Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
DC-Gerüchte vom Tage

"Joker"-Lache? "The Flash"-Universum? Doch ein Snyder-Cut? (Update)

"Joker"-Lache? "The Flash"-Universum? Doch ein Snyder-Cut? (Update)
10 Kommentare - Sa, 02.03.2019 von Moviejones
Ezra Miller hofft auf ein Universum rund um die DC-Speedster wie The Flash - ach was, ein Multiversum! Als Zack-Snyder-Fan kann man noch auf seine "Justice League"-Version hoffen. Und der Joker lacht sich eins.
"Joker"-Lache? "The Flash"-Universum? Doch ein Snyder-Cut?

++ Update vom 02.03.2019: Gestern hat Zack Snyder seinen 53. Geburtstag gefeiert und ein besonderes Geschenk für seine Fans angekündigt (siehe seinen Tweet ganz unten). Er veranstaltet im ArtCenter College of Design in Pasadena, Kalifornien ein dreitägiges Special Event mit Screenings der Director’s Cuts seiner Filme, an jedem Tag einer und jeweils gefolgt von einem Q&A: Dawn of the Dead am 22. März, Watchmen - Die Wächter am 23. März und Batman v Superman - Dawn of Justice am 24. März. Sorry, Justice League ist nicht dabei.

++ News vom 26.02.2019: Warner Bros. und DC Films sind mit ihren Superhelden für die nächsten Jahre gut aufgestellt: 2019 Shazam! und Joker, 2020 Birds of Prey und Wonder Woman 1984, 2021 The Batman und The Suicide Squad. Sagten wir gerade "Joker"? Das nehmen wir doch gleich mal als Stichwort!

In einem angeblichen Video vom Set des Todd Phillips-Films hört man vielleicht zum ersten Mal, wie es klingt, wenn Joaquin Phoenix als Joker lacht. Die Lache ist ja neben dem Look eines der wichtigsten Merkmale des Charakters. Nur lässt sich weder sagen, ob es wirklich Phoenix ist, der hier lacht, noch, ob dieses Video überhaupt vom Joker-Set stammt, wie behauptet wird. Also mit äußerster Vorsicht genießen!

Aktuelle Aktivitäten scheinen derweil darauf hinzudeuten, dass wir eines Tages doch einen "Snyder-Cut" von Justice League zu Gesicht bekommen könnten. Viele Fans fragen sich, wie Zack Snyders finale Vision für den Film ausgesehen hätte, wenn er vor den Nachdrehs nicht die Regie an Joss Whedon hätte übergeben müssen, und seither machen Gerüchte um die Existenz einer solchen Fassung die Runde. Petitionen wurden erstellt, Interviews geführt, Dementis abgegeben - und doch flackert immer wieder Hoffnung auf. So wie jetzt. Ein Twitter-User bat Snyders Sohn, Eli, um ein Update in dieser Sache, und erhielt folgende Antwort: "Totaler Optimismus. Gute Dinge kommen bald.", gefolgt von zwei Emojis. Was fangen wir damit an?

Wir lassen es mal so stehen und widmen uns einer anderen Frage: Wie geht es für die Justice League-Helden weiter? "Wonder Woman" Gal Gadot und "Aquaman" Jason Momoa haben erfolgreiche Solokarrieren gestartet, hinter Henry Cavills Superman steht ein dickes Fragezeichen, Ben Affleck ist nicht mehr Batman, und an den Cyborg-Film mit Ray Fisher hat doch sowieso niemand ernsthaft geglaubt, oder? Aber was wird aus Barry Allen aka The Flash, der - gespielt von Ezra Miller - in Justice League noch zu den Lichtblicken gehörte? Kommt der The Flash-Film noch? Miller ist fest davon überzeugt!

