Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - Ahsoka

News Details Reviews Trailer Galerie
Zwei ikonische Charaktere

"Ahsoka"-Casting: Darsteller für ikonische Figuren von Dawson bestätigt? (Update)

"Ahsoka"-Casting: Darsteller für ikonische Figuren von Dawson bestätigt? (Update)
4 Kommentare - Do, 12.08.2021 von N. Sälzle
Rosario Dawson könnte per Instagram bestätigt haben, dass zwei ikonische Figuren bereits ihre Darsteller gefunden haben - und die Gerüchte dazu, wen wir ihn "Star Wars - Ahsoka" sehen werden, scheinen sich zu bestätigen.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

++ Update vom 11.08.2021: Weiter geht es mit den Gerüchten zu Star Wars - Ahsoka. Wenn der Hollywood Reporter richtig liegt - und die Seite gilt als äußerst verlässlich - dann befinden sich die Serienverantwortlichen derzeit auf der Suche nach einer Darstellerin für Sabine Wren. Damit würde eine weitere Star Wars Rebels-Figur den Sprung ins Live-Action-Format schaffen.

++ News vom 31.07.2021: Seit Monaten wird darüber spekuliert, wen wir ihn Star Wars - Ahsoka neben Rosario Dawson als Titelheldin auf Abenteuern in der weit, weit entfernten Galaxis sehen werden. Seit Monaten wird angenommen, dass Ezra Bridger und Großadmiral Thrawn in der Serie eine Rolle spielen werden. Die Spekulationen gewann nochmal dazu, als die ikonische Figur des Großadmiral Thrawn in Star Wars - The Mandalorian Staffel 2 genannt wurde. Ahsoka befindet sich auf der Suche nach ihm.

Seit geraumer Zeit hält sich auch das Gerücht, dass Lars Mikkelsen, der den Großadmiral bereits in Star Wars Rebels sprach, die Rolle auch in der Live-Action-Serie spielen wird. Darüber hinaus regte Aladdin-Star Mena Massoud selbst Diskussionen an, dass er die Rolle des Ezra Bridger einnehmen wird, denn vor einiger Zeit zitierte er Ezra in den sozialen Netzwerken und das wurde als ziemlich eindeutiger Hinweise darauf ausgelegt, dass er die Rolle bereits hat.

In einer Instagram Story schien Ahsoka-Darstellerin Dawson die beiden nun für ihre jeweiligen Rollen zu bestätigen. Wie der Twitter-Account Star Wars Holocron in einem Foto festhielt, kommentierte sie eine Meldung, laut der Massoud und Mikkelsen Ezra und Thrawn spielen werden. Dabei handle es sich um die beste News überhaupt, so Dawson. Sie freue sich darauf, ihre Freunde in der Star Wars - Ahsoka-Serie als ihre Lieblingscharaktere aufleben zu sehen.

Noch sollte man die Meldung natürlich etwas vorsichtig betrachten, wobei Dawsons Äußerung schon ziemlich fix scheint. Wie seht ihr dieses (mögliche) Casting? Stellen die beiden die perfekte Wahl dar? Und was haltet ihr insgesamt davon, dass Ezra und Thrawn nach Ahsoka nun auch den Sprung in die Live-Action-Welt schaffen?

Quelle: Comicbook
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
30.07.2021 09:16 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 310 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich finde die Besetzung nicht verkehrt. Wenn sie denn so zutrifft.
Die beiden in einer Realserie zu sehen, fände ich klasse.
HAbe die Serie Rebels sehr gemocht und das offene Ende stört mich immer noch

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
29.07.2021 14:56 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 403 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Hoffentlich gibt es in der Serie einen besseren Schwertkampf-Choreograph. Das sah in Mando schon echt lahm aus.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
29.07.2021 11:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.959 | Reviews: 38 | Hüte: 313

Das macht die Serie weitaus interessanter. Aber hoffentlich werde ich mit Dawson als Ahsoka noch warm...

Finding the right comment signature is super easy, barely an inconveniance.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
29.07.2021 11:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.557 | Reviews: 38 | Hüte: 580

Also die Serie wäre ja komplett sinnlos, wenn diese Figuren nicht von zentraler Bedeutung wären. So bekommt Ahsokas Auftritt in Mandalorian mehr als das Gefühl von Fanservice und es kann eine ganz neue Geschichte erzählt werden. Zudem könnte man auch kleinere Lücken zwischen Clone Wars, Rebels und Mandalorian geschlossen werden.

Also wenn es nicht so kommen würde, wäre ich schon massivst enttäuscht. Anders als beim Mandalorian hat diese Serie für mich halt eine Agenda zu füllen.
Bei den Besetzungen bin ich entspannt, wenn die Darsteller den Figuren ähneln. Thrawn fand ich nicht so prickelnd und spannend, aber vielleicht kann eine Realdarstellung dies verbessern. Bei Ezra dürfte es auch passen, ich bin da ganz entspannt.

Forum Neues Thema
Anzeige