Anekdoten vom MJ-Team

Wer braucht schon Klopapier?! Das MJ-Team spricht (Update)

Wer braucht schon Klopapier?! Das MJ-Team spricht (Update)
26 Kommentare - Fr, 12.06.2020 von Moviejones
An dieser Stelle möchten wir eure Ideen aufgreifen, die ihr in den letzten Tagen angesprochen habt. Gemeinsam überstehen wir die Corona-Krise!
Wer braucht schon Klopapier?! Das MJ-Team spricht

++ Update vom 12.06.2020: Hi, Steffi meldet sich mit dem Kino-Report. Einige Kinos sind wieder auf, und irgendwie überwog die Neugier samt noch ungenutzter Kinogutscheine. Tatsächlich lief mit Der Unsichtbare auch noch ein Film, den ich unbedingt sehen wollte. Also auf ins CinemaxX, an einem sonnigen Brücken-Freitag - man kann es sich denken, nicht nur deswegen war dort herzlich wenig los. Eine offene Kasse reichte denn auch für den Ansturm von acht Besuchern, und so fühlte man sich im Saal wie bei einer der sehr späten Vorstellungen früher von Filmen, die so gar kein Mainstream sind. Mit einem Freund dabei kam dann doch wieder das gute alte Kinogefühl auf, sobald das Licht aus und der Film anging. Definitiv sehenswert, und besonders schön war das vertraute Gefühl, dann hinauszugehen und über das Gesehene zu diskutieren. Ein bisschen wie früher eben. Trotz Mundschutz. Das war es definitiv wert. :-)

++ Update vom 03.05.2020: Hallo, Frank mal wieder! Es gibt nur wenige Feiertage, die es mit Weihnachten aufnehmen können. Der 4. Mai ist einer dieser Tage, zumindest wenn man wie ich seit Kindestagen Star Wars-Fan ist. Und dieses Jahr ist es ein besonderer, zum einen aufgrund der aktuellen Lage, aber auch dank Disney+. Nie zuvor hatte man so viel Material zur Verfügung: Staffel 1 von The Mandalorian ist komplett, mit der Veröffentlichung von Der Aufstieg Skywalkers die ganze Saga verfügbar und nicht zu vergessen mein ganz persönliches Highlight: Das Finale von The Clone Wars, für mich mit das Großartigste, was es seit langem im Star Wars-Universum gegeben hat! Das Einzige, was jetzt eventuell noch fehlt, ist das berühmte Holiday Special und die beiden Ewok-Filme, aber man benötigt ja noch ein paar Highlights für die kommenden Jahre. Genießt diesen Tag mindestens so wie ich, und: May the 4th be with you!

++ Update vom 29.04.2020: Hiho, hier Robin direkt aus dem Homeoffice. Immer wieder schön, diese Tage, an denen man beim Newsschreiben auf Wörter wie "verschoben" oder "gecancelt" verzichten kann. Sie sind ja inzwischen eher die Ausnahme als die Regel, und irgendwann kann man es einfach nicht mehr lesen bzw. in meinem Fall schreiben. Da freue ich mich doch auf die Zeit, wenn Kinofilme wieder dann starten, wenn sie starten sollen.

++ Update vom 24.04.2020: Schön, schön, Steffi freut sich über ein Autokino, das bei uns eröffnet werden soll! Yay! Wer weiß, vielleicht bleibt dies das einzig mögliche Kino dieses Jahr... Gibt es bei euch auch schon welche? Und: Ab Montag nun also die Maskenpflicht. Wie löst ihr das, Stoffmaske, Einweg-Maske, kreative "Was weiß ich wie"-Maske?

++ Update vom 19.04.2020: 60... 70... 80... Da mir die ganzen "Wie wir alle nach Corona aussehen werden"-Bilder allmählich auf den Keks gehen, habe ich mir selbst ein Ziel gesteckt. Den bereits neunten Tag in Folge gab es für mich heute 100 Liegestütz. Natürlich zusätzlich zu meinem regulären Workout. Und zwischendurch die eine oder andere Serienepisode ;-) Vorerst 30 Tage möchte ich dies durchhalten. Ob´s irgendwann 100 am Stück werden? Werden wir sehen. Wer macht mit?

