit, dass man die Crew nach Hause geschickt und die Produktion vorerst ausgesetzt hätte.

Der Grund dafür sei, dass Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy mit den Drehbüchern von Hossein Amini (Drive) nicht zufrieden sei. Entsprechend sei es wahrscheinlich, dass die Drehbücher überarbeitet werden.

Inzwischen hat auch der Hollywood Reporter die Story aufgegriffen und berichtet darüber hinaus, dass die Episodenzahl von sechs auf vier Episoden heruntergeschraubt würde. Weshalb man die Drehbücher überarbeiten müsse, ist laut THR ebenfalls bekannt: Die Obi-Wan Kenobi-Serie hätte starke Ähnlichkeiten mit Star Wars - The Mandalorian aufgewiesen und einen Obi-Wan gezeigt, der über einen jungen Luke und womöglich auch über eine junge Leia wacht. Die Gerüchte zum jungen Luke dürften damit indirekt auch bestätigt sein...

Weiteren Berichten zufolge will man den aktuellen (bislang nicht veröffentlichten) Starttermin halten. In Anbetracht der bevorstehenden Drehbucharbeiten sollte man allerdings davon ausgehen, dass sich dieser Termin eventuell auch nach hinten verschieben könnte. Von einer Verspätung geht auch der Collider aus, immerhin hätte man der Crew mitgeteilt, dass die Produktion auf unbestimmte Zeit ausgesetzt würde.

Während dies bedeutet, dass man Amini höchstwahrscheinlich ersetzen wird, sei Regisseurin Deborah Chow weiterhin mit an Bord. Auch Ewan McGregor wird weiterhin mit der Serie in Verbindung gebracht. Aber seien wir mal ehrlich: Eine Obi-Wan-Serie ohne McGregor wäre keine Obi-Wan-Serie.

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
75 Kommentare
Avatar
Moviejones : : Das Original
28.01.2020 23:31 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.015 | Reviews: 948 | Hüte: 104

@Filmpolizei

Wer sagt, dass du dich verkehrt ausgedrückt hast? Niemand! 

Wir wollten damit nahelegen, dass es sinnvoller ist, uns im Falle von Mobbing (!) persönlich eine Nachricht zu schreiben. 

Natürlich bist du willkommen wie alle anderen auch. Und wir hoffen, dass sich die Lage zwischen euch allen mal wieder entspannt. 

Avatar
Filmpolizei : : Moviejones-Fan
28.01.2020 22:23 Uhr
0
Dabei seit: 18.11.19 | Posts: 51 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Oh, weil ich mit dem Wort "Mobbing" verkehrt ausgedrückt habe, muss ich mich jetzt entschuldigen? Komische Angelegenheit. Dann bleibt mal unter Euch!

"Ich kenne das Leben, ich war im Kino"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.01.2020 20:36 Uhr | Editiert am 28.01.2020 - 20:40 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 134 | Hüte: 375

Filmpolizei:

Eigentlich habe ich nicht mehr zu sagen als das was hier gerade von allen Beteiligten auch schon gesagt wurde, aber da du mich hier ja direkt ansprichst also alles nochmal ganz kurz von mir.

1. Natürlich bist auch du willkommen hier, jeder der was zu diversen Filmthemen Spannendes beizutragen hat, ist hier mehr als Willkommen.

2. Dein Disput mit Kayin interessiert mich auch nicht die Bohne, ich seh nur, dass sich das seit Tagen hinzieht und irgendwie gefühlt immer stärker eskaliert, ohne dass es auch nur den Ansatz des Grundes dafür gäbe. Das hat nichts damit zu tun, dass ich wegschauen würde, wie Kayin dich angeblich Bullen würde.

