"Tomb Raider": Lara Croft auf der Suche nach Papa Croft

"Tomb Raider"-Reboot

"Tomb Raider": Lara Croft auf der Suche nach Papa Croft

4 Kommentare - Mi, 23.11.2016 - Alicia Vikander wird als Lara Croft auf der Suche nach ihrem Vater sein, so viel wird über die Story von "Tomb Raider" verraten.

"Tomb Raider": Lara Croft auf der Suche nach Papa Croft

Diese Woche gibt es aber reichlich Meldungen zu Videospieleverfilmungen. Gestern erst die etwas beunruhigende Meldung zu Monster Hunter und heute ist Tomb Raider dran, wo uns etwas bessere Neuigkeiten erwarten. So sprach Produzent Graham King ein wenig über die Story, die uns im geplanten Reboot erwarten wird.

Wie King berichtet, wird der neue Film sich dahingehend von den früheren Tomb Raider-Filmen unterscheiden, indem er eher eine Story bietet, die zurück zu den Wurzeln geht. Es geht um die junge Lara Croft, die herausfinden möchte, ob ihr Vater noch lebt. Es ist ein sehr emotionaler Teil der Handlung und laut King zudem der Aspekt, der wohl auch Hauptdarstellerin Alicia Vikander interessiert hat.

Überhaupt soll der Film im direkten Vergleich viel stärker von der Person Lara Croft angetrieben werden, es ist ein Film darüber, wie sie zu jener Frau wurde. Viele tolle Charaktere sind für die Handlung geplant, aber auch wenn die Figuren im Zentrum stehen, soll es viel Action und Spaß geben. Er selbst habe solch einen Film noch nie gemacht, aber er ist heiß darauf, diesen Reboot zu machen und dafür hätte man ein tolles Team und mit Roar Uthaug einen tollen Regisseur.

Damit ist nun klar, die junge Lara Croft hat einen Ödipuskomplex und sucht Papa Croft. Vielleicht versteckt er sich ja in irgendeiner Höhle. Tomb Raider soll 2018 erscheinen.

Quelle: HeyUGuys
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Ice Age - Kollision voraus!Ein ganzes halbes JahrStar Trek 13 - Beyond [Blu-ray]Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]

Horizont erweitern

Die besten Alien-Filme mit Kontakt zur Erde!Beste Filme, die man gesehen haben mussDie 25 besten Zombiefilme aller Zeiten

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

4 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.11.2016 | 21:42 Uhr23.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Dieser Beitrag wurde am 23.11.2016 21:46 Uhr editiert.

@Metzger Zum Glück sind Geschmäcker was Frauen betreffen doch sehr unterschiedlich, vielleicht täusche ich mich ja was Vikander angeht. Mußte aber gerade über mich selber lachen. Unten hast du Wingsuit geschrieben und ich dachte von was für Ero Wäsche redet Metgzer nun schon wieder, bis ich googelte und ich Depp den Fluganzug ganz vergessen hatte. Bist also doch ein ganz ein braver ani-desert

@Tinn Genau das befürchte ich leider auch. Wir bewegen uns in der Kinogeschichte eigentlich rückwärts was den gesetzlichen Freiraum betrifft. Filme werden immer prüder und Gewalt wird soweit wie möglich zurückgeschraubt.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
TiiN
Pirat
Geschlecht | 23.11.2016 | 21:19 Uhr23.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Für meinen Geschmack hat man das Potential von Tomb Raider damals nicht ansatzweise ausgeschöpft und der Reboot geht zwar einen anderen und sicher auch spannenden Weg, aber auch dieser wird nicht der ganz große Wurf werden - unterstelle ich einfach mal.

Ich finde mit Tomb Raider wäre eine moderne Interpretation von Indiana Jones möglich, neben Abenteuer und Geschichte wäre dabei durchaus Platz für eine Portion Erotik. Das kann im richtigen Maße platziert durchaus so ein Filmerlebnis abrunden. (ggf. extreme Beispiele: Sin City, Heavy Metal, Room in Rome) Aber stattdessen will man lieber ein Tomb Raider Film haben, der sich einfach nur gut vermarkten lässt. Das war anfang 2000 so und wird mit diesem Reboot nicht anders werden.

CMetzger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.11.2016 | 07:50 Uhr23.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@duke:
Mein lieber, dein Kommentar bringt mich ja doch zum Schmunzeln am frühen Morgen ;)
Dennoch kann ich dir hier nur zum Teil Recht geben. Dass Lara durch mächtig Oberweite die Jungs zum Zocken animierte steht außer Frage... und das wurde doch mit den Angelina Jolie Filmen umgesetzt, hier wurde auf die enge Kleidung, den geflochtenen Zopf und auf Aussehen viel wert gelegt... viel mehr war es doch hier nicht... Bisschen Jolie, bisschen Til Schweiger, bisschen Gerard Butler, aus... bisschen Motocross, bisschen Wingsuit...

Aber der Alicia Vikander Film soll ja die filmischen Umsetzung der Rebootspiele werden, und meiner Meinung nach hat man es in den Square Enix Spielen mit einer ganz anderen Lara zu tun... und Vikander ist ne Augenweide, ganz ehrlich. Das Game war klasse, Rise of a Tomb Raider muss ich noch nacholen ;)

Ich freue mich sehr auf den Film, finde die Besetzung mehr als gelungen.

Nun möchte ich mit einem Zitat von Stinson meinen Kommentar abschließen:

"Tomb Twix - Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix"

theduke
Moviejones-Fan
Geschlecht | 23.11.2016 | 02:32 Uhr23.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Lara hat einen Papakomplex? Wir reden hier aber schon über ein PC Spiel?! Mädchen Lara such Papa. Was war denn Lara im Spiel? Eine Frau die durch ihre OW die Männer zum spielen animieren sollte. Soll von mir keine Frauendiskreminierung sein wo ich mir eine Dolly Buster wünsche, denn ich mag solche Silicon Hügel gar nicht, aber eine Alicia Vikander ist wieder mal ein Aushängeschild um zu zeigen wie Magersucht aussehen kann. Ich unterstelle ihr dies nicht, aber so dürr will ich keine Lara sehen. Filmtitel Mager Croft.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.