Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Wieder Europa, aber woanders

Der dritte "Spider-Man": Drehstart im Juli, Drehort Island?!

Der dritte "Spider-Man": Drehstart im Juli, Drehort Island?!
11 Kommentare - Fr, 17.01.2020 von R. Lukas
Tom Holland muss sich warm anziehen. Also wortwörtlich, denn der nächste "Spider-Man"-Film soll unter anderem in Island entstehen, wo ja ein etwas raueres Klima herrscht. Oder bleibt Spidey zu Hause?
Der dritte "Spider-Man": Drehstart im Juli, Drehort Island?!

Es war nicht einfach, aber am Ende haben sich Sony Pictures und Disney/Marvel dann doch auf eine Fortsetzung ihrer Spider-Man-Kooperation geeinigt - nicht zuletzt dank eines beschwipsten Tom Holland, der die unglaubliche Geschichte selbst erzählt hat. Und wahrscheinlich selbst kaum glauben kann.

Nach seinen Solofilmen Spider-Man - Homecoming und Spider-Man - Far from Home und Auftritten in The First Avenger - Civil WarAvengers - Infinity War und Avengers - Endgame tut man sich für Spider-Man 3 (noch ohne offiziellen Titel), also für einen weiteren Solofilm, zusammen. Außerdem wurde ein weiterer Auftritt Hollands in einem anderen MCU-Film vereinbart, dessen Identität wir noch nicht kennen. Danach müsste wieder neu verhandelt werden, wenn Spidey dem Marvel Cinematic Universe noch länger erhalten bleiben soll.

Aber eins nach dem anderen. Erst mal muss Spider-Man 3 gedreht werden, was ab Juli geschehen und bis November dieses Jahres dauern soll. Vom Drehstart bis zum Kinostart am 15. Juli 2021 hätten die Marvel Studios somit ziemlich genau ein Jahr Zeit. Und wo wird gedreht? Jetzt wird es interessant: Die Reise geht nach Atlanta, New York City, Los Angeles... und Island! Nicht das erste Mal, dass es einen MCU-Film dorthin verschlägt, schon Thor - The Dark Kingdom macht ausgiebig von der faszinierenden Kulisse Gebrauch, die die Vulkaninsel bietet. Für Spider-Man 3 kehrt einmal mehr Jon Watts auf den Regiestuhl zurück, und auch wenn außer Holland noch keine Darsteller bestätigt sind, ist davon auszugehen, dass Peter Parker nicht auf seine MJ (Zendaya), seinen Ned (Jacob Batalon) und seine Tante May (Marisa Tomei) verzichten muss.

Quelle: ComicBook.com
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
11 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.01.2020 18:55 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 134 | Hüte: 375

TheMagician

Soweit ich weiss gibt es den underground Klassiker Spiderman: Homerotic

Da geht es darum, dass Peter eines Abends alleine mit Flash eine Flasche Wein leert und eines zum anderen führt, inkl. Einem Gastauftritt eines gewissen Grey...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
theMagician : : Steampunker
18.01.2020 17:07 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.552 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Gibt es denn andere Spider Man Comics dir denn Titel "Home" beinhalten?

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
18.01.2020 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.294 | Reviews: 0 | Hüte: 74

@theMagican

Tippe auf deinen Titel HOMELESS ^^

Wir sehen einen einsamen Spidey durch die Einöde Islands ziehen. 27 Baarthaare wachsen flaumartig über in seinem Gesicht laughing

Avatar
snowminator : : Moviejones-Fan
17.01.2020 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.13 | Posts: 54 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Irgendwie muss ich an Madame Web denken.

Avatar
theMagician : : Steampunker
17.01.2020 17:03 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.552 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Ich werfe meinen Tip zum Titel in den Topf und sage der Film köönte heißen;

Spider Man - Homeless

Spider Man - Homefront

Spider Man - Home Sweet Home

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
17.01.2020 14:50 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.004 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@CMetzger zu deinen Ideen -> siehe Bild + Hut zurück (aber nicht der gleiche) + Danke für den Hut

Bezüglich Multiverse in Spiderman FFH: war das erwähnte Mutliverse nicht Teil von Mysterios Lügengeschichte? Zumindest hatte ich das so aufgefasst, da ja die Elementals auch nur Mysterio-CGI waren und Mysterio ja auch nicht, wie von ihm behauptet, aus einem anderen Universe stammte. Daher bin ich davon ausgegangen, dass das tatsächliche Multiverse erst so richtig in DS2 Thema wird (von mir aus auch gerne mit Spidey)

Bild
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
17.01.2020 14:45 Uhr | Editiert am 17.01.2020 - 14:52 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.804 | Reviews: 44 | Hüte: 478

Nach paar Tagen sacken lassen bin ich mittlerweile zu folgendem Entschluss gekommen: Ich denke, dass der Sony/Disney-Deal in erster Linie nochmals wegen Holland und den zahlreichen Fans gemacht wurde und um dieses offene Ende nicht so stehen zu lassen. So wird man in Spider-Man 3: Home-Irgendwas dieses offene Ende aufklären. Zudem schaut Tom Holland dann bei irgendeinem anderen MCU-Film vorbei.

Das war es dann, einen weiteren Deal wird man wohl nicht aushandeln. Der Morbius-Trailer zeigt ziemlich klar, dass man dieses Universum auch ohne Marvel durchziehen will. Somit wird irgendwas in Teil 3 passieren, was dann bei Sony zu einem Sinister Six-Treffen führen wird.
Morbius und Co. werden somit lose zum MCU zählen, da diese Darsteller noch Sony-Verträge haben (und man wird wie gesehen wohl nciht auf Holland, Keaton und Co. verzichten), dies wird aber auf die Marvel-Filme keinen Einfluss mehr haben. Umgekehrt dürfte auch Sony keine Marvel-Easter Eggs mehr nutzen, was ihnen aber wohl wie in Venom gesehen ziemlich egal ist. Sagen wir mal so, es wird wohl eher ein Netflix-ähnliches Subuniversum gebastelt.

