Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Oscar Isaac mal wieder

"Star Wars - Episode IX" definitiv das Ende der Skywalker-Saga (Update)

"Star Wars - Episode IX" definitiv das Ende der Skywalker-Saga (Update)
18 Kommentare - Mo, 25.03.2019 von N. Sälzle
Wir reden weiterhin von "Star Wars - Episode IX", denn einen Titel gibt es immer noch nicht. Ob der vielleicht darauf hindeutet, dass das Ende der Skywalkers bevorsteht? Möglich wäre es wohl...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Star Wars - Episode IX" definitiv das Ende der Skywalker-Saga

++ Update vom 25.03.2019: Und noch mal Oscar Isaac! Nachdem Poe Dameron und Rey (Daisy Ridley) bislang nur wenig miteinander zu tun hatten (einfach auch räumlich bedingt), soll Star Wars - Episode IX die beiden Widerstandshelden näher zusammenbringen. Diesmal haben sie ein paar mehr gemeinsame Szenen, freute sich Isaac im "Happy Sad Confused"-Podcast.

++ Update vom 21.03.2019: Schon in den Diskussionen zu Das Erwachen der Macht und Die letzten Jedi kam Mark Hamills Bart besondere Aufmerksamkeit zu. Jetzt wurde das Thema bei "Jimmy Kimmel Live!" erneut angeschnitten. Hamill verriet, man habe ihm für seine Rolle in der Tempelritter-Serie Knightfall einen längeren Bart über seinen eigenen geklebt, den er für eine andere Rolle benötigt habe.

Obwohl er selbst auf Nachfrage nicht bestätigen wollte, dass es sich dabei um Star Wars handelt, dürfte es offensichtlich sein. Der Bart ist also auch in Star Wars - Episode IX noch dran, und das könnte bedeuten, dass ein Machtgeist-Auftritt Luke Skywalker so zeigt, wie wir ihn auch in Star Wars - Die letzten Jedi zum letzten Mal gesehen haben. Nach einer radikalen Verjüngungskur hört es sich jedenfalls nicht an.

++ Update vom 18.03.2019: Obwohl Carrie Fisher nicht mehr unter uns ist und ungenutztes Material aus Star Wars - Das Erwachen der Macht und Star Wars - Die letzten Jedi herhalten muss, um sie in Star Wars - Episode IX zurückkehren lassen zu können, soll die besondere Beziehung zwischen General Leia Organa und Poe Dameron eine Fortsetzung finden. Sagt Oscar Isaac, wer sonst? Er habe viel mit Fisher zusammengearbeitet, sie seien während des gemeinsamen Drehs sehr eng zusammengewachsen. Das übertrage sich auch in den neuen Film, erzählte Isaac in der SiriusXM-Radioshow "Tell Me John".

++ News vom 13.03.2019: Seit Disney und Lucasfilm im Sommer 2018 den Cast von Star Wars - Episode IX enthüllt haben, liest man überall vom letzten Kapitel der Skywalker-Saga - denn so stand es fast beiläufig in der Pressemitteilung. Auch die Darsteller haben es aufgegriffen, und einer der gesprächigsten von ihnen ist Oscar Isaac. Als er jetzt in der "Today Show" zugegen war, um den Netflix-Film Triple Frontier zu bewerben, kam das Thema Star Wars wieder auf.

Viel zu sagen hatte Isaac zwar nicht, aber ein bisschen was dann doch: Es sei das Ende der gesamten Skywalker-Saga, erklärte er. Star Wars - Episode IX sei der krönende Abschluss des Ganzen. Was J.J. Abrams und das Team von Lucasfilm geleistet haben, werde unglaublich erfüllend sein, verspricht Isaac. Für sie als Schauspieler sei es ebenfalls sehr besonders gewesen, da sie viel mehr über diese Charaktere erfahren konnten.

Sollte Star Wars - Episode IX also wirklich die Skywalker-Saga abschließen, wie alle sagen, stellt sich natürlich die Frage, ob damit auch die Episodenzählung aufhört und/oder die Geschichte der neuen Charaktere endet, angeführt von Isaacs Poe Dameron, Rey, Finn (John Boyega) und Kylo Ren (Adam Driver). Auch dazu kursierten in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte. Wenngleich Disney und Lucasfilm aktuell in Sachen Kinofilme auf die Bremse treten (Solo - A Star Wars Story ist schuld), sollen diesen Gerüchten zufolge alle neuen Darsteller um eine Verlängerung ihres Vertrags gebeten worden sein.

Was auch immer Star Wars - Episode IX nun beendet, am 19. Dezember ist der deutsche Kinostart. Sehr wahrscheinlich wird es nächsten Monat auf der Star Wars Celebration neue Hinweise zur Zukunft des Franchise geben.

