Anzeige
Anzeige
Anzeige
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 24.10.2021 - Gelingt "Dune" das Box Office-Wunder?

Die US-Kinocharts vom 24.10.2021 - Gelingt "Dune" das Box Office-Wunder?
6 Kommentare - So, 24.10.2021 von Moviejones
Wir präsentieren euch die US-Kinocharts und da blicken wir natürlich mit Spannung auf das Ergebnis von "Dune". Schafft es der Film zum Hit?
Die US-Kinocharts vom 24.10.2021 - Gelingt "Dune" das Box Office-Wunder?

Über zu wenig Abwechslung konnte man sich in den letzten Wochen in den US-Kinos nun wirklich nicht beklagen. Fast jede Woche startete ein neuer großer Film und überraschte dabei oft die Analysten. Ob nun Halloween Kills, James Bond - Keine Zeit zu sterben oder Venom - Let There Be Carnage, wir haben wirklich spannende Wochen erlebt.

Doch diese Woche ist besonders spannend, denn mit gut einem Monat Verzägerung startete nun auch endlich Dune in den amerikanischen Kinos. Nachdem der Film international bisher etwa 120 Mio. $ eingespielt hatte, kommt es nun auf die USA an. Denn nur wenn auch dort Dune die Zuschauer begeistert und gute Einspielergebnisse generiert, besteht überhaupt die Chance, dass die Geschichte auch zu Ende erzählt wird. Bei einem Flop ist davon auszugehen, dass Warner Bros. den Stecker zieht und der Film ohne die zweite Hälfte ein unrühmliches Ende nimmt.

Und wie lief es nun? Ordentlich, aber auch nicht spekakulär. Mit etwa 40 Mio. $ startet Dune sein erstes Wochenende. Dabei muss man bedenken, dass der Film zeitgleich in den USA auch auf HBO Max im Streaming läuft. Unter diesen Gesichtspunkten ist das Ergebnis also auf jeden Fall eher positiv als negativ zu betrachten, vor allem, da es sich hier nicht um eine bereits im Kino etablierte Franchise handelt. Dennoch wird es nun auf die kommenden Wochen ankommen, die 100 Mio. $ sind in den USA Pflicht.

Anmerkung: Bei den Zahlen handelt es sich um vorläufige Hochrechungen seitens der Filmstudios. Diese können zu einem gewissen Maß von den realen Zahlen abweichen. Normalerweise ändert sich nichts an den Positionen der Filme und die Abweichung ist für gewöhnlich im geringen Prozentbereich. Eine Anpassung des Artikels mit den finalen Werten wird daher nicht stattfinden. Für das Box Office Tippspiel werden jedoch keine Hochrechungen, sondern nur die endgültigen Zahlen verwendet.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Dune 40,1 Mio. $ 40,1 Mio. $
2 Halloween Kills 14,5 Mio. $ 73,1 Mio. $
3 Keine Zeit zu sterben 11,89 Mio. $ 120,04 Mio. $
4 Venom 2 9,1 Mio. $ 181,83 Mio. $
5 Rons Gone Wrong 7,3 Mio. $ 7,3 Mio. $
6 Die Addams Family 2 4,34 Mio. $ 48,32 Mio. $
7 The Last Duel 2,1 Mio. $ 8,57 Mio. $
8 Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings 2 Mio. $ 220,97 Mio. $
9 The French Dispatch 1,3 Mio. $ 1,3 Mio. $
10 Free Guy 0,26 Mio. $ 121,25 Mio. $
Erfahre mehr: #Charts
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
24.10.2021 22:24 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.155 | Reviews: 40 | Hüte: 317

@PaulLeger

Stimmt, das Jahr 2020 hab ich ganz vergessen. Das hatte ich aus meinem Gedächtnis ausradiert...hmh ich frage mich wieso. tongue-out

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
24.10.2021 22:13 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 1.078 | Reviews: 8 | Hüte: 142

@ FlyingKerbecs

Falls Spider-Man No Way Home ihn nicht überholt, haben wir etwas noch nie Dagewesenes: Der erfolgreichste Film des Jahres wäre ein Film, der den Erfolg nur dank des Einspiels aus einem einzigen Land hat.

War doch letztes Jahr mit "The 800" auch schon der Fall.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
24.10.2021 21:16 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 794 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Der CEO von WB hat schon gesagt das sie nicht nur auf die Ticket sales gehen da Dune auch ein Prestige Project ist und auch Serien Spin Offs in Planung sind. Ich gehe von einer Bestätigung für Teil 2 in der laufende Woche aus was ihm sogar noch einen Schub geben kann. Die 100 M sollten in USA drin sein trotz frontlastig.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Gojira
24.10.2021 20:43 Uhr | Editiert am 24.10.2021 - 20:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.614 | Reviews: 17 | Hüte: 49

Jetzt ist es doch recht ärgerlich, dass ich nicht auf 40 Mio gegangen bin scorn.

