Die US-Kinocharts vom 27.11.2016 - Disney schickt "Vaiana" auf See

US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 27.11.2016 - Disney schickt "Vaiana" auf See

3 Kommentare - So, 27.11.2016 - Hier sind die US-Kinozahlen vom Wochenende und Thanksgiving hat die aktuellen Filme so richtig zu Höchstleistungen beflügelt.

Die US-Kinocharts vom 27.11.2016 - Disney schickt "Vaiana" auf See

Der erste Advent ist da, wie schnell doch immer wieder die Zeit vergeht, und es ist, wie sollte es anders sein, Sonntag. Eine gute Woche in den US-Charts liegt hinter uns und daran hatte vor allem Thanksgiving seinen Anteil! Der letzte Donnerstag im November ist bei den Amerikanern ein besonderer Festtag und vor allem Kinder sind mehrere Tage nicht in der Schule zu finden. Das wollen sich vor allem die großen Verleiher nicht entgehen lassen und diesem Umstand ist es dann zu verdanken, dass die Filme in dieser Woche nicht wie üblich am Freitag in die Kinos kamen, sondern bereits am Mittwoch veröffentlicht wurden. Ein langes fünf-Tage-Wochenende muss einfach genutzt werden.

So schickte Disney seinen neuen Animationsfilm Vaiana in die Kinos und nachdem dieses Jahr schon ein Rekord nach dem anderen aufgestellt wurde, soll die kleine Polynesierin nun für einen weiteren Hit sorgen, bevor in drei Wochen dann der Krieg der Sterne ausbricht (unsere Kritik findet ihr hier). Bereits am Mittwoch sicherte man sich den ersten Platz und gab ihn in den Folgetagen nicht mehr ab. Ein wirklich sehr gutes Wochenende war die Folge.

Ebenfalls neu dabei ist Allied - Vertraute Fremde mit Brad Pitt und Marion Cotillard. Jener Film, so die Gerüchte, mag vielleicht an der Trennung von Brangelina schuld gewesen sein, aber wir sind hier nicht beim Boulevard und es gelten nur nackte Tatsachen, äh, Zahlen. Durchwachsene Kritiken, denen wir uns anschließen, sorgten dafür, dass es der Film nur ins Mittelfeld schaffte. Ebenfalls mit Startschwierigkeiten hatte Bad Santa 2 zu kämpfen, bei dem die Kritiken absolut vernichtend waren. In Deutschland gab es wohl auch aus dem Grund keine vorherige Präsentation für die Presse, um weitere negative PR zu vermeiden.

Letzte Woche gestartet und nun nur noch auf Platz 2 finden wir Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind und doch ist dies ein voller Erfolg. Warner Bros. hat mit dem Kinostart letzte Woche Weitsicht bewiesen, denn so konnte der Film voll und ganz eine Woche dominieren und die Thanksgiving-Tage ausnutzen. Der Film ist damit auf gutem Wege, die 300 Mio. $ am Ende der Laufzeit zu knacken.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Vaiana 55,52 Mio. $ 81,11 Mio. $
2 Phantastische Tierwesen 45,1 Mio. $ 156,23 Mio. $
3 Doctor Strange 13,37 Mio. $ 205,09 Mio. $
4 Allied 13 Mio. $ 18,02 Mio. $
5 Arrival 11,25 Mio. $ 62,39 Mio. $
6 Trolls 10,34 Mio. $ 135,14 Mio. $
7 Almost Christmas 7,61 Mio. $ 36,69 Mio. $
8 Bad Santa 2 6,11 Mio. $ 9,03 Mio. $
9 Hacksaw Ridge 5,45 Mio. $ 52,25 Mio. $
10 The Edge of Seventeen 2,96 Mio. $ 10,27 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts
Was sagst du dazu?
Login mit Facebook

DVD & Blu-ray

Harry Potter - The Complete Collection [8 DVDs]Bibi & Tina - M?dchen gegen Jungs!Smaragdgr?nStar Trek 13 - Beyond [Blu-ray]The Complete Bourne Collection [Blu-ray]

Horizont erweitern

Filmszenen, die zufällig entstanden 	Darsteller, die beim Dreh fast gestorben wären - Teil 2Die besten Werwolffilme

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

3 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
FlyingKerbecs
Weihnachtsmann
Geschlecht | 27.11.2016 | 18:51 Uhr27.11.2016 | Kontakt
Jonesi

Ich denk auch, dass 300 Mio für FB etwas utopisch sind. Es sei denn, der Film hat überraschend gute Drops in den nächsten Wochen, was ich nicht glaube aber hoffe. Was Dr. Strange angeht, glaub ich nicht, dass er es bis 700 Mio schafft, leider. Er wird in Japan wahrscheinlich zwischen 7 und 27 Mio einspielen, wie die anderen Comicfilme auch. Außer die denken, der Film hätte was mit Inception zu tun, dann wären sogar 50 Mio drin.laughing

Thor17
Donnergott
Geschlecht | 27.11.2016 | 18:32 Uhr27.11.2016 | Kontakt
Jonesi

@AldrichKillian

Ich denke nach wie vor trotzdem noch das Doctor Strange die 700 Millionen schaffen wird. Es wird zwar verdammt knapp aber ich glaube am Ende schafft er es noch.

Das Endergebnis von den Fantastischen Tierwesen schätze ich auch etwas höher ein als das von Strange.

Ca 100 Millionen mehr denke ich.

Aber trotzdem toller und meiner Meinung nach voll verdienter Erfolg für beide Filme.

Gespannt bin ich auch wie langlebig Vaiana ist und wie viel Disney mit dem Streifen machen wird.

AldrichKillian
Jedi Knight
Geschlecht | 27.11.2016 | 18:11 Uhr27.11.2016 | Kontakt
Jonesi

"Doctor Strange" hält sich ziemlich gut in den USA, dürfte am Ende in Richtung 235mio gehen, was bedeutet dass es 465mio aus Übersee für die 700mio weltweit bedarf.
Das liegt nun an Japan im Januar, wobei ich weiterhin denke dass mit rund 685mio diese Marke leider nicht mehr erreicht wird, das aber nichts an diesem großen Erfolg ändert.

Ohne dem "Harry Potter"-Prequel hätte man evtl. auf "Guardians" Einnahmen von 770mio spekulieren können, aber dieses hat international für wirklich starke Einbrüche gesorgt.
Spannend daher wie nächstes Jahr die exakt gleiche Situation zwischen "Thor: Ragnarok" und der "Justice League" verlaufen wird.

Dass "Fantastische Tierwesen" auch nur ansatzweise in die Nähe der 300mio in den USA gelangt halte ich für unmöglich, die nächste Woche wird große Einbrüche zeigen und am Ende die Einnahmen eher in die Region von 230mio laufen.
International dafür weiterhin sehr stark, rechne hier mit mindestens 550mio für knapp unter 800mio weltweit.