Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
"Matrix 4" wird Wirklichkeit

Perfekt: "Matrix 4" kommt mit Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss und Lana Wachowski!

Perfekt: "Matrix 4" kommt mit Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss und Lana Wachowski!
23 Kommentare - Mi, 21.08.2019 von Moviejones
Alle bereit machen, wir entern wieder die Matrix! Wie verkündet wurde, kümmert sich Lana Wachowski (ohne Lilly) um den vierten Teil, und sogar Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss kehren zurück.
Perfekt: "Matrix 4" kommt mit Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss und Lana Wachowski!

Kann es wirklich wahr sein?!

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie häufig wir in den letzten zehn Jahren Anrufe von Matrix-Fans erhalten haben, die von uns wissen wollten, ob wir mehr über Matrix 4 wissen (kein Scherz, wir sind die freundliche Filmauskunft aus der Nachbarschaft). Und nun das, nach all den Jahren!

Lana Wachowski hat tatsächlich ein Drehbuch für den vierten Teil der Reihe geschrieben, das neue Kapitel im Matrix-Universum, und fungiert dabei auch als Regisseurin und Produzentin! Also hat sie doch etwas mehr mit dem Film zu tun, als uns ihre Schwester und Matrix-Miterfinderin, Lilly Wachowski, noch vor Kurzem weismachen wollte. Diese scheint nicht beteiligt zu sein.

Und das ist noch nicht alles: Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss sind als Neo und Trinity wieder dabei! Wow, so viele Ausrufezeichen haben wir lange nicht mehr benutzt, aber wir können es selbst gerade nicht fassen, dass es dazu kommt. Es ist etwas anderes, mal hier und da darüber zu berichten, aber wenn es dann grünes Licht gibt, ist es perfekt.

Vielleicht wäre Matrix 4 für Warner Bros. endlich wieder ein reinrassiger Mega-Erfolg, der außer von Wachowski auch von ihren Co-Autoren Aleksandar Hemon (Love Island) und David Mitchell (Romanvorlage zu Cloud Atlas) geformt wird. Der Dreh könnte schon Anfang 2020 starten, und mit Reeves, der als John Wick seit Jahren einen Coolness-Run hinlegt, dürfte die Sache auch eine sichere sein.

Aktuell gibt es selbstredend noch keine Story-Details, die wir breittreten könnten, und auch keine aussagekräftigen Informationen dazu, wie mit der Rolle von Morpheus umgegangen wird. Der wurde einst von Laurence Fishburne gespielt, aber wie Variety-Reporter Justin Kroll gehört hat, sieht man möglicherweise nach Darstellern für einen jungen Morpheus um - Prequel-Alarm?

Mit Matrix wurde 1999 der Grundstein für die Trilogie gelegt, die auch Matrix Reloaded und Matrix Revolutions umfasst und zum Ende hin leider nicht die hohen Erwartungen befriedigen konnte, die zu Beginn in sie gesetzt wurden. Doch das Franchise gehört zur modernen Popkultur wie Star Wars und hat unzählige Internet-Memes und Desktop-Wallpaper inspiriert, nicht zuletzt wegen Reeves’ grandios unterkühlter Attitüde als Neo.

Wir freuen uns auf Matrix 4 und sind gespannt auf eure Kommentare!

"Matrix 4" kommt mit Reeves, Moss und Lana Wachowski - deine Meinung?
Gesamt: 150 Stimmen
Unterstütze MJ
Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
23 Kommentare
Avatar
Oberlamer : : Moviejones-Fan
22.08.2019 09:06 Uhr
0
Dabei seit: 28.11.12 | Posts: 639 | Reviews: 0 | Hüte: 13

Beste Nachricht des Tages. Ich freue mich riesig! Ist mir hundertmal lieber als ein Reboot mit einem Teenie-Star.

Avatar
MonkeyKing85 : : Moviejones-Fan
22.08.2019 00:25 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.17 | Posts: 120 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mega endlich freue mich rießig drauf, gut das Reeves und Anne Moss mitspielen, für mich war der schluss eh noch offen ist wirklich Neo Tod oder lebt er noch weiter?? Also dieses Animatrix damals hat gezeigt, dass es in dem Universum schon noch einige ganz coole Geschichten zu erzählen gäbe. Bin gespannt mit der heutigen Filmtechnik wird das Grafisch bombastisch denke ich, die Wachowski Zwillinge haben es richtig drauf gut das die Regie machen!!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
21.08.2019 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.625 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Sublim77