Quelle: Slashfilm
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
18 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
21.03.2019 13:54 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 1.432 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Huch, was issn hier los?!

Wer soll sich schämen? Snyder macht was?

Ich fand früher ja immer die SABER RIDERS AND THE STAR SHERIFFS cool

www.reissnecker.com

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
21.03.2019 13:06 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.670 | Reviews: 2 | Hüte: 164

In Snyder I trust! Upps, falsches Thema..

@duck-anch-amun

dazu sage ich auch nichts mehr. Sublim77 hat es in seinem Post angesprochen. nur in einem thread, um andere zu provozieren. Uneinsichtig noch dazu, wenn er andere beleidigt. Ich weiß, ich sollte auf das Geschnattere nicht reagieren, aber du bist hier der größte Provokateur und findest es auch noch toll, wenn sich andere drüber aufregen. Das ist der letzte post, der in deine Richtung geht, denn du bist es einfach nicht wert. (und da bin ich bei weitem nicht der einzige).

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
21.03.2019 12:22 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 211 | Reviews: 2 | Hüte: 10

Also schäme ich mich jetzt, weil ich Star Wars Fan bin oder, weil ich Episode 8 nicht ganz so schlimm sehe wie viele andere? Aber wer sind dann die 449975 die Star Wars 8 bei IMDb eine 7,2 von 10 geben. Und müssen die sich dann auch schämen?

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.03.2019 12:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.869 | Reviews: 50 | Hüte: 257

Also ich finde es gut, dass sich Star Wars Fans mittlerweile schämen - oder habe ich da einfach nur eine Aussage aus dem Kontext gerissen ? tongue-out

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
21.03.2019 11:53 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.203 | Reviews: 35 | Hüte: 348

Hamill verriet, man habe ihm für seine Rolle in der Tempelritter-Serie Knightfall einen längeren Bart über seinen eigenen geklebt, den er für eine andere Rolle benötigt habe.

Ist ja krass, da hat Ewon McGregors Bart doch noch ne Rolle an Land ziehen könnentongue-out

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
Asgrimm86 : : Moviejones-Fan
18.03.2019 14:14 Uhr
0
Dabei seit: 23.03.16 | Posts: 211 | Reviews: 2 | Hüte: 10

Wow, ja Episode 8 hat mich Sicherheit keine Bäume ausgerissen und war mitnichten der beste Teil der Serie.

Einige hier schreiben aber geradeso als hätte man deren Lebensinhalt zerstört. Kommt mal klar Leute, ist nur ein Film.

Irre explodieren nicht, wenn das Sonnenlicht sie trifft, ganz egal, wie irre sie sind!

Die trinken Wasser! — Heißes Wasser mit Milch! — Diese Barbaren!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
14.03.2019 08:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.588 | Reviews: 34 | Hüte: 392

In Snyder I trust!

Upps, falsches Thema...

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
13.03.2019 22:16 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 458 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Tja da stimme ich mit ein... wie soll man die Story / Triology bitte den noch vernünftig abschließen?

Also meine Erwartungen sind inzwischen bei Null von daher kann ich nur positiv überrascht werden..

Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
13.03.2019 19:00 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 748 | Reviews: 0 | Hüte: 19

Nicht "Solo - A Star Wars Story" ist Schuld, sondern die beschissene Episode 8, für die der gute Han abgestraft wurde. Klar, Disney braucht neue Gesichter zum Spielzeugvermarkten. Also Schluss mit den Skywalkers und weiter billige, schlecht erzählte Massenscheiße.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
13.03.2019 17:19 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.264 | Reviews: 158 | Hüte: 365

Wie es Bonsai und indirekt auch Manisch schon schrieben, sollten Leia (off-screen) und Kylo Ren sterben und Rey eine Niemandstochter bleiben, gibt es ohnehin keine Skywalkers und dementsprechend auch keine Skywalker-Saga mehr. Theoretisch könnte man die Handlung mit Episode X also dennoch ganz normal fortsetzen.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
13.03.2019 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.319 | Reviews: 104 | Hüte: 172

Joker1978 hat es ganz gut angesprochen. Sie reden seit 2012 von der Skywalker-Saga, aber kein Mensch weiß wirklich, was das bedeutet.
Die Geschichte der Skywalkers hatte bereits 1983 einen starken Abschluss bekommen.

Episode IX muss es schaffen, den Dampfer sicher in den Hafen zu bringen und der Trilogie zugleich eine Darseinsberechtigung zugeben. In meinen Augen eine Herkules-Aufgabe.

Avatar
Joker1978 : : Moviejones-Fan
13.03.2019 16:00 Uhr
1
Dabei seit: 08.07.16 | Posts: 75 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Was für eine Skywalker Saga?! Episode 1-6 war die Skywalker Saga, die zumutungen der neuen Teile haben nix mehr mit Skywalker groß zu tun! Yoa, Kylo ist der Sohn Leias, aber das tut kaum was zur Sache bei diesen Filmchen.

