Anzeige
Anzeige
Anzeige

Eternals

News Details Kritik Trailer Galerie
"Eternals"-Trailer

Hingeschaut: Der erste "Eternals"-Trailer ist da! - jetzt auch auf Deutsch (Update)

Hingeschaut: Der erste "Eternals"-Trailer ist da! - jetzt auch auf Deutsch (Update)
44 Kommentare - Mi, 02.06.2021 von Moviejones
Da ist er, der erste "Eternals"-Trailer! Wir sind gespannt, was ihr von ihm haltet. Im November soll es dann im Kino soweit sein!

++ Update vom 02.06.2021: Marvel hat den Eternals-Trailer nun auch in der deutschen Version zur Verfügung gestellt. Den wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

"Eternals" Trailer 1 (dt.)

++ News vom 24.05.2021: Da schlunzt man mal ein bisschen am Feiertag rum und übersieht fast den Eternals-Trailer, der frisch ab Werk geliefert wurde - samt erstem Poster! Wie der Trailer erschienen auch die Eternals wie aus dem Nichts, die sich nie einmischten in die Geschicke der Menschheit - bis jetzt...

"Eternals" Trailer 1

Am 4. November sollen die Fans in den deutschen Kinos erfahren, was die Eternals auf den Plan rief, und nun kann allmählich also wieder über Eternals geplaudert werden. Der Oscar-Erfolg von Regisseurin Chloé Zhao spricht für sie, und auch Kevin Feige schwärmt von ihr in den höchsten Tönen. Die Filmemacherin, die mit Nomadland überzeugen konnte, lieferte laut Feige einst einen spektakulären Pitch für Eternals ab. Beeindruckende Bilder zeichnen ihre Arbeit aus und eine intime Drehatmosphäre in kleinen Sets - was denkt ihr nach dem ersten Eindruck?

Sie habe genau so drehen können, wie sie habe drehen wollen, sagt Zhao - so, wie sie auch ihren wesentlich kleineren Film Nomadland gedreht hat, was sie selbst erstaunt und ihr etwas surreal vorkommt. Wahrscheinlich habe sie insofern Glück gehabt, als Marvel Risiken eingehen und etwas anderes ausprobieren wolle. Sicher hat auch die Corona-Pandemie für eher mehrere kleine Drehsets gesprochen, statt die sonst große Marvel-Setmannschaft um sich herum zu scharen.

Regisseurin Zhao macht uns mit den Eternals bekannt, uralten Aliens, die seit Tausenden von Jahren im Geheimen auf der Erde leben. Nach den Ereignissen von Avengers - Endgame zwingt sie eine unerwartete Tragödie, aus dem Schatten zu treten, um sich gegen den ältesten Feind der Menschheit zu vereinen, die Deviants.

In Eternals erleben wir natürlich auch ordentliche Starpaower mit unter anderem Angelina Jolie, Richard Madden, Salma Hayek, Gemma Chan, Barry Keoghan und Kit Harington!

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Marvel
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
44 Kommentare
Avatar
Tim : : King of Pandora
03.06.2021 09:40 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.955 | Reviews: 192 | Hüte: 80

Also von den bisher gezeigten Trailer und da haben mich Black Widow und Shang-Shi schon extrem kalt gelassen, ist der Trailer bisher der mit Abstand langweiligste. Da rührt sich gar nix bei mir und gefühlt alles schon gesehen. Würde da nicht Marvel am Anfang stehen, wäre der Film ein Flop mit Ansage.

Avatar
fredfred : : Moviejones-Fan
02.06.2021 20:55 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.16 | Posts: 176 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Raven13

SO ISSES - Hut dafür

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
02.06.2021 20:31 Uhr
4
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 4.377 | Reviews: 47 | Hüte: 404

"Aber dieser Film passt nur schwer ins MCu und ist auch noch widersprüchlich. Es wird gesagt sie haben nie eingegriffen und dann wird aber gezeigt wie sie eben genau das tun."

Warum nur verurteilen so viele den Film, bevor sie ihn überhaupt gesehen haben? Der Film kann jetzt überhaupt noch nicht widersprüchlich sein, denn er ist ja noch nicht einmal veröffentlich worden.

