Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ghost in the Shell

News Details Kritik Trailer Galerie
Frische Impulse fürs Drehbuch

Scarlett Outta Compton: "Ghost in the Shell" wechselt Autor

Scarlett Outta Compton: "Ghost in the Shell" wechselt Autor
1 Kommentar - Mo, 26.10.2015 von R. Lukas
Der "Ghost in the Shell"-Realfilm zieht einen neuen Drehbuchautor heran, um Scarlett Johansson ein Skript bieten zu können, das ihrer würdig ist.
Scarlett Outta Compton: "Ghost in the Shell" wechselt Autor

Kaum hat Ghost in the Shell - The New Movie, der erste vollwertige Ghost in the Shell-Anime-Film seit mehr als einem Jahrzehnt, seinen ersten Trailer und kaum haben wir Scarlett Johansson eine eigene Topliste gewidmet, lässt auch das Ghost in the Shell mit Johansson wieder von sich hören.

Geleitet von Snow White and the Huntsman-Regisseur Rupert Sanders, soll die Live-Action-Adaption Anfang 2016 ihre Dreharbeiten in Neuseeland und am 30. März 2017 im Kino starten. So plant es DreamWorks Pictures. Noch ist aber einiges an Vorarbeit zu leisten, gerade der Schreibprozess zieht sich in die Länge. Jonathan Herman (Straight Outta Compton), auch schon Autor beim Scarface Remake und beim Die Vögel Remake, soll das Drehbuch auf Vordermann bringen.

William Wheeler (The Reluctant Fundamentalist - Tage des Zorns) und Jamie Moss (Street Kings) hatten frühere Fassungen vorgelegt, damit scheint man aber nicht vollauf zufrieden gewesen zu sein. Deshalb nun das Feintuning durch Herman, das vielleicht gar nicht so fein ausfällt, sondern eher in Richtung Generalüberholung gehen könnte. Die genauen Einzelheiten kennen wir allerdings nicht. In Ghost in the Shell wird Johansson eine Cyborg-Spezialagentin spielen, die mit ihrer Eliteeinheit Section 9 die gefährlichsten Kriminellen und Extremisten in dieser futuristischen Welt ausschaltet.

Erfahre mehr: #Anime, #ScienceFiction
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
26.10.2015 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.381 | Reviews: 24 | Hüte: 187

Darf ich hier allerhöchste Skepsis anmelden, dass Jonathan Herman es nun hinkriegt?

Für jemanden der so wenig schrieb, der soll an Shirows GITS vernünftig adaptieren können?

Also wenn ich es nicht besser wüsste, dann ist diese Welt eine Bizzarro-World. Es gibt nichts das, darauf hindeutet, dass er weiß womit er es zu tun hat.

Also ich bin absolut nicht beeindruckt und mit jeder News, dass der Film wohl Realität wird, wächst der Unmut in mir.

Mal ehrlich - was soll das ganze?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema
Anzeige