Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
DCEU steht am Scheideweg

"Shazam!"-Start & Mark Strong bestätigt - Was ist mit "Cyborg"?

"Shazam!"-Start & Mark Strong bestätigt - Was ist mit "Cyborg"?
19 Kommentare - Di, 16.01.2018 von R. Lukas
Viele der DC-Filme, die mal angekündigt oder in Auftrag gegeben wurden, stehen auf der Kippe. "Shazam!" nicht mehr, "Cyborg" allerdings schon, wenngleich sein Filmvater optimistisch bleibt.
"Shazam!"-Start & Mark Strong bestätigt - Was ist mit "Cyborg"?

Update 2: Es beginnt. Der junge Shazam!-Star Asher Angel ist am Drehort Toronto angekommen und hat sogar schon ein Foto von der Leseprobe gepostet, neben ihm sein Superhelden-Pendant Zachary Levi .

++++

Update: Direkt die nächste Bestätigung für Shazam!, wie vermutet gibt Mark Strong den Oberschurken der Comicverfilmung, Dr. Thaddeus Bodog Sivana.

Er spiele einen bösen Bastard namens Doctor Sivana, sagte Strong frei heraus. Für ihn sind das immer die besten Charaktere, weil sie am meisten Spaß machen. Er sei ja schon Sinestro in Green Lantern gewesen, seiner Meinung nach ein ganz guter Film, der aber nicht wie erhofft einschlug. Deshalb hat Strong das Gefühl, dass er mit der DC-Welt noch nicht fertig ist. Auch Sinestro sei ein ziemlich böser Charakter gewesen, der im zweiten Teil, der nie kam, noch böser werden sollte. Shazam! sieht Strong jetzt als Chance, dies nachzuholen.

Ein witziger Film soll es sein. Es gehe um einen Jungen, der zum Superhelden werden kann, aber immer noch ein Junge bleibt. Also gebe es Elemente von Big und Elemente von Stranger Things. Er selbst, erzählte Strong, habe bereits wie ein Wahnsinniger trainiert und alle Haltegurte anprobiert, da er viel herumfliegen und Elektrizität aus seinen Händen verschießen werde. Das Shazam!-Skript unterliegt höchster Geheimhaltung. Laut Strong ist es verschlüsselt, zurückverfolgbar und mit Wasserzeichen versehen: Wenn man zwanzig Sekunden lang aufhören, darin zu lesen, werde alles unscharf, und man müsse wieder von vorne anfangen.

++++

Bedingt durch die personellen Veränderungen bzw. Führungswechsel bei Warner Bros. und DC Films und die damit verbundene Neuausrichtung steht weitgehend in den Sternen, wie es mit dem DC Extended Universe weitergeht. Kinostarts, die auch bestätigt wurden, haben im Moment nur Aquaman und Wonder Woman 2. All die anderen in Entwicklung befindlichen DC-Projekte - es sind ja eine ganze Menge - sind noch nicht fix, auch wenn Filme wie Suicide Squad 2Flashpoint oder The Batman relativ sicher scheinen. An Green Lantern Corps etwa soll weiterhin gearbeitet werden, mehr weiß aber selbst Drehbuchautor David S. Goyer nicht. Es herrscht also allgemeine Ungewissheit.

Doch Moment, noch ein dritter DCEU-Film hält wacker die Stellung! Genau wie damals im Oktober 2014 angekündigt, wird Shazam! am 5. April 2019 in die US-Kinos kommen - das nennen wir in dieser schnelllebigen Zeit mal stabil. Regisseur David F. Sandberg ging davon aus, dass es so ist, und Warner Bros. hat es nun offiziell untermauert. Wie Hauptdarsteller Zachary Levi den Film beschreibt, passt Shazam! ja auch zum eingeschlagenen neuen Kurs, der mehr Lockerheit und Spaß in die zuvor so düstere Welt der DC-Superhelden bringen soll.

