Team Seth Rogen steckt dahinter

Cowabunga! "Teenage Mutant Ninja Turtles" winkt CGI-Reboot

Cowabunga! "Teenage Mutant Ninja Turtles" winkt CGI-Reboot
5 Kommentare - Mi, 01.07.2020 von R. Lukas
Richtig real waren sie bei ihren letzten zwei Kinoabenteuern zwar auch nicht, aber wenn die "Teenage Mutant Ninja Turtles" auf die Leinwand zurückkehren, soll wirklich alles CGI sein. So der Plan!
Cowabunga! "Teenage Mutant Ninja Turtles" winkt CGI-Reboot

Zuletzt (und damit meinen wir Anfang 2019) sah es noch so aus, als würde es mit dem Teenage Mutant Ninja Turtles-Reboot von Paramount Pictures und Michael Bays Platinum Dunes schneller gehen als gedacht. Jetzt aber kommt alles ganz anders. Oder kommen vielleicht zwei Reboots auf einmal?

Wie auch immer: Nickelodeon rebootet Teenage Mutant Ninja Turtles für die große Leinwand, diesmal wird es allerdings eine komplett computeranimierte Adaption der Comicserie von Kevin Eastman und Peter Laird, anders als die letzten beiden Kinofilme Teenage Mutant Ninja Turtles und Teenage Mutant Ninja Turtles - Out of the Shadows. Als weltweiter Verleih steht Paramount bereit, wer auch sonst?

Seth Rogen, Evan Goldberg und James Weaver von Point Grey Pictures, die Jungs hinter Sausage Party - Es geht um die Wurst, produzieren diesen Reboot. Das Drehbuch schreibt Brendan O’Brien (Bad Neighbors, Bad Neighbors 2), und Jeff Rowe, der Co-Regisseur des vielversprechenden Sony-Animationsfilms Connected - Familie verbindet, sitzt auf dem Regiestuhl.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Comics, #Remake, #Action
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
5 Kommentare
Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
02.07.2020 17:03 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 381 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@BeTa:
Ich gehe sogar soweit, dass ich gerne eine direkte Fortsetzung der originalen Trilogie hätte, die auch wieder in den 90ern spielt. Natürlich mit denselben Stilelementen.
Grundsätzlich wäre das mMn kein Problem, da die meisten Hauptdarsteller Puppen sind oder von einer Maske verdeckt werdem. Mit den Turtles, Splinter und Shredder könnten alle wichtigen Personen wieder dabei sein, ohne dass es großartig auffällt.
April ONeil wurde ja schon mal nach dem ersten Teil ausgetauscht. Einzig Casey Jones zu ersetzen könnte eine harte Nuss werden (andererseits kanns nicht schlimmer werden als Stephen Amell).

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
01.07.2020 17:47 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 592 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Na die Idee kommt sicher daher das der Spiderman Anim Film.. Heißt das so!... Sehr erfolgreich war.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
01.07.2020 14:31 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 535 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Wer brauch denn das?

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
01.07.2020 12:56 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 630 | Reviews: 1 | Hüte: 12

So ein Blödsinn : (

Hätte gerne eine REAL Verfilmung im Stille der alten Filme der 90er gesehen, mit echten Kostümen.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
01.07.2020 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.295 | Reviews: 7 | Hüte: 74

Hatten wir nicht bereits 2009 oder so einen kompletten Turtles CGI Film? War doch so mittelprächtig das es auch mit dem Reboot schnell vorbei war und jetzt wieder ein CGI Film? Die Turtles werden ja mittlerweile filmmässig fast öfter rebootet als Batman und Spider-Man

Forum Neues Thema