Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Übermut im Hause Sony?

Sony droht "Star Wars" mit "Jumanji 3" - Team bleibt zusammen

Sony droht "Star Wars" mit "Jumanji 3" - Team bleibt zusammen
21 Kommentare - Mo, 12.03.2018 von N. Sälzle
"Jumanji - Willkommen im Dschungel" hat sich zwar zum Kassenschlager gemausert, aber kann es ein Sequel deshalb gleich mit dem "Star Wars"-Franchise aufnehmen? Also erneut?
Sony droht "Star Wars" mit "Jumanji 3" - Team bleibt zusammen

Update 3: 934 Mio. $ sind es für Jumanji - Willkommen im Dschungel nun weltweit, da kann man ruhig schon mal Wünsche für Jumanji 3 äußern! Karen Gillan etwa würde gerne einen alten Mann spielen, der ihre Ruby Roundhouse spielt. Das wäre lustig, findet sie. Gegen einen Schauplatz-Wechsel hätte sie auch nichts. Eine Idee wäre, die Avatare des Videospiels in die reale Welt zu bringen, raus aus dem Dschungel von Jumanji, und Gillan könnte gut damit leben, in New York City zu drehen - der Grund: weniger Moskitos.

++++

Update 2: Wahrscheinlich kann Jumanji 3 gar nicht schnell genug kommen, denn mit 883,4 Mio. $ ist Jumanji - Willkommen im Dschungel der dritterfolgreichste Sony-Film aller Zeiten, noch vor Spider-Man - Homecoming und Spectre (beide 880 Mio. $). Den zweitplatzierten, Spider-Man 3 (891 Mio. $), dürfte das Dschungel-Abenteuer auch noch einholen. Nur Skyfall (1,1 Mrd. $) bleibt außer Reichweite, aber Respekt!

++++

Update: Jumanji 3 nimmt immer konkretere Formen an! Sony Pictures ist mit Scott Rosenberg und Jeff Pinkner im Gespräch, die auch den nächsten Teil schreiben sollen, nachdem sie als letzte Drehbuchautoren bei Jumanji - Willkommen im Dschungel Hand angelegt hatten. Das Ensemble um Dwayne Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan würde bestehen bleiben, ebenso wird Regisseur Jake Kasdan zurückerwartet, da er, Rosenberg und Pinkner gemeinsam die Story austüfteln.

++++

Nicht nur in den USA hat sich Jumanji - Willkommen im Dschungel als Überraschungshit etabliert. Die Kritiken und Publikumsreaktionen fielen entgegen anfänglicher Erwartungen äußerst positiv aus und katapultierten den Film die Erfolgsleiter hoch. Schnell begannen die Darsteller deshalb von einem dritten Teil zu sprechen, der erst noch bestätigt werden muss. Abwegig ist er mittlerweile aber nicht mehr.

Wenn Sony Pictures nur mal nicht etwas übermütig wird. Wie das Wall Street Journal berichtet, zeigt sich Sonys Filmchef Tom Rothman mit dem Ergebnis von Jumanji - Willkommen im Dschungel sehr zufrieden. Dank der Fortsetzung eines Familienfilms von 1995 ist es dem Studio gelungen, die Konkurrenz im Jahr 2018 bislang hinter sich zu lassen, heißt es da. Tatsächlich soll sich Sony vom Jumanji-Erfolg dermaßen beflügelt fühlen, dass man ein mögliches Sequel gegen Star Wars - Episode IX ins Rennen schicken will. Hat ja letztes Jahr auch gut funktioniert. Für Rothman stand früh fest, dass Jumanji - Willkommen im Dschungel in die Weihnachtszeit gehört, da es ein Film ist, der die ganze Familie ins Kino lockt. Er dachte sich, man könnte doch mal dem Riesen ins Auge spucken.

Deswegen hofft Rothman, Jumanji 3 um Weihnachten 2019 herum startklar zu haben, ein Termin, der seit dem Regiewechsel vom Abschluss der aktuellen Star Wars-Trilogie in Anspruch genommen wird. Dabei überschätzt er aber vielleicht nicht nur die Macht von Jumanji, sondern übersieht möglicherweise auch andere Faktoren. Gerade Frontmann Dwayne Johnson hat in den kommenden Monaten alle Hände voll zu tun, wenn man bedenkt, dass sich die Dreharbeiten zu Filmen wie Jungle Cruise, San Andreas 2, Black Adam, The Janson Directive, Doc Savage, dem Big Trouble in Little China Remake oder dem Fast & Furious Spin-off theoretisch jederzeit in seinem Terminkalender einfinden können.

