Tipps aus der Community

Filmzitate erraten
jerichocane hat das letzte Zitat erraten. Welches wird er jetzt wohl in die Runde werfen?
Welche Serie hast du zuletzt gesehen?
Swarley mag Suits, im Off-Topic geht es derweil um Harry Potter. Welche Serie hast du zuletzt gesehen?
Hilfe gesucht bei "Der Preis ist heiß..."
MrBond hat das letzte Rätsel geknackt und darf nun was Neues vorgeben! Was da wohl kommt?
"Krypton"s Zod-Lady gefunden - "Black Lightning" die nächste DC-Serie? - Ja!

"Krypton"-Story & "Black Lightning"-Pilotorder

"Krypton"s Zod-Lady gefunden - "Black Lightning" die nächste DC-Serie? - Ja! (Update)

11 Kommentare - Fr, 09.09.2016 von S. Spichala - Superman-Prequelserie "Krypton" hat eine weibliche Heldin, die einen bekannten Namen trägt! Das hat seinen Romeo & Julia-Grund. Und Update: Lest, wer sich "Black Lightning" schnappt!

"Krypton"s Zod-Lady gefunden - "Black Lightning" die nächste DC-Serie? - Ja!

Update: Das ging schnell, FOX hat schon für die Pilot-Order zu Black Lightning zugegriffen! Damit hat der US-Sender jetzt neben Gotham und Lucifer die dritte Realcomic-Serie so gut wie am Start. Wenn sich der Pilot bewährt...

++++

Oh oh, da wissen wir noch nicht, wie wir das finden sollen. Okay, Krypton ist eine Superman-Prequel-TV-Serie, da geht es um Charakterentwicklung. Und viele zu füllende Folgen. Für ein junges Publikum. Aber muss es denn immer der Romeo & Julia-Plot sein? Und muss es im Sinne von "Wie bringt man die Bösewichte rein?" gleich zu Beginn eine Zod-Familie geben, die sich darin verstrickt? Die beiden feindlichen Häuser, sagen wir da nur, heißen in der Prequel-Version natürlich Zod und El, das Romeo & Julia-Paar bilden Lyta Zod und Seg-El.

Erstere ist die Tochter von General Alura Zod, letzterer vielleicht der Sohn von Seyg-El? So hieß zumindest Supermans Großpapa in der Krypton-DC-Vorlage "The World of Krypton" von 1980, benannt nach Superman-Co-Schöpfer Jerry Siegel. Die weibliche Hauptfigur Lyta Zod wurde jetzt für Syfys Pilotfilm besetzt mit der britischen Darstellerin Georgina Campbell (King Arthur - Legend of the Sword). Lyta Zod ist als Kadett ein Teil von Kryptons Militär-Kaste und verknallt sich verbotenermaßen in Seg-El. Der muss noch besetzt werden, vielleicht ist auch er selbst der Großvater von Kal-El, um den sich alles dreht. Und natürlich darum, wie es zu den Ereignissen kam, die letztlich zu Kryptons Zerstörung führten.

Der Name Alura ist auch nicht gerade unbekannt, mehr sagen wir dazu mal nicht. Hinter Krypton steckt DC-Veteran und Nolan-Co-Autor David S. Goyer, der im TV mit Da Vinci's Demons bereits Erfahrung sammelte. Showrunner ist Damian Kindler (Sleepy Hollow), Pilotregie führt Colm McCarthy (Peaky Blinders). Da wir schon bei neuen DC-Serien sind:

"Black Lightning" die nächste DC-Superhelden-Serie?

Arrow-verse-Co-Schöpfer Greg Berlanti bekommt offenbar nicht genug von DC und soll angeblich derzeit eine Black Lightning-Serie bereits an US-Sender pitchen (heißt ihnen vorstellen). Er tut sich dafür mit Mara Brock Akil (The Game) und ihrem Ehemann Salim Akil zusammen. Jefferson Pierce aka Black Lightning ist in der Serienidee ein Superheld, der eigentlich bereits seinen Anzug an den Nagel gehängt hatte, doch Dank einer von Gerechtigkeit besessenen Tochter und einem Star-Studenten, der in eine lokale Gang einsteigt, sich den Selbstjustizler-Anzug wieder überstreift...