Seh ich genauso. Es gibt genügend Möglichkeiten. Man braucht nicht Neo oder Trinity dazu. Morpheus würde eigentlich auch ausreichen. Bei ihm dürfte es storytechnisch auch keine Schwierigkeiten geben.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
21.08.2019 19:59 Uhr | Editiert am 21.08.2019 - 22:00 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.586 | Reviews: 36 | Hüte: 373

Grundsätzlich hätte ich schon Bock auf Filme aus der Matrix-Welt. Da gäbe es so viele interessante Geschichten zu erzählen. Wie man an den Animatrix ja gesehen hat, funktioniert Matrix auch abseits der Pfade von Neo. Auch die Geschichte des Beginns der Matrix, die bei den Animatrix in einer Kurzgeschichte thematisiert wurde, fände ich als Film recht spannend. Oder auch die Entstehung des ersten Widerstands. Es könnte aber auch einfach nur die Story einer ganz anderen Widerstandszelle oder eben die einer Crew von einem der vielen Schiffe sein. Auch ein Film aus Sicht der Machinen oder eines abgefahrenen Programms, wäre denkbar. Ob ich nun einen vierten Matrix Teil brauche, weiss ich nicht. Ich denke das kommt wohl auf die Story an.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
21.08.2019 18:10 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 508 | Reviews: 8 | Hüte: 21

Also dieses Animatrix damals hat gezeigt, dass es in dem Universum schon noch einige ganz coole Geschichten zu erzählen gäbe. Aber ob ein "Teil 4" dem gerecht wird? Ich glaube, dazu sollte man sich wirklich stark von der Trilogie lösen. Viel mehr noch kann ich mir das auch gut als Serie vorstellen.

Ich stehe der Sache aber vermutlich vor allem deswegen halbwegs positiv gegenüber, da die Filmreihe größtenteils eher bescheiden umgesetzt wurde und auch nicht unbedingt super gealtert ist. Von daher sehe ich da durchaus Optimierungs-Potential laughing

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
21.08.2019 17:56 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.015 | Reviews: 2 | Hüte: 189

Ähhhhmmmm.. Nö!

Was soll denn erzählt werden mit Reeves und Moss? Dazu soll es noch ein Prequel sein mit MBJ als jungen Morpheus.. Ähhhhmmm.. Nö!

Neo ist (angeblich) tot. Er hat sich geopfert, um den Krieg zu gewinnen. Punkt! Sorry, alles was da kommen kann, ist nicht interessant und macht die alte Trilogie kaputt. Finger weg davon! Wenn überhaupt, dann ein Reboot.. Ähhhhhh.. Reload natürlich wink

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
21.08.2019 16:14 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.719 | Reviews: 111 | Hüte: 193

Alles was nicht bei drei auf dem Baum ist wird fortsetzt oder neugestartet, nun also auch die Matrix.

Der erste Teil ist ein Meisterwerk, welcher natürlich sehr mit seiner Zeit verwurzelt ist und daher für heutige Sehgewohnheiten veraltet und befremdlich(er) wirken kann. Aber das mindert das Erlebnis von Matrix nicht, denn es passt sehr gut zum Stil.
Natürlich kamen Teil 2 und Teil 3 nicht an den Erstling heran, aber sie waren stimmige Fortsetzungen mit recht komplexen Ideen, welche am Ende durchaus einen runden Abschluss für diese Geschichte gefunden haben.

Es macht sich das Gefühl breit, dass hier einmal mehr nicht der Wille im Fokus steht, eine spannende Geschichte unbedingt erzählen zu wollen. Stattdessen gab es ein Studiowunsch, welcher mit einer hohen Summe bekräftigt wurde, ein bekanntes Franchise wieder aufzuwärmen. - Meine Vermutung.

Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
21.08.2019 14:22 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.014 | Reviews: 20 | Hüte: 69

MobyDick:

"Das ist eigentlich eine Retrospektive bzgl der gesamten Filmographie der Wachowskis, das war schon mit Bound und Matrix so.."

Joa, ich weiß was du meinst, ich hab mich aber nach der Matrix Trilogie schon von denen verabschiedet. "Cloud Atlas" hab ich noch gesehen, den müsste ich mir aber nochmal geben. Generell ist deren Werk wohl eher als "durchwachsen" zu bezeichnen.

Aber an diesen einen Händedruck aus "Bound" denke ich immer gerne mit einem Schmunzeln zurückheart

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
21.08.2019 12:43 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 101 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Da kann man ja nur hoffen dass uns dieser SJW/Feminisumus Kram nicht so schlecht aufgezwungen wird wie in den Star Wars Filmen 7 + 8. So wie sich die Wachowskis geändert haben, vermute ich es leider trotzdem.