Etwas mehr Optimismus wäre ganz nett, denn gerade das MCU hat das mehr als verdient. 23 Filme und sie alle haben sehr gut zusammengepasst und es gab bisher keine großen Widersprüche, nur Kleinigkeiten, die nicht sonderlich schlimm sind und auch nicht groß auffallen.

Jedes Mal, wenn ich den Trailer sehe, gefällt er mir besser. Die Musik ist auch einfach so fantastisch!

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MacFilm : : Moviejones-Fan
02.06.2021 17:14 Uhr
0
Dabei seit: 27.03.14 | Posts: 174 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Der Trailer würde mir gefallen wenn es ein Art 2001 in besser wäre. ein Art Superhledendrama das sich durch die gesamte Menschehitsgeschichte zieht. Und man bekommt immer wieder Rückblenden zu sehen so das man die Handlung erst zum Ende hin richtig versteht.

Aber dieser Film passt nur schwer ins MCu und ist auch noch widersprüchlich. Es wird gesagt sie haben nie eingegriffen und dann wird aber gezeigt wie sie eben genau das tun.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
02.06.2021 16:29 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 511 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Bisher reizt mich kein Filmtrailer zu einem kommenden MCU Film. Obwohl dank Corona ich doch mittlerweile ganz heiß auf neues Futter sein sollte. Das sind nur so belanglos aus.

Hoffentlich wird Doctor Strange 2 besser. Kann ja eigentlich nur.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
26.05.2021 17:10 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 792 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Also den Schluss Gag zu den Avengers finde ich gewagt und unnötig...

Ansonsten würde ich sagen der Film steht und fällt mit der Bedrohung bzw Gegner..

Avatar
Jimbo : : Moviejones-Fan
26.05.2021 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.19 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich denke die Eternals sind von einem anderen Universum und müssen das Multiversum retten.

Rache ist ein Gericht dass am besten kalt serviert wird

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
26.05.2021 16:05 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 281 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@Dr.Gonzo

"nicht aber im MCU bisher oder?"

Das kann ich leider nicht sagen. An sicht müsste es im MCU wie in den Comics sein. Zumindest sollten sie miteinander verbunden sein. Da die Titans erst im Nachhinein zu Eternals gamacht wurden, könnte es auch sein dass Marvel die Eternals und Titans trennt.

@Trailer

Hab den Trailer jetzt mal sacken lassen. Beim ersten Mal fand ich ihn noch ok und nichtssagend. Lag aber auch daran dass ich die Vorlage kenne.

Ich sehe bei diesem Film aber durchaus Probleme. Und ich meine nicht die wieder völlig unnötigen Gender Swaps.

Da kein Antagonist gezeigt wurde, fehlt jede Spur von Bedrohung oder Notwendigkeit für die Eternals. Es fehlt einfach ein Sinn. Daher wird dieser Trailer wohl nicht viele auf den Film anheizen. Es ist nicht mal klar worum es gehen soll.

Der Cast der Eternals ist sehr groß. In den Avenger Filmen und bei Cap Civil War, wurden die Charaktere überwigend in Solo FIlmen eingeführt, so dass die meisten keine Einführung brauchten oder deren Motivation erklärt werden musste. Sollte Eternals kein 3 Std. Epos werden, gehe ich davon aus dass sich die Story nur einige wenige drehen wird und die anderen nur Show sind. So oder so hat der Film gewisse Ähnlichkeiten mit Justice League.

Ich mag die Eternals und denke Kirby hat mit denen bei Marvel sein Meisterstück abgeliefert. Die Art und Weise wie sie eingeführt werden halte ich aber nicht für optimal. Mir scheint Marvel ruht sich auf seinen Erfolgen aus. Mal sehen ob hier der erste richtige MCU Flop ins Haus steht.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
26.05.2021 14:48 Uhr | Editiert am 26.05.2021 - 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 632 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Ich würde ja eher nur 6 Monate sagen und wie ja schon einige sagte kamen schon einige B-Superhelden die zu AAA Superhelden wurden. Und da waren jeweils die Trailer der Hammer. Klar die Computer Natur Szenen sehen nice aus, aber mich zieht die Story überhaupt nicht an. Angelina Jolie ist auch eher ein garant für einen mittelmäßigen/schlechten Film.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

