Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Rhythm Section

News Details Kritik Trailer Galerie
Sie hat doch was zu verlieren...

Neuer "The Rhythm Section"-Trailer, böse Box-Office-Klatsche (Update)

Neuer "The Rhythm Section"-Trailer, böse Box-Office-Klatsche (Update)
6 Kommentare - Mo, 03.02.2020 von R. Lukas
Blake Lively, wie man sie noch nie gesehen hat! In einer One-Shot-Actionsequenz aus "The Rhythm Section", die eine Featurette beleuchtet, während eine andere die von ihr gespielte Protagonistin vorstellt.
Neuer "The Rhythm Section"-Trailer, böse Box-Office-Klatsche

++ Update vom 03.02.2020: Das ist bitter für Blake Lively. Und für Paramount Pictures. In den USA mit unterirdischen 2,8 Mio. $ gestartet, droht The Rhythm Section zwischen 30 und 40 Mio. $. Verlust zu machen. In Anbetracht dieses Box-Office-Debakels wird sogar überlegt, den Film in Übersee - also wohl auch bei uns - nur als Direct-to-Video-Titel zu veröffentlichen.

Wo liegen die Ursachen? Es soll mit einem Finanzierungschaos während der Vorproduktion angefangen haben, und Mark Burnells Drehbuch soll immer so seine Probleme gehabt haben, die nicht mehr beseitigt werden konnten. Auch soll es zu einer Fehlkommunikation zwischen Paramount und Eon Productions gekommen sein, dahingehend, was The Rhythm Section eigentlich ist: Der Film wurde von Eon stets als eher gemächlicher, Noir-mäßiger Euro-Thriller gepitcht, nicht als weiblicher James Bond-Film. Und in der Postproduktion sollen dann Eon, Lively und Regisseurin Reed Morano (The Handmaid’s Tale - Der Report der Magd) aneinandergeraten sein, als es zu entscheiden galt, wie das Endprodukt aussehen sollte - Eons Vision setzte sich durch.

++ Update vom 22.01.2020: Wie weit würdest du gehen? Zu wem würdest du werden? Einen neuen The Rhythm Section-Trailer hätten wir auch noch!

"The Rhythm Section" Trailer 2

++ News vom 20.01.2020: Da soll noch mal einer was Negatives über Frauen am Steuer sagen! Blake Lively musste für The Rhythm Section (wo sie wegen einer Handverletzung, die sie sich beim Dreh einer Actionszene zugezogen hatte, längere Zeit außer Gefecht gesetzt war) eine intensive Autoverfolgungsjagd drehen, die aus dem Auto heraus und komplett in einem Take gefilmt wurde, also ungeschnitten.

Wie das aussieht, können wir uns in einem Clip anschauen, und wie es für Lively war, erfahren wir in einer von zwei Featurettes zum Film. Die zweite befasst sich mit ihrem Charakter, Stephanie Patrick, einer gewöhnlichen Frau auf einem Pfad der Selbstzerstörung, nachdem ihre Familie tragisch bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen ist. Als sie herausfindet, dass der Absturz kein Unfall war, tritt sie in eine dunkle, komplexe Welt ein, um sich an den Verantwortlichen zu rächen und ihre eigene Erlösung zu finden.

Die männlichen Hauptrollen haben Jude Law und Sterling K. Brown inne. The Rhythm Section basiert auf dem gleichnamigen Roman von Mark Burnell, der noch drei weitere Stephanie-Patrick-Thriller und auch das Drehbuch für diese Verfilmung geschrieben hat. Hinter der stehen Regisseurin Reed Morano und die langjährigen James Bond-Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson von Eon Productions. Damit untermauert Broccoli auch ihre Ansicht, dass man lieber starke, neue weibliche Charaktere erschaffen sollte, statt jemanden wie Bond von einer Frau spielen zu lassen.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Trailer, #Action, #Adaption
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
04.02.2020 11:03 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 3.034 | Reviews: 23 | Hüte: 153

Ich hasse es, mit dem Handy hier zu schreiben. Kaum dreht man es um, ist alles gelöscht.anger

Nochmal werd ich jetzt nicht alles schreiben...

Daher hier einfach ein Link von Deadline, die haben einen Artikel zu deiner Frage veröffentlicht, @CINEAST.

Flieht, ihr Narren!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.02.2020 10:25 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 133 | Hüte: 373

Ich denke auch, dass da hinzu kommt, dass die es einfach nicht hinbekommen haben,überhaupt eine awareness für diesen Film zu schaffen. Ich weiss nicht, ob die zu wenig Werbung gemacht haben, falsche Werbung, was auch immer, aber wenn die Leute wenn überhaupt erst zwei Wochen vor Kinostart was vom Film wahrnehmen, dann ist das schon ein bisschen spät. Da ist es dann auch egal, wie geil die Trailer sind und wer mitspielt. Beispielsweise hat ja die Brocoli recht subtil für dieses neue Franchise Werbung gemacht, indem sie gesagt hat ein weiblicher Bond macht keinen Sinn, dafür aber ein neues Franchise mit einer starken Heldin schon. Da hätte man deutlich deutlicher werden können, zumal wir da schon in der heissen Phase der Vermarktung waren!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
PaulLeger : : Moviejones-Fan
04.02.2020 10:14 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.19 | Posts: 239 | Reviews: 2 | Hüte: 31

@ CINEAST

Könnte damit zusammenhängen, dass am Superbowl-Wochenende traditionell weniger Leute ins Kino gehen als sonst, nicht umsonst hat selbst Platz 1 an dem Wochenende nur rund 17 Mio eingespielt. Gut möglich also, dass "The Rhythm Section" an einem normalen Wochenende etwas mehr eingespielt hätte. Ein Flop wäre er aber so oder so geworden.

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
03.02.2020 23:36 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.589 | Reviews: 7 | Hüte: 48

Wie - kann - das - sein?

Frage an die Boxoffice-Experten..

Jeder Waste-of-the-Week-Film spielt regelmäßig mindestens 4-5 Mio an seinem Startwochenende ein, ohne das auch nur irgendwas im Vorfeld darauf hindeuten könnte, dass auch nur ein Mensch sich diesen Streifen anschaut...und dann gibt es Filme wie diesen hier, die zwei bekannte Hauptdarsteller aufweisen können, augenscheinlich eine Badass-Frauenrolle in einer frischen neuen Geschichte zu bieten haben, im Vorfeld auch noch saumäßig gute Trailer am Start hatten und dann so gut wie nichts einspielen. Als Box-Office-Laie wäre das hier für mich ein sicherer 15-25 Mio Streifen gewesen...was ist da los?

- CINEAST -

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
22.01.2020 16:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 133 | Hüte: 373

Ich mag die Blake ja nicht, aber die hat hier eine geile Rolle geangelt, sieht extrem geil aus, wenn die daraus ein Franchise machen, und es eine Mischung aus Bourne, Salt, Bond und Nikita ist, bin ich glaube ich auch länger interessiert.

Jedenfalls mehr als an dieser Theronic Blonde!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
20.01.2020 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.263 | Reviews: 0 | Hüte: 73

Das hört sich nicht nur fantastisch an, das sieht auch echt geil aus!!

Mich hat das ganze schon gepackt!

Yo Blake, kick some asses laughing

Forum Neues Thema