Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Comeback des Kult-Katers

Holt die Lasagne raus: Regisseur für "Garfield"-Animationsfilm

Holt die Lasagne raus: Regisseur für "Garfield"-Animationsfilm
4 Kommentare - Di, 13.11.2018 von R. Lukas
Garfield, dieser alte Faulpelz, peilt tatsächlich die Rückkehr auf die Leinwand an. Diesmal aber voll animiert, weshalb die Entscheidung, Mark Dindal die Regie zu übertragen, einen gewissen Sinn ergibt.

Nach zwei mäßig gelungenen Hybridfilmen - Garfield - Der Film und Garfield 2 - gibt sich Garfield ganz dem CGI hin. Alcon Entertainment hat die Rechte von Comic-Schöpfer Jim Davis erworben und sich zum Ziel gesetzt, ein Franchise aus komplett animierten Garfield-Kinofilmen aufzubauen.

Den ersten davon macht Mark Dindal, der Regisseur von Animationsfilmen wie Himmel und Huhn und Ein Königreich für ein Lama. Davis fungiert als ausführender Produzent, während Paul A. Kaplan und Mark Torgove (The Late Bloomer) dem faulen, zum Sarkasmus neigenden Kater ein Drehbuch auf den fetten Leib geschrieben haben. Nächsten Monat will man in Los Angeles mit der Vorproduktion loslegen.



Quelle: Variety
Erfahre mehr: #Comics
Interessante Meldungen
Aktuelle News
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
14.11.2018 07:41 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 852 | Reviews: 1 | Hüte: 45

Eine positive Entwicklung wie ich finde. Mir fällt kein Hybrid Film ein der auch nur ansatzweise an das Original rankam. Sowohl die Feuersteins (auch wenn ich den Film dank Goodman und Moranis ganz guckbar finde), als auch die bereits von Duck erwähnten Figuren funktionieren am besten als reine Animation. Komischerweise neigen bei solchen Filmen die realen Schauspieler immer zum absoluten Overacting. Damals gab es ja einen Test-Clip mit Hong Kong Pfui als Real/Animationsfilm, allein diese paar Minuten haben schon gezeigt was daraus für ein Mist geworden wäre. Garfield braucht vor allem seinen Biss wieder und vor allem einen wirklich passenden Sprecher, aber den legendären Andreas Mannkopff wird eh keiner mehr das Wasser reichen

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.11.2018 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.918 | Reviews: 28 | Hüte: 337

Scheinbar haben die Hybrid-CGI-Filme (Garfield, Chipmunks, Scooby Doo, Schlümpfe) momentan ausgedient bzw. man scheint erkannt zu haben, dass diese Figuren wohl doch besser in komplett animierter Umgebung passen.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
13.11.2018 11:01 Uhr | Editiert am 13.11.2018 - 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.181 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Mäßig gelungen? Ist ja noch ziemlich großzügig ausgedrückt.

Manisch

Bitte schreib jetzt ganz schnell dazu, dass dies nur ein Scherz war!^^

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
13.11.2018 10:58 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 91 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Bitte wieder mit Gottschalk als Synchro!

Forum Neues Thema