Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers

News Details Kritik Trailer Galerie
Szene mit Babu Frik ist online!

"Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers" hat die Milliarde, aber...

"Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers" hat die Milliarde, aber...
13 Kommentare - Do, 16.01.2020 von R. Lukas
Willkommen im Klub der Milliarden-Hits, "Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers"! Sicherlich eine große Leistung, allerdings waren "Das Erwachen der Macht" und "Die letzten Jedi" deutlich schneller.
"Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers" hat die Milliarde, aber...

So, das wäre dann geschafft. Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers hat die magische Milliarden-Marke übersprungen, dafür aber um einiges länger gebraucht als seine Vorgänger. Nach 28 Tagen war es nun so weit, während es bei Star Wars - Die letzten Jedi 19 und bei Star Wars - Das Erwachen der Macht sogar nur 12 Tagen gedauert hatte. An die 2,1 Mrd. $ von Das Erwachen der Macht wird Der Aufstieg Skywalkers auch niemals herankommen, selbst mit den 1,3 Mrd. $ von Die letzten Jedi wird es schwierig.

Da kommt man fast nicht umhin, sich zu fragen, wie es wohl gelaufen wäre, wenn Colin Trevorrow seine ursprüngliche Version des Films hätte umsetzen dürfen. Momentan macht (hier auf Reddit) das ungenutzte Drehbuch von ihm und Derek Connolly, das sich stark von dem unterscheidet, das J.J. Abrams und Chris Terrio stattdessen geschrieben haben, die Runde. Es trägt den Titel "Duel of the Fates" und datiert vom 16. Dezember 2016, zwei Wochen vor Carrie Fishers Tod. Um an dieser Stelle mal Han Solo (Harrison Ford) zu zitieren: "Es ist wahr, einfach alles!" - das bestätigen gängige Seiten wie Collider oder Slashfilm übereinstimmend.

Vielleicht aus purer Erleichterung darüber, endlich die Milliarde erreicht zu haben, haben Disney und Lucasfilm übrigens die komplette Einführungsszene mit Babu Frik aus Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers veröffentlicht. Shirley Henderson, die Maulende Myrte aus den Harry Potter-Filmen, spricht das putzige Kerlchen in der Originalfassung. Wer also gar nicht genug von ihm bekommt oder nicht nur seinetwegen ins Kino gehen will, kann dem anzellanischen Droidenschmied auch so bei der Arbeit zusehen. Hier legt er bei C-3PO (Anthony Daniels) Hand an.

Quelle: Slashfilm
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.01.2020 15:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.665 | Reviews: 40 | Hüte: 472

@Snips
So gesehen war z.B. die Wiederbelebung eines anderen Franchises wesentlich erfolgreicher und zwar die Jurassic World Trilogie für Universal bisher. Die schleppt nämlich keinen 4 Mrd.-Anker hinterher...
Du schreibst es ja aber selbst, dass da kein Anker hinterher hängt und deshalb kann man beide Situationen auch überhaupt nicht miteinander vergleichen.
Davon abgesehen hat Disney die Marke nun für immer, die endet nicht mal eben nach nun 5 Jahren. Die können ewig davon profitieren und dann sind die einmaligen 4 Mrd. im Vergleich zum Gewinn unerheblich.
Bei 4 von 5 Filmen knackte man die Milliarde, dazu erschien mit Mandalorian ein Zugpferd für ein neues lukratives Geschäft. Dort werden auch weitere Projekte entstehen und Disney+ wird alleine durch Star Wars sicherlich zu den Top-Streaminganbietern aufsteigen. Und dann letztendlich das Merchandise, welches sicherlich mit der Maus nochmals verstärkt wurde. Da muss man sich ja nur im Disneyland mal umschauen ;)

Ob Disney sich mehr erhofft hat, kann keiner von uns sagen. Solo führte zu einem Umdenken, Rise konnte man trotz aller Probleme doch noch glücklich über die Ziellinie bringen. Es wird ihnen hoffentlich eine Lehre sein und ich bin ja immer noch der Meinung, dass man aus Fehlern lernt und somit wird die Zukunft auch rosig aussehen.