++ Update vom 16.04.2020:

Hallo von Steffi, die sich derzeit durch den Regel- & Papierwald der eventuell, vielleicht, vielleicht auch nicht nutzbaren Hilfen schlägt, Ergebnis noch offen. Eindeutigkeit ist dank Landesanpassung auf den Bundbeschluss nämlich zumindest für mich passé. Humor ist, wenn man trotzdem lacht, und schön schwarzen beweisen gerade die Italiener, von denen Deutschland offenbar Klopapier-Reserven aktiviert hat, Marke Corona - ja tatsächlich, kein Scherz, liegt aktuell in unseren Läden. Immerhin weniger teuer als im Kiosk um die Ecke, tja, so flott ändern sich Marktwerte! Erheiternd ist aktuell auch unsere lokale Kunstszene, die mit der Lage ebenfalls mit Humor umzugehen weiß, hier bahnt sich gerade eine Klopapier-Kunst-Auktion an. Zudem hat sich eine Die Antikörper-Kunst- & Kultur-Gruppe gebildet, welche die Krise humorvoll bis kritisch verarbeitet. An beidem wirke ich mit, während ich nebenbei noch Nachbarschaftshilfe- & Maskennäh-Orga betreibe, Langeweile in der Krise? Kenn ich nicht. Achja, abends zum Entspannen schaue ich gerade Star Wars - The Clone Wars im Rewatch, als Vorbereitung auf die finale Staffel... :-)

++ Update vom 15.04.2020:

Ich, Claudia, war heute früh kurz einem Herzinfarkt nahe. MJ berichtete munter in einer News, dass "Clive Barker sich im Grabe umdrehen würde". Waaas? Einer meiner Lieblingsautoren entschwunden und ich habe nichts davon mitbekommen?! Glücklicherweise haben wir aufmerksame Fans und Johndoe666 wies uns freundlich, aber bestimmt darauf hin, dass jener doch noch lebe. Damit war dann auch mein Morgen wieder im Lot und der übliche Corona-Tagesablauf konnte starten. Langweilen tuen wir uns jedenfalls nicht und bereiten z.B. neue Gewinnaktionen vor. Und so dürfen alle, die sich über die originell-opportunistische Ostergewinnspielauflösung geärgert haben, ab Freitag ihr Glück beim folgenden Star Wars-Gewinnspiel versuchen. Wir geben unser Bestes ;-)

++ Update vom 13.04.2020

Zur Abwechslung mal Torsten (ja, mir geht´s gut :-). Corona-Tag wie viel? Inzwischen dürfte nicht nur ich das Zählen aufgegeben haben. Ostern zieht an uns vorbei, mit Ben Hur und anderen Epen ist dies aber durchaus erträglich, und auch die häusliche Isolation ist nicht ganz so schlimm, wenn man regelmäßig den einen oder anderen Spieletipp vorbereitet. Ansonsten sind wir damit beschäftigt, das MJ-Schiff durch diesen nahezu perfekten Sturm zu manövrieren und wenn es die Zeit zulässt, dann verbringe ich gerade viel Zeit in Nioh 2 und mit Cloud Strife. Kommt gut durch diese neue Woche, mal sehen welche Überraschungen vor uns liegen!

++ Update vom 07.04.2020:

Kontaktverbot, Tag X. Ich, Frank, streife als aufstrebender Jedi durch die dichten Wälder Kashyyyks, lege mich mit Sturmtruppen und den Tieren des Urwalds an. Alles nur, um die letzte noch verbliebene Kiste des Spiels zu finden, bevor ich mich meinem Schicksal stelle. Doch was ist das? Ein Geräusch? Ich sehe nach, stehe am Fenster. Tatsächlich: Fremde Menschen! Leben! Die Zivilisation, sie existiert noch. Doch ansonsten? Nur Stille. Die Welt, sie steht für mich still. Die Vögel singen. Die Luft ist frisch. Man fühlt sich wie in einem Science-Fiction-Film. Ich schnappe mir wieder meinen Controller. Die Macht, sie ruft nach mir. Mein Schicksal erwartet mich. Und danach? Mein nächstes Ziel sehe ich bereits vor mir: Die Welt von Ni No Kuni. Ich bin bereit!

