Anzeige
Anzeige
Anzeige
In welche Zukunft steuert das Franchise?

Nach "Super Hero": Neues "Dragonball"-Projekt in der Mache, aber welches Format?

Nach "Super Hero": Neues "Dragonball"-Projekt in der Mache, aber welches Format?
1 Kommentar - Do, 23.06.2022 von F. Bastuck
Eines steht schon jetzt fest: Mit "Dragon Ball Super - Super Hero" wird die Reihe nicht enden. Dass es weiter geht, wurde offiziell bestätigt. Doch was erwartet uns als Nächstes?
Nach "Super Hero": Neues "Dragonball"-Projekt in der Mache, aber welches Format?

Seit fast zehn Jahren bereits erfreut sich das Dragonball-Franchise eines sehr erfolgreichen Comebacks, wenn es denn je wirklich weg war. Zwar kamen eine Weile keine neuen Mangas oder Animes mehr raus, aber über Merchandise, Videospiele und auch den Einfluss in der Popkultur war die Marke nie wirklich weg. Und es scheint so, als würde dies auch erst einmal so bleiben.

Seit der Veröffentlichung von Dragonball Z - Kampf der Götter im Jahr 2013 erscheinen auch wieder regelmäßig neue Geschichten, sogar aus der Hand von Akira Toriyama selbst, dem Schöpfer von Dragonball. Auch wenn zur Serie Dragon Ball Super aktuell keine neuen Folgen erscheinen, werden immer noch regelmäßig neue Filme veröffentlicht, und dies mit großem Erfolg, wie zuletzt Dragonball Super - Broly bewies.

Im August erwartet uns der neueste Film Dragon Ball Super - Super Hero und es steht schon jetzt fest, dass dies noch nicht das Ende sein wird. Solange der Erfolg da sein wird, ist das ohnehin unwahrscheinlich. Akio Iyoku, Produzent des aktuellen Films und mitverantwortlich für das Franchise, hat in einem kürzlichen Q&A einen kleinen und wagen Ausblick auf die Zukunft gewährt, aber zumindest bestätigt, dass es eine geben wird.

"Dragon Ball Super - Super Hero" Trailer 2

Zunächst ging er auf Dragon Ball Super - Super Hero ein. So ist Dragonball eine Marke, auf die Japan sehr stolz sei. Der neue Film sei nicht nur für ein japanisches Publikum entwickelt worden, sondern für die ganze Welt, weswegen er auch bereits diesen Sommer in den USA veröffentlicht wird.

Dann kommt er darauf zu sprechen, was als Nächstes kommt. Dragon Ball Super - Super Hero benötigte fünf Jahre bis zur Fertigstellung, daher habe man natürlich längst mit den Arbeiten am nächsten Projekt begonnen. Toriyama selbst arbeite ständig an neuen Konzepten und Ideen für Dragonball. Was dieses nächste Projekt jedoch werden wird, ließ Iyoku offen.

Am wahrscheinlichsten scheint ein weiterer Film. Aber auch eine Fortsetzung der Serie ist immer wieder im Gespräch.

Was aktuell ein wenig erstaunlich ist: Dragonball gehört zu den bekanntesten Anime-Marken der Welt. Und in einer Zeit, wo Realverfilmungen immer stärker im Trend zu sein scheinen und auch viele Anime zuletzt oder demnächst verfilmt werden, One Piece als Beispiel, hört man zu Dragonball an dieser Front seit einigen Jahren nichts mehr.

Was würdet ihr euch als nächstes oder zukünftiges Projekt zu Dragonball wünschen?

Galerie Galerie
Quelle: ComingSoon
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
DrGonzo : : Zauberer
23.06.2022 13:09 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.302 | Reviews: 0 | Hüte: 96

"Was aktuell ein wenig erstaunlich ist: Dragonball gehört zu den bekanntesten Anime-Marken der Welt. Und in einer Zeit, wo Realverfilmungen immer stärker im Trend zu sein scheinen und auch viele Anime zuletzt oder demnächst verfilmt werden, One Piece als Beispiel, hört man zu Dragonball an dieser Front seit einigen Jahren nichts mehr"
Wieso sollte das erstaunlich sein? Dragonball Evolution schon vergessen? Hallo?^^
Der Film hat doch gezeigt dass man die Finger davon lassen sollte.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Forum Neues Thema
AnzeigeN