Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Der letzte "Star Wars"-Film?

"Star Wars 9": Schadensbegrenzung, bekannter Ort & endlich ein Titel? (Update)

"Star Wars 9": Schadensbegrenzung, bekannter Ort & endlich ein Titel? (Update)
40 Kommentare - Di, 22.01.2019 von N. Sälzle
Fans rufen zum Boykott auf und Disney und Lucasfilm betreiben Schadensbegrenzung. Kann die Aussicht auf diesen Ort die Leute doch wieder ins Kino locken?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars 9": Schadensbegrenzung, bekannter Ort & endlich ein Titel?

Update vom 21.01.2019: Zu Star Wars - Episode IX sickert praktisch nichts nach draußen und gerade deshalb interessieren sich die Fans für einige Fragen brennend. Wie lautet zum Beispiel der Star Wars - Episode IX-Titel? Und wann kommt der Trailer?

Ähnlich wie bei den sich stets verschiebenden Weltuntergangs-Prophezeihungen verschiebt man auch den Termin für den Star Wars - Episode IX-Trailer munter immer weiter. Oder wird es doch nur ein Teaser?

Ein neues Gerücht, das Wegotthiscover aufgegriffen hat, mag sich jedenfalls auf einen Mitarbeiter von CBS berufen. Dort will man wissen, dass sich Lucasfilm und Disney für den am 3. Februar stattfindenen Super Bowl einige Werbeslots reserviert haben. Einer dieser Werbeslots soll den Namen "existing Star Wars - Episode IX teaser" tragen. Das würde zum einen bedeuten, dass statt einem Trailer tatsächlich nur ein Teaser gezeigt wird. Zum anderen hieße das aber auch, dass dieser Teaser bereits vor dem 3. Februar online geht, andernfalls wäre er ja noch nicht existent.

Wie alle Gerüchte - insbesondere wie dieses, das mal wieder in Reddit seine Kreise zieht - sollte man die Sache mit Vorsicht und Abstand betrachten.

Es wirkt aber natürlich super praktisch, dass ein weiteres Gerücht behauptet, dass der Star Wars - Episode IX-Titel in Kürze offiziell angekündigt wird - insbesondere, da der Titel von Die letzten Jedi am 23. Januar preisgegeben wurde.

++++

Nach dem Die letzten Jedi-Debakel und dem für Star Wars-Verhältnisse wenig berauschenden Einspielergebnis von Solo - A Star Wars Story dürfen sich Disney und Lucasfilm eigentlich keine Fehltritte mehr leisten. Aber gerade jetzt überschlagen sich die negativen Schlagzeilen und versetzen das Fandom in Aufruhr. Zum einen cancelte EA das angekündigte Open-Worlds-Videospiel, zum anderen schlägt ausgerechnet ein Fanfilm Wellen.

In aller Ausführlichkeit wollen wir darauf an dieser Stelle gar nicht eingehen, aber dass die Hütte brennt, zeigt sich insbesondere daran, dass Lucasfilm nun offenbar im Fall des Darth Vader-Fanfilms eingesprungen ist - wurde von Seiten der Fans doch schon mit einem groß angelegten Boykott von Star Wars - Episode IX gedroht.

Rückkehr an noch einen berühmten "Star Wars"-Ort?

In den letzten Tagen machte die Möglichkeit die Runde, dass wir in Star Wars - Episode IX eventuell Jeddha wieder zu Gesicht bekommen. Aber damit ist es nicht getan. Neue Berichte suggerieren, dass die Handlung womöglich auch zum Rebellenstützpunkt auf Yavin 4 zurückkehrt.

Laut Fanthatracks sei die Produktion von Star Wars - Episode IX in die berühmten Cardington-Hallen zurückgekehrt, wo auch die Yavin 4-Aufnahmen für Eine neue Hoffnung und Rogue One entstanden sind. Während Halle 1 (Eine neue Hoffnung) derzeit nicht zur Verfügung stünde, würde man Halle 2 nutzen, die auch für Rogue One genutzt wurde. Es wird allerdings angemerkt, dass aktuell nicht bekannt sei, ob man hier für Star Wars - Episode IX tatsächlich Szenen auf Yavin 4 drehe oder ob sie aufgrund ihrer Größe lediglich bestens für einen Star Wars-Film ausgelegt sind.