Man rede darüber, ein ganz neues Universum zu entfachen, sagt er. Es sei nicht nur das DC-Multiversum, sondern das Speedster-Multiversum. Die Speedster seien diejenigen, die all die verschiedenen Teile davon miteinander verbinden. Marvel sei ja ein Universum, eine Welt mit immer denselben Charakteren darin. DC hingegen sei ein Multiversum, mit all diesen unterschiedlichen Geschichten, Realitäten, Charakteren und Versionen von Charakteren. Und die Speedster seien diejenigen, die sich durch all das hindurchbewegen.

Der Film werde eine reine Gabe für die Fans dieses Materials sein, so Miller. Man sei bei der Entwicklung des Drehbuchs auf ein paar Punkte gestoßen, die noch nicht ganz passen. Aber er sei begeistert, wie fokussiert alle darauf seien, es richtig hinzukriegen, und selbst auch voll bei der Sache. Sie werden den The Flash-Film nicht machen, solange er nicht perfekt ist, verspricht Miller. Und "sie", das sind auch Drehbuchautor Joby Harold (King Arthur - Legend of the Sword) und die Regisseure John Francis Daley und Jonathan Goldstein (Game Night).

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
10 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
02.03.2019 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.690 | Reviews: 4 | Hüte: 309

ein dreitägiges Special Event mit Screenings der Director’s Cuts seiner Filme, an jedem Tag einer und jeweils gefolgt von einem Q&A: Dawn of the Dead am 22. März, Watchmen - Die Wächter am 23. März und Batman v Superman - Dawn of Justice am 24. März. Sorry, Justice League ist nicht dabei.

hehehehehe ,... was soll snyder schon mit Josstice League anfangen fies .. aber der Kerl hat echt Eier greedy

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
26.02.2019 22:33 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.323 | Reviews: 176 | Hüte: 538

@ Kayin:

Klar, sehen will ich den auch unbedingt. Vor allem aus zwei Gründen:

  1. Um zu sehen, ob Snyders Version wirklich besser gewesen wäre (was ich glaube)
  2. Um zu sehen, ob Snyder seine Superman-Trilogie stark abschließen würde

Das Hoffen geht weiter, auch wenn ich nicht sicher bin, woher das Geld lockergemacht würde, um das Ding fertigzustellen - davon ausgehend, dass das Material dafür überhaupt vollständig vorhanden ist.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Hollywoodstar
26.02.2019 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 2.723 | Reviews: 2 | Hüte: 298

Also ich würde den Snyder cut trotzdem gerne sehen (und 99,9% der MJ User ebenfalls wink), auch wenn das Thema mir gehörig auf den Zeiger geht. Sollte er wirklich kommen, würde der dazugehörige Thread bei MJ mMn den Kommentar-Rekord pulverisieren. Schon deshalb würde ich mich freuen, wenn er kommen würde.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
26.02.2019 17:42 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.323 | Reviews: 176 | Hüte: 538

Das Problem am Snyder-Cut:

Die Einzigen, die danach fragen sind die Fans. Für die könnte man es machen. Aber da die Pläne für das DCEU ja ohnehin in etwa so durchsichtig sind wie ne Backsteinmauer und so gradlinig wie ne Bergserpentine würde der sogar fast Sinn machen...

Allerdings scheint mir, als habe man sich von den angepeilten Plänen aus Snyders Fassung verabschiedet und selbst Whedons Fassung nicht als Grundlage für die Zukunft genommen, sondern wollte jetzt völlig andere Wege beschreiten.

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
26.02.2019 13:47 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 403 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich Garantiere uch, das ich mir den Snyder Cut sofort vorbestellen würde. Da bin ich wirklich heiss drauf.

Avatar
Shred : : Moviejones-Fan
26.02.2019 13:33 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.264 | Reviews: 7 | Hüte: 72

Ich kann mich ja irren, aber so einen Riesenhype um den Flash habe ich jetzt nicht bewusst miterlebt das die Fans förmlich nach mehr Auftritten schreien, ganz im Gegensatz zu Aquaman. Im Gegenteil, Miller hat doch ziemlich Prügel bezogen was seinen Flash angeht. Schön das er weiter die Fackel hochhält und den Fans verspricht das die Sache noch nicht gestorben ist, aber dergleichen hörte man auch jahrelang von anderen Projekten.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.02.2019 13:20 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.690 | Reviews: 4 | Hüte: 309

Ist dies nicht genau das was man uns seit 4 Jahren im TV zeigt? Flash als Speedster unterwegs durch die verschiedenen Erden...

