Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Dragonball Evolution

Kritik Details Trailer Galerie News
Dragonball ohne Herz

Dragonball Evolution Kritik

Dragonball Evolution Kritik
10 Kommentare - 13.06.2009 von ArneDias
In dieser Userkritik verrät euch ArneDias, wie gut "Dragonball Evolution" ist.

Bewertung: 1 / 5

Ich bin ein Großer Dragonball Fan, habe alle Mangas bei mir im Regal stehen und habe sämtliche Anime-Folgen gesehen. Plus die ganzen Zeichentrick-Kinofilme. Und als ich damals im Kino saß und Matrix Revolutions gesehen habe da wusste ich als ich den Endkampf Neo vs. Smith sah: Jetzt ist es soweit, Dragonball kann verfilmt werden. Und als die Nachricht kam, 20th Century Fox hat die Rechte erworben wusste ich es ist nur noch eine Frage der Zeit und der Realfilm steht kurz bevor.

Nun es dauerte dann doch noch einige Jahre bis die Produktion begann. Und schon die ersten Bilder...nun sagen wir sie hätten besser ausfallen können. Die Trailer? Nun es bestand noch Hoffnung. Jetzt ist der Film endlich auch in Deutschland raus und was kann man sagen? Also ehrlich gesagt nichts. Ich muss zugeben ich verstehe es sogar nicht ganz. Ok da gibts einen Jungen der heißt Goku, einen Bösen der heißt Piccolo und alle jagen 7 Dragonballs. Aber mal davon abgesehen hat der Film nicht sehr viel mit der Vorlage zu tun.

Ich Zähle einfach mal die positiven Dinge auf, das geht schneller. Also Goku ist gar nicht mal so schlecht getroffen. Mal abgesehen davon das er zur Schule geht, keinen Schwanz hat und hin und wieder einige Sachen sagt die er eigentlich nicht sagen würde spielt Justin Chatwin ihn ganz ordentlich. Man muss ihm auch zugute halten das es sicher keine leichte Aufgabe für ihn war eine so berühmte Helden-Figur zu spielen.
Auch Positiv ist sicherlich James Masters als Piccolo. Meiner Meinung nach die Idealbesetzung schlechthin für die Figur, sowohl vom Optischen her als auch was den Charakter betrifft.

Und schon sind wir auch bei den Negativen Dingen. Piccolo kommt viel zu wenig vor, die Bedrohung die von ihm ausgeht ist kaum greifbar. Und was die Deutsche Synchronstimme angeht verstehe ich eines ganz und gar nicht: James Masters und Piccolo aus der Anime-Serie Dragonball Z haben in Deutsch den gleichen Synchronsprecher, für Dragonball Fans also geradezu ein Glückstreffer. Aber was machen die Verantwortlichen? Verpassen ihm eine ganz andere Stimme, für mich nicht begreifbar. Überhaupt sind die Deutschen Stimmen ein Zeugnis für das offenbar doch recht geringe Budget. Zumindest sieht der Film nicht gerade Teuer Produziert aus. Einige Effekte sind ganz Nett, die Kapseln wurden gut umgesetzt wenn auch leicht verändert. Aber die Ki-Angriffe, etwas ganz wichtiges bei Dragonnball, sehen nicht wirklich gut aus. Und auch die Kämpfe sind nicht Dragonball-Würdig. Sie sehen zwar nett aus, das wars aber auch schon. Der Endkampf Goku gegen Piccolo ist viel zu kurz, gerade für einen Dragonball Kampf (Als beispiel seien die Legendären letzten 5 Minuten von Nemek genannt, die gefüllte zwei Wochen gingen^^)