Denkbar wäre eine Rückkehr nach Yavin 4 zumindest unter dem Aspekt, dass man laut diverser Schilderungen für den Auftritt von Carrie Fisher auf massenweise Szenen aus Das Erwachen der Macht setzen soll. Und der war doch zumindest in Teilen genau dort angesiedelt.

Sowohl von Fanthatracks als auch von Star Wars News Net wird außerdem berichtet, dass aktuell sehr viele Pferde bei der Produktion untergebracht werden, was an die geleakten Bilder von vor einigen Monaten erinnert.

Der letzte "Star Wars"-Film?

Beinahe untergegangen ist ein kurzes Interview mit Richard E. Grant, der bekanntermaßen in Star Wars - Episode IX mit von der Partie sein wird. Welche Rolle er spielt? Top Secret! Viele tippen auf Thrawn, aber der soll es angeblich nicht sein.

Während der Graham Norton Show erklärte Grant, er sei im letzten Star Wars-Film und er wisse nicht, ob man ihn überhaupt erkennen werde. Er durfte noch nicht mal seiner Familie sagen, wen er spiele. Wenn er den Namen ausplaudern würde, würde er gefeuert werden. Auch, dass es ihm nicht gestattet sei, das Drehbuch mit nach Hause zu nehmen, bestätigt er ein weiteres Mal.

Was man von der Aussage "letzter Star Wars-Film" halten mag, überlassen wir an dieser Stelle euch. Ihr könnt euch aber gewiss schon vorstellen, dass eine solche Aussage - so harmlos sie vermutlich ist - wieder für eine ganze Menge Furore sorgt. Es ist ja schließlich Star Wars und das kommt mit Star Wars - Episode IX am 19. Dezember wieder in die Kinos.

Quelle: Comicbook
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
40 Kommentare
Avatar
Jool : : Odins Sohn
22.01.2019 14:32 Uhr | Editiert am 22.01.2019 - 14:32 Uhr
1
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 892 | Reviews: 0 | Hüte: 66

@MrBond: Das ist eben dieses Dilemma mit "Objektivität".

Deswegen auch mein Satz "Objektivität soweit möglich" ;)

Der objektiv denkende Kritiker behauptet, seine Kritik sei fundiert. Alle, die das nicht sehen, sind verblendete Fanboys. Genauso muss ich mir die Kritik aus dem anderen Lager gefallen lassen, dass ich ein Fanboy mit rosaroten Brille bin

Und genau das meine ich eben NICHT. Das Diskussionsverhalten das du hier ansprichst, habe ich mit den Youtube-Kommentaren a la "wer das so oder so sieht hat keine Ahnung" gemeint. Ich rede ja davon, dass man die andere Seite nicht einfach als Nörgler oder blinden Fanboy abstempelt, sondern man vernünftig miteinander reden kann. Ich kann z.B. verstehen, wieso dir oder Duck der Film gefallen hat, ohne euch als Fans mit rosaroter Brille zu bezeichnen. Euch stören manche Punkte einfach weniger. Umgekehrt kann ich auch Kritik an meinen Lieblingsfilmen verstehen, auch wenn die Kritikpunkte für mich persönlich einfach nicht ins Gewicht fallen, ohne gleich mit ner Pauschalverurteilung anzukommen.

Mir gehts hier rein um die unnötigen Verallgemeinerungen die man hier immer wieder lesen kann, gerade wenn es sich um vernünftige Diskussionen handelt.

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
22.01.2019 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.865 | Reviews: 19 | Hüte: 405

"Zu Star Wars - Episode IX sickert praktisch nichts nach draußen und gerade deshalb interessieren sich die Fans für einige Fragen brennend. Wie lautet zum Beispiel der Star Wars - Episode IX-Titel? Und wann kommt der Trailer?"

"...wurde von Seiten der Fans doch schon mit einem groß angelegten Boykott von Star Wars - Episode IX gedroht."

