Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stirb langsam

Kritik Details Trailer Galerie News
Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke - Der beste Actionfilm aller Zeiten

Stirb Langsam Kritik

Stirb Langsam Kritik
0 Kommentare - 29.08.2012 von Croatia
In dieser Userkritik verrät euch Croatia, wie gut "Stirb langsam" ist.

Bewertung: 5 / 5

Ein Jahr nachdem [u]John McTiernan[/u] mit [b]Predator[/b] einen riesigen Erfolg schaffte, meldet er sich mit [b]Stirb Langsam[/b] zurück und verändert mit diesem Actionfilm die Filmwelt. Auch Bruce Willis wird zum Riesen-Star. Story: Der New Yorker Polizist John McClane fährt zum Weihnachtsfest nach Kalifornien, um sich dort mit seiner Frau, die bei einem japanischen Konzern Karriere gemacht hat, zu versöhnen. Als er in dem riesigen Bürohaus ankommt und sich gerade im Waschraum frischmacht, stürmen dreißig schwerbewaffnete Gangster, die es auf die Wertpapiere des Konzerns abgesehen haben, das Gebäude und riegeln es hermetisch ab. McClane kann entkommen und kämpft in den verlassenen Stockwerken gegen die Bande, wobei es ihm auch gelingt, die Polizei zu rufen. Mit Schützenpanzern und Helikoptern richten die Beamten daraufhin schreckliche Verwüstungen an und sprengen das halbe Haus in die Luft. Kann John McClane seine Frau retten? Kritik: Vorab, für mich ist [b]Stirb Langsam[/b] der beste Actionfilm aller Zeiten. Falls ich mit der Kritik übertreibe war das nicht so gemeint. Mit [b]Stirb Langsam[/b] wurde auch der größte Schauspieler geboren: [b]Bruce Willis[/b]. Durch Bruce Willis in [b]Stirb Langsam[/b] wurde zum ersten Mal über eine Million $ dem Schauspieler gezahlt. Nach diesem Film wurde später es üblich für Stars mehr als eine Million $ Gage zu geben. Was auch ganz besonders ist, dass eigentlich erst nach [b]Stirb Langsam[/b] die One vs All-Nummer in anderen Filmen variierte (bspw.: [b]Air Force One[/b]). Doch nun zum Film: Er ist ein Klassiker. Pure Action und Spannung. Special Effects vom Feinsten. Keine negativen Dinge. Am Anfang kommt Bruce Willis wie ein normaler Cop rüber, doch nach einer Stunde erkennen die Terroristen die Gefahr. Auch wenn [i]McClane[/i] noch so viele Schmerzen hat, er will seine geschiedene Frau wieder sehen/haben. Gut, dass er auch von Alan Hilfe bekommt. Das Casting ist perfekt. Die Abschlussszene ist genial. Am besten gefällt mir aber die Szene mit dem berühmtesten Spruch von Bruce Willis: "Yippie-Kay-Yay Mother..." (OV), der deutlich besser ist als der in der deutschen Version ("Yippie-Ya-Yeah Schweinebacke"). Die Wahl von "Let it Snow" als Abschlusssong ist auch genial. Die folgenden Teile von [b]Stirb Langsam[/b] waren zwar nicht so exzellent wie der Erste, aber trotzdem nahezu perfekt. Fazit: [b]Stirb Langsam[/b] ist exzellent und perfekt zugleich. Für mich der beste Actionfilm aller Zeiten. Allein Bruce Willis macht den Film zu einem Riesenhit. [b]Stirb Langsam[/b] kann somit nur 10/10 Punkte bekommen.

Stirb Langsam Bewertung
Bewertung des Films
1010
DVD & Blu-ray

Weitere spannende Kritiken

Tanz der Vampire Kritik

Tanz der Vampire Kritik

Poster Bild
Kritik vom 27.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Von seinen Kollegen verlacht, verliert der umstrittene Professor Ambronsius (Jack MacGowran) seinen Lehrstuhl an der Universität Königsberg. Grund dafür sind seine Obsessionen mit dem Thema Vampirismus, an welches niemand außer ihm so richtig zu glauben scheint. Nun reist er zus...
Kritik lesen »

From Dusk Till Dawn Kritik

From Dusk Till Dawn Kritik

Poster Bild
Kritik vom 26.10.2021 von ProfessorX - 0 Kommentare
Die Gangsterbrüder Seth (George Clooney) und Richard Gecko (Quentin Tarantino) sind nach einigen Gräueltaten in den Staaten auf der Flucht über die Grenze nach Mexico. Von Raub, über Entführung bis hin zu Mord, haben die Brüder zu viele Pflaster zerschlagen, als das sie...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
Anzeige