Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Es ist sein voller Ernst!

Echt jetzt? Ridley Scott treibt "Gladiator 2" voran, Autor & Plot klar!

Echt jetzt? Ridley Scott treibt "Gladiator 2" voran, Autor & Plot klar!
17 Kommentare - Fr, 02.11.2018 von S. Spichala
Ridley Scott zieht es in die "Gladiator"-Welt zurück, das Sequel soll jetzt wirklich kommen! Welche Story-Idee ihm zugrunde liegt und wer sie zum Drehbuch ausarbeitet, all das weiß man auch schon.
Echt jetzt? Ridley Scott treibt "Gladiator 2" voran, Autor & Plot klar!

Update vom 02.11.2018: Deadline vermutet, dass Gladiator 2 noch nicht gleich Ridley Scotts nächste Regiearbeit wird. Alien - Awakening scheint zwar kein Thema mehr zu sein, aber er hat auch noch den Kriegsfilm Battle of Britain, einen Film über die heroische Fotojournalistin Lyndsey Addario, gespielt von Scarlett Johansson, und eine Verfilmung der Merlin Saga für Disney in der Hinterhand. Die Coming-of-Age-Geschichte des legendären Zauberers überarbeitet Chris Weitz (Rogue One - A Star Wars Story) gerade, und wenn Deadline wetten müsste, würde man darauf setzen.

++++

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Es ist kein Geheimnis, dass sich Ridley Scott eine Fortsetzung seines immens erfolgreichen Historienepos Gladiator wünscht. Fünf Oscars bei insgesamt elf Nominierungen heimste er damals ein. Nun sieht es so aus, als würde das Projekt tatsächlich in Angriff genommen!

Gladiator 2 soll in einem frühen Entwicklungsstadium sein, als Drehbuchautor wird Peter Craig benannt, der auch für Top Gun 2 - Maverick zuständig ist (oder war). Zu seinen weiteren Referenzen zählen Filme wie Operation - 12 Strong, Blood Father und The Town - Stadt ohne Gnade sowie Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1 und Teil 2. Scott geht mit seiner Produktionsfirma Scott Free voran und beansprucht den Regiestuhl wieder für sich selbst, während Paramount Pictures um die Rechte verhandelt. Universal Pictures besitzt die Option, den Film mitfinanzieren zu können, wohingegen DreamWorks Pictures raus ist.

Bei Gladiator 2 soll Lucius im Mittelpunkt stehen, der Sohn von Lucilla (Connie Nielsen) und Neffe von Commodus (Joaquin Phoenix), den Maximus (Russell Crowe), der zum Gladiator degradierte römische Feldherr, vor dem Tod bewahrt und schwer beeindruckt hat. An den Erfolg des Originals anzuknüpfen, dürfte allerdings nicht leicht werden, schon gar nicht ohne Crowe. Gladiator lebte ja von der genialen Besetzung und großartigen Inszenierung, aber auch von der ikonisch-tragischen Heldengeschichte. Hier ist Craig gefordert.

Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
17 Kommentare
Avatar
MovieSentai : : Moviejones-Fan
03.11.2018 17:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.10.18 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@ChrisGenieNolan

oops..

den anderen Miller meine ich. Richtig

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.11.2018 16:15 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.566 | Reviews: 1 | Hüte: 255

Da fällt mir was ein! Wo bleibt bitte der Abschließende 3te Teil von 300? Mark Miller ist längst zu der Welt von 300 zurückgekehrt.

@ MovieSentai:

Du meinst Frank Miller undecided ... und nebenbei stimme ich dir zu... und hoffen das Snyder die Trilogie vollenden ...

Avatar
MovieSentai : : Moviejones-Fan
03.11.2018 15:27 Uhr | Editiert am 03.11.2018 - 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 24.10.18 | Posts: 90 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Och... warum nicht. Es macht den ersten ja nun nicht schlechter oder ungeschehen. Also wenn dann ein Schinken im B-Movie-Manier daherkommt ist das so, wenn auch unwahrscheinlich. Historienfilme nehme ich gerne.

Da fällt mir was ein! Wo bleibt bitte der Abschließende 3te Teil von 300? Mark Miller ist längst zu der Welt von 300 zurückgekehrt. Die Filmbranche lässt auf sich warten? frown

Bild
Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
03.11.2018 10:43 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 484 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Ich steh dem sogar offen gegenüber, da es sich ja um Lucius handelt, kann man da schon was eigenständiges aufziehen ohne "Gladiator" selbst zu beschädigen. Da Ridley Scott aber zuletzt ne Wundertüte geworden ist, ist alles möglich! Von grandios wie "Der Marsianer" bis würg wie "Alien - Covenant". Ich würde im aber eher zutrauen, das das was Großes wird, immerhin liebe ich "1492", "Gladiator" und "Königreich der Himmel"!

MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
02.11.2018 22:22 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.168 | Reviews: 2 | Hüte: 44

Bitte nicht! Das kann im Grunde nur schief gehen. Gladiator ist einer der wenigen Meisterwerke in dem Genre (MMn kann da nur noch Braveheart mithalten - die "alten Schinken" mal außen vor. Königreich der Himmel oder Troja sind zwar auch gut, aber mMn nicht ganz auf dem Niveau). Der Film steht gut für sich allein und hat einen tollen Abschluss. Warum das fortsetzen?
Ich hab ja gar nichts gegen ein neues Historienepos. Ganz im Gegenteil. Aber da gibts so viele Themen und Möglichkeiten, die man in Angriff nehmen könnte. Da muss man sicher keine Gladiator-Fortsetzung erzwingen.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
02.11.2018 14:33 Uhr | Editiert am 02.11.2018 - 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.260 | Reviews: 138 | Hüte: 334

Lustig...und ich dachte das Sequel hätte Scott bereits vor ein paar Jahren gedreht. Hieß glaub ich damals Robin Hood und war die perfekte spirituelle Fortsetzung des Originals.

Eine direkte Fortsetzung hingegen sehe ich extrem kritisch. Einerseits hat Blade Runner 2049 gezeigt, dass sowas funktionieren kann wenn die Zutaten passen, andererseits rennt Scott in den letzten Jahren für meine Begriffe zu sehr vergangenen Erfolgen hinterher und traut sich zu selten mal was echt Neues zu. Sein letzter brillianter Film war Der Marsianer, davor und danach kam viel gutes, aber wenig geniales.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
02.11.2018 11:52 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.445 | Reviews: 142 | Hüte: 332

Prinzipiell ist die Welt von "Gladiator" schon nice (dann bitte auch wieder mit einem Soundtrack von Zimmer & Gerrard) und eine Fortsetzung interessanter als andere aktuelle Scott-Filme ("The Counselor", "Alles Geld der Welt"), aber ich wünschte mir wie die meisten hier, dass "Gladiator" für sich alleine stehen bleiben würde.

Dann lieber ein neues, eigenständiges Histopienepos wie "Kingdom of Heaven" oder "Exodus", auch wenn mir letzterer nicht sonderlich gefiel.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Petra82 : : Schneefeger
02.11.2018 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 07.10.08 | Posts: 1.833 | Reviews: 15 | Hüte: 43

Sully, volle Unterstützung. War mein erster Gedanke, bitte keine Fortsetzung.

Warum bin ich nicht aus Stein wie du...?

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
02.11.2018 09:28 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.810 | Reviews: 30 | Hüte: 369

Ein weiterer Film der in dieser Zeit angesiedelt ist? Her damit! Aber für mich sollte er nichts mit Scotts großartigem Gladiator zu tun haben! Dieser Film war und ist in meinen Augen das, was heute ja leider schon inflationär benutzt wird, ein Meisterwerk .. und zwar ein echtes. Hier an der Geschichte anknüpfen zu wollen, kann doch fast nur scheitern. Der Film war einfach zu groß um hier glaubwürdig bombastisch fortsetzen zu können. Aber alles darunter, wäre auch wieder enttäuschend.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
02.11.2018 08:22 Uhr | Editiert am 02.11.2018 - 08:25 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 414 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Heute ist nicht der 1. April oder ?

Ridley Scott hat schon mit seinen Mega schlechten franchise zerstörenden Alien Prequels sein Lebenswerk zerstört aber mit einem Gladiator 2 verpasst er seinem Sarg den letzten Nagel...

Ich war schon wegen der Aktion. Das er Neils Blomkamps Alien 5 verboten hatte, zutiefst enttäuscht aber dieser Man ist im Alter unzurechnungsfähig geworden.

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
02.11.2018 08:20 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.596 | Reviews: 19 | Hüte: 351

@MB80

Gladiator eigentlich „Sequel-Safe“

Safe zwar nicht, aber zumindest ist ein Auftauchen von Russel Crowe eher unwahrscheinlich - höchstens als Machtgeist. Das ist eben der Punkt, der es einem Sequel recht schwer machen wird. Wie angedeutet, hat sich damals niemand einen Gladiator-Film gewünscht und das macht oftmals den Erfolg eines Films aus. Man wird überrascht, der Hauptdarsteller ist sympathisch und man kann sich mit ihm und seiner Leidensgeschichte identifizieren, der Soundtrack ist toll und die Inszenierung haut von den Socken.

Egal, wer in einem Sequel die Hauptrolle spielt, er muss sich mit Crowe messen und den Zuschauer genauso packen und mitreißen. Ich denke, mit dem Cast steht und fällt der Erfolg des Films. Sequels haben es nie leicht und ehrlich gesagt, sehe ich persönlich keinen Grund für einen Nachfolger. Lieber würde ich es sehen, wenn sie das Original nochmals ins Kino bringen würden. Ich war damals einfach Null interessiert an dem Thema und merkte erst später auf DVD, was für ein klasse Film mir im Kino entgangen ist. Daher wäre ich der Erste, der eine Karte lösen würde, gäbe man mir die Chance das Werk im Kino zu sehen.

