Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Sieht echt stinkig aus

Brutaler & blutiger: Erstes Szenenbild vom neuen "Hellboy"

Brutaler & blutiger: Erstes Szenenbild vom neuen "Hellboy"
9 Kommentare - Mo, 26.11.2018 von R. Lukas
Platz da! Diesem Hellboy möchte man nicht im Dunkeln begegnen. Oder überhaupt begegnen, denn auf dem ersten offiziellen Reboot-Bild macht er keinen sehr umgänglichen Eindruck.
Brutaler & blutiger: Erstes Szenenbild vom neuen "Hellboy"

Am 12. April 2019 läuft der neue Hellboy-Film in den US-Kinos an (ein deutscher Termin fehlt noch), dessen einziger Trailer - der von der New York Comic Con - weiter nur als Leak durchs Netz geistert. Offiziell gibt es noch keinen Trailer. Okay, könnte man sagen, Avengers 4 startet nur zwei Wochen später und hat auch noch keinen. Aber so langsam sollte Lionsgate doch mal in die Hufe kommen. Und tatsächlich tut sich was! Empire beschert uns das erste Szenenbild und damit einen neuen Blick auf David Harbour im Hellboy-Kostüm.

Für einen der Hölle entsprungenen Dämonen mit Steinfaust, der dazu bestimmt ist, die Apokalypse herbeizuführen, war Guillermo del Toros Hellboy (gespielt von Ron Perlman) ja ein ganz cooler Typ. Jemand, mit dem man durchaus das eine oder andere Bierchen zischen würde, sofern man seinen Sarkasmus ertragen und zu ihm durchdringen kann. Die neue R-Rated-Version von Hellboy aber führt Mike Mignolas Comichelden zurück ins härtere Horror-Territorium. Es sei immer ein Fall von "im Zweifel zurück zur Vorlage" gewesen, erklärt Regisseur Neil Marshall (The Descent - Abgrund des Grauens). Einige der Sachen seien ziemlich krass, brutaler und blutiger. Sie hätten den Film nicht mit angelegten Handschellen gemacht.

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Das Hellboy-Ensemble um Harbour setzt sich aus Milla Jovovich als Blutkönigin Nimue, Ian McShane als Trevor Bruttenholm, Daniel Dae Kim als Ben Daimio, Sasha Lane (American Honey) als Alice Monaghan, Brian Gleeson (Der seidene Faden) als Merlin, Sophie Okonedo (Hotel Ruanda) als Lady Hatton, Penelope Mitchell (Hemlock Grove - Das Monster in dir) als Ganeida und Alistair Petrie (Rogue One - A Star Wars Story) als Lord Adam Glaren sowie Gerüchten zufolge Thomas Haden Church als Lobster Johnson und Stephen Graham (Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten, Pirates of the Caribbean - Salazars Rache) als Stimme von Gruagach zusammen.

Bild 1:Brutaler & blutiger: Erstes Szenenbild vom neuen "Hellboy"
Quelle: Empire
Erfahre mehr: #Fantasy, #Action, #Comics
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
27.11.2018 08:58 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

Jo, ich find jetzt nicht, dass das erstmal schlecht aussieht, aber (wie meine Vorredner schon bemerkten) auch nicht viel anders, als Ron Pearlmans Version. Ist mir immernoch ein Rätsel, wieso man nicht einfach eine Fortsetzung gedreht hat. Ob man da wirklich einen soooo anderen Weg gehen wird, als mit den bekannten Hellboyfilmen? Na ja, wir werden es erleben.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
DrGonzo : : Chaotiker
27.11.2018 08:45 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 485 | Reviews: 0 | Hüte: 8

@Evilash42 wenn du genau hinschaust, dann erkennst du dass er auf dem Bild Schnittwunden auf seiner Brust hat und diese Bluten = brutal und blutig :-D

Avatar
KingLPD : : Moviejones-Fan
27.11.2018 08:30 Uhr | Editiert am 27.11.2018 - 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 51 | Reviews: 2 | Hüte: 6

UIUIUIUIUIUI... sieht schon mal um einiges dämonischer und wütender aus als der kollege von del toro... freu mich auch schon auf die performence von harbor... bin schon gespannt auf den ersten trailer...

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
27.11.2018 08:08 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 288 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Schließe mich der Meinung an. Vom bisher gesehenen zu schließen, hätte man lieber Ron Pearlman seinen verdienten 3ten Teil gönnen können.

Ein Reboot und wieder alles auf Anfang brauch ich von Hellboy weiterhin nicht.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
27.11.2018 07:40 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.927 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Tja, ich bleib dabei, sieht für mich genauso aus wie Ron Pearlmans Version. Könnte genauso gut eine Szene aus Teil 1 sein, wo Hellboy durch die U-Bahn-Gänge rennt.
Der geleakte Trailer war ja auch nichts wirklich neues, insgesamt soll er auch beim Testpublikum ziemlich enttäuscht haben und erste Meinungen waren ebenfalls nicht wirklich berauschend.
Natürlich sollte man darauf noch nichts geben und der Film wird uns hoffentlich aus den Socken hauen, bisher ist es aber nur Mike Mignola der ständig die Klappe aufreißt und prahlt wie brutal und blutig dieser Film wird. Dann sollte man es auch langsam zeigen, auch wenn ich generell mittlerweile auch auf Trailer warten kann.
Erinnert mich momentan an SSQ und David Ayer, der ja anfangs auch in jede Kamera grinste wie brutal und schockierend Suicide Squad sei...

Avatar
Nevermore : : Moviejones-Fan
27.11.2018 06:10 Uhr
0
Dabei seit: 27.11.15 | Posts: 164 | Reviews: 1 | Hüte: 7

Haut mich jetzt nicht aus den Socken. Sieht fast 1:1 aus wie Ron Pearlmans Version... Hätten Sie ihn auch behalten können und einen dritten Teil drehen können... Ein Reboot mit neuer oder ähnlicher Origin will ich nicht sehen, da wird doch wieder die halbe Spielzeit durch Vorgeschichte verschwendet... Ich will Hellboy in Action sehen mit losgelöster Handlung

Avatar
Evilash42 : : Moviejones-Fan
26.11.2018 22:09 Uhr
0
Dabei seit: 18.08.13 | Posts: 25 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich suche das Brutale und Blutige in dem Szenenbild?!

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
26.11.2018 19:57 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 491 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Whatever...wo bleibt der Trailer, der erste richtige, nicht der geleakte!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
26.11.2018 17:53 Uhr | Editiert am 26.11.2018 - 17:58 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.181 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Sieht für mich eigentlich genauso aus, wie aus dem ersten Hellboy.

Mit Avengers muss man sich aber keine Sorgen machen. Die Leute, die den ersten Teil sahen, werden wohl auch in den zweiten strömen. Wahrscheinlich werden es diesmal sogar mehr werden, könnte ich mir vorstellen.

Bei Hellboy allerdings scheint man derzeit einiges falsch zu machen. Zu viel zu sehen ist zwar nicht gut, aber zu wenig ist auch nicht gerade fördernd. Ich befürchte, der Film wird an vielen Zuschauern einfach nur vorbei rauschen. Nach dem Motto: "War der jetzt eigentlich schon im Kino?". Könnte man ja schon fast als Direct-to-DVD bzw. BD veröffentlichen. Oder an Netflix verkaufen.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Forum Neues Thema