Anzeige
Anzeige
Anzeige

Obi-Wan Kenobi

News Details Reviews Trailer Galerie
"Star Wars"-Held mit eigener Serie

Ausblick nach Tatooine: "Obi-Wan Kenobi"-Serie erweitert Disney+-Angebot

Ausblick nach Tatooine: "Obi-Wan Kenobi"-Serie erweitert Disney+-Angebot
21 Kommentare - Do, 26.05.2022 von N. Sälzle
Ewan McGregor gibt noch einmal den Obi-Wan Kenobi. Mit einer eigenen Serie verschlägt es ihn ein weiteres Mal ins "Star Wars"-Universum und direkt zu Disney+.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Ausblick nach Tatooine: "Obi-Wan Kenobi"-Serie erweitert Disney+-Angebot

Die D23 Expo 2019 hielt viele Überraschungen bereit. Diese hier war keine: Ewan McGregor kehrt als Obi-Wan Kenobi in einer eigenen Star Wars-Serie für den Streamingdienst Disney+ zurück.

Schon im Vorfeld waren entsprechende Pläne für eine Ankündigung und einen Auftritt McGregors zur D23 Expo bekannt geworden, weshalb die Ankündigung vielmehr als Bestätigung denn als Überraschung bezeichnet werden konnte.

Worum geht es in der Obi-Wan-Serie?

Zum Inhalt der Kenobi-Serie war lange nicht viel bekannt. Bestätigt wurde hingegen, dass die Handlung der nächsten Star Wars-Realserie acht Jahre nach den Ereignissen aus Die Rache der Sith einsetzt.

Anakin Skywalker verbreitet also als Darth Vader an der Seite des Imperators seit Jahren Furcht und Schrecken, der Todesstern nimmt allmählich Gestalt an und Obi-Wan und Yoda fristen ihr Dasein im Exil, wo sie den Anweisungen von Obi-Wans altem Lehrmeister Qui-Gon Jinn folgen, um auch nach ihrem Tod mithilfe der Macht zurückkehren und Einfluss auf die Welt der Lebenden nehmen zu können.

"Obi-Wan Kenobi" Season 1 Trailer 2

Das klingt zunächst mächtig langweilig, bietet aber durchaus Möglichkeiten, wie schon die Romanreihe "Der letzte Jedi" im Auftakt unter Beweis stellte. Der Roman "Kenobi" verfolgte einen ähnlichen Ansatz mit Obi-Wan, der sich in seinem Exil einzurichten versucht, sich aber dennoch nicht aus allen Belangen heraushalten kann. Beides trägt inzwischen zwar den Stempel "Legends", aber man hat sich ja schon früher der "Legends" bemächtigt, um den aktuellen Kanon zu unterfüttern.

Etwas später wurde der Plot deutlicher: Obi-Wan Kenobi wacht im Exil auf Tattooine über Luke Skywalker, derweil machen Gerüchte die Runde, dass bereits ein Darsteller für einen jungen Luke gesucht wird. Der müsste dann ca. acht Jahre alt sein. Der Trailer bestätigte später Lukes Comeback als Kind.

Wann startet die Kenobi-Serie?

Wie das erste Poster endlich offiziell machte, sollte Obi-Wan Kenobi am 25. Mai losgehen, wurde aber verschoben und startet dafür gleich mit einer Doppelfolge am 27. Mai 2022 auf Disney+ - und umfasst insgesamt sechs Episoden.

Obi-Wan Kenobi - Poster & Trailer

Nachdem kurz vor dem Super Bowl das erste Poster den Starttermin verriet, wird zum Super Bowl am 13. Februar 2022 auch der erste Trailer erhofft - diese Hoffnung hatte sich aber nicht erfüllt, zur Enttäuschung vieler Star Wars-Fans. Später erschienen dann derweil zwei Trailer, hier der erste (den zweiten gab es schon weiter oben zu sehen).

"Obi-Wan Kenobi" Season 1 Trailer 1 (dt.)

Kenobi - Hintergründe der Produktion

Obi-Wan: Drehbücher müssen umgeschrieben werden?

