AnzeigeN
AnzeigeN

Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht

News Details Reviews Trailer Galerie
Das sieht doch direkt viel besser aus

Episches Mittelerde: Der volle Trailer zu Amazons "Herr der Ringe"-Serie!

Episches Mittelerde: Der volle Trailer zu Amazons "Herr der Ringe"-Serie!
120 Kommentare - Sa, 16.07.2022 von F. Bastuck
Erwartet uns mit Amazons "Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht" die vielleicht epischste Fantasy-Serie überhaupt? Der neue Trailer könnte die Antwort darauf liefern!
Episches Mittelerde: Der volle Trailer zu Amazons "Herr der Ringe"-Serie!

Als seinerzeit bekannt wurde, dass Amazon die Rechte an der Verfilmung der Werke von J.R.R. Tolkien erworben hat und schnell klar wurde, dass man nicht weniger als die teuerste Serie drehen möchte, die je gemacht wurde, haben viele Fans sich nicht nur gefragt, um was es in dieser Serie gehen würde, sondern auch, wie hochwertig man die Geschichte wird verfilmen können.

Schon etwas länger ist klar, dass die Serie im zweiten Zeitalter von Mittelerde angesiedelt ist und auch, dass wir Einblicke ins erste Zeitalter erhalten werden. Eine Tatsache, die sicher vor allem Kenner des Silmarillions in Ekstase versetzt, angesichts der Möglichkeiten, was wir dadurch alles zu sehen bekommen könnten. Nicht nur das frühe Mittelerde, nicht nur Númenor, sondern auch Valinor! Bekommen wir Feanor zu sehen? Spielt Melkor eine Rolle? Vielleicht sogar die Spinne Ungoliant?

Die ersten Teaser-Trailer gaben bereits einen Hinweis darauf, wie die Serie aussehen wird. Und schnell gab es kritische und zweifelnde Stimmen, welche die Künstlichkeit der Bilder bemängelten.

Kürzlich erst wurde ein weiterer Trailer für den heutigen Tag angekündigt und dieser ist jetzt da. Der erste, vollwertige Trailer zu Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht mit dem bisher besten Blick auf das, was uns erwartet. Und nicht nur könnten die Kenner des Silmarillion bei diesen Bildern vor Freude jubeln, auch so manch kritische Stimme der vergangenen Monate könnte verstummen. Aber seht selbst:

"Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht" Season 1 Trailer 3 (dt.)

"Der Herr der Ringe - Die Ringe der Macht" Season 1 Trailer 3

Wir sind schon sehr gespannt darauf, zu sehen, welche Reaktionen dieser Trailer hervorrufen wird. Wir sind begeistert und können kaum glauben, dass wir es hier wirklich nur mit einer Serie zu tun haben. So manche Kamerafahrt erinnert nicht zufällig an die Herr der Ringe-Kinofilme.

Und nicht nur der Stil der Welt orientiert sich deutlich an den Filmen von Peter Jackson, auch musikalisch klang es vor allem zu Beginn des Trailers doch sehr vertraut.

Man hat heute nicht nur den Trailer, sondern auch einige weitere Poster veröffentlicht. Ihr findet sie unten in der Galerie. Außerdem hat man erneut auf die Comic-Con hingewiesen, wo man am 22. Juli ein eigenes Panel abhalten wird. Dann werden wir vielleicht auch noch mehr darüber erfahren, auf was wir uns alles aus dem Silmarillion freuen dürfen. Und da die Bezeichnung des neuen Trailers "Main Teaser" ist, bekommen wir ja vielleicht sogar noch einen weiteren Trailer?

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Amazon Prime Video
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
120 Kommentare
1 2 3 4 5 6 7 8
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
22.07.2022 13:24 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.488 | Reviews: 24 | Hüte: 290

@Meisterlampe1989

Ich gebe dir Recht. Ich finde es auch schade dass man der Meinung ist dass man sich an Vorlagen nicht halten muss. Ich bin auch der Meinung man sollte sich, wenn vorhanden, so gut wie möglich an die Vorlage zu halten. Dies schrieb ich schon vor ein paar Jahren als das Thema dunkelhäutiger oder weiblicher James Bond aufkam. Als ich jedoch schrieb dass dies nicht zur der Beschreibung des Charakters passt, hieß es von der Mehrheit einfach das der ethnische Hintergrund bei James Bond egal sei. Aber auf meine Frage, warum es nur bei hellhäutigen Charakter Vorlagen egal ist, bekommt man nur ein ist so oder weil das kulturell nicht so wichtig ist. Ich habe mich damit abgefunden dass es so ist, weil wie du schon sagst, wenn die Masse es so akzeptiert.

Aber bei Star Wars oder Star trek kann ich es nich nachvollziehen, denn so lange es sich um neu erfundene Charakter handelt ist es ja ok. Ob mir dann der Charakter gefällt, ist dann ja mein Problem

Avatar
meisterlampe1989 : : Moviejones-Fan
22.07.2022 11:34 Uhr | Editiert am 22.07.2022 - 11:35 Uhr
0
Dabei seit: 02.01.22 | Posts: 77 | Reviews: 6 | Hüte: 10

Ist ja noch ganz gut eskaliert hier. Die Gräben sind halt zu tief.