++ Update vom 06.04.2020:

Mal wieder ein Hallo von Nicole aus dem Süden. Alles ist ziemlich ruhig hier. Leider etwas zu ruhig. Weiterhin wird eine Convention nach der anderen gecancelt oder verschoben und ich schätze, sollten auch die noch terminlosen Events in diesem Jahr nachgeholt werden, wird es ein ziemlich stressiger Herbst. Inzwischen haben sich Alternativen gefunden. Die ersten Online-Conventions werden abgehalten und das finde ich ziemlich cool. Andererseits hoffe ich, dass wir bald wieder zum Alltag übergehen können. Es ist halt doch was anderes, wenn einem die Schauspieler direkt gegenüberstehen und einem zur Begrüßung die Hand schütteln – oder einen auch mal herzlich umarmen.

++ Update vom 03.04.2020:

Hallo, Steffi mal wieder. Es ist schon kurios, dieses die Corona-Updates in den Medien verfolgen und es dann in der Realität erleben, es fühlt sich alles fremd an. Schutzmasken sind heiß diskutiert und sieht man nun immer mehr in der Öffentlichkeit. Ja, ich habe jetzt selbst so eine selbst genähte Behelfsmaske. Schutzmaske darf man dazu nicht sagen, sonst steht der Abmahnanwalt vor der Tür, überspitzt formuliert. Noch nur im Einsatz bei Kontakt mit den sogenannten Risikogruppen, aber wer weiß, vielleicht rennen wir bald alle damit rum. Der Sinn oder Unsinn derselben wird täglich neu formuliert, auch das Robert Koch-Institut hat seine Einstellung Richtung pro derweil verändert. Wer von euch trägt schon eine oder näht gar selbst?

++ Update vom 02.04.2020:

Hallo, Claudia wieder hier. Was ich so seit einer halben Stunde mache? In der Warteschleife beim Paypal-Kundenservice hängen, weil unser Konto aufgrund eurer tollen Spenden gesperrt wurde. Sind wir etwa Geldwäscher?! Kein angemeldetes Unternehmen?! Aber sicher! Nun ja, ich versuche das gerade den Kollegen am Telefon zu erklären, weil wir mit euren Zuwendungen natürlich arbeiten möchten.

Ansonsten geht hier alles seinen gewohnten Gang. In Potsdam scheint (meistens) die Sonne, wir rotieren inzwischen alle in Kurzarbeit und halten natürlich weiterhin die Augen auf, ob was Spannendes in Film & Serie passiert ist. Auch von mir noch mal persönlich ein großes Dankeschön an alle Gratulanten gestern!

++ Update vom 26.03.2020:

Hallo zusammen, hier schreibt Robin. Ich repräsentiere den Gestresstes-Elternteil-Teil der Redaktion und merke gerade mal wieder, wie praktisch Kindergärten sind. Wenn sich die Zahl der zu Hause herumturnenden Kids plötzlich verdoppelt (auf zwei, aber die beiden können Chaos für zehn anrichten), wird das Homeoffice manchmal zum reinsten Tollhaus. Doch man muss auch die positiven Aspekte sehen, die es definitiv gibt: Die Familie rückt - buchstäblich - enger zusammen, die Kleinen lernen einander mehr zu schätzen. Und der Papa kann den Helden markieren, indem er sich für seine Liebsten todesmutig ins Abenteuer Supermarkt stürzt. Auf einmal freut man sich schon über kleine Erfolgserlebnisse, zum Beispiel über eine erbeutete Packung Klopapier (gestern ist es passiert!). Also, haltet die Ohren steif, es wird alles wieder gut. Und es ist ja auch nicht alles schlecht.

