"Spider-Man 3" entspinnt sich weiter

Geflasht? Rückkehrer für nächsten "Spider-Man"-Film bestätigt

Geflasht? Rückkehrer für nächsten "Spider-Man"-Film bestätigt
14 Kommentare - Fr, 31.07.2020 von R. Lukas
Mal ehrlich, was wäre ein "Spider-Man"-Film ohne Peter Parkers ärgsten (Schul-)Rivalen? Würde sich doch irgendwie nicht richtig anfühlen. Darum gibt es auch ein Wiedersehen mit Tony Revolori.
Geflasht? Rückkehrer für nächsten "Spider-Man"-Film bestätigt

Glaubt man Tom Holland (der erst noch Uncharted drehen muss), sollte Spider-Man 3 - oder wie auch immer die Fortsetzung von Spider-Man - Homecoming und Spider-Man - Far from Home letztendlich heißt - bis Februar nächsten Jahres im Kasten sein. So bliebe Sony Pictures auch genügend Zeit für die Postproduktion, zumal der Kinostart noch weiter nach hinten gerutscht ist. Die erste Verschiebung war vom 15. Juli 2021 auf den 28. Oktober 2021 (wohin zuvor Doctor Strange in the Multiverse of Madness verschoben worden war, jetzt am 25. März 2022), und da Avatar 2 den 16. Dezember 2021 geräumt hat, dachte man sich, man könnte doch Spidey dorthin verlegen. Merry Christmas, MCU-Fans!

Wohin die Reise in Spider-Man 3 geht - also ob Peter Parker zu Hause bleibt oder wieder fern der Heimat rumschwingt -, wissen wir noch nicht. Eigentlich wissen wir bislang nur, dass Jon Watts erneut auf dem Regiestuhl sitzt, Chris McKenna und Erik Sommers erneut das Drehbuch schreiben und neben Holland erneut Zendaya als MJ und Marisa Tomei als Tante May mitspielen. Aber Moment, da ist noch jemand! Auch Tony Revolori soll als Flash Thompson zurückkehren, um Peter das Highschool-Leben nicht leichter als unbedingt nötig zu machen. Wie Deadline am Rande erwähnt, steht er als nächstes für die zweite Staffel von M. Night Shyamalans Apple TV+-Serie Servant vor der Kamera, "gefolgt vom nächsten Teil des Spider-Man-Franchise". Revoloris neuester Film, The French Dispatch unter seinem Grand Budapest Hotel-Regisseur Wes Anderson, hat keinen Kinostart mehr, bekommt aber sicher bald wieder einen.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
14 Kommentare
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
03.08.2020 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.088 | Reviews: 22 | Hüte: 267

@Duck

Naja, ich kann mir vorstellen, das zu Beginn von Spiderman 3 oder vlt. wirklich erst am Ende, mit Hilfe von Starks B.A.R.F. Technologie Spiderman neben Peter Parker auftauchen lässt, so dass jeder sieht Peter ist nicht Spiderman.

Zu meiner Idee , ist mir klar das es so nie kommen wird, wobei mir meine Idee sogar so gut gefällt, dass ich sie gerne gesehen hätte :-(

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
03.08.2020 13:32 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 199 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Jetzt verstehe ich wie du es meinst.

Ja das passt! Würde mich auch über Daredevil freuen (am besten von Charlie Cox gespielt)

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.08.2020 09:44 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.388 | Reviews: 33 | Hüte: 522

@DCMCUundundund
Ich denke Peter braucht Unterstützung um seine Unschuld zu beweisen. Ich fände es genial, wenn dann Matt Murdock/Daredevil im Film vorkäme. Allerdings glaube ich nicht mehr daran, dass Feige die Netflix-Darsteller für kommende Projekte übernimmt. Ich denke auch nicht, dass man einfach so schnell einen neuen Daredevil castet.
Naheliegend wäre als MCU-Cameo deshalb Hulk, der ja für die Zukunft eine Mentor-Rolle bekommen soll. Aber auch Strange könnte diese Rolle übernehmen, passt aber meiner Meinung nicht so richtig vom Thema her.