Würdet ihr euch über eine Black Lightning-Serie freuen? Und was haltet ihr von Kryptons Romeo & Julia-Story?

Quelle: Deadline

DVD & Blu-ray

The Hateful 8 [Blu-ray]Ich find's lustig (Doppel DVD mit Ja-Nein-W?rfel)Warcraft: The Beginning [Blu-ray]X-Men ApocalypseX-Men Apocalypse [Blu-ray]

Horizont erweitern

MCU bis DCEU und viele mehr: Existente und geplante Shared UniversesDas Geheimnis der Infinity-SteineDie größten Comicverfilmungen 2016

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

11 Kommentar(e) - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
1
2
ChrisGenieNolan
ChrisGenieNolan | Geschlecht | DetectiveComics | 11.09.2016 | 08:53 Uhr | 11.09.2016
Jonesi
1

Ja. Man sieht einfach, wie Warner Bros. Geldgeile säcke DC Comics figuren mit füßen treten.. das tut mir als DC-Fanatiker Weh frown :-(

Dabei seit: 19.08.12 | Beiträge: 8.948 | Kritiken: 1 | Hüte: 180
theduke
theduke | Geschlecht | Moviejones-Fan | 10.09.2016 | 19:41 Uhr | 10.09.2016
Jonesi

@Jockel eine warme Mütze dafür. Das mit den US Sendern dachte ich mir fast schon, konnte aber nichts finden, also danke dafür. Da wundert sich dann Pro7 wenn die Einschaltquoten nicht stimmen. Zwischen 18 und 21 Uhrwäre die beste Zeit für Flash und Co, und Gotham dann ab 22 Uhr. Die Wiederholung von einer Wiederholung der Wiederh. der Simpsons um 18 Uhr braucht doch kein Kind mehr, und Galileo ist der größte Krampf wo die Themen schon längst ausgelutscht sind, da wäre also Platz für Flash und Co damit Kids dies auch sehen können. Ach nein, habe es vergessen Flash und Arrow sind ja in höchster Form Jugendgefährdend.

OT. Jockel denk dran, ab Montag läuft die 10. Staffel Supernatural und danach kommt die neue Serie Minority Report (Serienableger)

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Dabei seit: 12.11.13 | Beiträge: 3.773 | Kritiken: 3 | Hüte: 179
Hanjockel79
Hanjockel79 | Geschlecht | Elliot | 10.09.2016 | 14:39 Uhr | 10.09.2016
Jonesi

Achso beinahe vergessen:

Würdet ihr euch über eine Black Lightning-Serie freuen?

Nö^^, siehe Begründung unterhalb weshalb.

Und was haltet ihr von Kryptons Romeo & Julia-Story?

Was ich davon halte siehe Gif Bild im Anhang! :-D

Bild zum Beitrag
Dabei seit: 05.09.13 | Beiträge: 4.386 | Kritiken: 26 | Hüte: 190
Hanjockel79
Hanjockel79 | Geschlecht | Elliot | 10.09.2016 | 14:33 Uhr | 10.09.2016
Jonesi
1

Erstmal etwas zur Krypton Serie...

Grundsätzlich muss die Kommentare von Duck & Duke (hm... klingt doch irgendwie nice. Das hat Pepp, aber ohne Gardiola.^^) unterschreiben. Und dann möchte ich mich für ein Newszitat beziehen:

Hinter Krypton steckt DC-Veteran und Nolan-Co-Autor David S. Goyer, der im TV mit Da Vincis Demons bereits Erfahrung sammelte.