Avatar
Snips : : Moviejones-Fan
18.01.2020 10:56 Uhr
0
Dabei seit: 15.11.18 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Insgesamt wird Disney damit wohl aber noch keine schwarzen Zahlen schreiben - schließlich hat das Franchise ja auch erst einmal 4 Mrd. gekostet. Das wird dabei wohl gerne vergessen. Daher kann man zwar sagen, das ist ein gutes Ergebnis, aber nicht mit Bezug auf das betroffene Franchise und den Kauf.

Wenn nun jeder Film soviel eingespielt hätte wie TFA, dann würde es schon besser aussehen. Und ich denke das ist es was Disney sich eigentlich erhofft hatte.

So gesehen war z.B. die Wiederbelebung eines anderen Franchises wesentlich erfolgreicher und zwar die Jurassic World Trilogie für Universal bisher. Die schleppt nämlich keinen 4 Mrd.-Anker hinterher...

Avatar
filmgucker : : Moviejones-Fan
17.01.2020 17:20 Uhr
0
Dabei seit: 06.07.16 | Posts: 63 | Reviews: 12 | Hüte: 1

Das schwache Ergebnis ist wirklich kein Zufall. Einerseits war es vielleicht nicht die beste Idee jedes Jahr einen neuen Star-Wars Film zu veröffentlichen. Die Marke wird so sehr ausgemolken, dass die Zuschauer irgendwann gesättigt sind. Und jetzt, mit Disney+ kommen noch die Serien hinzu. Für mich hat die Reihe dadurch ihren Event-Status verloren.

Zusätzlich kommt noch, dass fast alle neuen Star Wars-Filme nicht sonderlich gut angekommen sind. Einzige Ausnahme ist für mich Rogue One.

Somit hat man eine kult Filmreihe in nur wenigen Jahren, durch die die Gier nach Geld, ziemlich geschädigt.

Toll gemacht, Disney.scorn

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.01.2020 21:42 Uhr | Editiert am 16.01.2020 - 21:44 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.055 | Reviews: 45 | Hüte: 215

So oder so ein gutes Ergebnis, wenn auch nicht so hoch wie erwartet. Nichtsdestotrotz ist Star Wars noch immer eine sichere Bank, sofern das Budget nicht jenseits der 250 Mio Dollar liegt. Ich denke, dass die nächste Trilogie sich ungefähr im Bereich von 900 Mio. bis 1,3 Mrd. einpendeln wird. Der Erfolg der beiden Fortsetzungen jedoch wird dann wiederum stark von der Resonanz des Auftakts abhängig sein.

Auf jeden Fall ist Episode 9 nun kein Flop und Verlustgeschäft. Der Gewinn wird sich zwar in Grenzen halten, aber es folgt ja noch der Home-Video-Markt, der nicht unterschätzt werden sollte. Das Merchandising dürfte auch einige Hundert Millionen Dollar in die Kassen gespült haben, wenn nicht Milliarden.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
16.01.2020 20:52 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.832 | Reviews: 23 | Hüte: 132

@JackInTheBox

Wenn wir nur von der Skywalker-Saga ausgehen, nein. SW2 - Angriff der Klonkrieger ist der "erfolgloseste". Das gilt allerdings nur für die USA. Wie es weltweit aussieht, kann ich dir nicht sagen.

Film der Woche: Weathering with you (evtl. schaff ich es ins Kino am Sonntag)

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
16.01.2020 20:50 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 617 | Reviews: 1 | Hüte: 12

Der Erfolg bzw die zu wenig eingenommenen Dollars hat bei einer Fortsetzung immer der Vorgänger zu verschulden.

Der Hype auf EP7 war ungebrochen, besonders wenn man nach 32 Jahren seine alten Helden wieder im Kino zu sehen bekommt.

Ep7 war für viele schon schwach ( ich fande ihn super) Ep8 hat dann praktisch alles Zerstört und das musste Solo und auch EP9 ausbaden.

Avatar
JackInTheBox : : Moviejones-Fan
16.01.2020 20:37 Uhr
0
Dabei seit: 16.01.20 | Posts: 3 | Reviews: 0 | Hüte: 0

D.h. dieser Teil ist erfolgloseste von allen 9 Teilen, inflationsbereinigt?