MJ-Pat
Avatar
Z-Day : : Moviejones-Fan
26.05.2021 14:06 Uhr
0
Dabei seit: 09.11.14 | Posts: 244 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Dass die Eternals bisher noch nicht eingegriffen haben, könnte ich mir vorstellen, dass sie vl. irgendeine Art Seher oder so im Team haben, der bereits gewusst hat, dass die Avengers wieder alles grade rücken werden. So wie es Dr. Strange ja auch praktisch schon wusste.

Und nun tritt vl. eine Bedrohung aus dem Multiversum auf den Plan, die den Horizont der Eternals und ihrem Seher übersteigt und sie nun handeln müssen. Damit wäre der Bogen zur restlichen Phase 4 auch bereits gespannt.

Gespannt bin ICH auf jeden Fall schon.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
26.05.2021 10:00 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.393 | Reviews: 169 | Hüte: 501

Hmm, recht vage bisher, habe noch keine Meinung zu dem Werk, das Material ist erstmal recht wenig aussagekräftig

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.05.2021 09:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.730 | Reviews: 39 | Hüte: 605

Ich finde den ersten Eindruck überragend und meine Vorfreude ist jetzt nochmals deutlich größer als bei Black Widow (interessiert mich nicht) und Shang-Shi (der Trailer war zeimlich generisch). Dieser Trailer hier deutet zumindestens an, dass die Regisseurin nicht nur eine Auftragsarbeit ablieferte, die Landschaftsaufnahmen sind beeindruckend.

Während hier einige nun schon ein Urteil fällen, obwohl nicht mal klar ist um was es geht, bin ich froh über diesen "nichtssagenden" Trailer. Es sind noch 6 (!) Monate bis der Film im Kino läuft, da bräuchte ich nicht mal einen Teaser und schon gar keinen, der mir die gesamte Handlung vorkaut. So hab ich keinen Plan um was es gehen könnte, vor allem da mir die Eternals kein Begriff sind. Deshalb bin ich froh, dass mich nicht einfach nun GotG 2.0 umzusetzen scheint.

Da der Trailer aber wenig preisgibt, kommen natürlich Fragen auf. Wie PaulLeger seh ich das Problem, dass man sich eine gut überlegte Idee aus den Fingern saugen muss, warum die Eternals nicht spätestens beim Infinity War eingriffen. Warum nun erst? Vielleicht ermutigt, da mit Thanos einer "der Ihren" seine Macht auszunutzte? Doctor Strange hatte schon solche Probleme, was aber dann doch gut gelöst wurde, bei Captain Marvel war dies nur semi der Fall und der Film selbst sollte nur vom Infinity Schub profitieren. Ich frag mich dann wie man es diesmal erklären möchte...

Spannend finde ich auch wie man so einen Film über mehrere Epochen darstellen wird. Eigentlich müsste es ja von der Thematik her ein langer Film werden, oder werden die Szenen in Babylon z.B. nur das Intro sein? Fände ich schade, da die "Antike" zu entdecken bisher in Superhelden-Filme fehlt oder nur off-screen erklärt wird.

Avatar
JannisZane : : Moviejones-Fan
26.05.2021 07:49 Uhr
0
Dabei seit: 10.02.14 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 0

hmm ich weis nicht, mal schauen was noch dazu alles kommt bzw. warte ich mal dann auch die ersten Kritiken bevor ich entscheide ob ich den im Kino schauen möchte oder doch lieber zuhause wenn er mal auf disney plus dann verfügbar sein wird.

Avatar
franzl : : Moviejones-Fan
25.05.2021 20:04 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.15 | Posts: 28 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Nimmt mich nicht mit, bin aber auch kein riesiger Fan der Marvel-Filme. Sind fast alle gut aber mehr auch nicht.

Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
25.05.2021 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 632 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Wow krass, der erste MCU Film der mich mal überhaupt nicht anspricht und ins Kino locken wird.

Ich sage immer die Wahrheit. Sogar wenn ich lüge!

Forum Neues Thema
AnzeigeN