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
03.08.2020 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 199 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Duck-Anch-Amun
du warst ein wenig schneller...
Was hat den Bruce Banner mit dem Netflix Daredevil zu tun? Heißt Daredevil im eigentlichen Leben nicht Matt Murdock?

Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
03.08.2020 09:24 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 199 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@jerichocane
Finde deinen Ansatz echt gut.
Ob die schon so weit gehen, ist allerdings zu bezweifeln. Schön wäre es.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
03.08.2020 08:56 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.388 | Reviews: 33 | Hüte: 522

@jerichocane
Ich denke du vergisst hierbei komplett das offene Ende von Far from Home.
Davon abgesehen, dass dieser Peter wohl erst 16 ist und noch zu jung für die Uni, denke ich nicht, dass er sich dort einfach so melden kann^^ Immerhin weiß nun die ganze Welt, dass er Spider-Man ist und zudem wird er als Mörder angesehen.

Deine Idee klingt somit sehr gut, allerdings eher als Teil 4 oder 5. Und hier bezweifel ich einfach, dass es noch weitere MCU-Spideys nach Teil 3 geben wird. Wenn Venom 2 und Morbius Erfolge werden, dann hat Sony deutliche Argumente um auf Marvels Hilfe (die sind ja die mit den Ideen) verzichten zu können.
Meiner Meinung nach könnte Teil 3 also Peters Abschied aus dem MCU bedeuten. Es sei denn, im Hintergrund gab es neue Verhandlungen, was wir dann aber wohl erst in Morbius (man denke an diesen seltsamen Trailer) erfahren werden.

Ich denke es wird auf Kraven rauslaufen und Bruce Banner (in einer idealen Welt wäre es der Netflix Daredevil) wird einen Cameo haben. Als Lösung um aus dem MCU auszusteigen wäre natürlich Doctor Strange. Grund das MCU zu verlassen? Tante May wird getötet, da Peters Identität bekannt ist.

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
31.07.2020 21:45 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.088 | Reviews: 22 | Hüte: 267

Oh ich kann mir schon einen dritten Teil vorstellen. Peter wechselt zur Uni und lernt Gwen Stacey und seinen neuen Kumpel Harry Osborne, in den sich MJ verliebt, kennen. Harrys Vater Norman wird für Peter eine Tony Stark Ersatz, bis er merkt das dieser zum Green Goblin wird.

Am Ende wird Gwen dann schwer verletzt, stirbt aber nicht wie in den Comics sondern wird durch eine Not-OP gerettet in der Sie Blut von Peter erhält, da beide eine seltene Blutgruppe haben, doch leider ist sie nach der OP querschnittsgelähmt und Peter tötet in Wut den Green Goblin. Am Ende sehen wir die querschnittsgelähmte Gwen, die plötzlich ihre Finger oder einen Zeh bewegt. So könnte man neben Peter noch Spider Gwen einführen und durch den Tod von Norman könnte man Harry im 4. Teil als neuen Goblin einführen, der Dr. Ocks Schüler wird, während Peter und Gwen als Spider Team beginnen.

Dadurch das Peter im dritten Teil bei Tante May auszieht und vlt. in eine Studenten WG mit Harry und Gwen zieht, würde der Titel auch passen: Spiderman : A new Home

Aber Sony hat bestimmt ne besser Idee als ich .

