Anzeige
Anzeige
Anzeige

Star Wars - Ahsoka

News Details Reviews Trailer Galerie
"Ahsoka", "Lando"- & "New Repupblic"-Serie bestätigt!

"SW": Disney+ enthüllt "Ahsoka", "High Republic", "Kenobi"-Update, "Lando"

"SW": Disney+ enthüllt "Ahsoka", "High Republic", "Kenobi"-Update, "Lando"
24 Kommentare - Fr, 11.12.2020 von S. Spichala
Die "Kenobi"-Serie hat Hayden Christensen an Bord! Und: Erste "Bad Batch"-Eindrücke, "Ahsoka"-Serie, "Rangers of the New Republic" und "The Acolyte" kommen, eine "Lando"-Serie & mehr!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Es ist offiziell, Hayden Christensen kehrt in der Obi-Wan Kenobi-Serie als Darth Vader zurück! Das hatten viele schon so gerüchtelt, liegt ja auch nahe - nun ist es sicher. Die Zeitlinie ist auch klar, die Serie spielt 10 Jahre nach Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith. Die zweite Realserie, das Rogue One - A Star Wars Story-Prequel zu Cassian Andor (Diego Luna), hat nun auch einen offiziellen Titel und nennt sich kurz Andor, sie soll 2022 erscheinen, unten ein Sizzle Reel-Trailer dazu, während die Obi-Wan Kenobi-Serie beim vollen Namen bleibt.

"Star Wars - The Bad Batch" Season 1 Sizzle Reel

Das Andor-Footage zeigt einen Mix aus bereits gedrehten Szenen, Set-Eindrücken von Kulissen und der Kreaturen-Schmiede, Kommentare von Cast und Crew und Konzeptbilder. Zusammengefasst: eine große Herausforderung, aber auch viel Raum, die Rebellion aufzubauen, und jeder ist offenbar mit Hochdruck und Herzblut bei der Sache. Und:

Kürzlich haben wir erst von einer vielleicht neuen High Republic-Animationsserie berichtet, die nun auch mit Star Wars - The Acolyte bestätigt wurde, und dabei auch Star Wars - The Bad Batch wieder erwähnt, nun ist zu letzterer ein erster Sneak Peek-Teaser da, ihr findet ihn ganz unten angehängt. Zudem wurden beim Disney+-Investors-Day für den Animationsbereich eine Reihe Kurzfilme japanischer Anime-Schöpfer für 2021 angekündigt, zusammengefasst in der also Star Wars-Anthologieserie Star Wars - Visions.

Und yay, die Star Wars - Ahsoka-Serie wurde mit Rosario Dawson als Titelheldin bestätigt sowie die neue Serie Star Wars - Rangers of the New Republic, beide spielen in der Zeitlinie von Star Wars - The Mandalorian! Und bäm, auch Lando Calrissian bekommt eine eigene Star Wars - Lando-Serie! Justin Simien soll sich darum kümmern, es ist aber noch ein frühes Entwicklungsstadium, daher ist wohl noch kein Titel-Banner da.

Quelle: Disney+
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
24 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.02.2021 01:41 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.600 | Reviews: 7 | Hüte: 355

Alle bekommt ihren eignen Serie. Sogar lando Calrissian. Nur der größten Schurke der Galaxie, geht leer aus. Ist auch kein wundern das Obi Wan ihn mit

Bild
Avatar
Tarkin : : Moviejones-Fan
24.02.2021 00:47 Uhr
0
Dabei seit: 10.10.17 | Posts: 1.321 | Reviews: 0 | Hüte: 18

Boba Fett, Andor und Ahsoka können kommen.

"Die fliegen jetzt."

"Die fliegen jetzt?"

"Die fliegen jetzt!"

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
23.02.2021 21:39 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 164 | Reviews: 2 | Hüte: 23

@Optimus13

Ich stimme dir zu...

