AnzeigeN
AnzeigeN

Nope

News Details Kritik Trailer Galerie
Prequel, Sequel oder einfach mehr "Nope"?

Noch mehr im Anflug? Jordan Peele über fehlendes "Nope"-Material

Noch mehr im Anflug? Jordan Peele über fehlendes "Nope"-Material
1 Kommentar - Do, 15.09.2022 von N. Sälzle
Bekommen wir eine "Nope"-Version mit dem im Film fehlenden Trailer-Material zu sehen? Jordan Peele macht Andeutungen, ohne konkret zu werden.
Noch mehr im Anflug? Jordan Peele über fehlendes "Nope"-Material

Mit Nope landete Jordan Peele einen weiteren Hit - jedenfalls wird der Film weiterhin heiß diskutiert und schnell kam Interesse an einem Prequel, Sequel oder was auch immer auf. Hauptsache "mehr davon".

Während des Toronto International Film Festival erhielt Peele die Gelegenheit Nope im IMAX Cinesphere Theatre zu präsentieren und der Collider hatte die Chance dem Regisseur und Kameramann Hoyte van Hoytema ein paar Fragen zu stellen. Ein Prequel oder Sequel wurde zunächst zwar nicht thematisiert, aber der Collider scheute sich nicht, in Richtung Extended Cut zu fragen.

Peele machte jedoch direkt deutlich, dass er zu den Gerüchten um einen Extended Cut rein gar nichts sagen könne. Er könne diese weder bestätigen noch dementieren. Im Moment befinde er sich eher in der Situation, dass ihn die Reaktionen der Zuschauer erreichen, die feststellen, dass im Trailer Material zu sehen ist, das es nicht in den Film geschafft hat. Dazu könne er nur sagen, dass er davon ausgehe, dass man dieses Material in der Zukunft durchaus sehen werde - er sei jedenfalls guter Dinge.

Ein Grund dafür, weshalb viele deutlich mehr von Nope sehen wollen, dürfte die Vielschichtigkeit des Filmes sein. Die Handlung wird auf mehreren Ebenen erzählt, was das Publikum in den meisten Fällen faszinierte. Das Interesse daran hat Peele ebenfalls bemerkt. Er stelle fest, dass viele mehr über die einzelnen Ebenen des Filmes erfahren wollen. Tatsächlich begeistere ihn das am meisten, denn die Leute würden erkennen, dass sie in diesem Film nicht getrickst hätten.

Nope erzähle eine Geschichte und es entstehe der Eindruck, dass etwas fehlen würde. Wenn man den Film dann nochmal sehe, stelle man aber fest, dass alle Puzzle-Teile da sind. Entsprechend freue es ihn sehr, dass die Leute mehr über diese Story erfahren möchten.

Ob er damit wirklich andeutet, dass er in Sachen Nope womöglich nachlegen wird? Gute Frage. Würdet ihr gerne mehr aus diesem Universum sehen? Und sollte es sich dann um einen weiteren Film oder schlichtweg nur einen Extended Cut handeln?

Quelle: Collider
Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
AlwaysPositive : : Moviejones-Fan
16.09.2022 10:22 Uhr | Editiert am 16.09.2022 - 10:23 Uhr
0
Dabei seit: 12.04.22 | Posts: 36 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Also ich brauche defintiv nicht noch mehr "Nope". Der Film war eh schon zu lang und stellenweise echt dämlich.

Wenn solch ein Wesen, oder was das auch immer darstellen sollte, sich liebend gern von Menschen ernäht, warum zum Teil hat es sich dann solch eine verlassene Gegend in der Wüste ausgesucht?! Wie konnte es Bitteschön erkennen, dass ihm die Menschen in die "Augen" schauten? Warum konnte es bis kurz vor dem Ende rasend schnell in kleiner Tiefe fliegen, tuckert dann aber beim Finale ganz gemächlich der Hauptdarstellerin auf dem Pferd hinterher, nur um sich dann mit einem Ballon verarschen zu lassen?

Mir ist schon klar, dass man bei SciFi Filmen nicht ganz so auf die Logik achten soll, aber bei dem Film war das gar nicht möglich, weil es alles so offensichtlich war. Sorry, aber noch einen Peele Film werde ich mir nicht anschauen.

WICHTIG: Du kannst nicht negativ denken und positives erwarten. :)

Forum Neues Thema
AnzeigeN