++ Update vom 23.03.2020:

Immer noch habe ich, Steffi, das Gefühl, im falschen Film zu sein, der täglich eine neue Wendung nimmt. Doch nicht nur The Walking Dead zeigt mir, dass es noch viel schlimmer ginge - obwohl, dort kämpfen sie zumindest nicht mit 2-Personen-Einschränkung gegen virenverschuldete Herausforderungen. Oder haben hauptsächlich Kontakt via Homeoffice und Chats. Doch mal ehrlich, das ist immer noch besser als der Walker-Horror. Oder das, was Menschen aus Kriegsgebieten erlebt haben und immer noch erleben. Denke ich mir so, gemütlich auf dem Sofa hockend mit fließend Wasser, genug Seife, Essen und einem Dach über dem Kopf. Es gibt wahrlich Schlimmeres, daher blicke ich optimistisch in die Zukunft und sehe eine Erholpause für Mutter Erde darin. Bleibt gesund, achtet auf euch und auf andere, dann kommen wir da hoffentlich größtenteils alle mit einem wirklich noch winzigen blauen Auge, aber einem gestärkten Blick für das Wesentliche davon.

++ Update vom 22.03.2020:

Wir alle, egal wo auf der Welt, befinden uns gemeinsam in einer ernsten, für viele sogar schlimmen Lage. Ich, Frank, bin auch etwas wehmütig, möchte mich aber auf das Positive konzentrieren, denn auch davon gibt es aktuell vieles. Beschäftigung gibt es selbst in Quarantäne genug, auch dank Netflix, Disney+ usw. Wir haben Videospiele und können per Videochat mit unserer Familie und unseren Freunden in Kontakt bleiben. Wir bekommen durch viele Videos Einblicke in die Wohnzimmer unserer Stars und erleben durch die aktuelle Stille in der Welt die Natur noch nie so deutlich und frisch wie in diesem Frühling. Man stelle sich vor: In den Kanälen von Venedig sollen sogar wieder Fische schwimmen!

Es ist eine ernste und schwere Zeit, in der wir uns befinden. Aber auch eine besondere, von der wir eines Tages noch unseren Enkelkindern erzählen werden.

++ Update vom 21.03.2020: Der Preis ist heiß! heißt es endlich wieder! Rätselt mit, wenn ein User eine knifflige Frage stellt, wir wünschen viel Spaß (und nehmt es nicht auf die leichte Schulter, die Dinger sind mitunter richtig schwer zu erraten ;-).

++ Update vom 20.03.2020:

Hi, Leute! Kurzes Updates aus dem wilden Bayern von Nicole: Ab heute Nacht gelten also die "Ausgangssperren". Die einen fürchteten sie, die anderen hofften auf sie. Wir sind uns sicher einig, dass es leider immer Leute gibt, die meinen, sich nicht an die Regeln halten zu müssen, und alle anderen müssen dann darunter leiden. Im Prinzip sind wir trotzdem mit einem blauen Auge davongekommen.

Das meiste bleibt erlaubt, was bislang erlaubt war. Ja, wir dürfen sogar an die frische Luft! Allein oder mit der Familie, nur nicht in Gruppen. Moment... frische Luft? Irgh, wer braucht schon frische Luft, wenn man Netflix hat. Ach, Mist, da war ja was von wegen "Qualität runterschrauben" XD

++ Update vom 19.03.2020:

Hallo in die Runde, Claudia hier! Ich wollte euch einfach mal erzählen, was bei uns in der Redaktion grade los ist.

Übrigens, uns geht es allen gut, niemand ist krank, wir stehen alle unseren Mann bzw. unsere Frau (und nein, ich lasse mir nicht auf Kreta die Sonne auf den Bauch brennen, aber mein Avatar muntert mich jedesmal wieder auf).