"...jetzt überschlagen sich die negativen Schlagzeilen und versetzen das Fandom in Aufruhr"

Seltsames Völkchen, diese Fans...

@Jool

"fehlt mir bei dir oft doch etwas die Objektivität"

"Da kommst du mir bei irgendeiner Kritik, egal wie fundiert, zu schnell mit einem pauschalen "alles Nörgler" Argument."

Das ist eben dieses Dilemma mit "Objektivität". Der objektiv denkende Kritiker behauptet, seine Kritik sei fundiert. Alle, die das nicht sehen, sind verblendete Fanboys. Jemand, der die Kritik objektiv für unhaltbar bzw. unwichtig hält, spricht eben von "Nörgeln". Es ist eben immer eine Frage des Standpunktes. Ich persönlich kenne mittlerweile alle Kritiken, was Ep8 betrifft, halte sie auch grundsätzlich für legitim, dennoch sind es aus meiner Sicht so marginal kleine Problemchen, dass sie am Gesamtgenuss nichts ändern. "Kritik an Problemchen" fällt für mich in die Kategorie "Nörgeln". Genauso muss ich mir die Kritik aus dem anderen Lager gefallen lassen, dass ich ein Fanboy mit rosaroten Brille bin - das tangiert mich jedoch nur peripher.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Jool : : Odins Sohn
22.01.2019 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.13 | Posts: 892 | Reviews: 0 | Hüte: 66

@Majestix83: Ich finde es krass, das man sich heutzutage als "Hater" und "Nörgler" bezeichnen lassen muss, weil man nicht mit der Meinung anderer übereinstimmt. Das ist ja hier nicht nur bei Star Wars so, sondern in zwischen bei fast allen Filmen, wenn man etwas nicht so gut findet, wie jemand anderes.

Jap, bin ich ganz deiner Meinung. Ich würde es ja verstehen wenn einfach nur "Episode 8 is kacke" oder "Wer das mag hat keine Ahnung" Kommentare kommen würden, aber selbst wenn man ganz genau argumentiert, was einem nicht gefallen hat, wird gleich mal die Hater-Keule geschwungen.. Das Phänomen hast du aber bei Marvel und DC genauso ;)

@Duck: Ein Großteil der Fans "nörgelt" aber tatsächlich rum und dies auch ziemlich offensichtlich.

Nichts für ungut, aber speziell bei Disney-Themen fehlt mir bei dir oft doch etwas die Objektivität (soweit das halt für einen Menschen möglich ist). Da kommst du mir bei irgendeiner Kritik, egal wie fundiert, zu schnell mit einem pauschalen "alles Nörgler" Argument. Bei Kommentaren auf Youtube/Facebook-Niveau stimme ich dir zu, aber auf Filmplattformen wie hier werden Kritikpunkte meistens schon sinnvoll erläutert.

Deine Auflistung von Kritikpunkten der Fans beinhaltet die Meinung von zig verschiedenen Personen (und einige Punkte sind mMn ein bisschen aus dem Kontext gerissen). Wenn ich genügend Leute frage, könnte ich so eine Liste zu JEDEM beliebigen Film machen, und sei er noch so gut, damit es so wirkt als ob die Fans komplett dämliche Ansichten haben. Da sehe ich persönlich keinen Unterschied zu Fans von anderen Filmen oder Franchises.

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
22.01.2019 12:02 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 798 | Reviews: 0 | Hüte: 28

Wusste nicht, dass die 91% Kritikerstimmen sind, dachte das sind Unsewertungen, wieder was gelernt. Danke :-)

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
22.01.2019 11:07 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.387 | Reviews: 164 | Hüte: 370

@Striker78 und Musashi

Wenn man nur danach fragt, ob "The Last Jedi" gefallen hat oder nicht, kann man tatsächlich auf das Tomatometer schauen.

91% der Kritiker gefiel TLJ, allerdings nur 45% des Publikums.
Das Publikum mag den Film also eher nicht.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
22.01.2019 09:32 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 435 | Reviews: 5 | Hüte: 19

Also was den Titel angeht, muss es aus meiner Sicht immer etwas sein, was auch märchenhaft klingt.

