Wer kriegt die Rechte? Fünf Studios reißen sich um "James Bond"

007 noch zu haben

Wer kriegt die Rechte? Fünf Studios reißen sich um "James Bond"

6 Kommentare - Fr, 21.04.2017 von R. Lukas - Das "James Bond"-Franchise ist schon 55 Jahre alt, aber immer noch begehrt wie sonst was. Etliche große Studios und ein kleineres bieten um die Wette.

Wer kriegt die Rechte? Fünf Studios reißen sich um "James Bond"

Seit Casino Royale war James Bond bei Sony Pictures beheimatet, die vier Filme mit Daniel Craig liefen also alle über dieses Studio. James Bond 25 wird voraussichtlich sein fünfter, aber dann aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr für Sony. Mit Spectre endete der Deal, der für vier Filme galt, und seitdem sind die James Bond-Rechte wieder auf dem Markt. MGM und Eon Productions, die zwar das Franchise kontrollieren, aber die Filme nicht selbst vertreiben, haben darum begonnen, einen neuen Partner zu suchen. Und es mangelt nicht an Interessenten.

Schwergewichte wie Warner Bros., Universal Pictures und 20th Century Fox versuchen sich gegenseitig auszustechen, auch die Senkrechtstarter von Annapurna Pictures haben ihren Hut in den Ring geworfen. Nicht am Wettbieten beteiligen sich dagegen Paramount Pictures, wo gerade ein Umbruch in der Führungsspitze vollzogen wurde, und die Walt Disney Studios, die bestens damit fahren, sich auf ihre hauseigenen Marken zu konzentrieren. Sony lässt James Bond allerdings nicht kampflos ziehen. In wahrer Hollywood-Manier wurde auf einer Tonbühne ein James Bond jagt Dr. No-Set nachgebaut, wo dann eine einstündige Präsentation stattfand, um MGM und Eon davon zu überzeugen, dass es das Sinnvollste ist, weiter mit Sony zusammenzuarbeiten.

Die beiden Firmen bieten diesmal nur einen Ein-Film-Vertrag an. Und warum sind trotzdem alle so scharf auf die James Bond-Reihe? Gar nicht mal, weil sie so profitabel ist (ist sie überraschenderweise nicht, schreibt die New York Times in ihrem Artikel), sondern weil es sich einfach gut macht, das Studio hinter 007 zu sein. James Bond-Filme sind garantierte Hits, in einem Business, in dem es so was wie Sicherheit fast nicht gibt, und bringen Prestige.

DVD & Blu-ray

Sherlock - Eine Legende kehrt zur?ck! Staffel vier [2 DVDs]Jillian Michaels - Shred: Schlank in 30 TagenJohn Wick: Kapitel 2 Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]Rogue One - A Star Wars Story [Blu-ray]Fifty Shades of Grey - Gef?hrliche Liebe [Blu-ray]

Horizont erweitern

Filmszenen, die zufällig entstanden - Teil 2Die besten MännerfilmeSuperheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 2: Marvel

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

6 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Rubbeldinger
Moviejones-Fan
Geschlecht | 22.04.2017 | 03:12 Uhr22.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ganz einfach: vergesst Craig, der war für mich eh nie eine gute Wahl für die Rolle und deren Umsetzung, nehmt das Offensichtliche: Henry Cavill! Der Mann ist einfach ein Bond mit Stil, der bringt den Gentleman wieder ins Spiel! Martini geschüttelt oder gerührt - Scheißegal? Was stimmt mitdene net? surprised

Und die überzogene, unstilische Action, erwähn ich jetzt mal gar nicht erst! Ups! ^^

All Hail To Skynet!

ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 21.04.2017 | 17:59 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@ Elwood:

Hahaha, made my day ^^

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Elwood
Moviejones-Fan
21.04.2017 | 17:56 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Wer kriegt die Rechte?

Traditionell grasen CDU und vor allem CSU diese Weide ab, im September wird ein Großteil dieses unsympathischen Haufens aber mit Sicherheit an die AfD gehen.

Soweit der Bericht aus Berlin, zurück zu Moviejones!

"Sind Sie von der Polizei?" - "Nein Ma’am, wir sind Musiker!"

ZSSnake
Expendable
Geschlecht | 21.04.2017 | 12:36 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Von mir aus darf das Franchise gerne bei Sony bleiben, sie haben sich als gute Partner der Craig-Bonds erwiesen und dürfen von mir aus gern auch seinen "Ausstand" machen.

Ansonsten wäre ich im Grunde für Universal, die die letzten Jahe doch den einen oder anderen Hit verbuchen konnten und ein großes traditionsstudio sind.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Lehtis
Gejagter Jäger
Geschlecht | 21.04.2017 | 11:12 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Hoffentlich verliert Sony die Rechte.
Will keine Sony Produkte mehr in einem James Bond sehen. Die werden immer so extrem offensichtlich ins Bild gehalten, dass es einfach nur komisch wirkt.

Product Placement ist zwar eh nix neues in der Marke, aber die Sony Sachen sind immer so extrem blöd platzierzt.

ChrisGenieNolan
DetectiveComics
Geschlecht | 21.04.2017 | 11:01 Uhr21.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Da gibt nichts viel zu sagen. Also:

Bild zum Beitrag Wer kriegt die Rechte? Fünf Studios reißen sich um