Aber halt, sagte ich oben in der Redaktion? Sitzen wir etwa alle zusammen, jetzt in Zeiten von Corona?! Da kann ich Entwarnung geben und auch direkt mal ein kleines Geheimnis verraten, das vielen nicht so bewusst ist: Wir MJ-Redakteure arbeiten nicht am gleichen Ort, sondern sind in ganz DE verstreut. Das heißt, dass Home Office für uns schon immer real war und wir uns diesbezüglich im Moment gar nicht umstellen müssen.

Wir werden weiter jeden Tag interessante News für euch veröffentlichen, unser Output wird in den nächsten Wochen aber wahrscheinlich etwas runtergefahren. Wie schon geschrieben, geht auch an uns die aktuelle Situation nicht spurlos vorbei und wir müssen uns noch mehr als sonst im kleinen Team auf Wichtiges konzentrieren.

Von uns allen ein ganz großes Danke an alle Spender, die uns seit gestern unterstützt haben! Wir freuen uns ungemein über jede kleine und größere Geste.

++ News vom 18.03.2020: Hallo ihr Lieben,

mit Interesse verfolgen wir seit Tagen eure Kommentare in den unterschiedlichsten Threats zum aktuell alles dominierenden Thema. Das Wichtigste zuerst: Bitte passt auf euch auf, werdet nicht krank und gefährdet durch unachtsame Handlungen andere. Es ist für uns alle eine schwierige Zeit, die aber auch Chancen bietet. Wir stecken zusammen in dieser Situation, und wir werden sie auch zusammen überstehen. Dazu unten ein schönes Video von Gal Gadot, feat. viele andere bekannte Gesichter.

Apropos positives Denken: Unser Header war in den letzten Tagen schwarz, weil es einfach nichts mehr anzukündigen gab. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit zeigt die Liste der #corona-Verschiebungen mehr als deutlich, was gerade Kinofans im Moment die Tränen in die Augen treibt. Wir haben uns aber FlyingKerbecs´ Anmerkung zu Herzen genommen und nun etwas ausgewählt, was ganz gut passt: Im Moment steht auf unserem Planeten alles über Kopf und die kleine blaue Sadness aus dem gleichnamigen Film drückt aus, was uns alle umtreibt. Doch vergessen wir nicht die schönen Seiten, dass wir nicht ewig von Verwandten und Freunden getrennt sein werden und auch Spielplätze wieder öffnen werden. Genau das drückt Joy aus! Selbst wenn es noch rigorosere Maßnahmen in den nächsten Tagen und Wochen geben sollte: Eines Tages ist das Ganze vorbei und bis dahin heißt es Zähne zusammenbeißen, so gut es geht Ratschläge annehmen und nicht in Panik verfallen.

Einige von euch tauschen sich schon seit Tagen im Thread "The Road to Mad Max - Tagebuch der Virus-Apokalypse" aus. Von dort stammen auch einige spannende Ideen, wie z.B. ein Filmtipp der Woche, den sich alle (Interessierten) anschauen können. Glaubt uns aber, wir wollen ungern Vorschläge vorgeben, sondern vielmehr eure Ideen hören - gibt es vielleicht auch noch was anderes als typische Endzeit-Schinken wie Outbreak? ;-) Wir haben ihn uns auch angeschaut und wissen nur eins: Sollte je ein Deutscher aus den Augen bluten wie Kevin Spacey, wären die Biergärten aber so was von leer und Klopapier unsere letzte Sorge...

Wir versprechen, auch weiterhin ein Auge auf eure Kommentare zu haben, aber natürlich versuchen wir weiterhin, das Tagesgeschäft zu stemmen, denn News tropfen immer noch rein. Wir werden uns also nicht so aktiv einklinken können, freuen uns aber über alle eure Kommentare, Memes usw., die ihr teilt.