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
02.11.2018 08:06 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 266 | Reviews: 10 | Hüte: 11

MrBond:

“Wie dem auch sei... welche Flachpfeife hatte sich eigentlich damals den ersten Gladiator gewünscht“

Genauso viele Leute, wie sie sich einen Piraten Abenteuerfilm gewünscht haben -)

Du hast einen guten Punkt, aber es wundert mich schon dass sie es probieren... Scott‘s letzter Sandalenfilm wurde von den Kritikern ausgeweidet und floppte, aber was für mich wichtiger ist, ist dass Gladiator eigentlich „Sequel-Safe“ ist. Die letzte Einstellung macht eigentlich klar, dass es das war. Neben Maximus wurde ja kein weiterer Charakter für ein mögliches Sequel entwickelt.

Aber Scott hat ja mehrfach gezeigt dass er so gut ist wie das Drehbuch, also mal sehen was sie sich da zusammen kochen...

“Who’s fucking with my medicine?“

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
02.11.2018 07:44 Uhr | Editiert am 02.11.2018 - 07:45 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.596 | Reviews: 19 | Hüte: 351

@FlyingKerbecs

"Ein 2. Teil?? Hat sich das jemand gewünscht?"

Okay, ich geb`s zu, ich war`s... letzte Woche traf ich bei meinem täglichen Versuch, auf Unendlich zu zählen, auf eine gute Fee, die mir sagte ich hätte einen Wunsch frei. Ich wünschte mir einen neuen, geilen, monumentalen Soundtrack von Hans Zimmer - dem Nichtskönner. Ich konnte ja nicht wissen, dass der Wunsch so nach hinten losgeht und die gute Fee stattdessen, diesen talentfreien Ridley Scott dazu bewegt, einen zweiten Gladiator zu drehen.

Wie dem auch sei... welche Flachpfeife hatte sich eigentlich damals den ersten Gladiator gewünscht?

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Nussknacker
02.11.2018 07:14 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 988 | Reviews: 3 | Hüte: 23

Ein 2. Teil?? Hat sich das jemand gewünscht? Ich denke eher nicht, und kann daher auch gut drauf verzichten. Ob der Film ein Erfolg wird, bezweifle ich sehr stark. Es sei denn, das Budget wird wieder so um die 100 Mio, aber selbst dann wird es schwierig mMn.

@Mindsplitting

Zu den Heimkinoverkäufen kann ich leider keine Zahl finden, aber was das Box Office angeht, über- bzw. unterschätzt du Gladiator bzw. die Fortsetzung mMn ziemlich stark.

Für einen Film dieser Art ist ein Ergebnis von 190 Mio in den USA und 460 Mio weltweit im Jahr 2000 ein mMn fantastisches Ergebnis. Lächerlich gering trifft da eigentlich nicht im geringsten zu. Klar wünscht man sich den Filmen, die man liebt, ein viel höheres Box Office, aber bei Gladiator war es schon seehr hoch für die Zeit. Inflationsbereinigt würde Gladiators Ergebnis bei mehr als 800 Mio Dollar liegen, viel mehr geht eigentlich nicht.

Was das Box Office zum 2. Teil angeht, denk ich, du überschätzt es ziemlich. Zum einen ist die Frage, wie viele eine Fortsetzung wollen bzw brauchen, immerhin ist Gladiator ein Kultfilm der auch super allein stehen kann, zum anderen haben sich die Sehgewohnheiten der Zuschauer dermaßen verändert, dass es dieser Film sehr wahrscheinlich ziemlich schwer haben wird. Wie oft oder gab es überhaupt in den letzten Jahren ein Film dieser Art, der ein Erfolg war? Mir fällt spontan keiner ein.

Falls es Scott wirklich schafft, dass die Fortsetzung ähnlich lang und gut wie der erste ist, das Marketing super ist, das Budget etwa so hoch wie beim Vorgänger ist, die Leute auf eine Fortsetzung gespannt sind und er gut in China läuft, ist ein weltweites Ergebnis von um die 460 wie beim ersten vielleicht möglich, inklusive ca. 120 Mio aus den USA. Das wär ja auch ein Erfolg. 700 Mio halt ich für ausgeschlossen. Es sei denn, es passiert ein Wunder wie bei Deadpool oder IT. Aber da es eine Fortsetzung ist, kann das alles natürlich schiefgehen. Vor allem, wenn es eine Fortsetzung zu einem Kultfilm ist. Da sind die Erwartungen eh schon immens hoch, und das das Ergebnis diesen Erwartungen standhält, wird dann so gut wie unmöglich sein.

Ich bin ja von Natur aus eher pessimistisch und würde daher vermuten, es wird eine Fortsetzung, die dem Original nicht gerecht wird, für die sich kaum einer interessiert und daher floppen wird.

Hoffen wir das Gegenteil.^^

Erstmal die Trailer abwarten.

Ask yourself, are you willing to fight?

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
02.11.2018 06:59 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 981 | Reviews: 0 | Hüte: 33

Gleich danach kommt LEGENDE 2 und dann drei Prequel Filme zu THELMA UND LOUISE

www.reissnecker.com

Forum Neues Thema