Glover & viele weitere bestätigt

Disney verkündet "König der Löwen"-Cast und -Inhaltsangabe

Disney verkündet "König der Löwen"-Cast und -Inhaltsangabe
10 Kommentare - Do, 02.11.2017 von N. Sälzle
Um einen Platz im Cast von "The Lion King" haben in den vergangenen Monaten viele bekannte Namen gewetteifert. Nun wissen wir, wer den Sprung geschafft hat.
Disney verkündet "König der Löwen"-Cast und -Inhaltsangabe

Das eine oder andere ist in den vergangenen Monaten ja schon durchgesickert, weshalb wir immer wieder über den Cast von Der König der Löwen berichten konnten. Nun ist alles fix und offiziell. Disney gab den Cast des Live-Action-Remakes bekannt und überrascht an manchen Stellen. Andere Bekanntgaben sind eher ein: nett, dass es jetzt auch offiziell ist.

Der gesamte Cast liest sich wie folgt: Donald Glover übernimmt den Part des Simba, Seth Rogen und Billy Eichner wurden als Pumbaa und Timon bestätigt. Und, dass John Oliver den Part des Zazu übernimmt, zeichnete sich ebenfalls bereits vor Monaten ab. James Earl Jones spricht erneut den Part des Mufasa. Mit dabei sind darüber hinaus Chiwetel Ejiofor als Scar, John Kani als Rafiki und Alfre Woodard als Simbas Mutter Sarabi. Die Rolle er Nala übernimmt Sängerin Beyoncé Knowles.

Den Cast runden Eric Andre als Azizi, Florence Kasumba (Black Panther) als Shezi und Keegan-Michael Key als Kamari ab. Die Newcomer JD McCrary und Shahadi Wright Joseph leihen den jungen Versionen von Simba und Nala ihre Stimmen.

An Informationen spart Disney im Fall von Der König der Löwen jedoch nicht. Auch wenn wir alle mit der Geschichte des Königs der Löwen in weiten Teilen vertraut sind, freut eine offizielle Synopsis dann doch:

In der afrikanischen Savanne wird der künftige König geboren. Simba eifert seinem Vater König Mufasa nach und sieht sich als künftigen König der Savanne. Aber nicht jeder ist glücklich über den künftigen König. Mufasas Bruder Scar schmiedet bereits seine eigenen Pläne, um seinen ehemaligen Anspruch auf den Thron wieder geltend zu machen und so beginnt ein Kampf aus Verrat und Tragödien um den Pride Rock.

Im Exil trifft Simba auf ein ungleiches Duo, das ihm dabei hilft, erwachsen zu werden und sich zurückzuholen, was ihm gehört. An seiner Seite steht dann auch Nala.

Mit Der König der Löwen möchte Jon Favreau an den Erfolg seiner hochgepriesenen Real-Verfilmung von The Jungle Book anknüpfen. Beweisen muss sich der Film ab dem 18. Juli 2019 in den Kinos.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Remake, #Disney
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
10 Kommentare
Avatar
Kinggodzilla - Moviejones-Fan
04.11.2017 10:02 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.17 | Kommentare: 9 | Kritiken: 0 | Hüte: 0

Leudde hab eben gelesen das Hans Zimmer tatsächlich zurückkehrt für den besten Score ajuf der ganzen weiten Welt. Ick freu mir. ^^

Avatar
stinson - Moviejones-Fan
03.11.2017 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Kommentare: 1.428 | Kritiken: 2 | Hüte: 70

@doctorwu1985

Wie wäre es wenn man dazu einen Animationsfilm nimmt. Wie zum Beispiel diesen. Und sich einfach darauf konzentriert ob es gute Schauspieler sind. Wie hier getan. Der Cast ist abgesehen vom Jeremy Irons Schnitzer fantastisch. "Blakwashing" als Vorwurf ist lächerlich.

Avatar
doctorwu1985 - Moviejones-Fan
03.11.2017 16:39 Uhr
0
Dabei seit: 13.09.15 | Kommentare: 40 | Kritiken: 0 | Hüte: 3

Ist das Disneys Versuch Blackwashing populär zu machen, oder warum wird der Cast aus BlackPanther recycelt?

