Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Sportliche Spots am Start

Trailer: "Die Unglaublichen 2" und "Der Grinch" im Olympia-Fieber (Update)

Trailer: "Die Unglaublichen 2" und "Der Grinch" im Olympia-Fieber (Update)
1 Kommentar - Do, 15.02.2018 von N. Sälzle
Selbst "Der Grinch" lässt es sich nicht nehmen, die Olympischen Winterspiele zu genießen. Unglaublich wird es dann aber erst bei "Die Unglaublichen 2" und deren Teasern sowie Plakaten.
Trailer: "Die Unglaublichen 2" und "Der Grinch" im Olympia-Fieber

Update 2: Das Großereignis Olympia will gut genutzt werden, deshalb gibt es für Die Unglaublichen 2 auch einen weiteren Auftritt. In einer Sneak Peek - dem ersten Trailer, wenn man so will - diskutiert die Superhelden-Familie die Tatsache, dass Superheld zu sein verboten ist. Wir erfahren, wie Superhelden wieder in ein positives Licht gerückt werden können und wie sich Vater Bob ganz allmählich mit seinem Dasein als Hausmann abfindet. Alle drei "Haushalts-Poster" sind in unsere Galerie gewandert.

"Die Unglaublichen 2" Trailer 1

++++

Update: Weiter geht es mit den Postern für Die Unglaublichen 2. Auf den nächsten beiden wird die Hausarbeit thematisiert, der sich Superhelden-Papa Bob im Sequel gegenübersieht. Ganz nebenbei gab Komponist Michael Giacchino via Twitter bekannt, dass er mit den Arbeiten an der Filmmusik begonnen hat.

++++

Weihnachten 2017 ist längst vorbei, Weihnachten 2018 ist noch ein wenig hin. Aber Winter haben wir ja noch, wenngleich vielerorts Frost und Schnee auf sich warten lassen. Im südkoreanischen Pyeongchang geht es derzeit sehr winterlich und obendrein sportlich zu, weshalb sich Universal Pictures und Illumination Entertainment die Gelegenheit nicht entgehen ließen, einen TV-Spot zu Der Grinch zu zeigen, der im Rahmen der Olympischen Winterspiele ausgestrahlt wurde.

Gesprochen wird der Titelcharakter, der Grinch, in diesem Animationsabenteuer von Benedict Cumberbatch, der im Spot allerdings noch nichts von sich hören lässt. Es ist die altbekannte und nach wie vor beliebte Geschichte des grünen Weihnachtsmuffels, der gemeinsam mit seinem Hund ein Leben in Abgeschiedenheit lebt. Selbst das nahegelegene Whoville meidet er, wo es nur geht. Doch dessen Bewohner feiern jedes Jahr Weihnachten noch ausgelassener, weshalb er beschließt, ihnen das Fest zu vermiesen und Weihnachten zu stehlen.

In die Kinos kommt Der Grinch am 29. November.

Superhelden-Plakate von der Fashion Week

Auch die Superhelden-Familie aus Die Unglaublichen 2 weiß die Olympischen Winterspiele für sich zu nutzen. Zwei Spots bringen uns Disney und Pixar, die auf einen "Special Look" am kommendem Mittwoch, dem 14. Februar, hinführen sollen. Hinzu kommen ein paar Plakate, aber selbst die wurden nicht im herkömmlichen Rahmen veröffentlicht. Stattdessen hat man sie auf der Fashion Week ausgestellt, seht am besten selbst direkt unter dieser News.

Die Unglaublichen 2 erzählt natürlich ein weiteres Mal von der "unglaublichen" Familie Paar, in der jedes Mitglied über eine andere Superkraft verfügt. Statt auf Familienvater Bob konzentriert sich die Geschichte dieses Mal auf Mutter Helen, die den Alltag zwischen Familie und Superhelden-Dasein meistern muss, während ihr Mann im Haushalt die Kinder hütet.

Loslegen darf die Power-Family noch vor dem Grinch, bereits am 27. September.

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Disney/Universal Pictures
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.02.2018 12:06 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.454 | Reviews: 26 | Hüte: 313

Auch wenn ich echte Nostalgie-Gefühle hatte, die Musik mich sofort wieder mitnahm und ich auch einige male lachen musste, bzw. mich an mein eigenes Leben erinnert fühlte, so bin ich doch etwas stutzig. Haben die 14 Jahre für diesen Film gebraucht um einfach die Rollen zu tauschen? Mrs. Elastic spielt nun die Heldin, während Papa zu Hause bleibt - also komplette Drehung der Rollen aus Teil 1? Naja, ich hoffe, der Trailer täuscht uns da, denn ich will diesmal die Familie in Action sehen.

Forum Neues Thema