Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Antworten auf Trailer-Fragen

"Star Wars"-Finale: J.J. Abrams packt aus, George Lucas mit an

"Star Wars"-Finale: J.J. Abrams packt aus, George Lucas mit an
28 Kommentare - Mo, 15.04.2019 von R. Lukas
Wer hätte das gedacht, George Lucas wurde im Hinblick auf "Star Wars - The Rise of Skywalker" konsultiert! Sagt J.J. Abrams, der auch noch weitere Auskünfte gibt, unter anderem den Titel betreffend.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars"-Finale: J.J. Abrams packt aus, George Lucas mit an

Die Star Wars Celebration ist vorüber, der erste Trailer zu Star Wars - The Rise of Skywalker ist da. Und er endet mit einer faustdicken Überraschung: Imperator Palpatine, auch bekannt als Darth Sidious, feiert sein Comeback! Für den Fall, dass einen dieses Lachen am Ende des Trailers noch nicht überzeugt hatte, gesellte sich Ian McDiarmid auf der Celebration-Bühne zu Regisseur J.J. Abrams - der Mann, der Palpatine schon in der Prequel- und der Original-Trilogie gespielt hat.

Wie aber kam es zu dieser Rückkehr? Und was hat George Lucas damit zu tun? Abrams erklärt es: Star Wars - The Rise of Skywalker habe ihn vor eine sehr, sehr spezifische Herausforderung gestellt, die darin bestanden habe, acht Filme zu nehmen und drei Trilogien zu Ende zu bringen, beginnt er. Also mussten sie sich die größere Geschichte vor Augen halten. Sie hatten untereinander Gespräche geführt und sich mit Lucas getroffen, bevor das Drehbuch geschrieben wurde. Es galt alles zu überblicken und herauszufinden, auf welche Art und Weise es sich am besten abschließen lässt. Aber es musste auch für sich allein funktionieren, als eigenständiger Film, und überraschend, witzig und verständlich sein. Er wolle, dass sich ein Kind die Episoden eins bis neun anschauen und diese eine, durchgängige Story erkennen kann, so Abrams.

Auch bestätigt er, dass ein Zeitsprung vollzogen wird: Star Wars - The Rise of Skywalker setze nicht direkt nach Star Wars - Die letzten Jedi an, es sei einige Zeit vergangen. Dies sei ein Abenteuer, das die Gruppe gemeinsam bestreite, und er freue sich am meisten darauf, dass wir die Dynamik zwischen den Charakteren erleben. Hier hakt John Boyega ein, der als Finn Teil der erwähnten Gruppe ist. Dem Trailer nach zu schließen, umfasst sie auch Rey (Daisy Ridley), Poe Dameron (Oscar Isaac), Chewbacca (Joonas Suotamo), C-3PO (Anthony Daniels) und R2-D2. Die Skywalker-Saga sei zu Ende, sagt Boyega. Es habe sich fantastisch angefühlt, an diesem finalen Kampf beteiligt gewesen zu sein. Er selbst habe sich nach Star Wars - Die letzten Jedi mehr Klarheit gewünscht, als Star Wars-Fan so viele Fragen gehabt und einfach mehr sehen, mehr über diese Charaktere wissen wollen. Und sie zusammen sehen wollen, genau wie die anderen Fans. Sie wollen die Dynamik zwischen Rey und Kylo Ren (Adam Driver) sehen, mehr Erklärungen zum Pfad der Jedi haben, glaubt Boyega. Darum sei er froh, dass Abrams der exakt gleichen Meinung war.

Und wer ist nun der Skywalker im Titel? Rey? Kylo? Jemand anders? Laut Abrams schien es ihnen der richtige Titel für diesen Film zu sein. Ihm sei bewusst, dass er provokativ ist und einen Haufen Fragen aufwirft, aber wenn wir Star Wars - The Rise of Skywalker erst sehen, werden wir verstehen, wie es gemeint ist und was es bedeutet, verspricht er. Dieser Titel trage eine sehr große Verantwortung - er habe das Ende von nicht nur drei, sondern neun Filmen darstellen müssen. Die Idee, die vorangegangenen Filme einzuarbeiten, sei seltsamerweise die Story des Films. Es seien die Charaktere darin, die alles von den früheren Generationen erben, seien es die Sünden des Vaters oder die Weisheit, die sie erlangt haben. Und die Frage sei, ob diese neue Generation der Herausforderung gewachsen ist, ob die Charaktere für das einstehen können, für das sie einstehen müssen.