Und ein ganz persönlicher Hinweis zum Schluss: Corona hat einen unfassbaren Einfluss auf die weltweite Wirtschaft. Nicht nur kleine Kinos schließen und Autohersteller müssen umdenken, sondern auch wir spüren die Nachteile, wenn Werbepartner keinen Euro mehr in diesen Zeiten ausgeben können. Unsere Einnahmen sinken spürbar, die Kosten für Server, Videoplayer usw. aber bleiben, und wir reden ganz offen mit euch, dass wir in der Redaktion bereits Kurzarbeit vereinbaren mussten. Bitte seht es uns deswegen nach, wenn wir in den nächsten Wochen nicht mehr jede News bringen und immer zeitnah reagieren können. Wir geben unser Bestes, am Ball zu bleiben, aber die Gefahr besteht, dass uns diese Krise in die Knie zwingt und glaubt uns, sie ist näher denn je.

Deswegen unsere Bitte: Wer uns mit einem Betrag, der nicht in Spaghetti oder Sagrotan geflossen ist, unterstützen möchte, kann dies gerne über Paypal per Klick auf den Papagei tun.

Wir bedanken uns herzlich und wünschen euch allen eine gute Zeit trotz Einschränkungen und allen Kranken eine baldige Genesung!

Euer MJ-Team

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
26 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
29.04.2020 21:21 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.730 | Reviews: 127 | Hüte: 297

Vielleicht wirkt sich diese Coronakrise nachträglich richtig positiv auf die Filmindustrie aus. Sämtliche Produktionen sind nun im Stillstand, diverse Drehbuchautoren können demzufolge ohne Druck Schreiben und sich entfalten.

Könnte mir vorstellen dass es bis vor kurzem immer nur sehr kurze Zeitfenster für die Erstellung von Drehbüchern gab (bestens Beispiel die Sequels von Star Wars), weil alles immer schon durchgetaktet war.

Könnt mir vorstellen, dass wir in den nächsten 5 Jahren ein paar gut geschriebene Knalle zu sehen bekommen. smile

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
25.04.2020 12:45 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.769 | Reviews: 2 | Hüte: 311

Naja, bei uns in der Nähe (wenn man das Nähe nennen darf :undecidedsmile sind alle Autokinos für lange Zeit ausgebucht. Sublim77 und ich wollten eigentlich heute Abend rein gehen,..., keine Chance!

Ich glaube aber, dass die Autokinos eine Renaissance erleben werden. Die Leute sind verunsichert und haben Angst (bei der Medienberichterstattung auch kein Wunder) sich in geschlossenen Räumen aufzuhalten. Da ist das eigene Auto für viele ein sicherer Ort (auch wenn manche alleine im Auto mit Maske fahren :undecidedsmile.

Zum Ton.

Je nachdem, welche Anlage man im Auto hat, kann der Ton schon sehr gut sein (aber auch grottenschlecht). Aber natürlich nicht annähernd so gut, wie in einem richtigen Kino.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
25.04.2020 10:16 Uhr | Editiert am 25.04.2020 - 10:16 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.244 | Reviews: 22 | Hüte: 218

Ich war als Kind mal ein einem Autokino, da haben wir Ice Age 3 geschaut. War schon geil. Aber das richtige Kino ist mir da lieber, allein schon wegen der Sound Qualität.

Wie löst ihr das, Stoffmaske, Einweg-Maske, kreative "Was weiß ich wie"-Maske?

Bei uns war schon ab Donnerstag Maskenpflicht. So ein Rotz ist das. Ich habe natürlich keine und würde mir auch keine (normale) kaufen, da viel zu teuer.

Ich hab mehrere Tücher, die ich nutzen werde. Zudem hat mir eine Kollegin gezeigt, wie ich aus einem Stück T-Shirt eine Maske machen kann.

Gut, ich hab auch eine Maske bestellt. Bei EMP. Ist aber keine öde normale, sondern eine mit einem Skelettmund. Es gab noch andere Modelle, aber eins reicht ja. Ist schon teuer genug und nach Ende der Maskenpflicht braucht man die vermutlich eh nie wieder. Aber da ich die nächsten 2 Monate wieder zur Schule muss und da immer ne Stunde im Zug sitze, brauche ich dringend eine. Und dann lieber eine professionelle und "coole" (^^) Maske als ein Stück T-Shirt.^^ Und die ganze Zeit das Halstuch tragen ist vor allem bei der Hitze sicher zum Kotzen.

