Mit Paul Rudd eigentlich Pflicht

"Ant-Man and the Wasp" - Marvels erste romantische Komödie?

"Ant-Man and the Wasp" - Marvels erste romantische Komödie?
5 Kommentare - Di, 05.12.2017 von R. Lukas
"Ant-Man and the Wasp" soll sich an ein Genre wagen, das noch kein anderer MCU-Film angerührt hat: die gute alte romantische Komödie. Sind ja auch die richtigen Leute beteiligt.
"Ant-Man and the Wasp" - Marvels erste romantische Komödie?

Superheldenfilm ist nicht gleich Superheldenfilm, schon gar nicht im Marvel Cinematic Universe. Die Marvel Studios achten sehr darauf, dass für Abwechslung gesorgt ist und sich die Filme genug voneinander unterschieden. Fast jeder gehört - wenn man so will - einem anderen "Genre" an: The Return of the First Avenger war ein Politthriller, Guardians of the Galaxy eine Space Opera und Spider-Man - Homecoming eine Highschool-Coming-of-Age-Story à la John Hughes.

Ant-Man wiederum verkaufte sich als Heist-Movie, aber die Fortsetzung scheint eine etwas andere Richtung einzuschlagen. Liebevoll soll es werden! Laut der russischen Website Kinometro hielt Marvel beim Kinorynok-Event in Russland eine Präsentation ab, bei der nicht nur ein neuer Trailer zu Black Panther, sondern auch ein Promo-Video zu Ant-Man and the Wasp gezeigt wurde - welches den Film als "die erste Rom-Com von Marvel" vorstellte. Eine romantische Komödie also?! Na ja, wenn man schon Paul Rudd als Hauptdarsteller hat, warum seine Erfahrung in diesem Genre nicht nutzen? Ist ja nur konsequent.

Seine Wasp Evangeline Lilly wird das schon hinkriegen, und Regisseur Peyton Reed ist sogar ein alter Hase im Rom-Com-Geschäft (Down with Love - Zum Teufel mit der Liebe!, um nur ein Beispiel zu nennen). Könnte es sich vielleicht auch auf Hank Pym (Michael Douglas) und Janet Van Dyne (Michelle Pfeiffer), die im subatomaren Raum verschollene originale Wasp, beziehen? Die tragische Liebesgeschichte der beiden birgt sicher einiges an romantischem Potenzial. Besser, ihr packt Taschentücher ein, wenn ihr ab dem 2. August 2018 für Ant-Man and the Wasp ins Kino geht. Ob nun zum Lachen oder zum Weinen.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
05.12.2017 19:09 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.176 | Reviews: 0 | Hüte: 36

Ant-Man ist von den Marvel-Filmen der jüngeren Vergangenheit für mich der unterhaltsamste gewesen. Da hat für meinen Geschmack fast alles gepasst. smile Die Messlatte für Ant-Man and the Wasp hängt für mich dementsprechend sehr hoch und ich weiß nicht, was ich von dieser Meldung erstmal halten soll. Meiner Vorfreude tut das aber trotzdem keinen Abbruch!

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
05.12.2017 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 102 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Zesi1905 Taschentücher oder Taschentücher

Ich glaub eher Taschenbücher oder Taschenbücher! tongue-out

Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
05.12.2017 13:17 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 101 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Zesi190: Danke für die Korrektur! Wir verstehen dich, obwohl du dich möglicherweise selbst vertippt hast wink Wenn man Taschenbücher bräuchte, hätte Marvel da irgendwas falsch gemacht...

Avatar
Zesi1905 : : Moviejones-Fan
05.12.2017 13:04 Uhr
0
Dabei seit: 18.08.16 | Posts: 45 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@MJ

Taschentücher oder Taschentücher

Avatar
TheDarkAvengers : : Bleifuß
05.12.2017 11:10 Uhr
0
Dabei seit: 21.02.15 | Posts: 65 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Bitte nicht zu sehr Romanze! Aber das das unausweichlich ist, war ja von vornherein klar.

Forum Neues Thema