Auch mir ist es egal, ob Herr David S. Goyer persönlich dahinter steckt. Seine Vorschußlorbeeren hat er schon längst alle wieder verballert. Die Qualität seiner Drehbücher nahm überdeutlich und beständig ab. Man sehe sich nur man seine Drehbuch Karriere an, dann fängt man zu kotzen, besonders was die TV Serien betrifft.^^

https://en.wikipedia.org/wiki/David_S._Goyer

So viel also zum Thema Erfahrung.*so still das man Krabbeltiere rülpsen hören kann*^^ Für mich hat Goyer schon länger einfach keine Lust mehr und das wird man der Krypton Serie sicher auch anmerken. Hinzu kommt noch der Faktor Syfy. Die Agent Carter Serie lief auch auf Syfy und wie " extrem spannend" diese war, so das nach bereits nur 2 Staffeln der Stecker gezogen wurde^^, wissen wir ja heute. :-D Ähnliches wird Krypton schon nach der ersten Staffel drohen. Goyer fängt wie immer mittendrin (bei DaVincis Demons und Constantine so gewesen) wieder etwas anderes an, meistens ein Filmprojekt und gibt sich folglich für die Serie gar keine Mühe mehr. Durch den Syfy Sender dürfen Kulissen und Effekte am besten gar nichts kosten und am Ende scheint es als sehen wir ein paar neue Stargate Folgen anstatt wirklich eine Krypton Serie.^^

Also Leute blablabla, ich heiße nicht Felicity Smoke, kürze es ab und sage, ich glaube die Krypton Serie wird ein Griff ins Klo, aber volles Rohr. Die Gleichung lautet daher eindeutig:

Goyer + Syfy - Budget = Frustation x Langeweile im Quadrat!^^

Und jetzt kurz was zu Black Lighting

Was es alles gibt.^^ Noch nie was von dem Typ gehört. Keine Ahnung was der so kann. Musste erstmal googeln bzw. Wikipediaren.^^

https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Lightning

Klingt bescheuert und total überflüssig. Ein olympischen Zehnkämpfer, der in das Suicide Slum, ein übles Stadtviertel der schillernden Ostküstenmetropole Metropolis, zurückkehrt. Also bitte ja...^^ Was ist denn mit Superman?^^ Normalerweise dürfte es unter dem Beschützer von Metropolis gar kein Suicide Slum geben, wo noch jemand extra aufräumen muss. Klingt sehr an den Harren herbei gezogen die neue Serie. Aber ich sage mal so. Von Fox läuft wenigstens schon Gotham und das recht ordentlich.

@ duke

Mich würde mal interessieren um welche Uhrzeit die ganzen DC Serien in den USA laufen. Die Frage habe ich schon öfters gestellt, aber anscheinend kann diese Frage keiner beantworten. Warum ich das frage? Ganz einfach, immer ist die Rede davon das es DC Serien für Jugendliche sind, warum aber werden die dann hier in Deutschland alle im Abend bzw Nachtprogramm ausgestrahlt?

Habe jetzt auch mal geschaut. Ein Skandal ist das, Frechheit sondergleichen! Achtung: In der Regel unter der Woche zwischen 19 und 21 Uhr. Momentan sind das Montags Supergirl und Dienstags Flash. Siehe Beispiel:

http://yourcwtv.com/partners/wausau/schedule.php?curDate=09/12/2016&cday=MONDAY

Oh man... Jetzt habe ich schon wieder heftigst nen Hals auf Pro 7, wo ich das mal selber nachgeschaut habe! Die zeigen das schön bequem am Vorabend wie sich das gehört und bei uns in Deutschland kümmert sich Pro 7 einen scheiß um die Fans. Die furzen doch auf ihre Zuschauerschaft! *grrrrr* @ Pro 7 *grrrrr* Am liebsten würde ich mal denen ihr Sendesignal hacken und auf deren Sender zur Strafe 24 Stunden lang nur Eichhörnchenpornos laufen lassen! Wobei... das gäbe denen wahrscheinlich zum ersten mal seit Jahrzehnten die höchsten Einschaltquoten...ani-laugh