Im Januar 2020 gab es eine Meldung, die kaum einen Star Wars-Fan wirklich freute. Die Obi-Wan Kenobi-Serie lag vorerst auf Eis, der Drehstart verschob sich vom Sommer 2020 auf Anfang 2021. Laut Hauptdarsteller Ewan McGregor jedoch alles nicht so dramatisch. Am Veröffentlichungstermin wolle man festhalten, die Episodenzahl sei allerdings von sechs auf vier heruntergekürzt worden. Aber was war passiert?

Angeblich sei Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy mit den Drehbüchern nicht zufrieden gewesen. Die Handlung sei zu nah an der von Star Wars - The Mandalorian gewesen. Deshalb verpflichtete man einen neuen Autor - Regisseurin Deborah Chow bleibt dem Projekt aber erhalten.

Inzwischen machten auch schon Gerüchte die Runde, wie die ursprünglich geplante Handlung für die Obi-Wan Kenobi-Serie ausgesehen hätte - und vor allem Fans des alten Expanded Universe dürften sich ärgern, sollte der Charakter, der dafür angeblich vorgesehen war, es nicht in die Serie schaffen. Denn diesen Gerüchten zufolge hätte A´Sharad Hett eine bedeutende Rolle gespielt.

Obi-Wan Kenobi - Comebacks & Neuzugänge

"Obi-Wan Kenobi": Auch Anakin Skywalker ist zurück

Während einer Investorenversammlung gab Disney Ende 2020 bekannt, dass Hayden Christensen zurückkehrt und erneut Anakin Skywalker aka Darth Vader spielen wird. Andere Gerüchte hielten sich zu diesem Zeitpunkt hartnäckig, wurden zunächst aber nicht aufgegriffen.

Erst im März 2021 gab man den gesamten Cast der Obi-Wan Kenobi-Serie bekannt. Neben McGregor und Christensen wurden auch Joel Edgerton und Bonnie Piesse als Rückkehrer bestätigt. Sie spielten in den Prequels die junge Ausgabe von Onkel Owen und Tante Beru.

Ebenfalls mit an Bord sind Moses Ingram, Kumail Najiani, Indira Varma, Rupert Friend, O´Shea Jackson Jr., Sung Kang, Simone Kessell und Benny Safdie.

Kehrt Liam Neeson zurück?

Liam Neeson mag man seit Die dunkle Bedrohung nicht mehr im Star Wars-Universum gesehen haben. Seinen Charakter Qui-Gon Jinn hingegen schon. Der Jedi-Meister kehrte für mehrere Episoden von Star Wars - The Clone Wars als Machtgeist aus dem Reich der Toten zurück und wurde im Original auch von dem Darsteller selbst gesprochen.

Ob Neeson auch in der Obi-Wan Kenobi-Serie in Erscheinung tritt, um seinem ehemaligen Schützling Ratschläge zu erteilen, hängt natürlich davon ab, welche Richtung die Handlung einschlägt. In der Vergangenheit zeigte sich der Schauspieler aber mehrfach offen, was eine Rückkehr ins Star Wars-Universum angeht. Seine letzte Äußerung findet ihr dazu hier.

Feiert Darth Maul sein Comeback? + Mehrere Inquisitoren?

Bekanntermaßen ist Darth Maul am Leben. Zumindest über die Ereignisse aus Episode 1 hinaus. In der Animationsserie The Clone Wars feierte er sein Comeback und inzwischen durfte auch Schauspieler Ray Park nochmals ran - mit einem Cameo in Solo - A Star Wars Story.

Voice Actor Sam Witwer hauchte Darth Maul darüber hinaus auch in Star Wars Rebels neues Leben ein und teaste im Rahmen der Star Wars Celebration 2019 eine Rückkehr des Sith auf Abwegen für The Clone Wars Staffel 7 an - was dann auch eingelöst wurde. Im März 2022 wurde berichtet, dass Darth Maul zwar tatsächlich geplant gewesen sein soll, dann aber aus der Ursprungsstory rausflog, gar schon gedrehte Szenen geschnitten wurden, und er durch Darth Vader ersetzt wurde (der so oder so definitiv wiederkehrt) - es gibt aber auch Berichte, die dies dementieren. Also abwarten und Tee trinken...

Apropos Sith:

Laut Gerüchteküche könnte auch der Großinquisitor, ein Oberschurke von Star Wars Rebels, mitsamt dem Fünften Bruder und noch einem weiteren Inquisitor in Obi-Wan Kenobi dabei sein. So einige Sith bekamen wir dann in den Trailern bereits zu sehen.