Mena Moussad ist perfekt als Ezra. Ezra hat mich eh immer ein bisschen an Aladdin erinnert und zwar von der Geschichte, aber auch von den Aussehen. Mena passt optisch einfach perfekt und mir hat er auch in Aladdin schauspielerisch sehr gut gefallen. Auch Rosario Dawson war meine Favoritin für die Rolle von Ashoka und ich bekomme Gänsehaut, wenn ich daran denke wie Lars Mikkelsen der Hauptantagonist dieser Zeit Thrawn spielt. Wirklich eine perfekte Besetzung und ich habe mal in einer Star Wars-Facebook-Gruppe vor ein Jahr meine Wunschbesetzung für die Rollen erstellt und da waren die drei in den Rollen. Ich hoffe, dass die anderen meiner Wunschliste auch erfolgen werden. Wie Amanda Righetti oder Bridget Regan oder karen gillan als Mara Jade laughing. Tiya Sircar als Sabine Wren und Sonequa Martin-Green als Hera. Und falls das Originaltrio gerecastet wird: Sebastian Stan als Luke, Elisabeth Olsen als Leia und Alden Ehrenreich als Han.

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
23.02.2021 19:25 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.549 | Reviews: 2 | Hüte: 98

@filmfanfb

Ob nun in den News oder nicht, Mena Moussad halte ich rein optisch für die Idealbesetzung für einen älteren Ezra Bridger. Ich fand bereits Rosario Dawson als Ahsoka hervorragend besetzt, und dieses gute Casting würde sich somit fortsetzen. Da zusätzlich auch Lars Mikkelsen der Favorit auf die Rolle von Thrawn ist, könnte ich mit den Vorzeichen für diese Serie kaum glücklicher sein, vor allem, da Jon Favreau und Dave Filoni auch hier am Ruder sind.

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
23.02.2021 18:03 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 164 | Reviews: 2 | Hüte: 23

@MJ-SteffiSpichala

Berichtet ihr auch über den neuen Leak von Kessel Run Transmissions, welche ja als sehr vertrauliche Quelle gelten im Star Wars-Bereich? Sie berichten, dass Mena Moussad (Aladdin aus Disneys Aladdin) Ezra Bridger in der Ahsoka-Serie und weiteren Serien spielen soll.

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
12.12.2020 13:23 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 164 | Reviews: 2 | Hüte: 23

@Duck-Anch-Amun

Ich weiß, was du meinst. Ein direktes Duell zwischen Vader und Ben würde ich auch ablehnen. Doch ich bin da auch ein bisschen zwiespältig... Ich würde schon gerne einen guten Lichtschwertkampf der beiden sehen, aber es würde meiner Meinung nach gegen den Kanon verstoßen, weil ja Vader in Eine neue Hoffnung sagt (sinngemäß): Endlich begegnen wir uns wieder. Als ich euch verließ, war ich euer Schüler... Nun bin ich der Meister. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Obi Visionen hat und so Vader vorkommt oder eben meine schon genannte Theorie.

Ich glaube auch, dass es eine sehr gute zu der ST sein kann. Wie ich schon sagte: Ich würde gerne Pryde aus Episode 9 sehen. Ich denke auch, dass wir sehen werden wie aus den Restimperium die Erste Ordnung wird. Das genaue Gründungsjahr ist nämlich offen und so wäre die Brücke gebaut. Natürlich hoffe ich wirklich auch stark auf Luke und Leia, weil ich fände es wie gesagt einfach unlogisch, wenn sie bei einer solch großen Bedrohung nicht mitmischen würden. So könnten wir auch einen ersten Einblick in die Anfänge des Neuen Jedi-Ordens erhalten (vllt mit der Hilfe von Ahsoka und/oder Ezra)... Ich meine: wer kennt besser die Fehler des Alten Ordens als Ahsoka? Natürlich könnte auch Ben einen kleinen Auftritt als Kind haben usw. Ich glaube man kann da einige Brücken zu der ST bauen und das hoffe ich auch.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
12.12.2020 10:53 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.335 | Reviews: 37 | Hüte: 571

@filmfanfb
Bei Obi-Wan hab ich halt Angst, dass man da soviel kaputt machen kann, da man es jedem Recht machen möchte. Eine Charakterstudie wäre toll, zudem eine parallel erzählte Geschichte. Ich hoffe einfach, dass es nicht zu viele Widersprüche mit den Aussagen in der OT geben wird. Rückblenden sind ja noch ok, aber für solche Sachen habe ich mich stellenweise stundenlang durch CW gekämpft^^

@filmfanfb und @Optimus13
Ich sehe es ähnlich wie ihr. Ich hoffe aber auch, dass man die Brücke zu der ST noch besser schließen kann. Es sollten somit auch Figuren aus der ST vorkommen, als auch neue Figuren, welche wohl die Hauptcharaktere sind. Eigentlich MUSS in einer solchen Serie auch Leia vorkommen...

Avatar
filmfanfb : : Moviejones-Fan
11.12.2020 20:29 Uhr
0
Dabei seit: 12.07.13 | Posts: 164 | Reviews: 2 | Hüte: 23

Also ich muss einfach sagen: Oh mein Gott. Ich freue mich auf fast jedes Projekt. Ich will diese Serien sehen und ich finde alle Projekte interessant.

Fangen wir mal an mit den Film Rogue Squadron:

Erstmal freue ich mich tierisch, dass Patty Jenkins den Film macht. Sie ist eine so talentierte Filmemacherin. Dazu noch der persönliche Bezug mit ihren Vater... Ich freue mich einfach riesig. Im Übrigen die Rogue Squadron gab es nicht nur zu der Imperialen Zeit, sondern auch noch in der Zeit der Neuen Republik. Ich vertraue da einfach sehr auf die Fähigkeiten von Patty Jenkins und bin gespannt. Auch die Story kann sehr interessant werden...

Und den Taika Waititi-Film:

Ich denke immer mehr, dass es a der Film für 2025 sein wird und b das wir hier in der High Republic-Ära landen werden. Ich bin gespannt.

Zu den A Droid Story-Film:

Wir sind wahrscheinlich nicht die Zielgruppe. Ich glaube, dass wird das Kinderprojekt.

Bei den Serien gehe ich einfach mal nach meiner Hypereihenfolge:

1. Ahsoka

Für mich kommt da nur eine Storyline in Frage. Eine Fortsetzung zu Rebels mit der Suche nach Ezra. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die Mini-Serie damit endet, dass sie Ezra und/oder Thrawn findet, welcher immernoch/wieder eine Angriffsstaffel aufgebaut hat ähnlich wie in der originalen Thrawn-Trilogie. Natürlich könnte hier auch Ahsoka zum ersten Mal auf die Skywalker-Zwillinge treffen (was unbedingt passieren sollte, weil es einfach so emotional wäre) und ja ich weiß, dass Recasts immer schwer sind. Aber Disney sollte hier einfach auf die Fans hören und dann können sie es gut umsetzen. Sebastian Stan als Luke Skywalker und Leia wird sehr schwer, aber ich glaube, dass es einige passende Kandidatin geben würde. Als erstes würde mir Maggie Gyllenhaal in den Sinn kommen. Sie sieht einfach optisch der jungen Carrie Fisher sehr ähnlich und ist eine grandiose Schauspielerin. Das einzige Problem: Sie ist 11 Jahre älter als Stan und somit schon 43. Naja, ich hoffe wirklich, dass Ahsoka auf die zwei trifft.

2. The Acolyte

Wenn ich den Begriff Acolyte in Zusammenhang mit Star Wars lese, muss ich einfach an die Akolyten der Sith-Akademie denken und wenn das passiert. Wäre das grandios, aber ich denke nicht, dass es zu einer Sith-Akadamie kommt, weil es ja ein Kanon gibt. Demnach werden wir also eine Sith-Schülerin begleiten, welche ja in der Zeit im Verborgenen leben. Ich bin absolut gespannt. Endlich werden wir eine neue Zeitepoche kennenlernen und auch eine Geschichte aus der Sicht eines bösen Charakters sehen. Ich bin mega gespannt und denke, dass der er Startschuss auch für neue Kinofilme sein wird.

3. Obi-Wan

Ewan McGregor ist einfach der geborene junge Obi-Wan. Ich habe mich so gefreut als ich die Bestätigung für die Serie gehört habe. Ich hoffe sehr, dass die Geschichte eher als Drama ausgelegt wird. Weil erstens hatten wir sowas noch nie so richtig als Kernpunkt in einen Star Wars-Projekt und zweitens würde es nach der Geschichte am meisten Sinn machen. Ich freue mich auch wahnsinnig auf die Rückkehr von Christensen. @Duck-Anch-Amun Er kann sowohl in kleinen Rückblenden auftauchen und bei Darth Vader hoffe ich nicht unbedingt auf einen direkten Kampf der beiden. Ich glaube eher, dass Darth Vader nach Tatooine zurückkehrt um die Spuren seiner Vergangenheit als Anakin zu löschen. Dadurch sind natürlich die Larsens und Luke bedroht. Deshalb flieht der alte Ben mit der Familie von Tatooine, damit sie nicht entdeckt werden. Natürlich können auch Kämpfe mit Sturmtruppen erfolgen, aber ich will irgendwie gar nicht so viel Action sehen. So würden vielleicht auch die neuen Charaktere Sinn machen, welche als Pilotencrew dienen könnten. Ich hoffe natürlich auch, dass wir Liam Neeson zumindest hören werden.

4. Andor

Ich muss sagen, dass ich auch hier irgendwie Potenzial sehe. Zum einen natürlich wegen den Figuren und der Geschichte. Doch auch hier sehe ich das Potenzial, dass wir unglaubliche Ergänzungen erleben könnten. Zum einen könnte hier Thrawn zum Ersten Mal real auftreten und zum anderen finde ich einen Spionage-Thriller in der STar Wars-Welt unglaublich interessant und eben auch neu.

5. Rangers of the New Republic

Es ist soweit unten, weil ich nicht weiß, was mich erwartet. Es hört sich cool an, weil es eben zusammen mit The Mandalorian und Ahsoka zu einen Serienevent werden soll. Wir werden hier vermutlich ein Einblick in das Leben von Kämpfern der neuen Republik sehen, welche sich vielleicht gegen die immer größer werdene Splittergruppe des Imperums stellen muss.

6. Bad Batch

Also um ehrlich zu sein habe ich nicht viel erwartet. Doch jetzt sehe ich den Trailer und freue mich auch sehr auf die Serie. Es wird eine perfekte Brücke zwischen TCW und Rebels schlagen. Wir werden vielleicht auch unbeendete Storylines aus TCW beenden und wirklich sehen wie der Übergang zwischen Republik und Imperium auch von den Klonen verarbeitet wird. Ich freue mich und der Trailer hat mir echt gut gefallen.

7. Lando

Ich freue mich natürlich auch auf die Serie und ich glaube auch, dass es eine Serie mit Donald Glover und nicht mit Billy Dee Williams sein wird. Er ist einfach nicht mehr der fitteste. Ich bin auch gespannt in welchen Zeitraum die Serie angesiedelt ist. Aber ich bin ganz ehrlich: Ich hätte mich mehr über eine Solo-Fortsetzung mit einen Bandenkrieg gefreut.

9. Visions

Ich mag keine Kurzfilme, aber finde das Projekt trotzdem irgendwie spannend.

@Optimus13

Ich glaube auch, dass es zu einen Serienuniversum wird (vielleicht mit den Animationsserien TCW, Rebels). Ich hoffe auch, dass es als Vorlage die originale Thrawn-Trilogie als Vorbild nimmt. Das würde ja auch mit den aus The Mandalorian zusammenpassen. Mit der Serie Rangers of The New Republic wissen wir auch, dass die neue Republik die Bedrohung wohl kennenlernen wird. Deshalb würde es für mich dann noch weniger Sinn ergeben, wenn Luke und Leia nicht vorkommen würden bei einer solchen Bedrohung. Aber ich gebe dir Recht: Es wäre erstens wie eine alternative Sequelreihe bzw. eine weitere und gleichzeitig auch einfach wirklich genial. Und einen Wunsch habe ich noch: Ich möchte das Enric Pryde in irgendeiner Form vorkommt (eventuell auch als Kommunikator zwischen den Imperator und Thrawns Staffel, sodass der Imperator mit Hilfe von Pryde Einfluss üben kann). Er war für mich einer der interessantesten Charaktere aus Episode 9 und hätte der gesamten Trilogie sehr tut getan.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
11.12.2020 20:24 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.600 | Reviews: 7 | Hüte: 355

Dis-ney biiiinks. Weeeer sei alle die anderen Serie ?