Bild zum Beitrag
Dabei seit: 05.09.13 | Beiträge: 4.386 | Kritiken: 26 | Hüte: 190
theduke
theduke | Geschlecht | Moviejones-Fan | 08.09.2016 | 23:33 Uhr | 08.09.2016
Jonesi
1

Arrow-verse-Co-Schöpfer Greg Berlanti bekommt offenbar nicht genug von DC

Warner Television sollte mal den Spies umdrehen und sagen, die Fans haben aber langsam genug von dem Berlanti DC Serien Kitsch. Der Kerl gehört mal langsam geteert und von Hawkman gefedert. Flash lief zuerst nicht gut und mam machte ein Arrow Qrossover, Supergirl lief nicht besonders als holte man Flash dazu. Es half immer noch nichts und man bringt einen Superman bald als Gastauftritt mit ins Spiel. Und bei Arrow wird über ein Green Lantern gemunkelt.

Krypton. Mir egal ob Goyer hinter der Serie als Autor steckt, ich glaube der wird nur als Zugpferd benutzt. Man macht erst eine Pilotfolge und wenn diese angenommen wird, entsteht eine erste Staffel. Das passt zwar, aber sagt noch lange nichts darüber aus ob die Serie dann nicht wie so oft auch schwächeln wird. Mich würde mal interessieren um welche Uhrzeit die ganzen DC Serien in den USA laufen. Die Frage habe ich schon öfters gestellt, aber anscheinend kann diese Frage keiner beantworten. Warum ich das frage? Ganz einfach, immer ist die Rede davon das es DC Serien für Jugendliche sind, warum aber werden die dann hier in Deutschland alle im Abend bzw Nachtprogramm ausgestrahlt?

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Dabei seit: 12.11.13 | Beiträge: 3.773 | Kritiken: 3 | Hüte: 179
AvecPlaisir
AvecPlaisir | Moviejones-Fan | 06.09.2016 | 12:57 Uhr | 06.09.2016
Jonesi
1

Dieser Beitrag wurde am 06.09.2016 12:57 Uhr editiert.

Also ich weiß nicht was man sich von der Serie verspricht. Für mich zum scheitern verurteilt. Wenn ich mich recht entsinne brach schon bei Supergirl nach anfänglichen Interesse die Quote ein bis man Flash mit ins Boot geholt hat bzw. die Meldung rausgegeben hat, dass es ein Crossover geben wird. Diese Möglichkeiten sehe ich bei Krypton nicht. Mein eigenes Interesse an der Serie geht auch gleich gegen Null. Von daher ist das ganze Projekt für mich fragwürdig.

Dabei seit: 24.02.16 | Beiträge: 115 | Kritiken: 0 | Hüte: 5
Duck-Anch-Amun
Duck-Anch-Amun | Geschlecht | Moviejones-Fan | 06.09.2016 | 10:04 Uhr | 06.09.2016
Jonesi
1

krypton fand ich von Anfang an uninteressant.
1. Können die niemals mit einem TV-Budget ein so geiles Krypton herstellen wie wir es in MoS sahen. Das war erste Klasse.
2. Die Serie erscheint auf Syfy und ist damit ein weiteres Mosaiksteinchen im DC-Wirwarr. Die Serie wird somit wahrscheinlich nicht nur nichts mit den Filmen zu tun haben, sondern auch nichts mit dem Arrow-Verse, in das gerade erst Supergirl integriert wurde. 3. Was interessiert mich die Geschichte von Supermans Opa? Neue Welte, Planeten und Co. kann man doch auch auf neue kreative Art und Weise kennenlernen, ganz ohne Vorlage. Aber irgendwie da Superman reinbringen? Was kommt als nächstes? Ein Spin-off über Butler Alfred? oder die Geschichte wie Thomas Wayne so bedeutend wurde? oder doch die Wahrheit um Martha Wayne und Kent?

Auch die zweite DC-Idee hört sich einfach unkreativ an, denn ein Team von Selbstjustizer haben wir doch schon wie Jericho ebenfalls anmerkte bereits in Arrow.