Was kann man noch sagen? Goku mutiert bei Sonnenfinsternis zu einem 2 Meter großen Affen, zumindest sollte er wie ein Affe aussehen wie man aus der Vorlage weiß. Und eigentlich geschieht das bei Vollmond, und eigentlich ist er dann viel Größer. Und Wieso Piccolo vom Ozaru weiß und wieso er ihn kontrollieren kann (in der Tat ist im Film der Ozaru sogar Piccolos offizieller Diener) ist ein Rätsel das uns nur die Macher des Filmes beantworten könnten. Zu Schule geht Goku zum allen überfluss auch noch und überhaupt sind viele der Charaktäre nicht getroffen. Muten Roshi sieht nicht aus wie Muten Roshi, dabei kann Chow Yun Fat durchaus mit Glatze rumlaufen wie bereits in anderen Filmen gesehen. Und die Namen...also vielleicht fällt euch ja auf das ich nur Goku schreibe, denn so wird er auch nur im Film genannt, das Son belibt einfach weg. Und auch wenn er Yamcha geschrieben wird, spricht man ihn eigentlich Yamchu aus...nicht in diesem Film. Vielleicht daher gut das Kuirin nicht dabei ist...will nicht wissen wie sie den Namen ausgeprochen hätten in Deutsch.

Ich könnte jetzt noch weiter machen mit negativen Punkten. Als letzten Punkt möchte ich noch sagen das Shenlong merkwürdiger weise das Sprechen verlernt zu haben scheint und neuerdings bei Tageslicht erscheint und die Dragonballs anschließend nicht zu Stein werden. Achja und wie Shenlong sieht er auch nicht aus, scheint zudem massiv geschrumpft zu sein.

Also ich denke es ist klar das eine Buchumsetzung oft schwer ist, eine Comicverfillmung auch und eine Manga/Anime verfilmung erst recht. Da kommen die ganzen Sachen mit der Kleidung und den Haaren natürlich erschwerend hinzu. An diesen zwei Punkten scheitert der Film aber nicht, tatsächlich sorgen Gokus Haare sogar für vielleicht den Moment des Filmes.
Die Sache beim Dragonball Realfilm ist einfach das sie die gesamte Geschichte und Mythologie verändert haben. Sie haben sogar die Gesetze dieser Welt verändert (siehe Auftritt Shenlong). In der Schule hört man sogar den Lehrer etwas über Indien reden...in der Dragonball-Welt gibt es kein Indien! Das ist quasi wie Mittelerde ne parallele Fantasywelt.

So sehr man sich auf die Erste Realverfilmung gefreut hat, so groß ist die Enttäuschung. Die Einspielergebnisse sprechen da eine deutliche Sprache. James Wong wird garantiert nicht noch einmal die Chance bekommen einen Dragonball Film zu machen, dafür waren einfach nahezu alle Fans zu enttäuscht vom Ergebnis. Zu hoffen ist einfach das man in den nächsten Jahren einen Neuanfang wagt, nur dann bitte besser und mehr Dragonball in dem Dragonball Film einbauen. Oder jemand macht sich auf die suche und findet die 7 Dragonballs und wünscht sich von Shenlong eine sehr gute Realverfilmung...vielleicht die einzige Chance die man als Fan noch hat

In Prozent heißt das Ergebniss: 20%

und diese gibt es auch nur wegen der Szene mit den Haaren und dem Gel, und weil es hin und wieder doch vereinzelt fast schon Dragonball-Typische Sprüche gibt...aber leider eben nur fast.

Dragonball Evolution Bewertung
Bewertung des Films
210
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Man of Steel Kritik

Userkritik von Raven13

Poster Bild
Kritik vom 06.06.2020 von Raven13 - 2 Kommentare
Da ich „Man of Steel“ nun bereits vier Mal gesehen habe, wollte ich ihm endlich auch mal eine Review spendieren. Vorab noch eine Info zu mir: Ich kenne überhaupt keine Superhelden-Comics und gehe an alle Comicverfilmungen von Marvel und DC völlig unvoreingenommen heran, was in ...
Kritik lesen »

