Auch Evans mit Nicht-Marvel-Projekt

Iron Man quatscht mit Tieren: Downey Jr. in "Voyage of Doctor Dolittle"!

Iron Man quatscht mit Tieren: Downey Jr. in "Voyage of Doctor Dolittle"!
2 Kommentare - Di, 21.03.2017 von S. Spichala
Universal hat das Wettbieten um "The Voyage of Doctor Dolittle" gewonnen und holt Robert Downey Jr. dafür an Bord! Franchise-Auftakt? Chris Evans ist ebenfalls außerhalb des MCU unterwegs.

Er kann es nicht lassen, von einer Filmreihe geht es in die nächste, wahrscheinlich zumindest. Avengers-Star Robert Downey Jr. hat für die Titelrolle in The Voyage of Doctor Dolittle zugesagt. Letzte Woche fand das heiße Wettbieten auf die Rechte statt, Universal Pictures ging als Sieger hervor. Was auch immer man von der Dr. Dolittle-Filmreihe mit Eddie Murphy halten mag, die Kinderbuchreihe von Hugh Lofting von 1920 mit dem mit Tieren sprechenden Doktor bietet natürlich genug Stoff, damit ebenfalls ein neues Franchise zu starten. Mit dem Zugpferd an Bord auch erfolgversprechend.

Für The Voyage of Doctor Dolittle übernimmt Stephen Gaghan (Syriana) die Regie, der auch selbst das Drehbuch schrieb, das wiederum auf einer früheren Version von Tom Shepherd beruht. Das Material wurde bereits für ein geflopptes Musical von 1967 verwendet und die genannte Filmreihe mit Murphy, die nach dem Sequel mit Direct-to-DVD-Filmen mit Kyla Pratt fortgesetzt wurde.

Susan Downey produziert The Voyage of Doctor Dolittle zusammen mit Joe Roth und Jeff Kirschenbaum, der Film wird als Familienabenteuer beschrieben. Downey Jr. kann man als nächstes wieder als Tony Stark aka Iron Man in Spider-Man - Homecoming sehen sowie natürlich 2018 im Avengers - Infinity War, der derzeit inklusive Fortsetzung gedreht wird.

Auch sein Avengers-Kollege Chris Evans, der ja (noch) unser Captain America ist, hat ein neues Projekt gefunden: Diesen Sommer steht er mit Haley Bennett für das Drama Red Sea Diving Resort vor der Kamera, Gideon Raff (Tyrant) ist für Regie und Drehbuch verantwortlich. Es geht um die Rettung Tausender äthiopischer Juden im Jahr 1981, womit der damalige israelische Premierminister Menachem Begin 1977 den Mossad beauftragt hatte. Sie sollten aus dem Sudan zurück nach Israel gebracht werden. Evans spielt Ari Kidron, einen charmanten israelischen Agenten, der ein bunt gemischtes Team zusammenstellt, um bei dem Exodus zu helfen.

Quelle: THR
Erfahre mehr: #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
FlyingKerbecs : : Bad Boy
21.03.2017 18:40 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 458 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Das soll wohl ein Witz sein oder? Wie soll man aus sowas ein Franchise machen?? Kann ich mir nicht vorstellen, ich hab nur die Bilder der bisherigen Dolittle Filme im Kopf.^^ Hoffentlich lassen sie es oder es passiert ein Wunder, dass es vielleicht doch interessant wird. Ich glaubs eher nicht...Und dann auch noch Robert in der Hauptrolle, wie kann der sich nur zu sowas herablassen.ach ne, ich bin schon wieder zu pessimistisch...yell

Avatar
Zemeckis : : Moviejones-Fan
21.03.2017 14:27 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.15 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Das neue Projekt von Chris Evans klingt sehr interessant. Werde ich mal im Auge behalten.

Forum Neues Thema