Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Auf Koreanisch, aber egal!

Dafür eine Palme: Erster Trailer zu Bong Joon-hos "Parasite" (Update)

Dafür eine Palme: Erster Trailer zu Bong Joon-hos "Parasite" (Update)
0 Kommentare - Mo, 27.05.2019 von R. Lukas
Nach seinen englischsprachigen Filmen "Snowpiercer" und "Okja" kehrt Bong Joon-ho mit Parasite" zur eigenen Sprache zurück, und obwohl im Trailer koreanisch gesprochen wird, ist er einen Blick wert.

++ Update vom 27.05.2019: Große Ehre für Bong Joon-ho! Mit Parasite hat er als erster koreanischer Regisseur die Goldene Palme abgeräumt - also die höchste Auszeichnung bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes. Und NEON hat auch prompt einen US-Kinostart am 11. Oktober angesetzt, für diese eigenartige, schwarzhumorige Geschichte über zwei Familien, die Welten voneinander entfernt und einander doch irgendwie ähnlich sind.

++ News vom 11.04.2019: Bong Joon-ho, der südkoreanische Filmemacher hinter The Host, Snowpiercer und Okja, macht nie den gleichen Film zweimal. Bei ihm muss man mit allem rechnen, und selbst wenn man (wie wir) des Koreanischen nicht mächtig ist, merkt man dem ersten Trailer zu Parasite an, dass er da wieder etwas Ausgefallenes geschaffen hat.

Es soll um Ki-taek (Song Kang-ho, ein alter Bong-Bekannter aus The Host und Snowpiercer) und seine arbeitslose Familie gehen, die ein besonderes Interesse an einer anderen Familie entwickeln. Ihre Besessenheit führt dazu, dass sie in ein unerwartetes Ereignis verwickelt werden. Und ganz offensichtlich kommt es im Zuge dessen zu Blutvergießen und Gewaltanwendung.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Trailer
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?