Ein Teaser unten zu Obi-Wan Kenobis Entwicklung im Star Wars-Franchise stimmt euch noch einmal auf den Start morgen ein!

(Stand: 26.05.2022 SP)

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
21 Kommentare
1 2
Avatar
Operator184 : : Moviejones-Fan
13.02.2022 14:17 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.12 | Posts: 373 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mal in Anbetracht der Timeline: was soll denn Galaxys Edge darstellen? Also scheinbar ja den Teil der freizeitparks. Aber wird da eine Story erzählt? Habe mich mit dem Teil der freiteitparks, noch nicht wirklich beschäftigt. Bisher gibts diesen Part in Paris ja noch nicht.

Und ob ich wandere im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück. Denn ich trage einen dicken Knüppel und bin die fieseste Mistsau, im ganzen Tal.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
12.02.2022 20:20 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.833 | Reviews: 2 | Hüte: 316

@luhp92

Ich glaube eher, die Geschichten von Vader und Obi Wan werden parallel erzählt.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.02.2022 18:43 Uhr | Editiert am 12.02.2022 - 22:15 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 15.328 | Reviews: 165 | Hüte: 544

Aktuell muss man wohl froh sein, wenn Obi-Wan bis zum Ende der Hauptcharakter bleibt und nicht einfach mitten in der ersten Staffel aus der eigenen Serie verschwindet und stattdessen die Geschichte von anderen Charakteren erzählt wird, lol.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
12.02.2022 17:52 Uhr
1
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.688 | Reviews: 2 | Hüte: 106

Oha, das ist ja schon ganz schön lange her. laughing

@Kayin

Schön, mal wieder von dir zu hören! Hehe, im Nachhinein war es vermutlich naiv zu denken, dass Vader nicht vorkommen würde. Fanservice wird aktuell einfach großgeschrieben, aber solange es gut gelöst wird will ich mich auch gar nicht beschweren.

@Rotschi

Klar, im Nachhinein kann man das schon so hindrehen, dass sich Kenobi und Vader ein weiteres Mal getroffen haben. Hoffe halt nur, dass es einigermaßen schlüssig ist, wenn es denn so kommt. Die beiden werden kämpfen, so viel steht fest, ob nun in Person oder in einer Vision.

Rückblicke zu The Clone Wars sind ein Muss für mich. Nachdem wir in The Book of Boba Fett schon Rückblenden im Übermaß hatten, wäre das auch sehr naheliegend. So könnte man Hayden Christensen sowohl als Anakin als auch als Vader einsetzen.

Power is always dangerous. It attracts the worst. And corrupts the best.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
12.02.2022 17:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.833 | Reviews: 2 | Hüte: 316

Ich weiß, Eigenlob stinkt aber. Ich hatte mal wieder Recht wink. Wie auch bei Ep 9...

@raven13 @optimus13 @mrbond

Ich frage mich, wie man glauben konnte, dass Vader nicht in der Serie vorkommt.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Rotschi : : M. Myers
12.02.2022 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.468 | Reviews: 6 | Hüte: 39

@Optimus13

Ich finde, dass ein gemeinsamer Auftritt Darth Vaders und Obi-Wan, nicht in Gänze Episode IV widerlegen würde.

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sagt Vader beim Aufeinandertreffen, als du mich verlassen hast, war ich der Schüler und nun bin ich der Meister.

Das bietet schon noch genügend Spielraum für ein Aufeinandertreffen nach Episode III. Vielleicht wird das Aufeinandertreffen aber auch als Vision gezeigt, könnte ich mir jedenfalls gut vorstellen. Oder aber auch als eine Art Machtverbindung ähnlich wie zwischen Rey und Kylo (bitte nicht für die Erwähnung hauen ^^)

Conceptarts haben sowas zumindest angedeutet. Was ja nicht endgültig so finalisiert werden muss.

Ansonten bin ich aber voll und ganz bei dir. Ich find Rebels lange nicht so gut wie CW aber dennoch besser als Mittelmaß, finde aber auch, dass ein Aufeinandertreffen von Darth Maul und Obi-Wan sein muss. Der Finalkampf aus Rebels aber nicht negiert werden soll.

