Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wonder Woman

News Details Kritik Trailer Galerie
Dunkel, dunkler, DC

"Wonder Woman" ziemlich düster - Welche "BvS"-Szene flog raus?

"Wonder Woman" ziemlich düster - Welche "BvS"-Szene flog raus?
19 Kommentare - Mo, 11.04.2016 von Moviejones
Eine Szene aus "Batman v Superman - Dawn of Justice" war Zack Snyder zu finster, um sie in die Kinofassung zu integrieren. "Wonder Woman" fackelt auch kein Gag-Feuerwerk ab.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

"Düster" und "grimmig" sind gängige Attribute, die den DC-Comicverfilmungen zugeschrieben werden, Batman v Superman - Dawn of Justice noch mehr als Man of Steel. Zwar sollen sich die Filme nicht alle gleichen, aber das DC-Universum bleibt immer noch das DC-Universum. Und so wird auch Wonder Woman ziemlich düster, sagt Hauptdarstellerin Gal Gadot - was nicht heißt, dass wir nichts zu lachen haben. Der Film habe auch seine humorvollen Momente.

Gadot weiter: In Batman v Superman - Dawn of Justice könne man einen Blick darauf erhaschen, wer Wonder Woman ist, aber nicht darauf, woher sie kommt. In Wonder Woman werde zum ersten Mal ihre Coming-of-Age-Story erzählt, also wie aus Diana Wonder Woman wird. 100 Jahre früher und zu Hause auf Themyscira ist sie noch naiver, reiner, eine junge Idealistin. Einfach ganz anders als die erfahrene, erwachsene und super selbstbewusste Frau, als die wir sie kennengelernt haben.

So finster Batman v Superman - Dawn of Justice auch sein mag, eine Szene war selbst Zack Snyder zu viel des Dunklen und wurde deshalb gestrichen. In dieser Szene sucht Superman (Henry Cavill) nach Martha (Diane Lane), als er herausfindet, dass Lex Luthor (Jesse Eisenberg) sie in seiner Gewalt hat. Dabei hört er all die Schreie all der potenziellen Verbrechen, die gerade in der Stadt passieren, was für Snyder sozusagen die dunkle Seite seines Superhelden-Daseins repräsentiert. Ihm gefällt die Vorstellung, dass Superman sich beigebracht hat, nicht hinzuschauen, denn wenn er es tut, nimmt es einfach kein Ende. Er muss wählerisch sein und für sich entscheiden, wann er einschreitet und wann nicht, da er ja nicht überall gleichzeitig sein kann. Anders ausgedrückt: Snyder wollte uns eine Szene ersparen, die deutlich macht, wie viele Verbrechen Superman jeden Tag absichtlich ignoriert und geschehen lässt.

Quelle: Digital Spy
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
19 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2016 17:39 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Heute Starte die Dreharbeit für Zack Snyder Justice League prt One an. Und Snyder muss ohne seinen Bester-Kameramann Larry Fong zurecht kommen. Stattdessen, übernimmt der deutsche Kameraman Fabian Wagner, Der auch in einigen Serie wie Game of thrones und Da vici Demons Beteilig war...

Hab bißchen rum recherchieren. Scheint was dran zu sein. Was meint ihr ?

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.04.2016 15:49 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.675 | Reviews: 162 | Hüte: 522

Für mich ebenso unverständlich, warum es diese Szene nicht in die Kinofassung geschafft hat, sie hätte Superman definitiv mehr Tiefe verliehen. Ich hoffe jetzt einfach mal, dass sie im Ultimate Cut zu sehen sein wird.