Avatar
mor : : Moviejones-Fan
31.07.2020 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 29.05.19 | Posts: 177 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Eine der schlimmsten Fehlbesetzungen des MCUs.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
31.07.2020 14:30 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.496 | Reviews: 10 | Hüte: 125

Hm, wie Du siehst, ist alles möglich... ich könnte mir vorstellen, dass wir Peter Parker sehen, wie er Miles Morales begegnet. Es kann aber auch bisschen Morbius im Spiel sein, es könnte allerdings ein neuer Elektro in der Stadt sein, wir könnten einen Auftritt von Stephan Strange sehen, da in Venedig schon viel über das Multiversum gesprochen wurde. Mysterio könnte alles irgendwie gefaked haben, auch ein guter Punkt. Wie weit wird MJ eingebunden? Ich hab ja immer eine Spiedergwen als wünschenswert erachtet, aber dann hat Garfield die Katze das Mäuschen nicht gefangen. Schade eigentlich. Wird man im neuen Spidey vielleicht auf New Avengers hinarbeiten?

Zu viele Fragen, zu viele Spekulationen, zu viele Variablen in dieser Gleichung. WIr müssen einfach noch warten. :-)

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
31.07.2020 14:25 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.271 | Reviews: 0 | Hüte: 42

@CMetzger
"Aber wer wird Gegenspieler sein"

Gabs da nicht mal Gerüchte, dass Kraven the Hunter der Gegenspieler sein wird? Und vielleicht hat Mysterio seinen Tod auch nur vorgetäuscht? Oder Mac Gargan (Scorpion) wurde im ersten Teil mal erwähnt. Vielleicht wird dieser, wie auch immer, reaktiviert (beauftragt von J.J.Jameson Peter zu fangen/töten?)

Avatar
CMetzger : : The Revenant
31.07.2020 14:13 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.496 | Reviews: 10 | Hüte: 125

DrGonzo, heute kreuzen sich unsere Wege aber oft bei MJ ;)
Ich muss sagen, Dein Gedanke gefällt mir. Alles zur Vorweihnachtszeit. Lassen wir noch bisschen zurückgehen und Thanksgiving einbauen, DER Feiertag in den USA. Ach, da wird sich schon einiges drehen lassen, denke ich. Ich bin gespannt. Aber wer wird Gegenspieler sein? ... was wird uns im Allgemeinen erwarten?

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
31.07.2020 14:00 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.271 | Reviews: 0 | Hüte: 42

Merry Christmas, MCU-Fans

Meine Idee: Spidey zur Weihnachtszet in New York mit Showdown im Central Park. Das fänd ich klasse. Erstens weil Spidey einfach nach New York gehört und zweitens weil man tatsächlich vielleicht McCauley Culkin und die klebrigen Banditen in nem Cameo auftreten lassen könnte ^^
Da wäre CMetzger bestimmt auch froh drüber tongue-out

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
31.07.2020 12:59 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Den Diversitäts Flash brauch ich auch nicht in Spider-Man.

Warum konnte nicht ein neuer Bully eingeführt werden - ähnlich wie die "neue" MJ mit geändertem Namen - anstatt auf Zwang eine Figur optisch so stark zu verändern.

Verstehe ich einfach nicht. Anders herum, wäre es rassistisch.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
31.07.2020 11:38 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.496 | Reviews: 10 | Hüte: 125

Also ich muss ganz ehrlich sagen, ich brauche Tony Revolori nicht in einem kommenden Spiderman Film. Er war in meinen Augen nur ein nerviger Beigeschmack. Konnte nicht überzeugen... er war halt einfach da, hat den ein oder anderen blöden Spruch loslassen dürfen und das war es dann auch wieder. Also viel lieber sehe ich da Jacob Batalon, der gehört einfach dazu, wertet den Film auf. Und über den Titel... hm, wie kann er heißen... was kommt nach Homecoming, Far From Home... Hoem Alone? Als Crossover mit McCauley Culkin? Könnte man ne schöner Überleitung bringen, die Spinne von Buzz ist eigentlich Parkers Ur Groß Stiefonkel. Oder so ähnlich.
Nee, bei dem Titel hab ich keine Ahnung, was da kommen könnte... Und ob der FIlm im Dezember 21 wirklich zünden wird, bleibt es abzuwarten...

Forum Neues Thema