Qui-Gon ist für mich aber auch definitiv ein Muss.

Könnte mir irgendwie auch noch Ahsoka vorstellen. Aber kein Muss. Würde aber eine gute Brücke zu CW schlagen.

Auch Yoda könnte ich mir iwie gut vorstellen.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die Serie. Und freue mich nach dem Finale von TBoBF jedenfalls sehr auf weiteres Star Wars Futter. Und da Obi-Wan einer meiner absoluten Lieblinge darstellt, freue ich mich umso mehr.

Avatar
Harty : : Moviejones-Fan
12.02.2022 11:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.15 | Posts: 72 | Reviews: 4 | Hüte: 0

Ich hätte auch nichts gegen eine eigen Vade-Serie

Avatar
Harty : : Moviejones-Fan
12.02.2022 11:43 Uhr
0
Dabei seit: 16.06.15 | Posts: 72 | Reviews: 4 | Hüte: 0

Nach The Book of Boba Fett habe ich wenig Hoffnung das Kenobi besser wird...Aber mal abwarten. Mando S1 & 2 waren klasse. Aber auch was neues.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
27.10.2019 21:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.514 | Reviews: 156 | Hüte: 465

@Kayin

Ich denke die Serie wird auch ohne Vader ein Selbstläufer. Es geht um Obi-Wan, etwas was sich die Fans seit Jahren wünschen. Trotzdem ist Vader sicher ein Bonus.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
27.10.2019 13:19 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.688 | Reviews: 2 | Hüte: 106

@MrBond

Du hast schon Recht mit deiner Aussage. Zwangsläufig entstehen einfach Widersprüche, ob gewollt oder nicht. Trotzdem gibt es einen Unterschied von wegen: Obi-Wan erinnert sich nicht an R2-D2 (das war Lucas scheinbar egal, als er die PT drehte) ODER aber man verändert die ganze Timeline, um ein Ereignis zu einer anderen Zeit als ursprünglich spielen zu lassen. Also entweder versucht man wenigstens, die Kontinuität zu wahren, oder aber man wirft gleich alles über den Haufen und erzählt einfach drauflos. Sollte nicht das Ziel sein, aber wie du schon sagst, wäre das auch nichts Neues.

Power is always dangerous. It attracts the worst. And corrupts the best.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
27.10.2019 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.833 | Reviews: 2 | Hüte: 316

@Tiin

Ja, so ungefähr.

Vader ist und bleibt der Publikumsmagnet! Wenn bekannt wird, dass er mitspielt, ist die Serie ein Selbstläufer. Das wissen die von Disney aber auch und werden ihn mit einbauen.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
27.10.2019 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.514 | Reviews: 156 | Hüte: 465

Ich würde einen kurzen Auftritt von Vader begrüßen wie er auf der Spur von irgendwas ist und die Hinweise nach Tatooine führen. Als er das Ziel hört, lässt er jedoch davon ab, weil er sich nicht seiner Vergangenheit stellen möchte. Würde das Versteck von Luke untermauern.

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
27.10.2019 12:16 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.833 | Reviews: 2 | Hüte: 316

@optimus13

Vader wird Obi wan suchen (aber ihn nicht finden). Dabei wird vllt noch seine Verwandlung gezeigt, die er zwischen Ep 3 und 4 durchmacht. Würde sich anbieten. So als Nebenhandlung

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
MrBond : : Imperialer Agent
27.10.2019 11:55 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 3.531 | Reviews: 22 | Hüte: 572

@Optimus13

Star Wars wird doch ständig durch neue Filme widerlegt... schau Dir die PT an, oder die Spin-Offs. Wenn die Macher wollen, dass Obi-Wan auf Darth Vader trifft, dann treffen sich die beiden. Letztlich kann man Vader ja in der letzten Episode der Serie gegen `nen Laternenpfosten rennen lassen, wodurch er eine Amnesie erleidet, die seine Erinnerung der letzten 1-2 Jahre (oder wieviele Staffeln es auch geben mag) löscht.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
27.10.2019 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.688 | Reviews: 2 | Hüte: 106

@Kayin

Solange Vader und Obi-Wan nicht aufeinander treffen und somit Episode IV widerlegt wird, habe ich da kein Problem damit. Wie siehst du das?

Power is always dangerous. It attracts the worst. And corrupts the best.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeY