Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Weil "Joker" es vorgemacht hat

"Venom 2" vielleicht R-Rated! Stephen Graham stößt zum Cast (Update)

"Venom 2" vielleicht R-Rated! Stephen Graham stößt zum Cast (Update)
29 Kommentare - Fr, 13.12.2019 von R. Lukas
"Venom" nur PG-13, das geht ja gar nicht, dachten viele. So schlecht ging es dann doch nicht, aber laut Produzent Matt Tolmach wird in Betracht gezogen, mit "Venom 2" auf ein R-Rating umzuschwenken.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Venom 2" vielleicht R-Rated! Stephen Graham stößt zum Cast

++ Update vom 13.12.2019: Tom Hardy hat Fotos vom Venom 2-Set gepostet und gleich wieder gelöscht, aber nicht schnell genug, um zu verhindern, dass sie für die Nachwelt festgehalten werden. Unten sieht man Andy Serkis daher bei der Arbeit - der Schauplatz: ein unheimliches Waisenhaus...

++ News vom 06.12.2019: Dank Tom Hardy weiß die ganze Welt, dass die Venom 2-Dreharbeiten gestartet sind. Außer ihm selbst nehmen daran auch wieder Michelle Williams (als Anne Weying) und Woody Harrelson (als Cletus Kasady aka Carnage) teil, und außer Naomie Harris, die die Marvel-Superschurkin Shriek spielt, kennen wir jetzt noch ein weiteres neues Castmitglied - nur noch nicht seine Rolle.

Es ist Stephen Graham (Boardwalk Empire), der bei Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten und Pirates of the Caribbean - Salazars Rache Blockbuster-Erfahrung sammeln konnte und aktuell auch einen größeren Part in The Irishman hat. Und nachdem Produzent Matt Tolmach schon erklärt hat, warum Andy Serkis der perfekte Regisseur für Venom 2 ist, räumt er gegenüber JoBlo die Möglichkeit ein, dass das Sequel - im Gegensatz zum ersten Teil, der allen abgebissenen Köpfen zum Trotz PG-13 war - ein R-Rating bekommt. Das Vorbild? Joker natürlich!

Man müsse immer darüber nachdenken, nun, da dies funktioniere, meint Tolmach. Wobei Venom auch so sehr gut funktioniert habe. Das Franchise existiere so, wie es sei, und habe seinen Platz in der Welt, weshalb nicht plötzlich alle am Überlegen seien, was mit dem Rating zu tun sei. Joker habe jedoch gezeigt, dass man auch mit einem R-Rating Erfolg haben könne, obwohl das lange Zeit als absolut verboten gegolten habe. Aber Deadpool habe diese Auffassung niedergerungen und Logan - The Wolverine dann auch. Es sei die großartigste Sache der Welt, dass R-Rated-Filme von den Massen angenommen werden, findet Tolmach. Und es bedeute einfach, dass es noch mehr Gelegenheiten für diese Art des Geschichtenerzählens gebe.

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
29 Kommentare
Avatar
KingConan : : Moviejones-Fan
13.12.2019 15:50 Uhr
0
Dabei seit: 19.03.16 | Posts: 253 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Wenn Teil 2 auch wieder so einen dümmlichen Humor hat wie der Vorgänger, bringt das R-Rating nicht viel. Venom muss düster, dreckig, gemein, und roh sein. Kein Deadpool/MCU-Verschnitt.

Avatar
Jason-Voorhees : : Moviejones-Fan
13.12.2019 15:36 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.13 | Posts: 56 | Reviews: 0 | Hüte: 5

"Schon amüsant wie die Leute unbedingt den Comic Carnage haben wollen."

Was ist daran amüsant wenn wann möchte dass eine Figur die aus einem Comic stammt, auch dementsprechend umsetzt. Eine zensierte Zeichentrickverssion ist da ziemlich unerheblich. Figuren wie Conan, Punisher oder Deadpool wurden auch für Zeichentrickserien zensiert. Trotzdem sind die Realfilme weiterhin für Erwachsene.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
13.12.2019 12:14 Uhr | Editiert am 13.12.2019 - 12:15 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 396 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Wenn man Carnage in den Zeichentrickserien für Jugendliche darstellen kann, dann auch in ein Kinofilm. Schon amüsant wie die Leute unbedingt den Comic Carnage haben wollen.

Ja Venom1 war kein guter Film aber ich fühlte mich im Kino sehr gut unterhalten. Und R rated hätte ihn nie besser gemacht. Aber mit Sicherheit hätte der Film weniger eingenommen. Ein komplett anderer Venom Film R Rated wäre wahrscheinlich besser für die Fans gewesen. Obwohl viele Fanboys nicht akzeptieren konnten das Spidy fehlte was ich auch verstehen kann.