@Raven13 Glaub übrigens nicht, dass ich Dir irgendwie zustimme oder - wie du wahrscheinlich meinst - mich irgendwie "ertappt" hast. Deine Vergleiche sind nur so daneben, dass wir so weit auseinander liegen und ich mir nicht die Mühe mache das alles zu entkräften.

Übrigens - um vielleicht mal etwas friedvoller zu werden - Ihr gewinnt doch! Mit "Ihr" mein ich Menschen, denen es nichts aus macht, dass solche Marken vom Zeitgeist vereinnahmt werden und von den Autoren für ihre Ideologien missbraucht werden. Ich bin doch deutlich in der Minderheit. Die meisten beschäftigen sich nämlich gar nicht damit. Weder auf der einen noch auf der anderen Seite. Sie konsumieren. Die Masse die das schluckt ist eben viel größer. Egal wie laut ich in Foren bin, wie sehr sich Tweeter, Youtuber oder Blogger aus meiner Bubble über sowas wie Rings of Power beschweren... es wird sich nichts ändern.

Erst recht, weil die Taktik der Unternehmen klappt mit der Verbindung der Marken mit Identitätspolitik Kritiker einfach als Rassisten, Sexisten etc.. zu brandmarken.

Für mich und Menschen die wie ich denken, sterben dann halt diese Marken ab einem gewissen Zeitpunkt. Star Wars oder Star Trek werde ich z.B. nicht mehr verfolgen.

Ein gute Sache hat "Rings of Power" allerdings: Ich hab wieder richtig Bock die Mittelerde-Werke von Tolkien zu lesen und werde mir jetzt mal ein paar schöne Deluxe Editions gönnen. Die vom Silmarillion ist heute angekommen. :-)

Avatar
endoplasmatischesRetikulum667 : : Moviejones-Fan
19.07.2022 23:56 Uhr
0
Dabei seit: 05.07.22 | Posts: 14 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ zodiwil

Vielen Dank für die ausführliche Antwort! smile

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
19.07.2022 21:32 Uhr
1
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Die Rechte für Filme, Bühnenaufführungen, Merchandise, etc zu Herr der Ringe und dem Hobbit verkaufte Tolkien selbst 1968 an United Artists, und die 1976 an Zaentz. New Line Cinema lizensierte für ihre Filme die Rechte von Zaentz, ebenso diverse Hersteller von Computerspielen. 2021 hat Warner für 2024 den Animationsfilm "War of the Rohirrim" angekündigt, wohl auch, da die Lizenzierung bei Nichtnutzung abläuft. Februar 2022 hat Zaentz ihre Rechte öffentlich für 2 Mrd $ zum Kauf angeboten. Bisher sind mir aber keine Berichte bekannt, ob ein Käufer gefunden wurde.

Die Rechte für TV-Serien (mehr als 8 Episoden) zu Herr der Ringe und dem Hobbit lizenzierte Amazon 2017 für ca 250 Mio $. Im Sommer 2021 konnte Amazon zudem die Tolkien-Erben überzeugen, ihnen die Númenor-Passagen aus dem Silmarillion zu lizensieren. Ob danach noch weitere Rechte an Silmarillion oder anderen Tolkien-Werken lizensiert werden konnten ist mir nicht bekannt. Zumindest in der Vergangenheit waren die Tolkien-Erben aber nicht bereit, z.B. Warner weitere Rechte zu verkaufen oder zu lizenzieren.

Avatar
endoplasmatischesRetikulum667 : : Moviejones-Fan
19.07.2022 19:31 Uhr
0
Dabei seit: 05.07.22 | Posts: 14 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ zodiwil

Theonering.net hat dazu folgende Meldung:

"The [Zaentz] company holds, according to its site, “exclusive worldwide rights to motion picture, merchandising, stage and other rights in certain literary works of J.R.R. Tolkien including The Lord of the Rings and The Hobbit.” "

Im selben Artikel steht auch, dass sie es waren, die die Rechte für die Jackson- und Bakshi-Verfilmungen lizenziert haben. Spannend, hatte vorher noch nichts von denen gehört. Leider beantwortet mir der Artikel die Frage nicht, welche Werke von Tolkien die Rechte noch umfassen. Weißt du da mehr?

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
19.07.2022 12:39 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@Duck-Anch-Amun:

Anfangs hatte sie nur die Serien-Rechte (Verfilmungen mit mehr als 8 Episoden) für Herr der Ringe und Hobbit für rund 250 Millionen erworben, und wollten die Rückblicke darin zum zweiten Zeitalter mit eigenen Stories auffüllen. Personen die dort erwähnt werden, dürfen sie also verwenden. Dafür hatten sie auch Tolkien-Experten engagiert, welche bei größeren Widersprüchen zwischen den eigenen Geschichten und Tolkiens sonstigen Werken darauf hinweisen sollten.