3 Da wir schonmal DABEI sind, willst du meine persönliche Meinung dazu hören: Es kann sein, dass Kayin dich hart angegangen ist (ehrlich gesagt habe ich euren Streit nicht mal wirklich überflogen, da mir wirklich Wumpe), aber nachdem er dir eine PN geschrieben hat, hast du doch diese private Nachricht öffentlich gemacht und ihn des Mobbings bezichtigt. Nach meinem Verständnis von Mobbing gehört es mehr als nur einer Stimme, was hier abgeht sind zwei unterschiedliche Stimmen, nicht mehr und nicht weniger, dass einer aggressiver als der andere Auftritt, ist mir da recht egal, weil ihr beide erwachsen seid, und euer Disput im Idealfall bilateral gelöst werden kann. Und nach meinem Verständnis von PN versucht man erst mal miteinander auszuloten, ob eine Lösung gefunden werden kann. Du hingegen machst hier einen auf Chefankläger in alle aRichtungen außer Silencio. Ehrlich gesagt finde ich das nicht die feine englische Art.

Wenn ich also irgendwo weggeschaut habe, dann eher bei dir, fühl dich also geschmeichelt.

4. Willst du meinen ernst gemeinten Rat? Vergiss diesen lächerlichen Streit und das war es.

noch kurz zu Silencio:

soweit ich das sehe ist ertatsächlich inhaltlich auf eure Diskussion eingegangen, und das tatsächlich als Einziger. Dafür erstmal Hut. Aber so wie ich ihn einschätze, hätte er seine Meinung auch gesagt, wenn er anderer Meinung gewesen wäre, finde ich gut. Aber wie gesagt, bei manchen Sachen muss man erstmal abwägen, ob es den Aufwand wert ist...

mehr habe ich zu diesem Thema nicht zu wiederholen

Edit: Danke Für die Hüte an Kayin, Raven und Chris smile

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Moviejones : : Das Original
28.01.2020 19:57 Uhr
2
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.015 | Reviews: 948 | Hüte: 104

@Filmpolizei

Ebenso bin ich irritiert, dass die Seitenbertreiber offensichtlich wegschauen, wenn hier neue User persönlich angegangen werden.

Wir fragen uns an dieser Stelle eher, warum - wenn es sich deiner Meinung nach um Mobbing handelt - du dich nicht per Mail an uns wendest. Das Wort "Privat" in "Private Nachrichten" kommt nicht von ungefähr.

Und ohne etwas zu relativieren oder Partei zu ergreifen: Bevor nach der nächsthöheren Instanz gerufen wird, versucht doch bitte mal, Themen unter euch zu klären. Grundsätzlich können wir nicht bei jedem Disput einschreiten. Es soll um Filme und Serien gehen und ihr geht euch hier tagelang wegen Wortklaubereien an und wer mehr im Recht ist.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
28.01.2020 19:56 Uhr
1
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.798 | Reviews: 48 | Hüte: 195

Kayin:

Nochmal: dass ICH sinnerfassend lesen kann, kann man in diesem Thread auch nachlesen. Du hast darauf beharrt, das sei schon die Produktion, obwohl die Filmpolizei dir erklärt hat, dass das eben nicht der Fall sei. Dieser Screenshot beweist nicht das, was du denkst, das er beweist. Aber nice try.

"Da eh keiner auf meine Argumente eingeht und nur auf seiner Meinung beharrt, bin ich es leid mit euch zu diskutieren."

Die offensichtliche Ironie dieser Aussage muss ich hoffentlich niemandem erklären.

"Danke Silencio für das rationale und ernsthafte Diskutieren."

Nichts zu danken, ich freu mich ja, wenn ich anderen was beibringen kann.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
Elwood : : Toyboy
28.01.2020 19:44 Uhr
4
Dabei seit: 10.03.17 | Posts: 739 | Reviews: 5 | Hüte: 92

@Filmpolizei

Erstaunlich finde ich, dass bis auf Silencio niemand darauf reagiert und Deine "wegsehende" und somit relativierenden Aussage meinen EIndruck verstärkt, dass ich hier nicht willkommen bin.

