Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Ready Player One

Kritik Details Trailer Galerie News
Das wird die Zukunft sein

Ready Player One Kritik

Ready Player One Kritik
1 Kommentar - 09.04.2018 von kajovino
In dieser Userkritik verrät euch kajovino, wie gut "Ready Player One" ist.
Ready Player One

Bewertung: 4 / 5

Wir haben uns Ready Player One zu viert in 2D angeschaut. Sicherlich wäre der Film in 3D klasse gewesen, aber wir unterstützen dieses Format nicht mehr und kamen eigentlich auch zu dem Schluss, dass man dadurch eventuell zu sehr geflasht worden wäre.

Trailer zu Ready Player One

Aber nun zunächst zum eigentlichen Film.

Der Film ist angelehnt an die klassische Herangehensweise - Anfang, Mittelteil und Finale. Damit fährt Steven Spielberg auch sehr gut, weil wir alle das Buch nicht kennen und dadurch in diese Welt perfekt eingeführt werden.

Es wird ganz klassisch zunächst der grobe Rahmen gegeben und dann steigt auch schon das erste Highlight des Films. Visuell ist das echt grandios gemacht und ich selbst fühlte mich in meine Kindheit zurück versetzt und musste dabei an solche Spiele wie "Carmageddon" denken.

Auch die vielen Anspielungen auf viele verschiedene Spiele und auch gerade die im Hintergrund agierenden Charaktere lässt einem das Spieler herz höher schlagen. Am liebsten hätten wir gerne selbst so eine Anlage zuhause gehabt und wären selbst gerne in die Oasis gegangen.

Auch der Sound und vor allem die Lautstärke war in den Actionszenen überragend.

Der Bezug zu den Anfängen der Spielewelt ist ebenfalls sehr gut gelungen, wenn man sich erst mal bewusst macht, dass die ersten Computerspiele noch gar nicht so alt sind und wir gerade mal ein halbes Jahrhundert an vielen Spielen rummotzen, weil die Graphik nicht so "gut" ist.

Uns hat der Film insgesamt sehr gut gefallen und wir sind auch der Meinung, dass man bei einer zweiten oder dritten Sichtung sogar noch mehr versteckte Anspielungen im Hintergrund findet und wieder Spaß in der Oasis haben kann.

Wir vergeben solide 4 Hüte, wobei nur die Dame in unserem nur magere 3,5 Hüte gegeben hatte und wir Jungs mit 4, 4 und 4,5 Hüten somit den Schnitt etwas anhoben.

Ready Player One Bewertung
Bewertung des Films
810
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Mogli - Legende des Dschungels Kritik

Der "Justice League" der Dschungelbuchverfilmungen

Poster Bild
Kritik vom 10.12.2018 von MobyDick - 1 Kommentar
Der Film Mowgli hat eine wahre Odyssee hinter sich. Bis es dazu kam, dass der vorliegende auf Netflix seine Premiere feiern sollte, gab es diverse Querelen hinter der Kamera und letztendlich ging es Warner Brothers nur noch um Schadensbegrenzung. Was war passiert? Wie so üblich in Hollywood ko...
Kritik lesen »

Dancer in the Dark Kritik

Wenn Lars von Trier ein Musical dreht

Poster Bild
Kritik vom 09.12.2018 von luhp92 - 0 Kommentare
Ein Musicaldrama über eine tschechische, alleinerziehende Immigrantin, die in den USA der 60er Jahre am Existenzminimum lebt, aufgrund einer Erbkrankheit langsam erblindet und sich ihr Leben in Tagträumen als besseres und fröhliches Musical vorstellt. Zum Einen setzt sich Lars von Tr...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
09.04.2018 14:42 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.299 | Reviews: 23 | Hüte: 179

Genau wie in deiner PACIFIC RIM - UPRISING Kritik. Dasselbe Phänomen. Ich kann nicht mehr dazu sagen als: Hauptsache du hast dich unterhalten gefühlt!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema