Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kann nicht nur Marvel

Trevorrow zu "Jurassic World - Dominion": Starke Verbindung zu "Jurassic Park"

Trevorrow zu "Jurassic World - Dominion": Starke Verbindung zu "Jurassic Park"
2 Kommentare - Sa, 23.01.2021 von N. Sälzle
Dass alles miteinander verbunden ist, ist eigentlich das Motto von Marvel. Doch auch bei "Jurassic Park" und "Jurassic World" soll dies am Ende zutreffen.

Ah, da war doch etwas! Genau, im November 2020 meldeten die Verantwortlichen: Jurassic World - Dominion ist im Kasten. Das nächste Abenteuer mit Biss kann also kommen. In einem aktuellen Interview mit Entertainment Weekly deutete Autor und Regisseur Colin Trevorrow auch kurz an, um was es in dem kommenden Dino-Streifen gehen wird bzw. auf was sich das Publikum einstellen kann.

Trevorrow sieht Jurassic World - Dominion als Höhepunkt der gesamten Geschichte. Als man einst den dritten Teil der Jurassic Park-Trilogie gesehen habe, sei vielleicht nicht ganz so eindeutig gewesen, was die übergeordnete Handlung gewesen wäre, da diese Teile episodischer erzählt wurden. Bei der Jurassic World-Reihe handle es sich dagegen um eine durchgehendere Handlung.

Wie Trevorrow ausführlich erklärt, sei es ihm wichtig gewesen, dass man feststellt, wie bedeutsam die ersten Filme gewesen seien und wie ausschlaggebend diese für Jurassic World - Dominion seien. Wenn Kinder heutzutage mit sechs Jurassic Park-Filmen konfrontiert werden, sollen sie das Gefühl bekommen, eine einzige, lange Geschichte zu verfolgen.

Wo man schon beim Thema ist. Trevorrow ging ebenfalls darauf ein, dass die Serie Jurassic World - Neue Abenteuer eine eigenständige Serie mit eigenständiger Handlung sei. In Staffel 3 aber wolle man - sofern man die Möglichkeit erhalte - die Handlung aus dieser Serie mit dem großen Ganzen verbinden, auch mit Jurassic World - Dominion.

Erfahre mehr: #Fantasy, #Drama
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
21.01.2021 21:24 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 222 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Da seine bisherigen Filme banaler Murks sind bezweifel ich, dass wird hier etwas besseres sehen werden.

Wie langweilig und uninspiriert er Ian Malcom im vorherigen Teil eingebaut hat zeigt nur, dass er selbst mit dem Trio wohl nichts spannende anzufangen weiß. Dafür hat es Trevorrow super drauf völlig farblose Charakter ohne Ecken und Kanten zu erschaffen.

Avatar
Spras : : Moviejones-Fan
21.01.2021 09:05 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 448 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mal sehen, wie groß die Parts dann sein werden vom Cast der alten Filme. Die Grundidee, dass alles zusammenhängt ist gut, aber es sollte auch nicht zu aufgesetzt und gewollt werden. Hoffentlich ist am Ende alles sinnvoll und logisch verknüpft, so dass die Auftritte auch wirklich sinnvoll sind und gut für die Story. Ich finde die Abstände zwischen den Filmen auch super. Besser ich warte ein paar Jahre und steigere meine Vorfreude, als dass man übersättigt wird, wie das bei mir mit Star Wars während der letzten Trilogie der Fall war. Bin auf jeden Fall sehr gespannt.

Forum Neues Thema
Anzeige