@ Duck:

Wenn WB/DC doof Männer nicht alles verbocken ? Dann können die die Serie komplett umgehen/ignorieren und the flashpoint als Vorlage orientieren. Die müssen es nicht mal adaptieren ... das mit Serie war ich sofort raus ...

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.02.2019 13:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.968 | Reviews: 48 | Hüte: 484

Hab auf Twitter gefragt wie es mit dem Snyder-Cut aussieht. Zacks Putzfrau hat sich gemeldet, dass sie den in den Mülleimer schmiss. Gott sei dank kam ein Retweet vom Müllmann aus dem Arbeitsgebiet wo Snyders Villa steht wo dieser erklärt, er habe gute News in Zacks Müll gefunden. Ich bin guter Hoffnung!

Miller ist fest davon überzeugt!
The Flash hat ja schon fast so ne katastrophale Entwicklung hinter sich wie Batman oder die SSQ-Dinger. Zudem ist Miller mittlerweile ein gefragter Schauspieler, da könnte in Zukunft auch noch Terminprobleme dazu kommen. Aber gut, Optimismus, Optimismus.

Marvel sei ja ein Universum, eine Welt mit immer denselben Charakteren darin. DC hingegen sei ein Multiversum
1. Da sollte Miller mal vielleicht Doctor Strange anschauen, das Wort Multiversum fiel da bereits während die Macher noch immer an Flash herumdoktorn. Da muss man aufpassen, dass Marvel die nicht überholt wenn nun die X-Men, FF4 oder was weiß ich kommen,...
2. Wieso sofort Multiversum? unser Flash ist bisher noch ne absolute Null, sorry. Er hat doch erst Spidey-Level, benötigt in Batman einen Mentor und hat, auch wenn SSQ dies anders zeigt, laut JL noch nie gekämpft. Und dieser Flash soll sofort das Multiversum bereisen? Ich denke nach wie vor, dass eine solche Story mit Flashpoint und Co. einfach zu schnell kommt...
3. Ist dies nicht genau das was man uns seit 4 Jahren im TV zeigt? Flash als Speedster unterwegs durch die verschiedenen Erden...

Avatar
WangChi : : Pennywise
26.02.2019 12:41 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 187 | Reviews: 8 | Hüte: 2
Ich finde es mittlerweile ziemlich nervig, dass immer wieder das Thema "Snyder-Cut" aufgewärmt wird. Wenn es was brauchbares gibt - worüber es wohl mehrere Meinungen gibt - können sie ihn rausbringen & wenn nicht, dann nicht. Aber irgendwann sollte man einen Schlussstrich ziehen.
Ansonsten habe ich gar nicht mitbekommen, dass Affleck definitiv nicht mehr im DCU ist. Seit wann steht das denn fest?
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
26.02.2019 12:26 Uhr | Editiert am 26.02.2019 - 12:32 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.690 | Reviews: 4 | Hüte: 309

Oh je ... das mit DC multiverse, hab die sich einigen Autoren schon die Finger verbrannt, durch den Blitz ... es is sehr interessant, wenn man das hinbekommen. Den daran ist Flash genau den beste Ausgangspunkt, um alles zu kurregieren, was WB verbockt haben. Nichtsdestotrotz sollte die da ein Bissen walten lassen...

zu snyder JL . drop das ermüdend einer doch nur, mittlerweile... was bring uns es bald, wenn das uns nichts sagt: snyder wird doch nie 50 mio aus seinen Konto für JL rauslassen. Da muss AT&T das Geld schon rausrücken... oder wollen, die 50 mio aus AQM abziehen und an JL investieren fies was natürlich lächerlich ist

Forum Neues Thema