Auf mich wirkt diese Auseinandersetzung einfach lächerlich. Einerseits Kayin, der gerne wie ein Zäpfchen abgeht, andererseits du, der bei ein bisschen Gegenwind "Mobbing!" schreit. Beides nicht sehr erwachsen. Das lasse ich euch doch gerne alleine austragen, zumal mich dieser Konflikt inhaltlich nicht die Bohne interessiert (also ob nun Produktion, Vorproduktion, Menstruation oder was auch immer da gestoppt wurde). Ihr beharrt beide auf eurer Sicht der Dinge und wollt der bessere Besserwisser sein. Was soll ich mich da einmischen?

Das hat aber garantiert nichts damit zu tun, dass du hier nicht willkommen bist. Ist ne tolerante und offene Seite.

Ich hasse dieses Nazi Gesocks!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
28.01.2020 19:28 Uhr | Editiert am 28.01.2020 - 19:29 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.654 | Reviews: 2 | Hüte: 279

Dir war der Unterschied offenkundig NICHT klar, das kann hier in dem Thread jeder nachlesen - ich hab das übrigens verfolgt und pick nicht nur Rosinen.

@@silencio

Auch für dich gilt, nochmals gaaaanz langsam lesen. Habe nur für euch einen Screenshot gemacht, dann kann man es auch zeitlich einordnen und nachlesen. Auf der gleichen Seite findet sich auch der Ursprung der Diskussion. Empfehlung: ebenfalls nochmals nachlesen

Dies ist der letzte Post für mich in diesem Thread. Da eh keiner auf meine Argumente eingeht und nur auf seiner Meinung beharrt, bin ich es leid mit euch zu diskutieren. Danke Silencio für das rationale und ernsthafte Diskutieren. Einen großen Applaus für dein Mitlesen.

Bild

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
28.01.2020 19:04 Uhr | Editiert am 28.01.2020 - 19:04 Uhr
2
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.245 | Reviews: 51 | Hüte: 237

@ Filmpolizei

"Erstaunlich finde ich, dass bis auf Silencio niemand darauf reagiert und Deine "wegsehende" und somit relativierenden Aussage meinen Eindruck verstärkt, dass ich hier nicht willkommen bin."

Das ist eine sehr drastische Ansicht. Ich kann nicht für andere sprechen, aber ich habe mich aus dieser Diskussion bewusst herausgehalten, weil ich nicht (schon wieder) in ein Streitgespräch verwickelt werden möchte. Star Wars liegt noch zu kurz zurück. Außerdem gibt es mir immer ein schlechtes Gefühl, wenn ich Stellung beziehe, weil ich damit zwangsläufig die eine oder andere Seite unterstütze und widerum der Gegenpartei auf die Füße trete. Ich halte es an dieser Stelle wie Geralt von Riva: ich bleibe möglichst neutral.

Eines kann ich nur sagen: Jeder, der hier mitdiskutiert und sich für Filme interessiert, ist hier willkommen. Und da du hier sehr aktiv mit dabei bist und auch immer Argumente lieferst, mit denen du deine Aussagen untermauerst, bist du von meiner Seite aus auf jeden Fall hier willkommen und ein Teil der Community. Jeder war mal neu hier, und in ein paar Jahren gehörst du mit zur alten Garde, falls du solange bleibst, was ich doch hoffe. wink

Avatar
Filmpolizei : : Moviejones-Fan
28.01.2020 18:41 Uhr
0
Dabei seit: 18.11.19 | Posts: 51 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@MobyDick: "(...)Diese ganze Diskussion geht um "Pre",(...).". Wenn dem nur so wäre. Ich war ja bereits aus der Diskussion ausgestiegen, bis ich per PN von Kayin angegriffen und beleidigt wurde. Das habe ich bewustt offen gestellt, um aufzuzeigen, mit welchen Mitteln dieser User hier vorgeht, um seine Ansichten zu manifestieren. Erstaunlich finde ich, dass bis auf Silencio niemand darauf reagiert und Deine "wegsehende" und somit relativierenden Aussage meinen EIndruck verstärkt, dass ich hier nicht willkommen bin. Ebenso bin ich irritiert, dass die Seitenbertreiber offensichtlich wegschauen, wenn hier neue User persönlich angegangen werden.

Danke, Silencio für Deine Unterstützung und das Du nicht wegsiehst.