Ich hoffe deshalb, dass es bei Spider-Man 3-Film sich um einen runden Abschluss handelt. Was Island damit zu tun hat? Keinen Plan, ich hoffe aber mal, dass Spidey nun endlich auch mal in New York verbleibt.
Meine Wunschlösung bei nicht fortsetzen des Deals wäre ja immer noch Multiversum, aber nach diesem Morbius-Trailer glaube ich nicht mehr daran.

Ich denke es wird so kommen:

  • Morbius mit Worldbuildung Richtung Sinister Six (Sony)
  • Spider-Man 3 mit Konsequenzen aus Spider-Man 2 (Sony/Disney)
  • Venom 2 und ein endgültiges Crossover mit Tom Holland (so könnte man Spideys Ruf wieder reinwaschen) (Sony)
  • Tom Holland Auftritt in einem Disney-Projekt (Disney)
  • weiterer Sony-Film (Kraven, Black Cat, Silver Sable,.) (Sony)
  • Sinister Six mit Tom Holland (Sony)
  • mögliche Spider-Man oder aber Schurken-Fortsetzungen (Sony)

Avatar
CMetzger : : The Revenant
17.01.2020 14:36 Uhr
1
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.206 | Reviews: 10 | Hüte: 100

@DrGonzo:

Ideen schwirren genügend ins Netz, dafür einen Hut. Hat mir gefallen. Sowas habe ich gerade mal gebraucht! Zu Deiner Idee, gar nicht mal so schlecht. Also ich sehe es so, dass man in Venom 2, Tom Hardy gegen Woody Harrelson´s Carnage thematisieren wird. Gegen Ende kommt ein Cliffhanger zu Spidey. In Spidey 3 hingegen wird man zunächst ganz klassische Geschichten erzählen. Was war in Far from home... was ist hier passiert, was genau hat Mysterio hinterlassen... Und wer weiß, vielleicht hat man in Island ein neues Gefängnis für Superschurken gebaut? In dem man seine Hilfe brauch?... Zum Punkt, dass Holland noch in einem weiteren MCU Film auftreten wird, ich gehe davon aus, dass das bei Doctor Strange 2 sein wird, da es hier um das Multiversum geht, welches ja bereits von Gyllenhall angesprochen wurde in Far from home, in den Katakomben von Venedig. Anschließend wird es zu Neuverhandlungen kommen, die Tom Hardy´s Venom komplett von Sony abkapseln werden und ihn ins MCU bringen. Dort wird er seinen eigenen Film bekommen, als mehr oder minder direkte Forsetzung zu Teil 2, in dem er Carnage vermeintlich getötet haben wird. Und Venom 3 im MCU kommt erst 2028. *Nostradamus mode off*

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
17.01.2020 14:19 Uhr
1
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 1.004 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Island (Flucht über Atlanta+LA?) vielleicht ja erstmal deshalb, weil er untertaucht (aufgrund des Endes von Far From Home)? Denn wenn ich mich nicht täusche, hieß es doch, dass Spidey künftig eher wieder in seiner "Nachbarschaft" Abenteuer erleben wird oder?

@CMetzger könnte mir vorstellen, dass man am Ende von Spiderman 3 die Brücke(n) zu Venom und Morbius schlägt (falls es nicht Morbius schon tun wird - abseits vom Spidey Graffiti) und die Filme miteinander verknüpft und ein aufeinandertreffen teased. Ja vielleicht sogar schon was in Richtung Sinister Six fällt. Ich würds jedenfalls mega feiern. Oder vielleicht gehts auch in Richtung Spiderverse (viele würden sich ja ein Crossover mit Maguires und Garfields Spidey wünschen, ähnlich wie in dem animierten Film). Ideen schwirren ja zu genüge ins Netz (hihi). Mal schauen was Sony/Marvel/Disney draus macht.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
17.01.2020 14:07 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.425 | Reviews: 134 | Hüte: 375

Ich habe Far from Home erst letzte Woche gesehen, unter dem mcu Filmen ist er ganz oben dabei, daher freu ich mich sehr, dass es doch zur Einigung damals kam und die Fortsetzung so früh gedreht wird smile

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
CMetzger : : The Revenant
17.01.2020 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.15 | Posts: 2.206 | Reviews: 10 | Hüte: 100

Da der Titel noch nicht feststeht hier zunächst mein Vorschlag. Man wird in Teil 3 zunächst alle bisschen sehen, kennenlernen in Bezug auf ihre aktuelle Lage, wer vielleicht mit wem zusammen ist, wer wie was wo lebt... und dann macht man sich auf nach Island, aufgrund eines Stromausfalls in der Nacht zuvor sind alle Wecker aus, und man muss in einer hektischen Panik alles schnell zusammenpacken, man wird an nahezu alles denken, außer an Spidey... denn Spidey ist nicht dabei... Spider ist - Spiderman - Home Alone

Gut, Spaß bei Seite. Ich freu mich auf den Film, ganz ehrlich. Far from home hat mir sehr gefallen und ich bin gespannt, wie man die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft dieses mal beschäftigen wird. Ich hoffe ja immernoch auf das Erscheinen der Sinister Six... aber gut, wir warten ab. Und in welchem weiteren MCU Film man ihn sehen wird, keine Ahnung... ich kenne auch den Marvel`schen Fahrplan aktuell nicht...

Forum Neues Thema