Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Als Regisseur & Autor an Bord

Nix Tarantino: Noah Hawley macht "Star Trek 4" mit alter Crew!

Nix Tarantino: Noah Hawley macht "Star Trek 4" mit alter Crew!
12 Kommentare - Mi, 20.11.2019 von R. Lukas
Na gut, der "Star Trek"-Film von Quentin Tarantino läuft wohl weiter nebenher. Aber zuerst könnte "Star Trek 4" unter dem Kommando von Noah Hawley in die unendlichen Weiten des Weltraums starten.
Nix Tarantino: Noah Hawley macht "Star Trek 4" mit alter Crew!

Das ist doch ein nettes Trostpflaster dafür, dass sein Doctor Doom-Film geplatzt ist: Noah Hawley, der sich als Schöpfer der beiden FX-Serien Fargo und Legion einen Namen gemacht hat, übernimmt Star Trek 4! Hundertprozentig sicher ist es zwar noch nicht, aber viel fehlt nicht mehr: Er steht in finalen Verhandlungen mit Paramount Pictures, um das Drehbuch zu schreiben und Regie zu führen.

Mit seiner Firma 26 Keys Productions produziert Hawley den vierten Teil auch, J.J. Abrams und seine Bad Robot-Truppe sind ebenfalls wieder an Bord. Und ja, die Enterprise-Crew aus Star Trek, Star Trek Into Darkness und Star Trek Beyond soll zurückkehren, also Chris Pine als Captain Kirk, Zachary Quinto als Spock, Zoe Saldana als Uhura, Simon Pegg als Scotty, Karl Urban als "Pille" McCoy und John Cho als Sulu. Abzuwarten bleibt noch, wie mit dem viel zu frühen Tod von Chekov-Darsteller Anton Yelchin umgegangen wird. Und ob Chris Hemsworth, der in Star Trek 4 ursprünglich als Kirks Vater wiederkommen sollte (mit Zeitreisen geht ja alles), in Hawleys Plänen noch eine Rolle spielt.

Überhaupt sind Informationen noch rar gesät, aber der Kurs ist endlich gesetzt. Hawley hat mit dem Astronauten-Drama Lucy in the Sky um Natalie Portman gerade erst sein Filmregiedebüt gefeiert, völlig fremd ist ihm der Weltraum demnach nicht. Unabhängig von Star Trek 4 arbeitet Paramount auch an einem Star Trek-Spin-off (wie Deadline es nennt), das Quentin Tarantino erdacht hat, als mögliches Regieprojekt in Auge fasst und gemeinsam mit Abrams entwickelt. Dieser Film hat ein Drehbuch von Mark L. Smith (The Revenant - Der Rückkehrer) und wäre wahrscheinlich R-Rated. Weil Tarantino.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
RonZo : : Mad Titan
20.11.2019 19:16 Uhr | Editiert am 20.11.2019 - 19:16 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 782 | Reviews: 4 | Hüte: 54

@MobyDick

Mir wurde der Trailer zu Lucy in The Sky irgendwann von YouTube vorgeschlagen... Portmann, Stevens, Hamm & Beetz in nem abgefahren SciFi Streifen?!? Vom dem Typ der Legion macht?!? Der Streifen ist sowas von gekauft! Hoffentlich im Kino. Aber ich befürchte auch das der keinen Kinostart bekommt. Sonst würde man dazu Infos finden...

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.11.2019 17:19 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.849 | Reviews: 78 | Hüte: 325

Ronzo

Trailer war schön spleenig, dass ich mich nicht wundern würde, wenn der gar kein Deutschlandkinorelease bekommen würde. Dürfte ein Geheimtipp bleiben, wenn ich ein Tipp abgeben darf :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
RonZo : : Mad Titan
20.11.2019 16:45 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 782 | Reviews: 4 | Hüte: 54

Ich kann mit dem klassischen Star Terk nicht viel anfangen und um Tarantino mach ich mittlerweile einen großen Bogen . Daher freue ich mich das die "Neue" JJA-Reboot-Crew weitermachen darf. Fand die 3 Filme eigentlich recht unterhaltsam.

Nur wird mir gerade im Rahmen dieser News eines klar: Wat is denn jetzt mit Lucy in The Sky?! Den Trailer und den Cast find ich super aber bzgl. eines Deutschland-Release find ich nix?

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Skywalker77 : : Moviejones-Fan
20.11.2019 15:50 Uhr
0
Dabei seit: 06.12.13 | Posts: 534 | Reviews: 2 | Hüte: 29

@Lethis: Abschaffen war vielleicht das falsche Wort. Wahrscheinlich passt besser, nicht mehr weiter berücksichtigen. Aber wer blickt da heutzutage schon noch durch bei all dem Star Trek Zeiten-Wirrwar, Prequel-Sequel, Neustart, Kanon, Kanon-ignoriert, Kanon geändert usw. noch durch. Alex Kurtzmann selbst weiss glaube ich leider schon lange nicht mehr, was er da genau treibt tongue-out

,

Tu es, oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen!