Also dafür, dass Dune gleichzeitig gestreamt werden konnte, er lang ist und keinen direkten Abschluss hat, ist das ein prima Ergebnis (unter normalen Bedingungen würde ich auch von mind. 60 Mio. am Startwochenende ausgehen, toll für einen eher ausgefallenen Film). Aber so rechne ich nicht mit 100 Mio. insgesamt, eher 85. Die Raubkopien blühen und zB The Suicide Squad hat trotz gutem WOM auch nur etwas mehr als das Doppelte seines ersten Wochenendes erreicht. Aber wahrscheinlich ist es selbst WB mittlerweile klar, dass ihre Streaming-Option (noch) stärkere Abstürze verursacht.

Ich rechne also (demnächst ^^) mit einer Ankündigung von Teil 2. Denke auch, dass 350 Mio. weltweit drin sind. Und man muss auch bedenken, wie viele andere Filme in diesem Jahr absolut untergegangen sind und garantiert keinen weiteren Teil mehr bekommen.

Halloween Kills hats ziemlich erwischt, aber wie bereits erwähnt, Halloween kommt ja noch. Apropos, es kommen dieses Jahr wahrscheinlich 25 & mehr Horrorfilme bzw. Specials wie X-Factor im deutschen TV, zB im Moment gleich drei am Stück bei RTL 2. Weswegen ich beim Schreiben hier auch so schneckenlangsam bin. Genre-Fans sollten diese Woche wirklich ins Fernsehprogramm gucken smile.

Peacock ist noch wenig verbreitet, aber selbes Spiel mit den Kopien. Das WOM von Halloween Kills ist anscheinend ok, aber nicht überwältigend. Ich werde ihn nach dem ganz akzeptablen, aber mich nicht vom Hocker hauenden Vorgänger so schnell wie möglich daheim ansehen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
24.10.2021 19:24 Uhr | Editiert am 24.10.2021 - 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 6.155 | Reviews: 40 | Hüte: 317

Da hat es Dune doch noch auf 40 Mio geschafft und mir meinen evtln. Sieg beim BOT gekostet. Einerseits schade, andererseits freut es mich natürlich für den Film. Hoffentlich hält er sich gut und knackt wenigstens noch die 100 Mio in den USA, dann sollte man der Fortsetzung auch endlich grünes Licht geben. Klar, der Film wird weltweit nicht genug einspielen, sodass er schwarze Zahlen schreibt (die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 300 Mio Dollar), aber dass das unwahrscheinlich ist, war den meisten sicher (und hoffentlich) auch vorher schon bewusst. In China ist er auch gut gestartet mit ca. 22 Mio Dollar. Weltweit steht Dune mittlerweile bei 221 Mio Dollar. Die 300 Mio sind sicher, 400 Mio werden es aber bestimmt nicht mehr.

The French Dispatch, auch mit Chalamet, hatte einen sehr guten Start mit 1,3 Mio Dollar in 52 Kinos.

Halloween Kills ist erwartungsgemäß stark gefallen, sollte aber kommende Woche ein gutes Ergebnis abliefern und am Ende die 100 Mio in den USA überschreiten.

Bond hält sich solide, wie auch Venom 2, welcher den 200 Mio immer näher kommt. Bond steht bei mehr als 525 Mio Dollar weltweit und Venom 2 bei mehr als 350 Mio Dollar.

The Battle at Lake Changjin steht in China bei ca. 830 Mio Dollar, hat damit Hi,Mom als erfolgreichsten Film des Jahres überholt und das mit einem Einspiel aus nur einem Land. Falls Spider-Man No Way Home ihn nicht überholt, haben wir etwas noch nie Dagewesenes: Der erfolgreichste Film des Jahres wäre ein Film, der den Erfolg nur dank des Einspiels aus einem einzigen Land hat. Cool wäre es schon. laughing

Nächste Woche starten Last Night in Soho und Antlers wide, beide haben solide Kritiken. Aber groß am Box Office werden sie nix reißen, wird also nicht so spannend wie in den letzten Wochen.

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.10.2021 19:15 Uhr | Editiert am 24.10.2021 - 19:19 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.909 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Mit etwa 40 Mio. $ startet Dune sein erstes Wochenende. Dabei muss man bedenken, dass der Film zeitgleich in den USA auch auf HBO Max im Streaming läuft.

Weil WB das Potenzial des Film, bewusst und absichtlich ausbremst. Mit deren Streaming... der Film hätte locker 60-70 mio einspielen können. Jetzt Teil die die Summe aus Kino/Streaming auf 40-60% oder vllt auch weniger ... beim einer Budget von 165 mio. Muss der Film ja praktisch über 200 mio einspielen,. Um in der USA als Profit eingestuft wird

und scheisse aber auch, ich habe zu hoch getippt frown

Forum Neues Thema
AnzeigeY