Snoke enttarnt! Bilder vom "Star Wars"-Schurken - Neuer Todesstern?!

Oberster Anführer in seiner ganzen hässlichen Pracht

Snoke enttarnt! Bilder vom "Star Wars"-Schurken - Neuer Todesstern?! (Update)

91 Kommentare - Mi, 13.09.2017 von R. Lukas - Bisher kannten wir Snoke nur als Hologramm, das muss sich ändern! Zumal er in "Star Wars - Die letzten Jedi" ja eine wesentlich größere Rolle haben soll.

Snoke enttarnt! Bilder vom "Star Wars"-Schurken - Neuer Todesstern?!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Update: Mega-Sternzerstörer schön und gut, aber sie werden doch nicht etwa einen neuen Todesstern bauen? Noch einen, nachdem es bereits zweimal schiefgegangen ist? Auf der Verpackung eines Revell-Modellbausatzes für Star Wars - Die letzten Jedi (unten via Twitter) sieht es allerdings ganz so aus, denn das, was da hinter Kylo Rens (Adam Driver) neuem TIE Silencer zu sehen ist, ist garantiert kein Mond. Kann ein Platzhalter oder einfach ein Fehler sein - oder aber die Erste Ordnung zieht es tatsächlich durch.

++++

Eines der größten Mysterien der neuen Star Wars-Saga ist Snoke, der Oberste Anführer der Ersten Ordnung und Motion-Capture-Charakter von Andy Serkis. In Star Wars - Das Erwachen der Macht beschränkte sich seine Präsenz auf ein alles überragendes Hologramm, das nicht die wahren Größenverhältnisse widerspiegelt. Nur eins wurde klar: Der Typ ist richtig böse!

Zu seiner Herkunft und Identität schossen die (größtenteils absurden) Fan-Theorien nur so aus dem Boden, allerdings sieht es nicht so aus, als ob Star Wars - Die letzten Jedi allzu viele Fragen beantworten wird. Regisseur Rian Johnson möchte Snokes geheimnisvolle Aura bewahren und seine Geschichte nicht groß vertiefen. Das bleibt dann vielleicht demjenigen überlassen, der sich anstelle von Colin Trevorrow um Star Wars - Episode IX kümmert (möglicherweise also Johnson selbst). Sicher ist aber, dass sich Snoke in Star Wars - Die letzten Jedi nicht mehr nur in holografischer Form, sondern endlich auch leibhaftig zeigen wird - sich und seinen Mega-Sternzerstörer. Die Zeit des Versteckspiels ist vorbei!

Und zwar schon jetzt, denn eine digitale Topps-Sammelkarte mit Snoke als Motiv, auf die ihr unten einen Blick werfen könnt, macht deutlich, dass der Oberfiesling "in echt" genauso hässlich ist wie als Hologramm. Außerdem wirkt er ziemlich sauer, was durchaus ein Dauerzustand sein könnte. Bei der Narbe kein Wunder... Schicke Robe übrigens. In Großbritannien ziert er auch eine der Star Wars-Sonderbriefmarken, die im Oktober herausgegeben werden. BBC hat hier die ganze Palette.

Der und Rey (Daisy Ridley) bilden laut Johnson das Herz des Films. Zwar begleitet Star Wars - Die letzten Jedi auch all die anderen Charaktere auf ihren weiteren Wegen, aber die wahre Essenz des Ganzen soll die Entwicklung dieser beiden sein. Alles hängt mit der Frage zusammen, wie Luke zu den Jedi steht. Als zweiter Teil einer Trilogie müsse Star Wars - Die letzten Jedi den Helden richtige Herausforderungen stellen, sagt Johnson. Er wollte, dass es auch für sich genommen ein befriedigendes Erlebnis ist, und nicht, dass der Film mit einem Cliffhanger endet.

 


 


 

Galerie von Star Wars - Die letzten Jedi
Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"Filmgalerie zu "Star Wars - Die letzten Jedi"
Quelle: Comingsoon

Trailerecke

Der Videoplayer(13694) wird gestartet

DVD & Blu-ray

Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action)LIFE [Blu-ray]Die Sch?ne und das Biest (Live-Action) [Blu-ray]

Horizont erweitern

Schauspieler, denen große Rollen durchgerutscht sindDie unheimlichsten Thriller und Horrorfilme 2017Vom Film zum Spiel - Die besten Videospiele auf Filmen basierend

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

91 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.09.2017 | 13:20 Uhr18.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 18.09.2017 14:48 Uhr editiert.

@Geist

Was ist daran so verwunderlich?

Star Trek: Schwerpunkt liegt klar auf Raumfahrt, aber auf Realismus getrimmt.

Herr der Ringe: Fanatasie-Märchen.

Es gäbe jetzt noch viele weitere Filme (z.B. die Inspirationsquellen), die man heranziehen könnte. Dein vielzitierter The Hidden Fortress, oder diverse Kriegsfilme, wie z.B. The Dam Busters.