Zu den Wackelkandidaten zählt dagegen der Cyborg-Solofilm, ursprünglich geplant für 2020. Erst recht, nachdem Ray Fishers Victor Stone/Cyborg bei seinem Vollzeit-Debüt in Justice League verhältnismäßig blass geblieben ist. Die Gewinner waren andere, zum Beispiel The Flash (Ezra Miller) und Aquaman (Jason Momoa). Aber Joe Morton, der sowohl in Batman v Superman - Dawn of Justice als auch in Justice League Cyborgs Vater, Dr. Silas Stone, spielte, glaubt trotzdem noch daran.

So wie er es verstehe, werde es einen Cyborg-Film geben, erklärte er. Einen Film über Victor und seinen Vater und über die Familie, aus der er stammt. Darüber, woher er kommt, wie er zu Cyborg wird und so weiter. Sehr spannend findet Morton das, weil es nicht viele schwarze Superhelden gebe. Und diesem Fall auch besonders deshalb, weil Victor keinen Decknamen hat, nichts, wohinter er sich verstecken könnte. Er müsse die ganze Zeit über der sein, der er ist. Für Morton eine tolle Allegorie dafür, was es bedeutet, in diesem Land (den USA) schwarz zu sein.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
19 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.01.2018 19:14 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.665 | Reviews: 1 | Hüte: 241

News news news: Ron Cephas Jones, ist im Gespräch als "The Wizard" in shazam. mMn ? Geil laughing

Bild
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
18.01.2018 09:14 Uhr | Editiert am 18.01.2018 - 09:23 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.066 | Reviews: 24 | Hüte: 293

@ferdy
Ich glaub ich hab dir es schon mehrfach geschrieben - bitte etwas genauer lesen. Mir ging es hier immer nur um den Endschurken und den damit verbundenen Endkampf. Und da versuchte Marvel bisher was. Bei DC waren es bisher reine Kloppereien - waren vielleicht geiler und düsterer - könnten aber genauso gut ne Kneipenschlägerei sein und wirken auch wegen fehlender Dialoge einfach immer gleich.

Ich find das auch geil, langsam sollte man dann aber auch mal von der reinen: übermächtiger Superheld kloppt sich mit übermächtigem CGI-Charakter herauskommen. Nicht umsonst macht man bei Marvel ja auch Scherze über all die blauen Schurken-Aliens (Thanos, Ronan, Apocalypse,...)

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.01.2018 00:38 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.665 | Reviews: 1 | Hüte: 241

Wieso beschwert man sich hier über die blitzen ? ... manchmal wünsche ich mor, das manchen von uns einfach mal Comic auf die Hand nehmen und lesen xD

Avatar
ferdyf : : Alienator
17.01.2018 23:40 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.119 | Reviews: 5 | Hüte: 76

@Duck Spiderman HC, GotG 2 und Thor hatten den selben peinlichen und deplatzierten Humor. Wo bitte ist die von dir gepriesene Abwechslung? Ich muss sagen, dass gerade diese Abwechslung leider in letzter Zeit Flöten gegangen ist.

Ich habe lieber einen CGI Helden, der eindimensional ist, als einen eindimensionalen Witzbold, der sich als Comic Schurke tarnt. Ich meine komm schonlaughing

Zudem sind die Kämpfe bei DC einfach geiler, jedenfalls empfinde ich das so, weil kein Witz den Kampf unterbricht und der düstere Ton einfach besser passt

Avatar
Hellboy : : Moviejones-Fan
16.01.2018 12:37 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.17 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Natürlich kannst du das, wenn du damit einen nur unnötigen Streit heraufbeschwören willst.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.01.2018 12:01 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.066 | Reviews: 24 | Hüte: 293

@Hellboy
Weil es hier um ne DC-News geht und nicht um Marvel. Schreib deinen Kommentar gerne in den Thread von GotG 2 z.B, dann geb ich dir Recht ;) Denn dort kam es zu einem spektakulären Endkampf kommen wo der Schurke per CGI sein wahres Ich zeigt, fliegend Blitze und Laserstrahlen verschießt und es zu einem einzigartige Effektgewitter kommt, wo das gesamte Setting in Schutt und Asche gelegt wird ;)
Da Marvel bei 17 Filmen trotz allem schon versucht ein wenig für Abwechslung zu sorgen (Strange, Thor 3, Civil War,...), es hier um DC geht und leider Enchantress, Ares, Steppenwolf und Doomsday eindimensionale CGI-Charaktere waren, welche in einem Effektgewitter das Setting in Schutt und Asche legten kann man auch hier gerne mal sticheln smile

Avatar
Hellboy : : Moviejones-Fan
16.01.2018 11:12 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.17 | Posts: 19 | Reviews: 0 | Hüte: 0

"und es zu einem einzigartige Effektgewitter kommt, wo das gesamte Setting in Schutt und Asche gelegt wird."