Dabei seit: 15.04.13 | Beiträge: 2.162 | Kritiken: 5 | Hüte: 96
sublim77
sublim77 | Geschlecht | Moviejones-Fan | 06.09.2016 | 08:05 Uhr | 06.09.2016
Jonesi
1

Ich muss sagen, dass meine anfängliche Euphorie für DC Serien immer mehr schwindet. Schon oft hab ich mich über die unsinnigen und unglaubwürdigen Plots in Arrow, Flash und vor allem Supergirl (hab jüngst nochmal versucht beim Supermädel einzusteigen, aber bis jetzt...gäähn!) ausgelassen und doch schau ich weiter. Mein generelles Interesse an den DC Helden ist einfach zu groß, um sie links liegen zu lassen. Also werde ich mir auch Krypton reinziehen, mit einem fünkchen Hoffnung, dass die DC Serien endlich etwas erwachsener werden. Ich muss echt sagen, dass Marvel/Netflix für mich da einen wesentlich besseren Job macht. Daredevil trifft meinen Geschmack wesentlich mehr und das will was heissen, weil ich schon immer mehr an Batman und co. interessiert war. Ich mag den eher ernsteren Ton bei DC, weswegen ich es sehr seltsam finde, dass ausgerechnet Marvel da mehr Gas gibt.

Wenn ich mir jetzt die Meldungen zu Krypton ansehe, dann scheint Krypton wohl auch den DC Serienweg zu gehen und mehr Drama als Action beinhalten.

Hier also mein Vorschlag an die Macher:

Seht euch eine Woche lang nur Serien wie Banshee, Strike Back, Sons Of Anarchy und Black List an, nehmt diese Energie und übertragt sie auf alle DC Serien.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Dabei seit: 18.12.15 | Beiträge: 178 | Kritiken: 4 | Hüte: 12
jerichocane
jerichocane | Geschlecht | Advocatus Diaboli | 06.09.2016 | 07:23 Uhr | 06.09.2016
Jonesi
1

Also ich hatte mich eigentlich auf Krypton gefreut, da mir die Optik der Krypton Szenen in MoS gefallen hat, aber jetzt schon wieder mit einer Romeo und Julia Story, ist die Serie für mich gestorben. So eine Story macht sogar General Zod kaputt, der Charakter, welcher in MoS einfach ein machthungriger Offizier, steht doch nach einer solchen Familienvorgeschichte anders da.

So könnte aus dem bösen Gerneral Zod einfach ein Tybalt Capolet werden der sich nur an den Els Rächen will. Sorry das finde ich einfach sch..ße.

Black Lightning, naja klingt als ob DC unbedingt einen schwarzen Serienhelden braucht, da Marvel neben Black Panther im Kino nun auch Luke Cage im Serienformat haben. Wobei die Idee eines alten Superhelden der wieder beginnt gegen das Böse zu kämpfen nicht schlecht ist, jedoch erinnert mich "Dank einer von Gerechtigkeit besessenen Tochter und einem Star-Studenten, der in eine lokale Gang einsteigt, sich den Selbstjustizler-Anzug wieder überstreift..." wieder an eine Kopie von Arrow und Flash, für mich unnütz

Dabei seit: 08.08.09 | Beiträge: 5.247 | Kritiken: 6 | Hüte: 193
GabrielVerlaine
GabrielVerlaine | Geschlecht | Moviejones-Fan | 06.09.2016 | 02:45 Uhr | 06.09.2016
Jonesi
1

In meinen Augen eine unnötige Serie. Auf der anderen Seite, bei der Jugend heute, könnte die Serie natürlich auf viel gegenliebe Stoßen. Ich persönlich gebe der Serie nicht mehr als 2 Staffeln.

"Hier sind eure Namen: Mr. White, Mr. Blue, Mr. Blonde, Mr. Brown und Mr. Pink." - "Warum bin ich Mr. Pink?" - "Weil du ne Schwuchtel bist, darum!"
Dabei seit: 05.12.14 | Beiträge: 596 | Kritiken: 0 | Hüte: 20

1
2