"Ich kenne das Leben, ich war im Kino"

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
28.01.2020 16:58 Uhr
3
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.798 | Reviews: 48 | Hüte: 195

Kayin:


Du wirst mehrfach darauf hingewiesen, dass deine Posts schlichtweg faktisch falsch sind, du kotzt rum und gehst einen neuen User dann auch noch per Privatnachricht persönlich an, weil dir das nicht passt. Verstehst du vielleicht, warum das Leuten gegen den Strich gehen könnte?

Dir war der Unterschied offenkundig NICHT klar, das kann hier in dem Thread jeder nachlesen - ich hab das übrigens verfolgt und pick nicht nur Rosinen. Du kannst das jetzt gerne darauf schieben, dass man da ja nur Recht haben wollte, aber... da hat man auch Recht gehabt. Wenn du was falsches schreibst und da auch noch drauf beharrst (nochmal: kann man hier alles nachlesen), musst du damit rechnen, dass da was zu gesagt wird. Du willst hier genauso Recht haben und liest dafür deine Quellen nicht mal ordentlich.

"Warum sich hier soviele hinter diesen Drecks Laden von Disney stellen und jeden, der Disney kritisiert, sofort angeht und mit Erbsenzählerei versucht vom Thema abzulenken, ist mir schleierhaft"

Der einzige, der hier wen angegangen ist, bist du. Falls du das, was du hier gerade ablieferst, für ernsthaftes, rationales Diskutieren hältst, weiß ich auch nicht weiter.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
28.01.2020 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.654 | Reviews: 2 | Hüte: 279

Eigentlich hat @mobydick ja alles gesagt. Aber sein Post zeigt eine Sache mal wieder sehr deutlich.

Es ging mir in meiner ursprünglichen Aussage darum, dass die Kennedy für SW schlechte Entscheidungen trifft und dass sie die falsche für den Job ist. Das Ganze habe ich mit dem im Text genannten "Aussetzen der Produktion" verdeutlichen wollen oder auch näher beleuchten wollen. Dann kam die Erbsenzählerei von Filmpolizei:

"Das ist nicht die Produktion, blablabla...."

Ich habe dann nur mit verschiedenen deutschen und englischen Quellen belegen wollen, dass jeder davon von Produktion spricht. Mehr nicht. Dass es sich um die "Vor" - Produktion handelt, (ich habe es nicht so genannt, habe nur gesagt, dass noch keine Kameras rollen. Steht alles in den anderen Posts) war mir auch klar. NUR HAT KEINER DAVON GESPROCHEN! Und das war auch nicht das Thema, sondern, dass Kennedy mMn nicht mehr die richtige Person ist.

Ich bin der festen Überzeugung (und das kann jeder an den Posts von mir und Filmpolizei nachlesen. Ja, auch du Silencio solltest erstmal den gesamten Schriftverkehr durchlesen bevor du andere kritisierst und nicht die Rosinen raus picken, um auf jemandem einzuhauen), dass Filmpolizei nur darauf aus war, mir kontra zu geben und vom eigentlichen Thema nichts wissen wollte oder sogar ablenken wollte. Hauptsache dagegen. Und da habe ich mich nur mit den gegebenen Fakten (Quelle MJ, Kino.de, Moviepilot. de, Collider. de) gewehrt. Dass ich, bevor ich einen Kommentar abgebe, erstmal ein Studium der Film Wissenschaften ablegen muss, kann ja auch nicht Sinn und Sache eines Filmportals für Laien sein, so wie hier bei MJ. Scheinbar ist es Silencio wichtig, dass man mehr informiert ist als andere Filmportale, bevor man etwas postet oder als Quelle angibt oder er wollte ebenfalls nur dagegen schießen.

Warum sich hier soviele hinter diesen Drecks Laden von Disney stellen und jeden, der Disney kritisiert, sofort angeht und mit Erbsenzählerei versucht vom Thema abzulenken, ist mir schleierhaft.