"Wenn mir das jemand vor 10 Jahren gesagt hätte, dass ich mich auf den zweiten Teil von Es mal mehr freuen würde als auf Star Wars 9, dann hätte ich ihn für verrückt erklärt."

Das habe ich die Tage so gelesen und verdammt, es ist GENAU so!

In Episode 8 ist Star Wars zu einer Karrikatur von sich selbst geworden.Ich kann die Filme nicht mehr ernst nehmen und Star Wars war für mich immer das Größte seit ich 7 Jahre alt war.

". Mit ein bisschen Glück könnte es nächsten Monat schon auf der Star Wars Celebration Hinweise auf die Zukunft des Franchise geben." Die einzige Glück wäre, wenn Disney Star Wars wieder verkauft, an jm, der was damit anfangen kann und auch fähig ist, Geschichten zu erzählen!

Ich bin wegen Episode 8 immer noch so enttäuscht und sauer was mir da präsentiert wurde, ich kann es immer noch nicht fassen!

Ein Kollege von mir hat es so zusammengefasst:

"- Kathleen Kennedy hat damals bei der Übernahme von Lucasfilm durch Disney den Fans versprochen, dass sie mit Star Wars würdevoll umgehen möchte und das Erbe der klassischen Trilogie mit Respekt behandeln werde. Nach all dem was mit Luke, Leia, Ackbar etc. passiert ist betrachte ich ihr Versprechen als gebrochen. Sie hat es mit nur einem Film geschafft, dass ich mich im Kino dafür geschämt habe lebenslanger Star Wars Fan zu sein. Star Wars ist peinlich und lächerlich geworden. Der Umgang von Lucasfilm mit kritischen Fans von Last Jedi war ebenfalls alarmierend. Wir sind als Fans nicht mehr so gewünscht - diese Star Wars Filme richten sich an eine neue Generation von Zuschauern. Gut, diese Botschaft hab ich deutlich verstanden. Ich geh nicht ins Kino und kauf auch keine Blu Ray. Sollen die Teenies machen, für die die Filme jetzt gedreht werden. Nur finden die meisten von denen alle zwei Monate was anderes toll. Ich glaube nicht dass da eine neue Generation von Fans heranwachsen wird, die Disney in Zukunft die Kassen füllen wird."

Damit ist alles gesagt und ich habe fertig...

MJ-Pat
Avatar
Kayin : : Shazam
13.03.2019 14:34 Uhr
0
Dabei seit: 11.10.15 | Posts: 1.670 | Reviews: 2 | Hüte: 164

Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, wie sie das Ruder rumreißen wollen. Je mehr ich drüber nachdenke, desto mehr kann ich mir eine vernünftige Fortführung der Geschichte nicht vorstellen. Ich glaube, wir landen in einer Sackgasse. Luke kommt kurz als Machtgeist und gibt Ratschläge, Kylo stirbt, Rey schaut am Ende in den Sonnenuntergang, dazwischen versucht JJA irgendwie den Bogen zwischen TFA und Episode 9 zu spannen. Ich hoffe doch, dass da irgendwas vernünftiges bei raus kommt. Ein Trailer wäre jetzt ganz gut, um sich mal ein Bild davon zu machen. Ich bin ja schon skeptisch bei Endgame, wie sie die Geschichte fortführen, aber bei Episode 9... Puh, das wird schwer für Disney, die aufgebrachte Fanbase zu beschwichtigen.

"I’ll do my best."

"Your best! Losers always whine about their best. Winners go home and fuck the prom queen."

Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
13.03.2019 14:03 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 296 | Reviews: 2 | Hüte: 20

Nun ... theoretisch müssten dafür einfach Leia und Kylo sterben - Zack - kein Skywalker-Erbe mehr übrig. Ich frage mich allerdings ernsthaft, wie man das halbwegs interessant gestalten will. Mit Luke ist der Fokuspunkt der Familie tot.

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
13.03.2019 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 396 | Reviews: 4 | Hüte: 18

Dieser Begriff "Skywalker-Saga" klingt für mich aber auch immer viel zu hochtrabend. What does that even mean? So wirklich Skywalker-mäßig haben sich die neuen Filme nicht angefühlt.
Am Ende geht es wohl nur um eine formelle Einordnung.

Aber trotz aller bestrebungen fühlt sich Kylo/Ben SOLO für mich nicht nach einem "Skywalker" an. Und bei Rey war ihnen die Aussage wichtiger, dass auch ein "niemand" ein Held sein kann...

Leute, nutzt mehr Ecosia statt Google!

Forum Neues Thema