@Duck-Anch-Amun
Also die Badewannen-Szene würde ich schon als fröhlich bezeichnen. Eine der wenigen Szenen, in der die Beziehung zwischen Superman und Lois Lane wirklich zur Geltung kam.
Neben Lex Luthor hat allerdings auch Bruce Wayne bzw. Batman sein persönliches Humorverständnis. Hervorragend dieser "Oh, Shit!"-Moment, in dem Batman das erste mal von Doomsday angegriffen wird und merkt, dass er keine Schnitte gegen ihn hat. Und bezogen auf die Art und Weise, wie Bruce Wayne hier seine zynischen Sprüche raushaut oder Frauen verführt, hätte man ihn fast schon als 007 verkaufen können^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.04.2016 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.743 | Reviews: 39 | Hüte: 607

@Burnout

Doch natürlich hab ich das mitbekommen ;) Aber irgendwie reden die alle über Szenen, welche den Film hätten sogar besser machen können, bzw. die Probleme die ich damit hatte besser machen können. Da frag ich mich echt, wer entschieden hat, welche Szenen da rausfliegen. Denn es gibt viele Szenen, welche unnötiger waren als diese hier ;)
Und dann klingt es für mich nun eher so, als ob die Szene Snyder selbst zu düster gewesen wäre. Klingt ja nicht so, dass es eine R-rated-Szene ist, sondern nur, dass sie einfach zu deprimant war um im Film zu sein. Deshalb bezweifle ich noch stark, dass sie im Film vorkommen wird ;)

@Hanjockel
Ich bin der letzte, welcher sich beschwert, dass DC und Marvel einen unterschiedlichen Ton haben. Ich finde ebenfalls, dass die beiden so gut koexistieren können und damit ist uns allen geholfen. Wir haben aus verschiedenen Filmen einfach für jeden etwas dabei. Ich meine damit auch gar nicht, dass dort Jokes und One-Liner gemacht werden müssen (denn die, welche im Film waren waren nicht so der Burner^^). Ich mein auch nicht, dass man alles "bunter" und farbenfroher gestalten muss. Ich finde aber doch, dass es mal helle und "leichte" Momente geben sollte. Clark + Lois, Clark + Martha sind für mich Szenen, welche längst nicht so "düster" hätten sein müssen. Ich verstehe wieso die Charaktere alle so sind wie sie sind, aber ein bisschen mehr "Freude" hätten einige Charaktere schon verspüren können. Ich meine: die bisher einzigen Typen, welche auch Humor verstehen sind Luthor und die Gangster aus Suicide Squad...und die sind alle verrückt. ^^

Btw. Der Regisseur von Suicde Squad hat dementiert, dass es Nachdrehs wegen des Humors gäbe - sehr gut!

Avatar
ferdyf : : Alienator
11.04.2016 12:42 Uhr | Editiert am 11.04.2016 - 12:45 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.470 | Reviews: 6 | Hüte: 88

das ergänzt sich finde ich wunderbar mit der zukunftsvison von batman und mit der tatsache, dass flash bruce wayne gewarnt hat.

Er muss wählerisch sein und für sich entscheiden, wann er einschreitet und wann nicht, da er ja nicht überall gleichzeitig sein kann. Anders ausgedrückt: Snyder wollte uns eine Szene ersparen, die deutlich macht, wie viele Verbrechen Superman jeden Tag absichtlich ignoriert und geschehen lässt.

ich glaube, dass der ultimate cut nochmal richtig auf den putz hauen und einige richtig erleuchten wird. bin auf jeden fall sehr gespannt. ich denke in der kinoversion hat man viele abstriche gemacht, was letzten endes nicht gut rüberkam

Avatar
Burnout : : Mr. Strange
11.04.2016 12:34 Uhr | Editiert am 11.04.2016 - 12:37 Uhr
0
Dabei seit: 01.09.13 | Posts: 1.870 | Reviews: 0 | Hüte: 79

@Duck-Anch-Amun

Hast du es nicht mitbekommen? WB war der Film zu lang und zwang Snyder diesen um 30 min. zu Kürzen. Deswegen auch die UC demnächst.^^

Make Movies!! not War!!

Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
11.04.2016 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 237

@ Duck-Anch-Amun

Also was du dazu alles sagst kann ich total nachvollziehen. Auch für mich gibt es Filme wo ich oft so gedacht hatte und teilweise heute noch denke. Ich muss aber sagen gerade das was du an BvS am zu ernsten düsteren Ton kritisierst gefällt mir wunderbar. Kann mir das nur so erklären das es halt der krasse Gegensatz ist zum MCU und ich finde das auf diese Art das MCU und DCCU prima koexistieren können ohne das einer beim anderen sich an filmischen Stilmitteln bedienen würde.