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
22.01.2019 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 798 | Reviews: 0 | Hüte: 28

@ Striker

Dem kann ich nicht widersprechen, mein persönlicher Eindruck ist aber, dass Episode 8 überwiegend gut aufgenommen wurde (auch hier im Forum gibt es nicht wenige, die den Film mögen, ich gehör aber nicht dazu), letztens hat auch jemand hier geschrieben, dass der Film die meistverkaufte Blueray 2018 war.

Damit will ich einfach sagen, dass ich nicht glaube, dass die Mehrheit der Fans nörgelt, sondern nur ein Teil davon. Wir können jetzt endlos drüber quatschen, warum Solo n Flop ist, ich leg aber meine Hand dafür ins Feuer, dass Episode 9 nicht so ne Bruchlandung hinlegen wird (auch wenn ich ich nicht ins Kino gehen werde).

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
Striker78 : : Moviejones-Fan
22.01.2019 09:21 Uhr | Editiert am 22.01.2019 - 09:23 Uhr
0
Dabei seit: 26.02.13 | Posts: 96 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Musashi also nach den Bewertungen würde ich nicht gehen. Wenn von 100% Fans nur 30 % den Film kaufen oder Sehen und von den 30% nur 20 % ne gute Bewertung abgeben ist die zwar hoch aber die meisten finden den Film dann schlecht .

( Nur so ein beispiel wuste nicht wie das sonst schreiben hätte sollen ).

Wir haben auch den 7 und 8 angeschaut sind jetzt nicht die MEGA FANS aber der 8 war uns definitv zu albern. Ist nur unsere persönliche Meinung.

Freu mich natürlich für die die drn Film mochten .

Aber Episode 8 hat definitiv schuld das Solo ein Flop geworden ist. Der war persönlich für mich und meine Freunde besser.

MFG Striker

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
22.01.2019 08:38 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 798 | Reviews: 0 | Hüte: 28

@Duck

Ein Großteil der Fans "nörgelt" aber tatsächlich rum

An was machst du denn fest, dass es sich hier um den Großteil der Fans handelt? Grad eben nochmal geschaut, auf Rottentomatoes 91%, IMDB 7,2 und Metacritic 85. Scheint, als wär Episode 8 generell doch gut angekommen. Ich denk, du schaust einfach nur auf die, die am lautesten schreien und denkst dann, dass sie die Mehrheit sind.

Das Höchste was eine Frau im Leben erreichen kann ist eine gute Hausfrau und Mutter zu sein

Chen Zhili, former President of the All-China Women’s Federation

Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
22.01.2019 08:21 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 300 | Reviews: 2 | Hüte: 20

hmm... fällt mir gerade auf:

"The force awakens" "The last jedi"

"the force awakens the last jedi" - vielleicht wird ja ein Satz daraus?

Mein Tipp: Redemption

Passt überhaupt nicht zu den anderen Titeln aber wenn es der "letzte" Film ist wird man Kylo wieder bekehren - allerdings ohne ihn sterben zu lassen weil er ja Reys Loveinterest ist.

Avatar
Broly03 : : Moviejones-Fan
22.01.2019 08:10 Uhr
0
Dabei seit: 14.12.18 | Posts: 85 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Zum Titel raten:

  • The return of the Chosen One (Habe mal irgenwann, irgenwie etwas gelesen dass eventuell Anakin/Darth Vader als Machtgeist zurückkehren soll
  • The Extinction of the Force (Rey und Kylo Ren löschen sich gegenseitig aus)
  • End of Darkness
  • The Power of the Force
  • The Destiny of the Force
  • The Balance of the Force (Rey/Kylo bekommen Nachwuchs, also die dunkle/helle Seite vereinen sich, die Macht ist dann im Gleichgewicht, Prophezeiung erfüllt)

Die sollen jetzt nicht mit Star Wars Episode IX: Endgame kommen.