Wenn der Gedankengang war: Der Film spielt in Afrika, also brauchen wir auch Afro-Amerikanische Schauspieler, damit die Löwen auch afrikanisch wirken.

Das solche Castings genauso rassistisch sind wie die vermeindlich white geschwashten Casts.

Bin gepannt, wann endlich zählt was ein Schauspieler kann, und nicht mehr seine Hautfarbe...

Avatar
Duck-Anch-Amun - Moviejones-Fan
03.11.2017 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Kommentare: 4.221 | Kritiken: 16 | Hüte: 223

@Kinggodzilla
Wir Normalsterblichen haben da wohl noch Pech, aber auf der D23 im Sommer wurde die Anfangsszene scheinbar gezeigt und es soll überragend gewirkt haben. Der Regisseur des Zeichentrickfilms erklärte, dass sie mit einer Virtuellen-Brille (keine Ahnung wie man diese Dinger nennt) um den Pride Rock geflogen sei.

@Synchro
Ich fand es bei Dschungelbuch nach 15 Minuten nicht mehr störend, da hatte man sich schnell dran gewöhnt. Lion King hingegen ist deutlich rezenter und nochmals bekannter. Zudem weiß man, dass die Sprecher alle noch da sind.
Da man im Original neue Sprecher nahm, wird man es wohl leider im Deutschen auch so tun. Ich befürchte ja sogar, dass sie mal wieder nicht die typischen Synchronsprecher der Stars nehmen, sondern wieder mal Youtube-Stars und Komiker ran dürfen. Wobei, auch damals glänzte ne Hella von Sinnen im Zeichentrickfilm.

Avatar
Lehtis - Gejagter Jäger
03.11.2017 14:31 Uhr
0
Dabei seit: 24.08.11 | Kommentare: 767 | Kritiken: 1 | Hüte: 12

Ja im Deutschen muss unbedinngt Thomas Fritsch her. Ich hoffe generell, dass sie versuchen so viele Original Sprecher aus dem Zeichentrickfilm zu übernehmen wie es möglich ist.

Avatar
ferdyf - Alienator
02.11.2017 21:25 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Kommentare: 1.911 | Kritiken: 5 | Hüte: 72

Da fehlt eindeutig Jeremy Irons. Man...das stört mich jetzt etwas. Hoffnetlich kriegen wir im Deutschen wenigstens Thomas Fritsch

Avatar
Kinggodzilla - Moviejones-Fan
02.11.2017 18:50 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.17 | Kommentare: 9 | Kritiken: 0 | Hüte: 0

Ich finde nen Trailer oder die Teaser Eröffnugssequenz sollten mal veröffentlicht werden... oder hat jemand nen Link *hoffnungsvoll*

Avatar
luhp92 - BOTman Begins
02.11.2017 13:08 Uhr | Editiert am 02.11.2017 - 13:45 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Kommentare: 8.996 | Kritiken: 91 | Hüte: 262

Keegan-Michael Key, yeah!
Seine "Samuel L. Jackson"-Imitation in "Rick and Morty" fand ich ziemlich genial.


@Mudl

Rafiki wird von John Kani (T´Chaka im MCU) gesprochen.
Und das ist nur einer von drei Schauspielern aus der "Black Panther"-Fraktion im Film!

https://twitter.com/Disney/status/925853092255551488/photo/1

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."- "Willkommen in Amerika!"
Avatar
stinson - Moviejones-Fan
02.11.2017 12:27 Uhr
0
Dabei seit: 20.08.11 | Kommentare: 1.428 | Kritiken: 2 | Hüte: 70

Not my Scar.

Avatar
Mudl - Moviejones-Fan
02.11.2017 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 02.07.16 | Kommentare: 597 | Kritiken: 0 | Hüte: 25

Rafiki gibt es dann nicht oder ist der Cast hier nicht vollständig aufgelistet?

Forum Neues Thema