Wo da noch viel Spielraum für eine weiteren Jumanji-Teil bleibt bleibt, der zum von Rothman erträumten Termin in den Kinos landet, ist die Frage. Und selbst wenn man es geregelt bekäme, müsste sich erst noch zeigen, ob dieser Zug so clever war. Hochmut kommt schließlich nicht selten vor dem Fall.

Quelle: Screen Rant
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
21 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
13.03.2018 00:33 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.817 | Reviews: 7 | Hüte: 50

Eine Idee wäre, die Avatare des Videospiels in die reale Welt zu bringen, raus aus dem Dschungel von Jumanji, und Gillan könnte gut damit leben, in New York City zu drehen - der Grund: weniger Moskitos.

Moment!

Überaschenderweise war der Film nicht übel! Aber braucht es denn wirklich einen dritten Teil?

Und der Witz des original Films war es nun einmal, die nur im Spiel vorkommenden Dinge, in die Wirklichkeit entfliehen zu lassen und unsere Realität zur Spielwelt werden zu lassen!

Das hat dieses Sequel/Remake ja nun umgedreht, und war mMn nur deshalb interessant, wenn auch auf eine kitschigere und ungefährlichere Weise, und muss es denn nun wirklich sein, das Ganze jetzt erneut innerhalb so kurzer Zeit erneut umzudrehn?

undecided

All Hail To Skynet!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.01.2018 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.081 | Reviews: 135 | Hüte: 311

@ Moby:

Danke - mein Glückwunsch war ebenfalls ehrlich und aufrichtig gemeint. Man muss nicht alle mögen, aber aktive User sind trotzdem wichtig und ich bin froh um jeden, der sich hier oft und zumeist bereichernd einbringt :-)

Hut stellvertretend für das gesamte Gespräch und nun erstmal ein Strich unter das Thema. Mal sehen, wann ich mal wieder einen Hinweis benötige oder selbst aussprechen darf/muss.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.01.2018 14:32 Uhr | Editiert am 25.01.2018 - 14:34 Uhr
1
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 17 | Hüte: 123

Snake:

Wurde wahrgenommen und mit einer Antwort gewürdigt, die ohne Ablenkungen oder süffisanten Kommentaren verziert in einem respektvollen Ton das Thema ansprach :-)

Wie dem auch sei: Dankeschön, auch dir zu deiner langen Tätigkeit hier meinen ehrlichen Glückwunsch!

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.01.2018 14:11 Uhr | Editiert am 25.01.2018 - 14:16 Uhr
1
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.081 | Reviews: 135 | Hüte: 311

@ Moby:

Die Grenze ist manchmal halt fließend zwischen diesem passiv-agressiven Grundton, zu dem mich manche User, auch du, manchmal führen und der völlig gefassten Ausdrucksweise. Ich rede ungern um den heißen Brei herum, weshalb ich meine Unzufriedenheit mit manchen Personen, ihren Beiträgen oder nur Aussagen eben auch mitunter in meine Beiträge einfließen lasse.

Wer negative Vibes spürt, hat sie eben in meinen Augen oft auch zu nem Grad "verdient", bzw sie sind zumindest klar an die Person gewandt. Da aber nun das geschriebene Wort durch fehlenden Ton, sowie fehlende Mimik, Gestik oder Körpersprache sehr weit interpretationsfähig ist, weiß ich natürlich, als jemand der mal Germanistik studiert hat, selbst.

Auf Feindseligkeiten bin ich nicht aus, war ich nie. Ich mag Streit nicht. Aber wenn ich das Gefühl habe, dass User hier eben den Umgangston stören, oder auch mal miese Vibes abstrahlen, versuche ich das zu kontern, oder auf mich zu ziehen. Sollen sie mich angehen, mit mir rumstreiten und dabei den Rest der Community in Ruhe lassen wink

Aber im Gegensatz zu den kleinen Streitereien, die hier zuletzt immer mal wieder hochkochen, haben wir als Community ja bereits ganz andere Kaliber "überstanden".

P.S.: Der respektvolle Umgang ließ mich dir gratulieren. Der respektvolle Umgang würde es eventuell gebieten, dies zumindest wahrnzunehmen wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.01.2018 13:57 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 17 | Hüte: 123

Snake:

Ich sage nichts über Ähnlichkeiten oder Unterschiede, dafür haben wir zu oft auch dieselbe Meinung. Wie ich schon sagte, der Ton macht die Musik, und ich finde es nicht gut, wenn im geschriebenen Wort unterschwellig immer das "Du Arsch" mitschwingt, dafür kennt man sich anhand einiger geschriebener Worte - was im Prinzip nur ein Eskapismus ist - einfach zu wenig.