Mal abwarten, bin schliesslich nicht sicher ob ich überhaupt ins Kino gehe, hängt vom Trailer ab.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
22.01.2019 07:11 Uhr | Editiert am 22.01.2019 - 07:13 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.669 | Reviews: 13 | Hüte: 66

Soo dann will ich mal Titel-Raten machen:

  • The Last Jedi (diesmal in der Einzahl, da Spoiler ja spoiler ist)
  • A New Hope Again (bezogen auf das Kind, was die Macht angewendet hat)
  • The Return of the Jedi Again (in der Einzahl gilt es für Rey, in der Mehrzahl für alle Kinder, die sie in Ep 9 finden und vielleicht ausbilden) oder The Jedi Returns
  • The End of The Jedi ( wär doch irgendwie cool, wenn Rey stirbt und das wars dann für die Jedi...da es eh der letzte Film mit ihr ist, kann das doch passieren, denn wie wollen sie in einem Film alles zum ewigen Happy End führen)
  • Light and Darkness (in Anspielung auf die mögliche Liebschaft zwischen Rey und Swolo)
  • Snoke Returns
  • The Last Skywalker
  • The End of the Skywalker
  • The End of the First Order

So, reicht erstmal, denke ich. Wenn einer dieser Titel stimmt, will ich 100 Euro.^^

Mein Favorit ist "The End of the Jedi".

Irgendwas mit the End muss es einfach sein.

Aber sicherlich wird es nicht einer meiner brillianten Titel sondern irgendwas Ödes.^^

Avengers Assemble

Avatar
KalEl79 : : Moviejones-Fan
22.01.2019 05:27 Uhr | Editiert am 22.01.2019 - 06:28 Uhr
2
Dabei seit: 27.09.13 | Posts: 257 | Reviews: 0 | Hüte: 24

@Duck
„Ein Großteil der Fans "nörgelt" aber tatsächlich rum und dies auch ziemlich offensichtlich“

Also verstehe deine Sichtweise nicht so richtig. Bei der OT gab es zuvor noch kein Star Wars. Es war völlig OK Figuren ohne große Origin zu sehen. Im Laufe der Jahre wurde aus Star Wars eine eigene Galaxie, mit Comics, Büchern, Serien, Games so das die PT Licht ins Dunkel brachte und uns allen die lang erwartete Origin bot. Wenn auch alles andere als perfekt aber sehr plausibel. Was aber mit der NT gemacht wurde, war so ziemlich das schlechteste was man machen konnte. Es gab so viele schöne Geschichten die erzählt werden wollten, aber man entschied sich für alles auf null zu setzen und die OT schlecht zu kopieren. Doch gab es in 7 viele Geheimnisse die erforscht werden wollten und auch passte der Film doch irgendwie ins ganze Bild. Bis Teil 8 kam.

Dumm und dümmer, dick und doof hätten es wohl nicht besser hin bekommen aus so einem halbwegs ernsten und bedrohlichen bösen, eine solche lachnummer zu generieren. Auch wurden die Geheimnisse die Teil 7 ausmachten mal eben alle in die Tonne geworfen. Bei einer extrem an den Haaren herbei gezogen Frauenquote mit echt fragewürdigen Entscheidungen. Mehr falsch zu machen ging einfach nicht.

Das Solo so toll gepflopt ist ist einzig allein RJ mit seinem Tollen Teil 8 zu verdanken.

Avatar
Nevermore : : Moviejones-Fan
17.01.2019 19:38 Uhr | Editiert am 17.01.2019 - 19:39 Uhr
0
Dabei seit: 27.11.15 | Posts: 173 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Ist schonmal wem aufgefallen dass Richard E Grant mit bart dolle ähnlichkeit mit Alec Guinness in Epi 4 hat?

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
17.01.2019 17:19 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 435 | Reviews: 5 | Hüte: 19

@Duck-Anch-Amun

Da sind wir aber wieder bei dem anderen Thema: Die Kluft zwischen Kritikern und Zuschauern.
Habe jetzt keine konkrete Statistik, aber gefühlt gehen die Meinungen doch immer weiter auseinander - Star Wars ist da eher ein Einzelfall. Von daher...möchtest du dich wirklich auf "größtenteils lobende Kritiker" berufen?

https://screenrant.com/movies-critics-audience-split/

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Forum Neues Thema