Vielleicht ist es auch weil die letzten vielen Jahre zuvor generell zu viele Filme liefen bei denen es zu sehr heiterer Sonnenschein war, so das zumindest ich mit einer düsteren Story von BvS schon gar nicht mehr gerechnet hatte. Auch bin ich gespannt wie BvS am Ende im Ultimate Cut wirken wird. Das ist genau das was ich mir bei Age of Ultron auch gewünscht hätte. Wer weiß... es kann viel passieren. Angenommen die Verkaufzahlen des Heimkino Ultimate Cut schlagen total ein, vielleich schiebt ja Disney dann doch noch einen Age of Ultron Extended Cut nach. Ach... ich tagträume zu viel... leider...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.04.2016 11:10 Uhr
1
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.743 | Reviews: 39 | Hüte: 607

Ich finde es bisschen seltsam, dass es scheinbar so viele Szenen gibt wo Snyder versucht Logiklöcher zu stopfen und diese dann aus irgendwelchen Gründen nicht im Kino vorkamen. Ist mir ehrlich gesagt sehr suspekt, vor allem da diese Szene genial gewesen wäre.
Das mit dem Supergehör ist eben das große Problem bei Superman. Würde man dies einfach weglassen oder deutlich abschwächen, dann hätte man nicht immer solche Logikprobleme. Erinnert mich an Raimis Spider-Man mit dme Spinnensinn, welcher die Hälfte der Zeit nicht funktionierte da das Drehbuch es so verlangte.

@Hanjockel
Das ist doch gerade kein Problem, für mich auf jedenfall nicht. Wieso dies bei Kritikern nicht so gut ankam weiß ich auch nicht. Ich mag aber den ernsteren düsteren Ton von BvS. Nur ist es immer die Frage, wie man den Ton von DC erklären soll. Den knallhart ist dies auch nicht. Dann gibt es auch bei Marvel harte brutale Szenen. Und da habe ich dann doch mein Problem mit dem Ton von DC. Denn auch wenn der Ton so anders ist, Glücksmomente, Freude und Lockerheit sollte es doch schon geben. Hier ist jeder depressiv. Ich finde Jericho hatte dies mal schön erklärt: selbst die Badewanne-Szene zwischen Clark und Lois sieht so gestellt aus. Wenigstens in solchen Momenten kann man auch mal locker rangehen. Dass man dann dem Film einen Grauton-Filter verpasst tun sein übriges: scheint da nicht mal wenigstens einmal die Sonne?

Avatar
fbNico : : Moviejones-Fan
11.04.2016 07:57 Uhr
0
Dabei seit: 09.04.16 | Posts: 4 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Schade, das hätte Superman noch mehr vermenschlicht. Er wurde ohnehin schon sehr menschlich, mit Ecken und Kanten dargestellt, aber diese Szene hätte das noch unterstrichen. Vielleicht ja im ultimate Cut.

Avatar
Janosch : : Sentinel
11.04.2016 07:16 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.13 | Posts: 369 | Reviews: 13 | Hüte: 3

Die Szene wäre super gewesen. Man darf meiner Meinung Superman gern noch menschlicher gestalten. Vor allem wenn die Filme das bereits versuchen und nicht alle mit ihm einverstanden sind.

Nobody exists on purpose, nobody belongs anywhere, everybody’s gonna die. Come watch TV.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2016 05:36 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Und der neue SSQ Trailer 2 ist da

Wurde bei MTV Movie Award vorgestellt,.. Checkt It

http://www.comicbookmovie.com/suicide_squad/the-new-suicide-squad-trailer-is-insane-a137374

PS: Batman auftritt in SSQ solle dch größer ausfallen, als man gedacht haben ^^

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2016 05:31 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Heute Geht JL in produktioooooon laughing

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2016 05:30 Uhr | Editiert am 11.04.2016 - 05:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Das geht weiter so ^^

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2016 05:30 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Oder das hier mit der gebäude xD

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2016 05:29 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

Oopss, sry ^^

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.04.2016 05:28 Uhr | Editiert am 11.04.2016 - 05:29 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.918 | Reviews: 12 | Hüte: 363

und das hier ^^ schon geile sachen, was Visuelle angeht

Forum Neues Thema
AnzeigeN