Avatar
TiiN : : Pirat
09.12.2019 08:49 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.087 | Reviews: 122 | Hüte: 235

Deadpool, Logan oder auch der Joker waren nicht allein wegen ihres R Ratings so erfolgreich sondern weil gute Filmemacher am Werk waren, welche genau wussten, was sie erzählen wollen. Der Gewaltgrad hat manche Eindrücke anschließend nur verdeutlicht.

Auch wenn Venom finanziell ordentlich lief habe ich Venom als schwachen Film aufgenommen, welcher zwar vereinzelt gute Szenen hatte, aber insgesamt einmal mehr zeigte, dass die Studios gar nicht wissen, was sie eigentlich machen wollen.
Wie viele von euch schon schrieben gab es auch im Vorfeld zu Venom diese R Rating Diskussion, vermutlich ist es nur Teil der PR, welche immer früher anläuft.

Wenn sich die Fortsetzung am Erstling orientiert, dann ist es ganz egal ob der Film brutal wird oder nicht. Es wird ein Streifen der vergänglich ist. Jeglicher Vergleich mit den drei oben genannten Filmen ist eine Beleidigung für diese.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
08.12.2019 11:12 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 42 | Hüte: 474

@Daredevil
Dein Kommentar ist einfach mal so dämlich, dass ich wirklich sprachlos bin - und das bin ich nicht oft. Keine Ahnung was man auf so einen - und ich zitiere einen gewissen User - dämlichen Kommentar antworten soll yell

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
07.12.2019 13:49 Uhr | Editiert am 07.12.2019 - 13:50 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.092 | Reviews: 45 | Hüte: 218

@ Daredevil

"Ganz ehrlich. Ich hoffe du wirst niemals Vater. Wie kann man nur ernst behaupten, dass man so eine Figur wie Carnage kindgerecht gestalten könnte."

Was ist denn mit dir los? Wieder so ein "schwarz-weiß"-Denker hier... Nicht R-Rated bedeutet ja nicht gleich, dass der Film ab 0 Jahren freigegeben und dass Carnage "kindgerecht" dargestellt werden müsste. Worum es Duck-Anch-Amun wohl ging, ist, dass man den Film auch ziemlich hart, blutig und düster darstellen könnte mit einem FSK-16, worunter definitiv keine Kinder fallen, sondern nur ältere Jugendliche. Wer mit 16 oder 17 noch nicht reif genug ist, sowas zu sehen, der wird es mit 18 auch nicht sein.

Avatar
Daredevil : : Moviejones-Fan
07.12.2019 11:23 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.18 | Posts: 48 | Reviews: 0 | Hüte: 1

"kann man einen geisteskranken Irren sicherlich auch bedrohlich ohne R-Rating darstellen."

Ganz ehrlich. Ich hoffe du wirst niemals Vater. Wie kann man nur ernst behaupten, dass man so eine Figur wie Carnage kindgerecht gestalten könnte. Der Typ ist geisteskrank, und tötet nur zum Spaß. Hast du überhaupt eine Ahnung, wie sich das auf manche Kinder auswirken könnte. Meine dürften sowas nicht sehen. Da bräuchte ich Tage, um die zu beruhigen. Und die Zeichentrick-Version ist auch kein Argument. Da es eh eine zensierte Version der Figur ist.

Avatar
Snips : : Moviejones-Fan
07.12.2019 10:17 Uhr
0
Dabei seit: 15.11.18 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ich freue mich auf Venom 2. Ich muss auch sagen, dass Venom mir recht gut gefallen hat und ich den Ansatz Venom ohne Spiderman sogar sehr erfrischend fand. Ohne Spiderman hat der Venom-Character selbst mehr Gewicht.

Und mehr She-Venom bitte! ;)

Avatar
fredfred : : Moviejones-Fan
06.12.2019 19:04 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.16 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@ sublim77

Danke für den Hut

Btw die Geschichte erschien damals komplett in Marvel Exklusiv Nr. 9 Secret Wars (ich glaube sogar zum ersten Mal auf deutsch).

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Secret_Wars

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.12.2019 18:40 Uhr | Editiert am 06.12.2019 - 18:42 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.023 | Reviews: 42 | Hüte: 461

@fredfred:

Okay, danke dir, sowohl für die Antwort, als auch für die Hintergrundinfo. Das sind natürlich alles Gegebenheiten, die mir unbekannt sind und somit auch nicht wirklich eine Rolle für mich (als unwissenden der Comic-Origin) bei der Bewertung des Films spielen. Aber ich kann absolut verstehen, dass jemand der diese Origin kennt, von dem Film enttäuscht ist. Wäre mir bestimmt auch so gegangen, wenn ich Erwartungen in diese Richtung gehabt hätte.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
fredfred : : Moviejones-Fan
06.12.2019 18:07 Uhr
1
Dabei seit: 23.10.16 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 2

@ sublim77

Weil ich die Entstehungsgeschichte von Venom kenne (ich weiß zwar, dass man die nicht so umsetzen kann [ Beyonder erschafft Planeten - entführt Gut und Böse - lässt sie sich bekämpfen - Spideys Kostüm wird kaputt - will es reparieren {weil Cap seinen Schild reparieren konnte} - und befreit unwissentlich den Symbionten und nimmt ihn danach mit zur Erde]) , und für mich funktioniert halt Venom ohne Spider-man nicht.