Guns Akimbo Kritik

Mit festgenagelten Pistolen in den Kampf

Poster Bild
Kritik vom 05.06.2020 von CatBitesYou - 0 Kommentare
Total gaga, schrill und wild..und irgendwie kommt der Film 10 Jahre zu spät. Weiß nicht.im Alter von ca. 16-18 Jahre hätte ich "Guns Akimbo" evtl. richtig gut gefunden. Der neue Film von "Deathgasm" Regisseur Jason Lei Howden fühlt sich wie eine Mischung aus "Crank 2", "Gamer"...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
17.08.2009 13:16 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.428 | Reviews: 27 | Hüte: 229
Danke Patros, denn ja genauso habe ich es gemeint: Die erste Amerikanische.
Wenn du die Japanische meinst...naja wenn du das ernsthaft Verfilmung nennst bitte sehr, es sei dir gegöhnt Analyzer;)
Avatar
patros1801 : : Grummeldrache
17.08.2009 13:00 Uhr | Editiert am 17.08.2009 - 14:35 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 683 | Reviews: 6 | Hüte: 9
"das is nich die erste dragonball verflimung du spezi,die erste is zwar uralt"
erstens geht das freundlicher, zweitens ists die erste amerikanische verfilmung vom stoff. so wirds gemeint gewesen sein, du spezi :rolleyes:
Avatar
patros1801 : : Grummeldrache
07.08.2009 03:07 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.08 | Posts: 683 | Reviews: 6 | Hüte: 9
kann die kritik nur unterschreiben. genervt hat mich aber noch, dass yamcha doch tatsächlich "LOST" zitiert hat. so ein blödsinn. außer dem titel und den bällchen hat dieser film so gut wie NIX mit dragonball zu tun.
Avatar
spiderpig : : Moviejones-Fan
17.06.2009 16:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.09 | Posts: 130 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Die Kritik hört sich genauso an, wie ich mir den Film von Anfang an vorgestellt habe. Dragonball kann man einfach nicht verfilmen !!! Steht ja auch in der Kritik , dass ein Kampf in der Serie 2 WOCHEN gedauert hat.
Avatar
Tim : : King of Pandora
17.06.2009 14:31 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.926 | Reviews: 192 | Hüte: 79
Also das hier klingt stark nach Fortsetzung:
http://www.moviejones.de/news/news-gruenes-licht-fuer-dragonball-2_3297.html
Und da war die Asiensache schon durch und die miesen Kritiken aus den USA gabs auch schon.
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
16.06.2009 14:22 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.428 | Reviews: 27 | Hüte: 229
Ja, unter anderem auf diese News spreche ich an. Ich lass sie jedoch auf einer anderen Seite. Allerdings ist diese News schon einige Monate alt, ich glaub es gab sie sogar schon vor der Weltpremiere in Asien. Zu der Zeit waren die beteiligten an dem Film noch recht zuversichtlich.
Das ein weiterer Film rauskommt halte ich nichtmal für unmöglich, aber ich glaube kaum das es eine direkte Fortsetzung wird. Und ich bezweifel stark das es einen nächsten Film mit der selben Crew geben wird. Ich hoffe auf einen Re-Launch, der diesmal richtig gemacht wird.
Avatar
Dragon : : Moviejones-Fan
16.06.2009 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.09 | Posts: 322 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Les dir das mal durch http://darkdiamond.net/web-notes/dragonball-evolution-2-is-already-written/
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
16.06.2009 13:49 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.428 | Reviews: 27 | Hüte: 229
Es wurde bestätigt das alle Verträge für weitere Teile besitzen und das es bereits ein Drehbuch gibt. Aber das alles wurde vor dem Kinostart gesagt. Jetzt wo sich herausgestellt hat was für ein Flop dieser Film ist und wie sehr ihn die Fans hassen glaube ich nicht unbedingt das ein zweiter Film einfach so realisiert wird.
Und Akira Toriyama ist, glaube ich, gar nicht mal so begeistert von dem Film. Er soll glaub ich gesagt haben, man solle den Film als ein Paralleles Universum zum eigentlichen Dragonball Universum betrachten.
Avatar
Dragon : : Moviejones-Fan
16.06.2009 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.09 | Posts: 322 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Das schlimme ist das der zweite teil schon bestätigt wurde es wird also noch einer kommen. Mich wundert es das akira toriyama das überhaupt zulässt.
Avatar
Tim : : King of Pandora
16.06.2009 07:11 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.926 | Reviews: 192 | Hüte: 79
Klingt sehr ernüchternd was du schreibst. Dabei hätten die doch nur Kung Fu Hustle als Vorlage nehmen müssen, da haben die doch DB typischen Slapstick mit guten Kämpfen richtig umgesetzt. Schade, echt schade.
Forum Neues Thema