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
20.11.2019 14:35 Uhr | Editiert am 20.11.2019 - 14:36 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.178 | Reviews: 23 | Hüte: 470

@MobyDick

Es wäre natürlich toll, wenn Hawley genug Einfluss auf den Film nehmen würde bzw. könnte. Ich bezweifle aber, dass, sollte er tatsächlich "back to the roots" wollen, sowohl Paramount, als auch Bad Robots keinen Riegel vorschieben würden. Die ersten 3 Teile wurden eben doch (scheinbar erfolgreich) an die heutige Popkultur angepasst und ich befürchte wie Du, dass er wieder abspringen könnte, sollte man ihn nicht seine "epischen Visionen" (wenn es die gibt) verwirklichen lassen, bzw. sich wegen - wie heißt es so schön - "kreativen Differenzen" von ihm trennen wird.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
20.11.2019 14:23 Uhr | Editiert am 20.11.2019 - 14:25 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.001 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Yeah, das freut mich. Wäre schade gewesen, wenn diese Reihe nach 3 Filmen zu Ende gewesen wäre. Man hat die Star Trek Formel hier ganz gut ans moderne Kino angepasst. Für klassischeres Star Trek Feeling gibt es ja jetzt dann auch die Picard Serie.

@Skywalker77 Was meinst du mit Abschaffen? Die Kelvin Zeitlinie läuft doch Parallel.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.11.2019 12:59 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.849 | Reviews: 78 | Hüte: 325

MrBond

Ich bin mir nicht sicher, ob du mal was von Hawley gesehen hast, aber der Mann ist bisher eine Granate an Einfallsreichtum und Ideen, die jeden konservative Herangehensweise sprengen, und dabei immer noch Klasse abliefern. Den Vergleich mit Tarantino gewinnt er derzeitiger Stand bei mir sogar, da ich etwa zeitgleich The Hateful Eight und Fargo Staffel 2 sah: In beiden wurde ein ähnlicher inszenatorischer Einfall eingebaut, und Fargo hat dabei mit den Hasserfüllten Acht sowas von den Boden geschrubbt.

Wenn die dabei bleiben, den Mann machen zu lassen, wie er möchte, erwarte ich eine absolute Frischzellenkur - und zwar ganz ohne zu viel Splatterblut wink

Aber wie gesagt, ich bin mehr als skeptisch, dass der Typ an Bord bleiben wird.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
20.11.2019 12:47 Uhr | Editiert am 20.11.2019 - 13:10 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.178 | Reviews: 23 | Hüte: 470

Echt traurig, dass ich in der heutigen Zeit ausschließlich Tarantino zutraue, Star Trek mit dem nötigen Respekt zu begegnen. Ich bin gespannt, was Hawley daraus macht, rechne jedoch nicht mit etwas, was mir das Film-Franchise wieder schmackhaft machen könnte... der Karren steckt irgendwie zu tief im Dreck und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man so sehr vom letzten Kurs abweichen wird, um wieder etwas atmosphärisch dichtes ins Kino zu bringen.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
20.11.2019 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 4.849 | Reviews: 78 | Hüte: 325

Hmnm, ist nicht die offensichtlichste Wahl, ich hätte mich nicht getraut, gerade Hawley mit so einem Projekt zu beauftragen, obwohl ich nicht müde werde zu erwähnen, dass ich ihn derzeit neben Esmail zu den besten aufstrebenden Autoren-Regisseure aus den USA halte. Und da ich ja um seine Qualitäten weiss, bin ich mir auch nicht sicher, dass hier das letzte Wort gesprochen ist, ob er bleibt oder gegangen wird.

Aber erst mal mutig mutig mutig.

Bin sehr gespannt - und zum ersten Mal seit langer Zeit freue ich mich tatsächlich auf einen neuen Star Trek Film!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
20.11.2019 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.209 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Dann ist das Tarantino Projekt noch nicht vom Tisch. Klingt alles ziemlich gut. kann los gehen.

Du schleppst mich in dieses Junkyhaus und jetzt muss ich auch noch diesen Scheissclown umlegen

Avatar
Skywalker77 : : Moviejones-Fan
20.11.2019 10:47 Uhr
0
Dabei seit: 06.12.13 | Posts: 534 | Reviews: 2 | Hüte: 29

Naja, Rian Johnson hat auch geschrieben und Regie geführt undecided

Aber genug geunkt, ich freu mich. Die neuen Star Trek Filme gefallen mir eigentlich recht gut und vor allem mag ich die Crew/Schauspieler. Also, gerne her mit Teil 4 smile

Ich frage mich nur, wie sie dann damit umgehen wollen, dass man ja scheinbar die Kelvin Zeitschiene schon wieder abschaffen will scorn

Tu es, oder tu es nicht, es gibt kein Versuchen!

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
20.11.2019 09:13 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.827 | Reviews: 39 | Hüte: 183

Das ist eine verdammt geile Nachricht! Juhuuu! Und dass Hawley gleichzeitig Drehbuch und Regie übernimmt, ist klasse. Wenn ein und dieselbe Person schreibt und inszeniert, ist garantiert, dass das Drehbuch auch so umgesetzt wird, wie gewollt. Je weniger Köche, desto besser.

Forum Neues Thema