Ob er die Identität von Reys Eltern abändert und somit aufhebt, was Rian Johnson in Star Wars - Die letzten Jedi etabliert hat (wofür der ihm seinen Segen gegeben hat), will Abrams nicht verraten. Er wimmelt es damit ab, dass er sagt, er könne es kaum erwarten, dass wir Star Wars - The Rise of Skywalker sehen und erfahren, was passiert. Stichwort Eltern: Naomi Ackie bestätigt zwar nicht, dass Jannah, ihr neuer Charakter, die Tochter von Lando Calrissian (Billy Dee Williams) ist. Aber sie dementiert es auch nicht: Lando sei ein sehr charmanter Mann, er könnte überall im Universum Kinder haben, meint sie nur. Alles, was sie sagen könne, sei, dass die originale Gruppe auf dieses epische Abenteuer geht und Jannah ihr über den Weg läuft. Zudem offenbarte das Celebration-Panel einen neuen Droiden namens D-0, der mit BB-8 loszieht, und eine neue Kreatur namens Klaud, die an der Seite von Snap Wexley (Greg Grunberg) auftaucht. Er sei ein Freund des Widerstands und jemand, den Chewie angeschleppt hat, erläuterte Abrams.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: IGN
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
28 Kommentare
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
17.04.2019 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.145 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@MrBond

Gehyped bin ich definitv auch. Neben Endgame mein absolut meist ersehnter Film in diesem Jahr! Kann es ebenfalls kaum erwarten und fiebere dem Abschluss entgegen! Was die Wartezeit angeht, so erscheint sie jetzt noch unglaublich laaang. Aber dann - ZACK, ist auch schon wieder Dezember und das ist dann auch irgendwie erschreckend^^.

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
16.04.2019 21:49 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.776 | Reviews: 19 | Hüte: 389

@ComicFan88

Gerne.

Ich bin nach wie vor sehr gespannt, wie die Trilogie enden wird. Nach dem Teaser noch viel mehr. Mann, bin ich gehyped... endlich wieder. Ich freue mich! Wenn ich nicht so extrem dem Sommer entgegen fiebern würde, wünschte ich, es sei schon wieder Weihnachten...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
16.04.2019 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.145 | Reviews: 0 | Hüte: 16

@ MrBond

Danke dir noch für den Hut! smile

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
16.04.2019 12:46 Uhr
1
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.145 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Ich verbuche die Meldung ersteinmal als positiv. Schließlich scheint man sich Gedanken zu machen einen würdigen Abschluss abzuliefern. Und es erscheint mir prinzipiell nichts schlechtes zu sein, sich mehrere Meinungen/Ansichten für solch ein wichtiges Projekt einzuholen. Und wenn die diese dann noch vom Schöpfer höchstpersönlich kommt, warum nicht!

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
Rafterman : : Moviejones-Fan
16.04.2019 08:31 Uhr | Editiert am 16.04.2019 - 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 18.01.17 | Posts: 402 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Sieht für mich nach viel Fanservice aus und das geht hoffentlich nicht nach hinten los. Allen kann man es eben nicht recht machen. Mal schauen wie sie Snoke mit dem Imperator verbinden. Vielleicht darf Sam Jackson ja auch wieder mitmachen ^^

Ich freue mich auf jedenfall auf den Film.

Ich sage immer die Wahrheit. Selbst wenn ich lüge!

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
15.04.2019 21:39 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.590 | Reviews: 2 | Hüte: 162

@Tiin

Oh, dachte es war sogar der erste. Wieder was gelernt. wink

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
15.04.2019 21:18 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.265 | Reviews: 102 | Hüte: 170

@Kayin
Sehr gute Ausführungen die ich auch fast alle unterschreibe. Jedoch eine kleine Korrektur: Episode 1 wurde noch auf Film gedreht. Episode 2 und 3 sind die digitalen Pioniere.

Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
15.04.2019 20:45 Uhr | Editiert am 15.04.2019 - 21:02 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 282 | Reviews: 2 | Hüte: 19

Das ich da nicht früher drauf gekommen bin! Episode VI hat den Imperator besiegt sein lassen! Eigentlich muss konsequenterweise nun auch Darth Vader als Bösewicht auftreten. Dann macht die Trilogie auch Sinn!

Episode I-III:
-Sith Lord zersetzt die Republik von innen heraus
-und löscht fast alle Jedi aus
-Darth Vader wird "geboren"

Solo: Han bekommt den Falken von Lando

Episode IV-VI:
-Rebellen besiegen Imperium
-Han wird vom Schmuggler zum Helden
-Luke wird vom Farmjungen und Nerfhirten zum Helden der Galaxie
-Darth Vader kehrt im letzten Augenblick seines Lebens zur guten Seite zurück
und tötet dabei den Imperator (vielleicht .. wir sehen es ja nicht so richtig)
-Han und Leia kommen zusammen
-die Jedi sind zurück

Episode VII-IX
-Lando bekommt den Falken
-Imperium ist nicht besiegt, nennt sich erste Ordnung und vernichtet die Rebellen
-Han ist wieder Schmuggler und wird von seinem Sohn umgebracht
-Han und Leia sind vorher schon getrennt (edit)
-Luke wird vom Helden der Galaxie zum robbenmelkenden Einsiedler und stirbt bei der weltgrößten Aufführung von Ätschibätsch
-der Imperator ist nicht besiegt und steckt auch hinter diesen Entwicklungen
-die Jedi sind doch tot
... fehlt nur noch?

