Anzeige
Anzeige
Anzeige
"Gladiator" lässt "Kitbag" grüßen

Voll verapplet! Ridley Scotts Napoleon-Epos mit Joaquin Phoenix + Neuzugang (Update)

Voll verapplet! Ridley Scotts Napoleon-Epos mit Joaquin Phoenix + Neuzugang (Update)
3 Kommentare - Mi, 03.03.2021 von R. Lukas
Da ist Apple wieder ein dicker Fisch ins Netz gegangen. "Kitbag", Ridley Scotts überübernächster Film, in dem Joaquin Phoenix Napoleon Bonaparte spielt, kann auf der Einkaufsliste abgehakt werden.

++ Update vom 03.03.2021: Und ein Neuzugang. Langsam geht es voran. Kitbag holt Jodie Comer an Bord. Mit Regisseur Ridley Scott arbeitete sie zuletzt bei The Last Duel schon zusammen. Jetzt darf sie an der Seite von Joaquin Phoenix als Napoleon Bonaparte die Josephine spielen.

++ News vom 16.01.2021: Ridley Scott hat einen klaren Fahrplan: Zuerst The Last Duel für die 20th Century Studios fertigstellen, das Historiendrama über Frankreichs letzten gerichtlichen Zweikampf im Jahre 1386, als König Karl IV. (Ben Affleck) anordnete, dass der Ritter Jean de Carrouges (Matt Damon) seinen Streit mit seinem Knappen Jacques Le Gris (Adam Driver), dem er vorwarf, seine Frau Marguerite (Jodie Comer, Killing Eve) in seiner Abwesenheit vergewaltigt zu haben, auf diese Weise klären sollte.

Danach in Italien (wo sonst?) Gucci drehen, den MGM-Film rund um Lady Gaga (A Star Is Born) als "Schwarze Witwe" Patrizia Reggiani, die mutmaßlich hinter der Ermordung ihres Ehemanns, des Modehaus-Erben Maurizio Gucci, steckte. Wieder mit Driver, aber auch mit Robert De Niro, Al Pacino, Jared Leto, Jeremy Irons und Jack Huston. Und dann folgt Kitbag, Scotts Epos über Napoleon Bonaparte, gespielt von seinem Gladiator-Fiesling Joaquin Phoenix. Die Apple Studios haben sich dazu verpflichtet, den Film, der Anfang 2022 im Vereinigten Königreich in Produktion gehen soll, zu finanzieren und zu produzieren - der nächste Coup für Apple TV+.

Napoleon sei ein Mann, der ihn immer schon fasziniert habe, sagt Scott. Er sei aus dem Nichts gekommen, um alles zu beherrschen - doch die ganze Zeit über habe er einen romantischen Krieg mit seiner ehebrecherischen Frau Josephine geführt. Er habe die Welt erobert, um ihre Liebe zu gewinnen, und als ihm das nicht gelungen sei, habe er die Welt erobert, um Josephine zu zerstören, und dabei auch sich selbst zerstört.

Ganz entscheidend war die Wahl des Hauptdarstellers: Kein Schauspieler könne Napoleon je so verkörpern wie Phoenix, meint Scott. Der habe in Gladiator einen der komplexesten Kaiser der Filmgeschichte erschaffen, und mit seinem Napoleon werde man einen weiteren erschaffen. Es sei ein brillantes Drehbuch von David Scarpa (Alles Geld der Welt), und heutzutage gebe es keinen besseren Partner als Apple, um eine Geschichte wie diese einem globalen Publikum zuzuführen.

Kitbag soll einen innovativen und persönlichen Blick auf Napoleons Ursprünge und seinen rasanten, skrupellosen Aufstieg zum Kaiser werfen, durch das Prisma seiner süchtig machenden und oft unbeständigen Beziehung zu seiner Ehefrau und einzigen wahren Liebe, jener Josephine. Die Absicht des Films besteht darin, Napoleons berühmte Schlachten, seinen unerbittlichen Ehrgeiz und seinen erstaunlichen strategischen Geist als außergewöhnlicher Heerführer und Kriegsvisionär einzufangen.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Streaming, #RidleyScott
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
EllisRedding : : Moviejones-Fan
03.03.2021 12:07 Uhr
0
Dabei seit: 11.08.20 | Posts: 104 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Auf Kitbag bin ich mal sowas von Scharf. The Last Duel klingt auch spannend aber Kitbag ist jetzt schon auf meiner Watchlist.

"Die erste Nacht die Andy Dufresne im Knast verbrachte kostete mich 2 Schachteln Zigaretten. Er gab keinen einzigen Laut von sich."

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
16.01.2021 11:12 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.369 | Reviews: 0 | Hüte: 100

Ridley Scott und Geschichte ist so eine Sache, nachdem man bereits in Königreich der Himmel die Dinge nicht korrekt laut gelernter Geschichte umsetzte.

Aber Joaquin Phoenix als Napoleon? Verdammt, egal wie es wieder verdreht wird, her damit!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.01.2021 07:22 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.974 | Reviews: 154 | Hüte: 496

Uff. Dann hoffe ich mal, Apple bringt den auch ins Kino und nicht nur auf AppleTV+...

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema
Anzeige