Was man ja auch über einige MCU-Filme sagen kann. Also, warum wieder diese Stichelei?

Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
16.01.2018 09:55 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Duck Spoiler-Alarm wäre nicht schlecht gewesen, weil da wäre ich nie drauf gekommen! laughing

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.01.2018 08:50 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.066 | Reviews: 24 | Hüte: 293

@SpiralEyes
Hmm lass mich raten. Nach der Sichtung von BvS, WW, SSQ und JL wird es wohl zu einem spekatkulären Endkampf kommen wo der Schurke per CGI sein wahres Ich zeigt, fliegend Blitze und Laserstrahlen verschießt und es zu einem einzigartige Effektgewitter kommt, wo das gesamte Setting in Schutt und Asche gelegt wird.
So, duck und weg innocent

Avatar
SpiralEyes : : Moviejones-Fan
16.01.2018 08:46 Uhr
0
Dabei seit: 27.10.17 | Posts: 37 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Scheiß auf Cyborg, den interessiert doch eh niemand. Wichtiger ist warum Mark Strong als Dr Sivana durch die Gegend fliegt und Blitze aus seinen Händen schießt !?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
16.01.2018 08:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.066 | Reviews: 24 | Hüte: 293

Cyborg fand ich in JL ziemlich öde und ehrlich gesagt hat mich die Figur darin bestätigt, dass ich keinen Solo-Film brauche. In JL passte er rein, weil er eben die Figur mit der Motherbox-Funktion war. Nimmt man dies nun weg, wirkt es für mich wieder wie jeder 0815-Cyborg-Film (Robocop, etc.).
Zudem brauche ich nicht wieder einen Origin-Film. WW war nett, der Zeitpunkt des Release nach BvS trotzdem eher unötig. Nun eine Cyborg-Origin nachdem wir quasi alles über ihn wissen ist meiner Meinung nach ebenfalls unnötig. Zudem soll ja bereits Material dazu gedreht worden sein - laut Gerüchten war in Snyders-Version mehr über Cyborgs Geschichte vorhanden gewesen. Und bereits da war ich nicht traurig, dass man dies wegließ.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
15.01.2018 00:40 Uhr | Editiert am 15.01.2018 - 00:41 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.761 | Reviews: 122 | Hüte: 292

Ich finde, Cyborg hatte aufgrund seiner direkten Verbindung zu den Motherboxen und Steppenwolf unter den Neulingen das ausgeprägteste Profil, Aquaman und Flash hatten dagegen den Vorteil, dass sie von einprägsameren Schauspielern gespielt wurden. Wie dem auch sei, ich war mit allen Charakterisierungen der neuen Helden zufrieden.

Unabhängig davon benötige ich persönlich einen Cyborg-Solofilm nicht unbedingt, gleiches gilt ebenfalls für Flash, außer es handelt sich dabei um "Flashpoint".

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
14.01.2018 21:30 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 422 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Die rolle ist Zachary Levi wie auf den leib geschnitten. Superheld in lustig kann er!

Nachdem mich JL doch eher nicht so abgeholt hat wie ich hoffte, hab ich bei SHAZAM! Ein sehr gutes Gefühl

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
14.01.2018 21:22 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 36 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wieso nehemn die nicht Black Adam als Gegner, passt doch besser. In Suicide Squad 2 will ich den jedenfalls nicht sehen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.01.2018 21:09 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.665 | Reviews: 1 | Hüte: 241

Yeeeeeehaw,. Mark Strong, hat bestätigt das er in Shazam der Bösewicht spiel werden. Hehehehe, ich sehen den man als Bad Boy gerne. Check it

quelle: http://comicbook.com/dc/2018/01/14/shazam-movie-mark-strong-dr-sivana-dc-comics/

Forum Neues Thema