Achja und natürlich als Bonus: 4 1/2 neue Hauptcharaktere tun Dinge im Star Wars Universum und ich glaube da liegt tatsächlich mein Problem. Wahrscheinlich hätte ich diese FIlme viel besser gefunden, wenn sie einfach nach dem Tod von Luke, Han und Leia gespielt hätten. Dann hätte man den neuen die komplette Screentime geben können und vielleicht würde ich sie auch interessanter und weniger generisch finden. Ich kann mich ja selber nicht mehr hören... ich brauche ein Verbot unter Star Wars Themen zu posten ...

Aber für alle die es nervt: Ja es würde mich sehr freuen, wenn dieser Film die Saga zu einem gelungen Abschluss führt und die Fans alt wie neu versöhnt. Das meine ich aufrichtig.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
15.04.2019 19:50 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.590 | Reviews: 2 | Hüte: 162

@elsterglanz

Disney sucht nach Original Material, da sie nächstes Jahr alle Filme auf 4k und HDR rausbringen wollen. Für den Import von alten Filmen auf 4k braucht man am besten Original Filmrollen bzw Material. Diese Technik hat sich als die beste Möglichkeit erwiesen, um eine hohe Qualität zu gewährleisten. Kopien sind da nur die zweite Wahl (Stichwort: die Kopie von der Kopie, von der Kopie etc...), sie enthalten kleine Fehler, die sich beim Abtasten und anschließendem konvertieren potenzieren und eine aufwendige Nachbearbeitung nach sich ziehen. Alte Filme, die noch auf Rollen gefilmt wurden, eignen sich sogar besser für eine 4k Konvertierung als die ersten digital gedrehten Filme (zb Episode 1),da die Bildsensoren damals eine schlechte Pixeldichte hatten. Die alten Filmrollen waren zwar ne alte Technik aber die Qualität der Kameras war ausgereift und sehr gut. Deshalb kann man einfach Bild für Bild auf ein 4k oder 8k sensor projezieren und in hoher Qualität abspeichern.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
15.04.2019 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 438 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Ach wenn ich gerade Snoke lässe wie ist den die beste Theorie woher der auf einmal aufgetaucht ist?

Ist ja im 7er ein Imperator 2.0 um im 8er nur zum abkratzen aufzutauchen.. total sinnlose Figure...

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
15.04.2019 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.265 | Reviews: 102 | Hüte: 170

Mit Episode 7 ist man etwas auf bekannten Gewässern entlanggeschippert, mit Episode 8 hat man einen Eisberg gerammt und nun versucht man den Dampfer sicher in den Hafen zu bringen.

George Lucas Beteiligung ordne ich als denkbar gering ein. Seine Konzepte für die Sequels wurden irgnoriert. Sie waren ziemlich abgedreht aber zumindest konsequent zur Handlung und in gewisserweise originell.
Der große Weg von der Involvierung Lucas ist es, die Fans abzuholen.

Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
15.04.2019 17:12 Uhr | Editiert am 15.04.2019 - 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 131 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Moviejones

Kurz als Anmerkung: Der Trailer oben ist als dt. beschrieben, aber der dahinter liegende Trailer ist der Originale auf Englisch! Nur so als Hinweis.
Oder heisst dt nicht mehr deutsch?

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
Elsterglanz : : Moviejones-Fan
15.04.2019 16:05 Uhr | Editiert am 15.04.2019 - 16:24 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.15 | Posts: 33 | Reviews: 1 | Hüte: 2

@ Manisch,

Disney sucht doch gerade nach Original Material. Die Krassen Fans zereissen Dich in Stücke wenn du sowas forderst!

Es gibt glaube 1-2 gute Dokus über Star wars Original material auf YT...zieh dir das mal rein wink

ein Haufen Arbeit steckt in den Dokus. Neu, Alt...Laserschwert...und und und. Ganz Krass

und George Lukas hat eben damals das Genre in ein absolut neues Level erhoben mit der Tricktechnick die extrem krass war...Visionär? nennt man das. Das Erbe muss erhalten bleiben, nix CGI! Transformers, Power Rangers, Turtels nur CGI Zeug. Et, etc.Klassiker müssen echt bleiben.

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
15.04.2019 15:57 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.027 | Reviews: 0 | Hüte: 15

@ Manisch

so ist es. ganz meine Meinug. hier sollte Disney nachloegen:

1. Eine Kinofassung auf Bluray

2. Eine schöne Special Edition, mit neuen Schlachtsequenzen und den Lost Scenes

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
15.04.2019 15:54 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.027 | Reviews: 0 | Hüte: 15

Der Trailer überrascht, auch wenn er nicht so hypt. Lando war klar, der Rest des 2. Todessterns sieht gut aus, Imperators lachen am Ende war richtig gut. trotzdem holt mich der Trailer nicht so richtig ab. War das ein Podrennen, auf dem Wüstenplaneten?

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Forum Neues Thema