Es geht um ein respektvolles MIteinander, wofür glaube ich alle Langzeitnutzer hier auch einstehen. Du bist hier kein Einzelfall, da gibt es deutlich größere Totalausfälle, aber du bist einer der Grundpfeiler hier, daher wollte ich dich hier auch mal direkt diesbezüglich ansprechen. In diesem Zusammenhang habe ich diese, nenne es "Besserwissertum" oder "Pseudogesülze" oder was auch immer, Anwandlungen immer mal wieder und habe auch andere gestandene Persönlichkeiten diesbezüglich mal angesprochen, wenn ich das Gefühl, dass diese Person über die Stränge schlägt.

Ich spreche hier nicht von solchen einschlägig bekannten Perlen, sondern tatsächlich Leuten, die hier einen guten Ruf geniessen.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.01.2018 13:44 Uhr | Editiert am 25.01.2018 - 13:46 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.081 | Reviews: 135 | Hüte: 311

@ MobyDick:

Ich mag dich seltener, als du es vielleicht manchmal verdient hättest. Zugegeben, manchmal hast du nicht viel mehr als ein herzliches "Du Arsch" verdient, finde ich. Aber so ganz unähnlich sind wir uns in mancher Hinsicht garnicht, glaub ich. Aber mich kann ich ja auch oft nicht leiden. Ich bin ein Klugscheißer und ein schlechter Verlierer. Aber das kennst du ja von dir wink

Jedenfalls möchte ich meine Nummer 6.900 dazu nutzen dir zu deiner 2.200 zu gratulieren wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.01.2018 13:29 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 17 | Hüte: 123

Snake:

Sehr, sehr gern geschehen :-)

Will keinen unnötigen Streit vom Zaun brechen, sondern nur sensibilisieren: Mir ist aufgefallen, wie oft du anderer Leute Ausführungen (auch meine), wenn sie ähnlich deiner unten genannten waren, in Abrede gestellt hast, und zwar in deutlich schärferem Ton; es ist interessant, wie du dann aber reagierst, wenn es mal anders läuft. Wie so oft, der Ton macht die Musik :-)

Im Übrigen schreibe ich objektiv in der Regel nicht nur klein, sondern auch rot :-)

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Black Order
25.01.2018 12:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 651 | Reviews: 0 | Hüte: 14

Ich wär dafür, wenn die bei der Fortsetzung die Location ändern. Immer der Jungle is ja öde. Meine Vorschläge:

  • Jumanji 3 - Welcome in Space
  • Jumanji 3 - Welcome to Pandora (in der Avatar Welt also, wär echt cool, wobei Sony aber die Rechte nich hat...)
  • Jumanji 3 - Welcome to the Desert
  • Jumanji 3 - Welcome to the Mountains
  • Jumanji 3 - Welcome to the Jungle - again (hoffentlich nich^^)
Avatar
Sully : : Elvis Balboa
25.01.2018 12:55 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.605 | Reviews: 30 | Hüte: 343

@Duck

Du weißt doch, @Zemeckis ist so eine Art @Winter. Bei ihm gehts in der Regel nur ums Herumtrollen. Jegliche Argumentation ist deshalb verlorene Liebesmüh.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.01.2018 12:54 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.081 | Reviews: 135 | Hüte: 311

@ Duck:

Als Sony das letzte Mal Größenwahn verspürte, sofort Fortsetzungen plante und ein ganzen Universum plante, rannte man wenige Monate später weninend zu Disney/Marvel und bat um Hilfe.

Dieses Bild in meinem Kopf hat mich so zum lachen gebracht, dass es mir einen Hut wert ist wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.01.2018 12:45 Uhr | Editiert am 25.01.2018 - 12:48 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.081 | Reviews: 135 | Hüte: 311

@ MobyDick:

Als wenn du nicht GENAU wüsstest was ich mit Objektiv in dem Zusammenhang meinte - und warum ich es in die "Anführungszeichen" gepackt hab. Natürlich gibt es keine komplett OBJEKTIV guten oder schlechten Filme.

Aber The Witch hatte eben z.b. eben auf technischer Ebene genauso viel zu bieten wie auf inhaltlicher, hat mit seinen Charakteren hervorragend gearbeitet, hat Konzepte und Ideen aufgeworfen und sie auf filmisch gekonnte Weise bearbeitet. Wie ein "gutes Buch" hat er aus seiner Prämisse einfach unglaublich viel rausgeholt und nicht bloß oberflächlich hübsche Bilder präsentiert und es dabei bewenden lassen.