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
16.01.2020 20:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.832 | Reviews: 23 | Hüte: 132

@Optimus

Erwarte lieber nicht zu viel, denn so wie ich mich kenne, hab ich sie bis dahin längst vergessen. tongue-out

Falls es so kommt, zieh ich mir was aus den Fingern oder rezitiere Deins einfach nochmal. surprisedlaughingtongue-out

Film der Woche: Weathering with you (evtl. schaff ich es ins Kino am Sonntag)

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
16.01.2020 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.055 | Reviews: 2 | Hüte: 59

@FlyingKerbecs

Die passenden Worte dazu hab ich schon im Kopf

Ich hoffe, dass die Situation es ergibt, dass du die Worte äußern kannst. Ich erwarte sie mit Spannung... ;)

Make a Knights of the Old Republic Series!

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
16.01.2020 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.832 | Reviews: 23 | Hüte: 132

@Chris

Deswegen hat er auch wie ein Bombe eingeschlagen...

Jup, und weil man nach all den Jahren endlich die alten Charaktere wieder gesehen hat.

Aber mit der Inhalt, hat Sich Disney/Lucasfilm niemand damit gefallen getan. Der Film hätte neben Endgame stehen müssen. Jetzt schafft er nicht mal TLJ zu schlagen. Das kommt davon, wenn man hirnlos mit so ein franchises umgehen, der seit 40 Jahren die Leute begeistert hat ...

JUP!

@Optimus13

Tja, möglicherweise schafft es Ep. IX nicht einmal, Joker zu schlagen. Das muss man sich mal geben.

Haha genau. xD Aktuell sieht es echt so aus, aber ich warte lieber noch ein paar Wochen um sicher zu gehen, bis es wirklich feststeht. Die passenden Worte dazu hab ich schon im Kopf, wobei das

Da kann ich mir nicht verkneifen, Thanos zu zitieren: "This... hahaha... does put a smile on my face."

schon mal nicht schlecht ist. ^^ surprised

Film der Woche: Weathering with you (evtl. schaff ich es ins Kino am Sonntag)

Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
16.01.2020 17:25 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.055 | Reviews: 2 | Hüte: 59

Tja, möglicherweise schafft es Ep. IX nicht einmal, Joker zu schlagen. Das muss man sich mal geben.

Da kann ich mir nicht verkneifen, Thanos zu zitieren: "This... hahaha... does put a smile on my face." laughing

Make a Knights of the Old Republic Series!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.01.2020 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.442 | Reviews: 4 | Hüte: 299

Ich würd ja normalerweise sagen Gratulation, aber in dem Fall sag ich lieber: "Glück" gehabt!

@ Flying:

Hehehe, der war gut :-) SW7 hat auch so viel eingespielt, weil nach SW III, musste man fast 10 Jahre ? Warten ? Deswegen hat er auch wie ein Bombe eingeschlagen... aber mit SW IX, der mich zwar unterhalt!? Aber mit der Inhalt, hat Sich Disney/Lucasfilm niemand damit gefallen getan. Der Film hätte neben Endgame stehen müssen. Jetzt schafft er nicht mal TLJ zu schlagen. Das kommt davon, wenn man hirnlos mit so ein franchises umgehen, der seit 40 Jahren die Leute begeistert hat ...

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
16.01.2020 17:01 Uhr | Editiert am 16.01.2020 - 17:02 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 2.832 | Reviews: 23 | Hüte: 132

Ich würd ja normalerweise sagen Gratulation, aber in dem Fall sag ich lieber: "Glück" gehabt!

Ne Gute Milliarde im Vergleich zum 1. Teil verloren, dass muss man auch erstmal schaffen...

Allerdings war SW7 wirklich ne Ausnahme.

Wenn sich kommende SW Filme zwischen 500-650 Mio Doller in den USA und 1-1,3 Mrd. Dollar einpendeln, dürfte man mehr als zufrieden sein.

Aber da sieht man wieder, wie unterschiedlich ein Ergebnis im Hinblick auf die Erwartungen aufgefasst werden kann...

Film der Woche: Weathering with you (evtl. schaff ich es ins Kino am Sonntag)

Forum Neues Thema