Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
James Gunn an ihm dran

Bautista-Ersatz: Heuert John Cena bei "The Suicide Squad" an? (Update)

Bautista-Ersatz: Heuert John Cena bei "The Suicide Squad" an? (Update)
0 Kommentare - Fr, 26.04.2019 von N. Sälzle
Ein Wrestler für den anderen? Es sieht danach aus! Weil Dave Bautista für "The Suicide Squad" leider keine Zeit hat, steht jetzt John Cena auf dem Zettel und auch schon mit Warner Bros. in Verhandlungen.
Bautista-Ersatz: Heuert John Cena bei "The Suicide Squad" an?

++ Update vom 26.04.2019: James Gunn lässt uns (unten) einen Blick auf eines seiner selbst gezeichneten Storyboards für The Suicide Squad werfen. Es ist ein typisches Gunn-Storyboard, würden wir mal sagen.

++ Update vom 19.04.2019: Im Gespräch mit dem Hollywood Reporter bestätigt Jai Courtney nochmals, dass er seine Rolle als George "Digger" Harkness/Captain Boomerang in The Suicide Squad weiterführt. Ja, er kehre zurück, so Courtney. Er habe es in einem Interview gesagt und sich gefühlt, als habe er die Katze aus dem Sack gelassen. Allerdings sei er diesbezüglich nicht zur Geheimhaltung verpflichtet gewesen, daher schätze er, dass es in Ordnung ist, es zu sagen.

Er liebe es, Captain Boomerang zu spielen, meint Courtney. Es sei wie ein Rocker-Albtraum, und er freue sich einfach darauf, es wiederholen, den Goldzahn wieder einsetzen und es angehen zu können. Gedreht werden soll The Suicide Squad wohl in London, weiß Discussing Film zu berichten.

++ News vom 18.04.2019: Bevor James Gunn die Arbeiten an Guardians of the Galaxy Vol. 3 (wieder) aufnimmt, macht er mit The Suicide Squad einen Abstecher ins DC-Universum. Der Cast des Reboots/Sequels fügt sich allmählich zusammen.

So sollen Margot Robbie (Harley Quinn), Jai Courtney (Captain Boomerang), Viola Davis (Amanda Waller) und angeblich auch Joel Kinnaman (Rick Flag) aus Suicide Squad wiederkommen. Idris Elba ist nun doch nicht der Deadshot-Ersatz für Will Smith, sondern spielt einen brandneuen Charakter, womöglich Bronze Tiger. Das gilt zumindest als heißer Tipp unter den Fans.

Ihnen allen könnte sich John Cena anschließen. Justin Kroll von Variety konnte es zwar noch nicht bestätigen, aber er glaubt zu wissen, wen Cena darstellen würde: Christopher Smith aka Peacemaker, der von einer extremen Form des Pazifismus angetrieben wird - er liebt den Frieden so sehr, dass er bereit ist, dafür zu töten. Es soll die Rolle sein, die Gunn ursprünglich für Dave Bautista im Sinn hatte, doch der hat zu viel zu tun und musste deshalb absagen.

The Suicide Squad geht diesen Herbst in Produktion, um im August 2021 startklar zu sein.

Quelle: Variety
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?