Davon abgesehen wüsste ich auch nicht was der 4. Film erzählen soll. Mal wieder ein Prequel dass niemand wollte? Na ja, ich bin diesem Cash grab sehr skeptisch gegenüber. Wahrscheinlich brauchen die Wachowskis und Mrs. Moss Geld.

Avatar
CMetzger : : The Revenant
21.08.2019 12:28 Uhr | Editiert am 21.08.2019 - 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.037 | Reviews: 9 | Hüte: 90

Na ganz ehrlich, das sind doch mega gute News ;)
Ich freue mich drauf. Und Perfekter Punkt, um einzusteigen in Matrix - Rebooted ist das Ende von John Wick 3... "Welcome to the real world, Mr. Anderson"... vielleicht war John Wick nur ein Program, das Neo durchlaufen hat... fände ich sehr gut tongue-out

EDIT:
Oder John Wick war nur ein Trainingssimulator, wie das Kung Fu Training damals mit Morpheus! Und jetzt ist er vorbereitet, der Auserwählte :-)

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.08.2019 12:16 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.477 | Reviews: 58 | Hüte: 291

MB80

Das ist eigentlich eine Retrospektive bzgl der gesamten Filmographie der Wachowskis, das war schon mit Bound und Matrix so, wurde immer skuriller mit den Fortsetzungen, dann Cloud Atlas - Jupiter hab ich ausgelassen, und Speed Racer passt da nicht wirklich rein - und mündet schließlich in Sense 8. Da brauch ich persönlich wirklich keinen weiteren geistigen Erguss dieser beiden, die das visuell irgendwann tatsächlich mal drauf hatten, aber irgendwann vergessen haben, ihre Stories mit Materie zu unterfüttern sondern immer diffuser mit Sexualität und Philosophien um sich geschmissen haben (was ja an und für sich nicht verwerflich ist, aber gefühlt den Mainstream und irgendwann auch viele Subkulturen hinter sich lässt und nur eine - wenn auch sehr laute - Minderheit bedient). Da ist mir persönlich ein Ryan Murphy deutlich lieber, da er ganz klar und verständlich diese Gruppierungen auch bedient und es auch wirklich offensichtlich um diese geht und nicht pseudogeschwurbel...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
21.08.2019 11:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 1.014 | Reviews: 20 | Hüte: 69

MobyDick:

"..merkwürdigen spirituell faschistoid sexuell überfrachtetem Wust .."

Ist das dein Mini-Review zu "Jupiter Ascending"? tongue-out

Den "muss" ich mir noch geben, aber dann fallen mir immer wieder diese Setfotos von Channing Tatum als Wolfmann in Leder ein und ich denke "vielleicht nicht heute".

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.08.2019 10:52 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.477 | Reviews: 58 | Hüte: 291

Wachowski? Nein danke. Die (beide Schwestern) haben sich in eine sexuelle Sackgasse manövriert, auch mit ihren filmischen Themen. Der einzige Film, der aus diesem merkwürdigen spirituell faschistoid sexuell überfrachtetem Wust herausragt, ist Speed Racer.

Ich hoffe doch, dass das eine Ente ist!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
21.08.2019 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.876 | Reviews: 3 | Hüte: 287

Ich muss Tim zustimmen.. 2-3 sind ein bisschen verworren, dennoch besser gemacht, als die heutige Blockbuster, den man einmal gesehen haben und wollen das gar nicht wieder ausm Regel rausholen ... Matrix 1 ist einzA und kann man schlecht nur mit 2-3 Vergleichen. Auch wenn die Geschichten weiter erzählen würden. Ich lasse mich da einfach überraschen

Avatar
Tim : : King of Pandora
21.08.2019 10:41 Uhr
1
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.917 | Reviews: 192 | Hüte: 78

Was haben so viele gegen Matrix 2+3? Klar sind sie verworren, vielleicht bisschen seltsam und auch teils sehr anders zu Teil 1. Aber es sind dennoch extrem komplexe Blockbuster, die vielleicht am eigenen Anspruch scheitern oder ihm nicht ganz gerecht werden. Aber selbst die schlechten Stellen von Matrix 2+3 wischen so nahezu mit allem was seit Jahren im Kino läuft den Boden auf. Ich weiß nicht, ob Matrix 4 gebraucht wird oder gut wird, aber ich wünschte mir, es würde wieder mehr solcher mutigen Filme geben und nicht den nächsten hohlen MCU-Film.

Forum Neues Thema