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
11.12.2020 19:11 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.549 | Reviews: 2 | Hüte: 98

@Duck-Anch-Amun

Rangers of the New Republic ist für mich eine der spannendsten Neuankündigungen hier. Ich erwarte mir hier dringend benötigtes Worldbuilding um den Zustand der Neuen Republik nach dem Sturz des Imperiums. The Mandalorian zeigt dies schließlich nur am Rande aus der Sicht der Randwelten. Doch wie sieht es in den Kernwelten aus? Wie laufen die Einsätze gegen die Überreste des Imperiums? Wenn diese Aspekte erfüllt sind, gepaart mit starken Figuren, bin ich mehr als gespannt darauf. smile

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
11.12.2020 18:10 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.335 | Reviews: 37 | Hüte: 571

@TiiN
Das wäre für mich persönlich die dümmste Idee, die man umsetzen könnte. Dann wäre die kurze Vorfreude auch schon wieder dahin und ich bleib bei meinem ersten Statement^^

@Optimus13
Was erwartest du dir denn von dieser Rangers of the New Republic-Serie? smile

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
11.12.2020 18:05 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.238 | Reviews: 156 | Hüte: 506

@Hansel
"Wieder das halbe Hemd Hayden Christensen als Darth Vader? Hoffentlich nur in Rückblenden als Anakin. Sonst vermisse ich noch mehr David Prowse."

Da hätte man Prowse aber wenigstens mal ohne den Anzug sehen müssen, um da einen sinnvollen Vergleich anstellen zu können.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
11.12.2020 17:31 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.549 | Reviews: 2 | Hüte: 98

Was in der News nicht ganz klar zum Ausdruck kommt ist, dass Ashoka und Rangers of the New Republic als Nebenprojekte zu The Mandalorian in einer gemeinsamen Serie münden sollen. Ich kann mir nicht helfen, aber das schreit für mich geradezu nach Thrawn . Durch die Verbindung nach Ahsokas Suche nach ihm, den Einbezug der Neuen Republik und der durch The Mandalorian geschaffenen Basis könnte hier die originale Thrawn-Trilogie in abgewandelter Form zurückkehren. Damit würde wohl wirklich ein Star Wars Traum für mich wahr werden. laughing

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
11.12.2020 16:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.580 | Reviews: 134 | Hüte: 399

Wie SWU bzw. ComicBook.com berichten werden ACHTUNG Obi-Wan Spoiler

Kenobi und Darth Vader in der Serie tatsächlich aufeinander treffen und Obi-Wan wird zudem Tatooine verlassen.

Ich weiß nicht wie ich das finden soll. Natürlich werden die Szenen unglaublich viel Spaß machen, aber in einem stimmigen Kanon hätte ich das lieber nicht gehabt. Aber letzteres ist für mich weniger ein Problem, weil alle Serien & Zusatzfilme sind für mich nur Bonus. Von daher bin ich sehr gespannt. smile

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
11.12.2020 11:37 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.549 | Reviews: 2 | Hüte: 98

Mit den Ankündigungen bin ich so halbwegs zufrieden.

Dass Hayden Christensen bei Obi-Wan dabei ist, ist ein riesiger Pluspunkt. Fehlt nur noch Liam Neeson.

Ahsoka kann sehr interessant werden, vorausgesetzt, man treibt den Tease um Thrawn voran und handhabt es als ein Sequel zu Rebels.

Lando finde ich ziemlich unnötig.

Sehr spannend ist The High Republic / The Acolyte. Endlich eine neue Ära! Schade, dass dies das einzige Projekt ist.

Insgesamt ist mir der Fokus nach wie vor zu OT-lastig. Einige Projekte gefallen mir, einige nicht. Eine Chance werde ich aber allen geben. Positiv ist auf jeden Fall, dass endlich mehr Inhalte erscheinen.

Never forget what you are. The rest of the world will not. Wear it like armor, and it can never be used to hurt you.

Forum Neues Thema
Anzeige