Wir diskutieren hier "zu den News", deshalb gibt es unter den News auch eine Kommentarfunktion, damit man "den oben stehenden Text" kommentiert. Und da steht Produktion. Oder nicht?

Man oh man.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
28.01.2020 12:00 Uhr
3
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 134 | Hüte: 375

Ohne mich jetzt gross einmischen zu wollen, aber ist es jetzt nicht auch mal genug? Diese ganze Diskussion geht um "Pre", um Gottes Willen. Wer da wie recht hat oder nicht, ist ja relativ unerheblich, wenn ihr euch alle einig seid, dass es eine ärgerliche Verzögerung ist.

Das nimmt ja gerade wirklich Ausmasse einer Volksfront Judäas vs jüdische Volksfront an.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
28.01.2020 11:40 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.798 | Reviews: 48 | Hüte: 195

Kayin:

Ich geh jetzt nicht durch diesen Thread und such jeden Beitrag von der Filmpolizei ab, um dir zu zeigen, dass sie mehrfach anmerkte, die Produktion habe noch nicht begonnen. Das kannst du selber machen, du wirst dann feststellen, dass sie zwar das Wort "Vorproduktion" nicht benutzt, den Unterschied aber durchaus erkannt hat.

Im Übrigen hab ich dir keine Vorschriften gemacht, ich hab dir einen Rat gegeben. Den kannst du befolgen, das kannst du aber auch lassen. Lässt nur Rückschlüsse auf die Ernsthaftigkeit deiner eigenen Aussage zu.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
28.01.2020 11:30 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.654 | Reviews: 2 | Hüte: 279

@silencio

Zuerst einmal lasse ich mir nicht vorschreiben, was ich zu tun und zu lassen habe. Zweitens bezog ich mich damals zuerst auf den oben stehenden Text von MJ. Ergo habe da nur den Wortlaut wiedergegeben. Drittens hat Filmpolizei auch nur von "Produktion" gesprochen, also nix von "Vor" - Produktion. Hätte er das gemacht, müsste ich mich entschuldigen. Da er es aber (er hat sich also im Vorfeld genau so schlecht informiert, wie ich. Er hat somit in deinen Augen ebenfalls einen Fehler gemacht wink) nicht gemacht hat und ebenfalls den Wortlaut von MJ und den anderen Portalen benutzt hat, kann man im Nachhinein, wenn du drei Tage später den Sachverhalt klar stellst, wobei beiden (Filmpolizei und mir) nur diese Quellen als Grundlage dienten, nicht eine Entschuldigung einfordern. Es steht in allen zu diskutierenden Quellen nichts von "Vor"-Produktion und ich bezweifle, dass Filmpolizei diese auch gemeint hat, sonst hätte er er es auch explizit erwähnt.

Na gut, wahrscheinlich hast du recht. Es war die "Vor" - Produktion

Meinen Fehler habe ich, im Zusammenhang mit deiner Argumentation, zugegeben. Das kannst du ja auch einfordern und das habe ich hiermit auch gemacht. Alles andere obliegt meiner Ansicht und meiner Selbstbestimmung

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
28.01.2020 10:36 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.798 | Reviews: 48 | Hüte: 195

Kayin:

"Da nicht nur ich diese "Vor" - Produktion nicht erkannt habe, sondern gleich 2 Filmportale zur gleichen Zeit, ist das mMn zu verschmerzen und, wie oben beschrieben, für die Thematik der Diskussion unerheblich."

Nein, das ist nicht "unerheblich", weil Vorproduktion und Produktion zwei verschiedene Phasen eines Projektes sind und GENAU DAS von der Filmpolizei auch gesagt wurde. Bevor du das nächste mal Leuten vorwirfst, sie wären schwer von Begriff, solltest du sicher sein, dass du auch wirklich Ahnung von dem hast, was du gerade erzählst. Es wäre übrigens genau JETZT an der Zeit zu beweisen, dass du Rückgrat hast und dich an das hier hältst:
"Wenn ich einen Fehler gemacht habe, dann gebe ich ihn zu und entschuldige mich dafür"

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Forum Neues Thema