Anzeige
Anzeige
Anzeige
Wird er jetzt Realität?

Jetzt mit Team "Cobra Kai": Lebenszeichen vom "Duke Nukem"-Film

Jetzt mit Team "Cobra Kai": Lebenszeichen vom "Duke Nukem"-Film
7 Kommentare - Mo, 13.06.2022 von N. Sälzle
Ja, tatsächlich! Nach Jahren in der Versenkung kramt man den "Duke Nukem"-Film wieder hervor und das "Cobra Kai"-Team soll es richten.
Jetzt mit Team "Cobra Kai": Lebenszeichen vom "Duke Nukem"-Film

Seit Jahren befindet sich ein Duke Nukem-Film irgendwie in der Mache. Mal scheint es voranzugehen, dann wiederum so ganz und gar nicht. Zuletzt sollte John Cena die Hauptrolle einnehmen, doch ob der das Projekt nach all den Jahren überhaupt noch auf dem Schirm hat, ist die andere Frage.

Immerhin tut sich jetzt hinter den Kulissen etwas, denn Legendary Entertainment ist sich mit dem Cobra Kai-Schöpfern einig geworden. Josh Heald, Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg wurden als Produzententeam für eine Duke Nukem-Verfilmung angeheuert. Ebenfalls weiterhin an Bord ist offenbar Jean-Julien Baronnet (Assassin’s Creed), der schon 2018 als Produzent unter Vertrag genommen wurde.

Weiterhin unklar ist, wer das Drehbuch für den Duke Nukem-Film schreiben oder bei diesem Regie führen wird. Aber nur keine Eile! Ob wir jetzt noch ein paar Jährchen länger warten oder nicht, dürfte inzwischen wirklich keine Rolle mehr spielen.

AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
2Cents : : Moviejones-Fan
15.06.2022 20:05 Uhr | Editiert am 15.06.2022 - 20:06 Uhr
0
Dabei seit: 31.03.22 | Posts: 349 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Hab das Spiel nie gespielt, aber eins ist sicher: Wenn diese Zeit etwas braucht, dann ist das ein Film, der sich mit der ganzen von oben runter diktierten politischen Korrektheit, von mir aus sogar im wahrsten Sinne des Wortes, gepflegt den Ar.. wischt. Wird natürlich nicht passieren. Aber man wird ja wohl noch träumen dürfen.

Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse. Und am Ende ist alles für die Katz.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
14.06.2022 18:19 Uhr | Editiert am 14.06.2022 - 18:20 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.517 | Reviews: 156 | Hüte: 465

Für diesen Film hätten sie sich keinen besseren Zeitpunkt als die 2020er Jahre suchen können. Ich hätte schon bock drauf, aber ich bezweifle, dass sie das heute noch authentisch rüberbringen können.

Lieber im Stile eines Kung Fury einen Kurzfilm im Internet vertreiben. Davon hat man wohl mehr.

Avatar
downset666 : : Moviejones-Fan
14.06.2022 01:06 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.16 | Posts: 349 | Reviews: 0 | Hüte: 4

90er Jahre, politisch korrekt-> scheiss drauf, einfach mal in die außerirdische fresse. Sonnenbrille auf, fette Zigarre an und die größte wumme rausgeholt, noch ein paar onliner sowie nackte Tatsachena6f den tisch. Wer braucht da ein Drehbuch laughing.

Och das wäre schon ein Traum.

Es liegt in der Natur des Menschen sich selbst zu zerstören...

Avatar
theMagician : : Criminal
13.06.2022 18:04 Uhr | Editiert am 13.06.2022 - 18:37 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.740 | Reviews: 0 | Hüte: 53

Bin sicher, dass sie The Rock für die Hauptrolle nehmen.

In den ersten 10 Minuten belommt der Duke eine Rundumerneuerung damit er politisch korrekt wird. Keine sexistischen Äußerungen mehr von sich gibt. Vermutlich wird das sogar in den Film eingebaut, weil The Rock ganz Selbstironisch mir einem Image spielen kann, inklusive Augenbraue-nach-oben-ziehen Moment.
Der Film wird dann PG-13 und spielt 400 $ Mios ein.

Anschließend kommt noch "Just Cause" und der wird auch wie der Duke Film und alle freuen sich. Und die Marke The Rock wird mit Energy Drinks weiter aufgebaut, die in beiden Filmen ihren Platz finden werden, und dann weiß jeder warum der Johnson so standfest ist

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
ogi : : Moviejones-Fan
13.06.2022 12:57 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 134 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich hoffe es klappt. Wäre ein schöner Kontrast zu dem alles tiefgründigen Einheitsbrei den man serviert bekommt. Und wenn es geklappt hat dann Lobo von DC gleich hinterher.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
13.06.2022 11:12 Uhr | Editiert am 13.06.2022 - 11:16 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.157 | Reviews: 60 | Hüte: 454

Ob sowas heute noch zieht? In den 90ern war der Duke mein Videospiel-Lieblingsheld, doch heute habe ich andere Lieblingshelden mit mehr Profil und Charakter, z. B. Aloy aus Horizon Zero Dawn, Commander Shepard aus Mass Effect 1-3, Adam Jensen aus Deus Ex: Human Revolution & Mankind Divided oder Geralt aus The Witcher 1-3.

Und ich sehe schon die Schlagzeilen zum Duke Nukem-Film: Sexistischster Film aller Zeiten!

Das wäre der Untergang für den Film. Mehr als 20 Mio. Dollar Budget darf der nicht bekommen, sonst wird der ein Verlustgeschäft.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
13.06.2022 10:52 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.531 | Reviews: 22 | Hüte: 572

Weiterhin unklar ist, wer das Drehbuch für den Duke Nukem-Film schreiben oder bei diesem Regie führen wird.

Der Duke braucht kein Drehbuch!

Aber nur keine Eile! Ob wir jetzt noch ein paar Jährchen länger warten oder nicht, dürfte inzwischen wirklich keine Rolle mehr spielen.

Das hat bei Duke-Nukem-Projekten Tradition!

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Forum Neues Thema
AnzeigeN