Tipps aus der Community

Schon deinen heißen Tipp beim BOT eingereicht?
Im BOT stehen Deepwater HorizonMiss Peregrine und Masterminds an. Schon mitgemacht?
Wir trauern um
Update: Gottseidank war es nur ein Hoax -  Betty White, Rose von den Golden Girls, ist NICHT verstorben!
Neue Gewinner stehen fest
Unser "Die Glorreichen Sieben"-Gewinnspiel ist durch. Wer spielt demnächst Mundharmonika?
Held oder Schurke? Wen könnte Benicio Del Toro in "The Predator" spielen?

Benico Del Toro in "The Predator"

Held oder Schurke? Wen könnte Benicio Del Toro in "The Predator" spielen?

1 Kommentar - Di, 13.09.2016 von S. Spichala - Benicio Del Toro soll im Gespräch für den Reboot "The Predator" sein - doch wen spielt er?

Held oder Schurke? Wen könnte Benicio Del Toro in "The Predator" spielen?

Shane Black gelingt es bisher sehr gut, so gut wie nichts über das Reboot The Predator herauszurücken. Zwar soll Arnold Schwarzenegger wieder dabei sein, aber nicht zwingend wieder als der Held wie im SciFi-Klassiker-Original und Sequel. Immerhin: Einen Heldennamen gibt es schon, während einer Fragerunde verriet Black, dass der Held in The Predator eine gänzlich neue Figur sein wird mit dem Namen Quinn Mackenna. Doch auch dieses wichtige Detail ist noch längst nicht in Stein gemeißelt, der Name könnte sich bis zum Drehstart auch wieder ändern. Aber vielleicht ist derweil klarer, wer diesen neuen Helden spielt:

Könnte Benicio Del Toro den Held spielen?

Benicio Del Toro, der in Star Wars - Episode VIII bekanntlich als Schurke an Bord ist, soll nämlich im Gespräch sein, in The Predator mitzuwirken! Vielleicht stimmt es also wirklich, dass Schwarzeneger als zentraler Held nach hinten tritt und Del Toro den neuen Helden mimt. Oder den zentralen Antagonisten? Das Spekulationsfeld ist weit offen, er würde sich durchaus für beides eignen und ist in einem düsteren R-Rated SciFi-Actionfilm auf jeden Fall gut vorstellbar.

Black möchte The Predator bekanntlich als Event-Film drehen, auf den sich die Zuschauer freuen können. So ist die Geheimniskrämerei durchaus ganz bewusst so, dass man selbst zwei Wochen vor dem wahrscheinlichen Drehstart noch so gut wie nichts weiß. Denn es ist Blacks Anspruch sei den Film ein wenig mysteriös zu halten gerade in einer Zeit, in der man sonst so oft schon fast alles über einen neuen Film bereits vorher weiß. Die Zuschauer sollen dem Kinostart entgegenfiebern, sicher nimmt sich Black da auch ein Beispiel an Star Wars - Das Erwachen der Macht.

Alles soll in The Predator aber auch frisch und neu sein, dass das bei einem Reboot, das sicher ebenso wie beim Star Wars-Franchise auch die Fans abholen soll, gar nicht so einfach ist mit der Balance, ist oft genug bewiesen worden. The Predator soll überraschen und voller Wunder sein, genau wie seinerzeit Unheimliche Begegnung der dritten Art. Das sei zwar nahezu unmöglich zu erreichen, aber eben das Ziel. Gedreht wird ab dem 26. September, ab dem 1. März 2018 soll Blacks Neuauflage in den deutschen Kinos laufen.

Sollte Oscargewinner Benicio Del Toro tatsächlich in The Predator dabei sein, ist das sicher eine gute Nachricht für die Fans.

Quelle: Variety
Galerie von The Predator

DVD & Blu-ray

X-Men Apocalypse [Blu-ray]Warcraft: The Beginning [3D Blu-ray]Bones - Season Nine [6 DVDs]X-Men ApocalypseX-Men Apocalypse [Blu-ray]

Horizont erweitern

Superheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 2: Marvel"Terminator" im Wandel der Zeit - Aufstieg, Abstieg, Wiedergeburt?JCVD - Die besten Filme von Jean-Claude Van Damme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

1 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
ChrisGenieNolan
ChrisGenieNolan | Geschlecht | DetectiveComics | 13.09.2016 | 05:25 Uhr | 13.09.2016
Jonesi

Er ist ein Held und ein Schurken. Probleme gelöst ^^

Dabei seit: 19.08.12 | Beiträge: 8.950 | Kritiken: 1 | Hüte: 180