Letzten Sommer hat Amazon dann verkündet, dass sie die Tolkien-Erben nun zumindest von einer Lizensierung der Númenor-Stories aus dem Silmarillion überzeugen konnten. Ob später ggf noch mehr lizensiert werden konnte, kann ich nicht sagen.

Und diesen Februar wollte die Zaentz Company ja ihre Rechte an Tolkienwerken versteigern, ob/was davon an Warner oder Amazon ging, konnte ich auf Anhieb aber nicht im Netz finden.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.07.2022 09:32 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.339 | Reviews: 43 | Hüte: 661

@zodiwil @chris

Also der Trailer zeigt doch eindeutig, dass Amazon mehr Rechte hat als man glaubt. Zur Einordnung: Das Zweite Zeitalter kommt ja auch im Silmarillon vor. Der Titel der Serie zeigt, dass es nicht nur um Numenor geht, sondern das komplette Z.Z. abgedeckt wird. Wir sehen im Trailer Valinor und m.M.n den Fall Beleriands...hat alles nix mit Numenor zu tun.

Dass man hinzudichten muss, liegt einfach daran, dass Tolkien von sich aus nur wenig über das Z.Z. schrieb und dass seine Notizen und das Silmarillon Erzählungen sind und keine echte Handlung mit vielen Dialogen. Übrigens etwas was auch die neue Game of Thrones Serie betrifft.

Avatar
endoplasmatischesRetikulum667 : : Moviejones-Fan
18.07.2022 07:45 Uhr
0
Dabei seit: 05.07.22 | Posts: 14 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Raven13

Ja, ich hatte da Kingsman im Hinterkopf. Weiß auch nicht, wieso tongue-out

@jerichocane

laughing also ein worst of der großen Franchises? Dann bitte noch die Darsteller nach der zweiten Staffel austauschen, weil sie einen öffentlichen Rosenkrieg führen, und die Serie mangels Erfolg nach Staffel drei enden lassen laughing

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
17.07.2022 23:18 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 5

vermutlich, dass Amazon doch ein paar Handlungen aus dem Silmarillion nutzen darf, sofern sie mit der Insel Númenor zusammehängen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.07.2022 22:38 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.501 | Reviews: 16 | Hüte: 376

laut theonering.net hat Amazon es im Sommer 2021 noch geschafft, von den Tolkien-Erben die Passagen zu Númenor aus dem Silmarillion zu lizensieren

und das heißt auf deutsch?

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
17.07.2022 21:35 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 5

kleiner Nachtrag, laut theonering.net hat Amazon es im Sommer 2021 noch geschafft, von den Tolkien-Erben die Passagen zu Númenor aus dem Silmarillion zu lizensieren.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.07.2022 14:40 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.501 | Reviews: 16 | Hüte: 376

@ zodiwil:

Das wiederum macht Sinn. Weil ich war ein bisschen verwirrt, mit den Titel. Es ist genau so wie damals in der Hobbits, das die zwei zaubern nicht erwähnt durften. Weil WB nicht die Rechte hatte

MJ-Pat
Avatar
zodiwil : : Moviejones-Fan
17.07.2022 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 11.12.10 | Posts: 122 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@ChrisGenieNolan:
Amazon konnte nur die Serienrechte an den 3 Herr-der-Ringe-Büchern und am Hobbit erwerben, aber nicht an Silmarillion, Nachrichten aus Mittelerde, etc.
Sprich sie verfilmen das Zweite Zeitalter mit der Rahmenhandlung, welche sich aus den Rückblicken in HdR und Hobbit umreisen lässt, und füllen dies mit eigenen Geschichten.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
17.07.2022 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.501 | Reviews: 16 | Hüte: 376

Mich irritiert eher den Titel: Herr der Ringe ... aber Das Silmarillion ereignissen doch der ersten Zeitalters, oder irre ich mich da? Da hatte Ring der Macht, kein großen Rolle gespielt. Ich bin da tatsächlich irritiert drop

Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
17.07.2022 11:41 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.488 | Reviews: 24 | Hüte: 290

@endoplasmatischesRetikulum667

Zum einen bin ich mal gespannt auf die Zwergenfrau. An ihr irritiert mich, dass sie keinen erkennbaren Bart hat. Aber der Umstand sollte in der fertigen Serie nicht allzu schwer wiegen, wenn ihr Charakter gut geschrieben und dargestellt ist.

Naja, dass sollte kein Problem sein, Amazon braucht nur bei Warner anrufen, die haben mit Sicherheit noch Supis Schnauzer vom JL Film in der Schublade, den kann man dann der Zwergenprinzessin gigital draufkleben laughing

Nee, im Ernst der fehlende Bart hat mich auch irritiert, aber vlt. rasiert sie sich gut und sind wir mal ehrlich wir sehen doch lieber Zwergenfrauen ohne Bart, oder?wink

1 2 3 4 5 6 7 8
Forum Neues Thema
AnzeigeN