Außerdem fand ich Venom in Spider-man 3 optisch besser.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
06.12.2019 17:34 Uhr | Editiert am 06.12.2019 - 17:37 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.023 | Reviews: 42 | Hüte: 461

@fredfred:

Bin von Venom noch immer so derbe enttäuscht, daß ich es bis jetzt nicht geschafft habe den Film fertig zu schauen.

Was genau hat dich denn so sehr enttäuscht?

Zum Thema:

Weiss nicht, ob ihr euch noch dran erinnert, aber letztes Mal hat es vorher auch geheißen, dass Venom R-Rated sein wird. Zumindest kann ich mich daran erinnern, dass da große Hoffnungen geschürt wurden und wir wissen ja heute, was daraus geworden ist^^

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
fredfred : : Moviejones-Fan
06.12.2019 16:56 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.16 | Posts: 112 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Bin von Venom noch immer so derbe enttäuscht, daß ich es bis jetzt nicht geschafft habe den Film fertig zu schauen.

Und ich habe es etliche Male versucht.

Daher ist mir ziemlich egal was da als nächstes kommt.

Wird, falls überhaupt, im Heimkino geschaut.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
06.12.2019 16:26 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.692 | Reviews: 42 | Hüte: 474

Ich bleib dabei: bei einem qualitativ guten Film brauche ich persönlich kein R-Rating. Venom war jedoch qualitativ kein guter Film, sondern ein schnelles Produkt von der Stange. Gerade da die Origin ja komplett verändert wurde und es keinen Spidey gab, wäre das R-Rating mal wenigstens ein Alleinstellungsmerkmal gewesen. So kopierte man (auch noch schlecht) den Deadpool-Humor und vergaß das R-Rating, schließlich soll Tom Holland ja auch für dieses Franchise genutzt werden.
Der Film wurde trotz fehlendem R-Rating ein Erfolg (da fragt man sich ob die Leute, die den Film deshalb boykottieren wollten, nicht doch im Kino saßen ^^) und nun kommt Carnage. Auch hier verbleib ich mal bei meiner Meinung. Auch Carnage kann man ohne R-Rating hinbekommen. Ich wuchs als kleiner Hosenscheißer z.B. mit der animierten Spider-Man-Serie aus den 90ern auf und siehe da - auch ohne rausragende Gedärme, zerfetzte und vernaschte Körper funktionierte es. Davon abgesehen, dass Einige sich wohl im Genre verirrt haben, kann man einen geisteskranken Irren sicherlich auch bedrohlich ohne R-Rating darstellen. Und selbst mit R-Rating braucht es kein schlechtes CGI-Blut und massenhaft zerfetzte Körper wie Joker bewies.

Da man sich bei Venom nicht traute, glaub ich irgendwie nicht daran, dass Joker nun dies geändert haben soll. Ich denke ja weiterhin, dass Sony insgeheim drauf hofft, dass Tom Holland irgendwann sich von Marvel lossagt und man dann ein Spider-Man-Franchise mit ihm und Venom startet. Und da wird es sicherlich kein R-Rating geben.
Also ich hoffe eher auf einen qualitativ besseren Film als auf "F*** You-Sprüche" und "Fontänen von CGI-Blut".

Avatar
Elsterglanz : : Moviejones-Fan
06.12.2019 15:51 Uhr | Editiert am 06.12.2019 - 16:17 Uhr
0
Dabei seit: 21.07.15 | Posts: 69 | Reviews: 1 | Hüte: 2

WOW EY ERNSTHAFT!?

Blablablablabla...Blub. Was ein Schwachsinniges Gelaber. Das wird 100% kein R-Rating Film!

Die ganzen Kids stehen dann aufm Schlauch vorm Kino oderwat? R-Rating is doch bei den Ammis 15Jahre mit Begleitung oderso? Bei uns dann ab 16.

Ich habe die Marvel Bücher aus den 90ern noch im Keller, und ja Carnage ist Absolut Krank.

Aber trotzdem glaube ich kein Stück von dem Gelabere was man schon zu oft hören musste. Und Sony traue ich kein Stück mehr über den Weg!

Schön am Joker aufgeilen da machen die Augen money tsssss.

Forum Neues Thema