Und all diese Aspekte, das ist in meinen Augen wesentlich näher an was "objektiv" Gutem als ein Film bei dem man nur hinterher sagen kann "joar, ich fand den geil, coole Effekte"

Ich brauche keine Belehrung über etwas, was ich selbst weiß. Ich bedanke mich aber natürlich für die edle Geste, erneut unter Beweis zu stellen, dass du klug nicht mit K am Ende schreibst.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
25.01.2018 12:35 Uhr | Editiert am 25.01.2018 - 16:25 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.066 | Reviews: 24 | Hüte: 293

@Zemeckis
Denke, der nächste Teil wird noch weniger einspielen, so dass man in Zukunft von dem Unsinn verschont bleibt

Haha, und trotzdem rennt wieder jeder ins Kino. Wie oft habe ich nun schon gelesen: "wenn Han Solo jetzt auch noch kacke ist, dann war es das für mich". So gesehen meckert man nun schon über den dritten SW-Film hintereinander und trotzdem gibt man dem nächsten Film noch ne Chance. Davon abgesehen, dass so Leute wie du sicher Teil 9 anschauen werden um mitzudiskutieren und dann solche nichtssagenden Posts können zu posten ;)

@Thema
Als Sony das letzte Mal Größenwahn verspürte, sofort Fortsetzungen plante und ein ganzen Universum plante, rannte man wenige Monate später weinend zu Disney/Marvel und bat um Hilfe. Gerade die Erlebnisse um TASM sollten den Machern genügen, dass ein Erfolg alleine nicht ausreicht.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
25.01.2018 12:34 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.081 | Reviews: 135 | Hüte: 311

@ Musashi:

Gut. Das mag sicherlich sein, dass wir uns da unterscheiden :-) Das ist ja auch völlig okay, solange jeder glücklich mit seiner Entscheidung ist wink Aber ich weiß, was du meinst. Ich verstehe, warum man so empfinden kann.

Und ja, "they dont make em like they used to". Andersrum - 2017 gab mir Baby Driver, vielleicht neben Scott Pilgrim Wrights größtes Meisterwerk bisher. Es gab mir Coco, einen der schönsten und herzerwärmendsten Animationsfilme, die Pixar überhaupt je gemacht hat. Es gab mir den absolut atemberaubenden und herausfordernden Blade Runner 2049, der sich nicht vor dem Original von damals verstecken braucht, sondern ihn noch überflügelte. Und es gab mir mother! - ein kontroverses, aber nichtsdestotrotz brilliantes Meisterwerk filmemacherischer Kunst.

Klar, von damals gibt es hunderte brillianter Filme, die mich heute noch begeistern, berühren, mir den Atem rauben und mir Gänsehaut bereiten. Aber ich hab trotzdem jedes Jahr so einige Filme, die mich einfach extrem begeistern und mitreißen. Dazu aber - heute wie damals - auch so einige, die eben einfach auf Unterhaltungsebene alles richtig machen und genau dadurch begeistern. Wie Ghostbusters es 1984 tat, wie es Guardians of the Galaxy 2 2017 tat wink

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.01.2018 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.400 | Reviews: 17 | Hüte: 123

Musashi:

Mit den Serien stimme ich absolut mit dir überein, vor allem da mir auch eine stimmigfe Charakterentwicklung der Figuren sehr wichtig ist, da haben es die meisten aktuellen Filme extrem schwer, inhaltlich mitzugehen. Ich merke besipielsweise wie ich bei Filmen mittlerweile irgendwann gelangweilt auf die Uhr schaue, wenn die Exposition länger als 20 Minuten geht, was mir bei Serien eigentlich nicht passiert.

Snake:

Auch objektive Qualität sei mal dahingestellt, das müßtest du ja nach all den Diskussionen, die wir führten, eigentlich wissen, "objektiv" gibt es beim solchen Medien wie Film nicht: The Witch mag für einige/viele Kritiker mit künstlerischem Anspruch ein Hammerfilm sein, aber alleine die Tatsache, dass dieser massiv gehypte Film kaum Publikum bekommen hat, spricht dafür, dass er außerhalb des Arthouse eigentlich keins hat. Das sagt nichts über die Qualität aus, das ist eine Ermessungsgrundlage der Massen. Filme von Yorgos Lanthimos beispielweise gelten derzeit als künsterlisch wie filmisch derzeit als eines der Masse der Dinge, aber das heisst nicht, dass sie allen gefallen werden oder objektiv als gut angesehen werden, geschweige denn, dass das normale Publikum sich seine Filme alleine anahnd der Inhaltsangaben zur Gemüte ziehen würden.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
25.01.2018 12:23 Uhr | Editiert am 25.01.2018 - 12:33 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 139 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ZSSnake:
"Aber ich bin zufrieden, gut gelaunt und happy aus dem Kino raus und GENAU DARAUF kommt es für mich an. Auf diese Emotion, die der Film in mir auslöst, ob er dabei das "Kind im Manne" anspricht, oder den "ernsthaften Filmfan".

Müsste das nicht genauso auf Jumanji zutreffen? Immerhin hat dir der Film im Kino Spaß gemacht.

Forum Neues Thema