Letztlich ist Star Wars ein Fantasyfilm im Weltraum. Die Vergleiche, wenn sie dazu dienen, Unterschiede oder Gemeinsamkeiten aufzuzeigen, sind also durchaus berechtigt.

EDIT: Ich will damit nur sagen, dass das nicht wirklich "Um-die-Ecke-Denken" ist.

@Duck

Erneut gebührt Dir mein herzlicher Dank!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MD02GEIST
Godzilla Fan #1
Geschlecht | 18.09.2017 | 12:54 Uhr18.09.2017 | Kontakt
Jonesi

In einer anderen auch gegenwärtigen Diskussion wurde STAR WARS mit STAR TREK verglichen und jetzt kommt sogar MITTELERDE ins Spiel?

Also das nenn ich ja mal um die Ecke gedacht! Ich verstehe natürlich was ihr meint, aber das erinnert mich an etwas.

"Je mehr die Dinge sich änfern, um so mehr bleiben sie gleich".

Und wenn ich daran denke, dass TRANSFORMERS als Franchise ebenfalls sowas inne hat. Ihr kennt meine Worte lang und breit.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Duck-Anch-Amun
Moviejones-Fan
Geschlecht | 18.09.2017 | 11:03 Uhr18.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Bond
Und noch ein Hut von jemanden, der mit christlichen Glaube aufgezogen wurde und es genauso sieht wie du es gerade schön umschrieben hast.

@luhp
Hab das Buch bereits zweimal gelesen und es wirkt wirklich wie eine Art Altes Testament. Wie Optimus ja geschrieben hat: die ersten Kapitel erinnern ja z.B an die Schöpfung. Melkor kann mit Lucifer gleichgestellt werden, und so weiter und so fort.
Wobei Tolkien für seine Welt auch Paralellen aus der griechischen Mythologie nutzte. Freue mich bereits auf deinen text.

movieProphet
Sentinel Jones
Geschlecht | 16.09.2017 | 16:52 Uhr16.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@MrBond

Ok, da hab ich dann doch einiges durcheinander gebracht. Vielleicht sollte ich die Reihe doch nochmal sichten. Leider wird das wohl die nächsten Jahre nichts, da Zeit mittlerweile Mangelware ist und Netflix und Amazon zu viel neues gutes Zeug rausbringen laughing

Danke für deine weitere Ausführung. Grundsätzlich bin ich auch eher bei denen, die nicht jeden Dialog eines Films auf die Goldwaage legen und sich dann einen Film dadurch versauen lassen. Bei Filmfehlern neige ich auch eher dazu darüber zu schmunzeln. Trotzdem hätte ich nichts dagegen, wenn man zumindest mal ein Alien der PT in Episode 8 durchs Bild laufen sähe. Für mich waren die Anspielungen auf die PT in Episode 7 zu gering um mir das Gefühl zu vermitteln, dass es sich um die selbe Galaxis handeln soll.

Was letztendlich die Macht ist, ist mir dabei dann doch eher wurscht.

MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.09.2017 | 20:28 Uhr15.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@Luhp

Meine Hüte sind alle garantiert alufrei... ich würde mir ja ins eigene Fleisch schneiden, verteilte ich Aluhüte...

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Optimus13
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.09.2017 | 18:33 Uhr15.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@luhp92

Ich habe selbstverständlich das Silmarillion gelesen wink das Buch beginnt ja sprichwörtlich mit der Schöpfung Ardas durch Iluvatar, fast wie in der Bibel. Aber hier gehts um Star Wars, sonst würde ich noch ewig weiterschreiben ^^

ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 15.09.2017 | 18:17 Uhr15.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.09.2017 18:18 Uhr editiert.

@ Luph:

Ist das nichts Gutes? So schützen wir Repti...ich meine so schützen sich normale Leute vor kosmischer Strahlung, weißt du wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 15.09.2017 | 18:12 Uhr15.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@ZSSnake
Obacht! MrBond verteilt nur Aluhüte!

@all
Hat von euch jemand schon das "Silmarillion" gelesen/gehört? Die religiösen Parallelen sind bei Tolkien noch bedeutend offensichtlicher als in "Star Wars". Stichwort: monotheistische Schöpfungsgeschichte. Bei Zeiten möchte ich aber ohnehin noch einen Text zum Hörbuch schreiben.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 15.09.2017 | 17:55 Uhr15.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Mr. Bond:

Jap, so nen Hut kann ich brauchen. Danke. Wird kalt um die Ohren bei dem Wetter aktuell wink

Anders funktioniert es auch nicht...man muss manchmal blöde Ideen ignorieren wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MrBond
Moviejones-Fan
Geschlecht | 15.09.2017 | 17:51 Uhr15.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 15.09.2017 17:53 Uhr editiert.

Einen Hut für Bonsai für seine EU-Botschafter-Aktivität... wink (das ist eigentlich Bartacudas Aufgabe...)

Einen Hut für Snake... so `nen MrBonds-Cut werde ich mir auch basteln laughing

Für Sully einen Rüffel, dafür, dass er mich enttarnt hat!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"