Ich hoffe mal, dass dieser sinnlose Mist bald wieder beendet wird.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
25.04.2020 10:00 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.258 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Nicht weit von mir öffnet ab Mai ein Autokino auf einem Flugplatz. Da ich bisher noch nie im Autokino war wird das sicher eine interessante neue Erfahrung auf die ich mich schon sehr freue smile

Ein Ring, sie zu knechten...
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.04.2020 19:15 Uhr | Editiert am 15.04.2020 - 19:16 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.059 | Reviews: 145 | Hüte: 465

Ah, das ist ja ein Torsten smilelaughing


@Torsten und TiiN
Ich habe mir anlässlich zu Ostern zum ersten Mal "Die zehn Gebote" angesehen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
TiiN : : Pirat
14.04.2020 09:30 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.730 | Reviews: 127 | Hüte: 297

Ben Hur wollt ich mir zu Ostern eigentlich auch anschauen. Naja, dann eben die Tage nach Ostern. Ebenso habe ich Lust auf Peter Jacksons King Kong bekommen.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
06.04.2020 18:42 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.059 | Reviews: 145 | Hüte: 465

Geht es Torsten auch gut? Er ist der einzige, der sich noch nicht gemeldet hat^^

Vielleicht aber auch sehr busy^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.04.2020 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.059 | Reviews: 145 | Hüte: 465

@Steffi

Eventuell müssen wir bald verpflichtend auf der Arbeit Schutzmasken tragen, das kann sich aber auch nur als falsches Gerücht herausstellen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
02.04.2020 12:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.244 | Reviews: 22 | Hüte: 218

Gesperrt? yell

Aber ich hoffe doch, dass ihr dennoch weiterhin Spenden annehmen dürft?

MJ-Pat
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
21.03.2020 20:12 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.095 | Reviews: 2 | Hüte: 26

@Moviejones ok danke für die Info.

Mich betrifft das eh nicht so wirklich, weil ich so Phising Seiten direkt erkenne.^^

Avatar
Moviejones : : Das Original
21.03.2020 19:07 Uhr
0
Dabei seit: 15.10.08 | Posts: 2.098 | Reviews: 966 | Hüte: 125

@Lehtis

Es gibt diese schwarzen Schafe unter Kampagnen, die über ein Netzwerk einlaufen. Tut uns sehr leid, wenn so etwas passiert, aber wir haben hierauf keinen Einfluss.

MJ-Pat
Avatar
Lehtis : : Gejagter Jäger
21.03.2020 10:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Posts: 1.095 | Reviews: 2 | Hüte: 26

Ich glaub ich hab auf eurer Seite gerade durch eine Werbung eine Weiterleitung auf ein Fake Gewinnspiel bekommen.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
19.03.2020 12:08 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.244 | Reviews: 22 | Hüte: 218

@Tim

Ich meinte neben dem monatlichen Betrag, der über Patreon eh schon abgeht. Also eine Art Zusatzspende, wo man die Höhe selbst festlegt. Ich hatte auf Patreon nachgeschaut, aber nix dazu gefunden.

Avatar
Tim : : King of Pandora
19.03.2020 11:57 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.926 | Reviews: 192 | Hüte: 79

@FlyingKerbecs
Patreon gibt es weiterhin, steht unten im Footer: https://www.moviejones.de/premium/mj-support.html

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.03.2020 19:37 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.802 | Reviews: 30 | Hüte: 293

@ Moviejones

"Nicht nur kleine Kinos schließen und Autohersteller müssen umdenken, sondern auch wir spüren die Nachteile, wenn Werbepartner keinen Euro mehr in diesen Zeiten ausgeben können. Die Gefahr besteht, dass uns diese Krise in die Knie zwingt und glaubt uns, sie ist näher denn je."

Das darf niemals passieren! Ich habe mal mein Konto für euch ein wenig erleichtert. wink

Forum Neues Thema